Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

Rangliste

  1. Christian

    Christian

    Admin


    • Punkte

      431

    • Gesamte Inhalte

      8.280


  2. PCI-Support-Josef

    • Punkte

      145

    • Gesamte Inhalte

      1.722


  3. hadez16

    hadez16

    Profis


    • Punkte

      143

    • Gesamte Inhalte

      4.441


  4. rsk

    rsk

    Profis


    • Punkte

      105

    • Gesamte Inhalte

      3.380


Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 21.09.2020 in allen Bereichen

  1. Es reicht jetzt mit dieser Stänkerei hier. Wende Dich bitte mit weiteren Fragen und Beschwerden an das Herstellerforum in englischer Sprache, denn Deutsch verstehst Du scheinbar nicht.
    13 Punkte
  2. Das Thema ist zugegebenermassen etwas in die Jahre gekommen. Die Problematik einer wirklich sauberen , herstellerkonformen automatischen Servicerückstellung unter UDS ist darin begründet, das die Grundwerte für die Servicedaten modellspezifisch variieren. Da man bei Ross-Tech schon immer auf korrekte Vorgehensweisen großen Wert legte und es eben automatisiert immer noch nicht 100%tig funktioniert, hat man es bislang nicht in der deutschen VCDS Version veröffentlicht. 3 oder 4 Anpassungskanäle händisch zu ändern sollte für jeden mit der öffentlichen Anleitung , die ich verfasst habe , durchführbar sein. Das ist keine Fehlfunktion, sondern eher eine fehlende Funktion. Genauso wie die erscheinende Meldung keine Fehlermeldung ist, sondern eine Hinweismeldung. Wenn irgendein Autel oder VCP hier die entsprechende Funktion automatisiert anbietet, traue ich mich um 50 Liter Bier wetten, das diese Geräte es eben NICHT KORREKT ausführen. Und genau das unterscheidet Ross-Tech schon immer von der Konkurrenz, wir legen vor, die anderen machen nach. In diesem Fall wurde die Funktion aus der US Version von VCDS kopiert, die aber keine flexiblen Serviceintervalle unterstützt, ergo es nicht 100%tig macht. Ich will es nicht schön reden, hier besteht seitens Ross-Tech dringend Handlungsbedarf. Als deutscher Vertriebspartner können wir aber auch nur anregen und haben keinen direkten Einfluss auf die Entwicklung und der dort gesetzten Prioritäten. Natürlich wünscht sich der Anwender manchmal Funktionen, die VCDS nicht bietet, z.B. die Parametrierung oder das flashen. Dies lässt sich aber nicht vereinbaren mit geltenden Copyrights des Konzerns , das z.B. beim flashen zum tragen kommt. Warum denkt ihr, das das achso erfolgreiche VCP keinen offiziellen Vertrieb in Deutschland hat? Genau, die VW-Anwälte wetzen bereits die Messer. Bei der Parametrierung ist es eine Haftungsfrage. Durch diese Funktion würden wir aus einem anwenderfreundlichen Produkt eine potentielle Waffe generieren, mit der man bei falscher Anwendung, Steuergeräte zerstören kann. Da wir in Deutschland auch ein Produkthaftungsgesetz haben, kann , so glaube ich, jeder nachvollziehen warum diese Funktion nicht verfügbar ist. Da in diesem Thread auch Anfeindungen gegenüber Sebastian Stange aufgekommen sind, hier mein offizielles und persönliches Statement zu dieser Geschichte: Sebastian hat mehr als 15 Jahre lang entscheidend zur Entwicklung von VCDS beigetragen. Seine unermüdliche Arbeit, die sehr lange und oftmals über ein gesundes Arbeitspensum hinaus ragte, hat auch dieses Forum so populär gemnacht. Sebastian war immer direkt für Ross-Tech tätig, er stand nie auf unserer Gehaltsliste, hat sich aber mehr eingebracht, als mancher unserer eigenen Mitarbeiter. Das sich ein junger Mann aus der IT Branche, der so viel Hintergrundwissen mitbringt, auch einmal weiterentwickeln möchte, kann man ihm nicht zum Vorwurf machen. Das mag manchen nicht in den Kragen passen, lässt sich aber nicht ändern. Derartige Frotzeleien, wie Sie z.B. von Dir @wauzzz kommen, sind hier deplaziert und werden auch nicht weiter kommentiert und zukünftig auch unterbunden. Pluspunkte sammelst Du damit jedenfalls nicht. Wenn jemand sich aus diesem Forum zurückzieht, für das Du nichts bezahlen musst und für den auch wir nichts bezahlt haben, so ist das seine persönliche Entscheidung. Genau solche Erwartungshaltungen wie Du sie an den Tag legst, haben m. E. entscheidend zu dem Schritt von Sebastian beigetragen. Würdest Du so wie bei den genannten Konkurrenzproduklten für Deine Updates bezahlen müssen, wäre die Kritik wohl berechtigter. Du hast einmal Geld für ein unstrittig sehr leistungsfähiges WERKZEUG ausgegeben, das alle beworbenen Eigenschaften erfüllt. Dabei waren und sind viele Gratis Dienstleistungen, wie z.B. dieses Forum, die Wiki, kostenloser telef. Produktsupport usw. . Du hast keinen persönlichen Coach, namens Sebastian dazugekauft! Updates sind ebenfalls gratis, also wo ist hier Dein Problem gelagert? Kauf mal ein ODIS , richte es ein und benutze es minutenweise gegen Bezahlung. Dann hast Du wirklich Grund zu