Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 24.03.2019 in allen Bereichen

  1. 5 points
    Da wir, hier, aber in D leben und das Produkt in D vertrieben wird, erwarte ich und sicher auch andere eine Antwort in bzw auf deutsch. Bei dem Preis habe ich, ehrlich gesagt, keine Lust, meine Fragen zum Produkt bzw dessen Verhalten auch noch ins englische übersetzen zu müssen . Außerdem wirbt ja PCI mit einem Support, auch zum Produkt .
  2. 2 points
    Jetzt sind in der Tat schon 2 Wochen "PCI-unkommentiert/PCI-ignoriert" ins Land gegangen. Dabei waren jetzt m.W. gar keine 2 Wochen Betriebsferien angekündigt.
  3. 2 points
    Update: Nach telefonischem Kontakt zum Support, stellte sich ein Defekt des USB-Kabels herraus. Das Interface selbst ist noch i.O. Neues Kabel dran und schon ist wieder alles OK. Vielen Dank Richtig. Das ging aus meinem Post leider nicht hervor.
  4. 2 points
    Achso, das wirst du hier nicht bekommen, da müsstest du einen Beitrag im Ross-Tech Forum dazu aufmachen...die Offiziellen sind da recht aufgeschlossen meiner Erfahrung nach.
  5. 2 points
    Guten Morgen, folgende Zeilen entspringen meinem eigenen Freigeist und erheben keinen Anspruch auf Korrektheit: Die Fehlermeldung kommt, wenn andere Umgebungsbedingungen für eine nötige Umcodierung nicht erfüllt sind. Welche das sind, gehört wohl zum eigenen Erfahrungsschatz. Bspw. verweigern viele Regenlicht-Sensoren die Codierung des Regenschließens (Wertebereich ungültig), wenn man nicht im gleichen Zuge das Regenlicht mit codiert. Die Fehlermeldung kommt, wenn man sich in der falschen Diagnosesitzung befindet. Manche Umcodierungen erfordern, dass man sich bspw. in der Engineer-Session befindet. Ross-Tech ging mit diesem Thema bisweilen eher White-List-mäßig um, sodass für ausgewählte Steuergeräte ein Pseudo-Login S12345 eingepflegt ist, mit dem man die Sitzung wechselt. Seit VCDS Beta 19.1 gibt es auch einen generischen Weg die Sitzung zu wechseln unabhängig eines S12345 Logins, wobei die Anleitung dafür aber bei Bedarf jeder selbst beim Support von RT erfragen muss. Zitat: (Quelle: http://www.ross-tech.com/vcds/download/beta/current.php) (wackeliges Halbwissen) Die Fehlermeldung kommt, wenn die Applikation die neu zu setzenden Werte in einem falschen Format zum Steuergerät sendet. Mein Verständnis der Sache ist, dass die ASAM/ODX Daten dem Tester genau vorgeben in welcher Form das STG die Daten erwartet (binär, dezimal, mit Hütchen, ...). Ich stecke da nicht so tief drin um nun sagen zu können, dass es hier doch Spezialfälle geben mag wo die Applikation tatsächlich die Schuld trägt... Ergänzung nach bluetdi's Beispiel: Was ich schon oft bei MQB Tachos erlebt habe ist, dass das Steuergerät irgendwann die Lust verliert Anfragen anzunehmen, die man zuvor aber schon erfolgreich umcodieren konnte. Konkretes Beispiel: Design-Varianten im virtuellen Cockpit. Irgendwann bekommt man ein "Wertebereich ungültig" und das STG nimmt Änderungen erst wieder an, wenn man das Steuergerät neu betritt. Daher mag es wohl intern noch mehr Abfragen geben wie viele Änderungen welches Typs pro Sitzung erlaubt sind o.ä.....nur mal so in den Raum gesponnen. Oh mein Kaffee ist noch warm...
  6. 1 point
    Hallo Josef, Habe das Problem gefunden läuft alles. Danke für deine Hilfe Gruß Jens
  7. 1 point
    Ist ja auch MLB Plattform, davon abgesehen verstößt es gegen die Forumregeln hier eine Anleitung zum deaktivieren der StartStopp Funktion zu posten.
  8. 1 point
    Das Thema wurde inzwischen ja eigentlich schon öfter (unbeantwortet) angesprochen. Ich wiederhole daher einfach nochmal die Frage: - Warum weigert sich VCDS sehr häufig mit o.g. Fehlermeldung zu codieren? Warum gibt es keine aussagekräftige Fehlermeldung in diesem Fall? Bitte mal ein Statement des Herstellers dazu. - Ist das evtl. eine der komischen "Schutzfunktionen" (ich kann die MaxV (sehr problemhaft) auf 30 setzen aber nicht flashen oder mit Datensaätzen umgehen). Dann bitte ein "trotzdem" anbieten. - mit VCP ging die gewünschte (von VCDS leider abgelehnte) Codierung jetzt in 2 Fällen problemlos zu machen, wo liegt da dann das Problem?
  9. 1 point
    Mag alles sein. Auch wenn ich nur die 3 Fin habe und das Produkt somit noch recht erschwinglich ist, würde ich und nicht nur ich, mich über eine Erklärung, seitens PCI, freuen. Denn mit dem Produkt haben wir alle auch den Support erworben. Und nicht jeder ist des Englischen so mächtig, dass er eine gekonnte Fragestellung, mit allem was dazu gehört, formulieren kann. Da schließe ich mich nicht aus. Aber "egal", ich halte mich ab jetzt raus, aus diesem Beitrag und harre der Dinge .
  10. 1 point
    Schon traurig, dass es auf diese Weise praktiziert wird. Aber in D nichts Neues mehr. Gekonntes Ignorieren wird in D perfektioniert . Man könnte ja z.B. auch schreiben: Es tut uns leid, aber momentan haben wir auch keine schlüssige Antwort, auf dieses Verhalten (falls es denn tatsächlich so seien sollte). Oder, eure Anfrage ist noch in Bearbeitung, lässt sich aber nicht so pauschal beantworten und bedarf weiterer Recherche.
  11. 1 point
  12. 1 point
  13. 1 point
    Hallo zusammen , es lag am Adapter 2x2 , ich habe einen anderen verwendet und dann hatte ich Zugriff. @sebi80 Hex-V2 und alte Autos funktioniert nicht, nehme dafür mein Hex-can. Ist eine bekannte Einschränkung, steht das nicht sogar irgendwo dabei? das kann ich so nicht bestätigen, funktioniert einwandfrei mit dem getauschten Adapter @moeppel genau so mache ich das, Anschlüsse weiss/schwarz Vielen Dank für eure Unterstützung Gruß Micha
  14. 1 point
    Ja geht nur bei neueren Fahrzeugen, die eine Diagnose über CAN ermöglichen. Der A2 ist da zu alt.
  15. 1 point
    Soweit ich das verstehe, ist der Sammeldienst "Alle Fehler löschen" nur geeignet für Steuergeräte, die schon CAN sprechen. Jedenfalls steht sowas in der Meldung wenn man es aufruft über Hauptmenü --> Anwendungen --> Fehlerspeicher löschen... Ich könnte mir vorstellen, dass der A2 Steuergeräte haben mag, die diese Sammel-Funktion nicht unterstützen?
  16. 1 point
    10. Stelle Fahrgestellnummer = K = MJ 19 ...ist der Fall...
  17. 1 point
    Guter Punkt! Habe ich oben mal als Punkt 4 noch einfließen lassen, ist mir auch schon oft passiert...
  18. 1 point
    Nehmen wir mal den RLHS, da du ihn angeführt hast. Dort bzw in diesem kann man ja einstellen/ codieren, wann das Licht einschalten soll. 40% früher, 20% früher etc. Die zwei genannten lassen sich nach belieben ändern. Nur leider kann man ihn nicht auf die Option "normal" codieren, da dann genau dieser Fehler erscheint. Warum? Genauso bei längeren Anpassungssitzungen (z.B. 09) . Auch da bin ich schon mit diesem Fehler ausgebremst worden. Nach erneutem Login ging es wieder, bis zum nächsten "Rausschmiss".
  19. 1 point
    Naja, das könnte damit zusammenhängen....dass ein Micro-CAN auch keiner haben will Pardon.
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt


  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?

    Anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.