schimpfen und wirst erst einmal realisieren, was Du an VCDS hast. Mit dem privaten Weiterverkauf von VCDS Systemen hatten und haben wir keinerlei Probleme, dem Zweitkäufer bleiben jediglich unsere gratis Dienstleistungen verwehrt, sprich Telefonsupport, Foren- und Wiki-Benutzung. Dies kann er im Nachgang gegen eine einmalige Zahlung von ~50,-€ ändern und wird dann von uns behandelt, wie ein Erstkäufer. Dies können mit Sicherheit etliche Forenuser so bestätigen. Generell gehen wir sehr großzügig mit diesen Dingen um, wir helfen auch mal einem Kunden des Mitbewerbs am Telefon weiter. Anmerkung: Was den Produktvergleich mit China Testern angeht, ist ganz einfach zu beantworten: Der Chinese entwickelt nichts selbst, was er nicht entwickeln muss, er ist nur gut im kopieren und nachahmen. Dabei kann er nie die Nase vorne haben. Der Kunde interessiert den Chinesen nur so lange, bis er bezahlt hat. Kein Support. Mehr brauche ich dazu wohl nicht sagen.
    9 Punkte
  3. Willkommen! Auch wenn du mit dem Thermomix-OBD11 schon Gehversuche hattest, schenke ich dir hier nochmal ein richtiges Kochbuch: https://www.motor-talk.de/blogs/hadez-vag-coding-mania/grundsaetze-der-fahrzeugcodierung-bei-vag-t6779922.html
    6 Punkte
  4. Ich hatte mich entschlossen mein V2 auf NET upzugraden. Nachdem PCI mein altes Interface erhalten hatte und ich mein neues schon innerhalb 24 Stunden aus der Packstation abholen konnte meine ich das muss hier mal erwähnt werden. Völlig unproblematisch und wahnsinnig schnell. Großes Lob an PCI und vielen Dank!!! Und Danke extra noch mal an @PCI-Support-Josef!
    6 Punkte
  5. Was ist SFD? Der VAG Konzern hat ab dem Jahr 2020 -beginnend mit dem VW Golf 8, der auf der MQBevo Plattform basiert- ein neues Verfahren zum Schutz der Fahrzeugdiagnose (SFD) eingeführt. Bestimmte Steuergeräte in neuen Fahrzeugen werden dann durch SFD geschützt, und lassen sich nur nach Eingabe eines speziellen Tokens codieren oder anpassen. Diesen Token erhällt man derzeit nur über ein offizelles GeKo (Geheimnis- und Komponentenschutz) Konto, welches bei VW beantragt werden muss. SFD soll nach und nach in 2 Stufen eingeführt werden, die nachfolgend erläutert werden: SFD - Stufe 1 Diese Stufe umfasst einen Zugriffsschutz für Änderungen an Steuergeräten, wie z.B. das Codieren, Anpassen und Parametrieren. Lesende Tätigkeiten, wie z.B. Fehlerspeicher auslesen oder Messwertblöcke (Ist-Werte) anzeigen ist weiterhin ohne Token möglich. Des weiteren werden Änderungen an Steuergeräten auf Einzelpersonen-Ebene protokolliert, um eine Nachweisbarkeit sicherzustellen. SFD - Stufe 2 Diese Stufe baut auf Stufe 1 auf und verfügt zudem über einen Manipulationsschutz der Diagnoseinhalte. Das bedeutet, das Änderungen an Steuergeräten über eine gesicherte Verbindung zwischen Steuergerät und Fahrzeughersteller erfolgen. Dies wird auch als Ende-zu-Ende Absicherung bezeichnet. Des weiteren wird zur besseren Protokollierung eine starke Authentifizierung von Anwendern gefordert (2-Faktor-Authentifizierung, kurz 2FA). Dies kann z.B. durch Verwendung einer der folgenden Systeme umgesetzt werden: PKI Karten SecurID Karten Apps oder Anwendungen, die Einmalpasswörter generieren können (z.B. Google Authenticator, Microsoft Authenticator) In der Übergangsphase soll zu Beginn eine schwache Authentifizierung über das Händlerportal mittels Benutzername und Passwort möglich sein. Parallel dazu wird der Übergang zur starken Authenifizierung entwickelt. Der gesamte SFD-Prozess setzt eine Online-Anbindung des Diagnosetesters vorraus! Funktioniert SFD auch offline? Es gibt eine sog. Rückfallösung, falls Probleme bei der Online-Methode auftreten sollten. Diese wird nachfolgend stichpunktartig erklärt: Direkter Tokenabruf mit dem Diagnosestester schlägt fehl Die Freischalt-Anfrage des Steuergerätes zur Generierung des Tokens wird lokal abgespeichert Man meldet sich im Händlerportal an und trägt die lokal abgespeicherte Freischalt-Anfrage ein Es wird ein Freischalt-Token generiert, der nun manuell im Tester eingegeben werden kann Über eine spezielle Funktion am Tester überprüft das Steuergerät den Token und gewährt nach erfolgreicher Prüfung den Zugriff Wieso führt VW SFD ein? Laut Analysen von VW besteht ein erhöhter Schutzbedarf der Daten in Steuergeräten. Das bisherige Verfahren (Freischaltung mittels 5-stelliger Login-Codes) entspricht nicht mehr dem Stand der Technik. Aus diesem Grund soll der Schutz der Fahrzeugdiagnose beginnend mit dem VW Golf 8 nach und nach Einzug in neue Fahrzeugmodelle erhalten. Welche Steuergeräte sind aktuell durch SFD geschützt? Wir werden die nachfolgende Liste nach unserem Kenntnisstand immer wieder aktualisieren. Hinweis: Die Nachfolgende Liste zeigt die Steuergeräte, bei denen wir SFD schon einmal vorgefunden haben. Das bedeutet nicht, dass in jedem neuen Fahrzeug all diese Steuergeräte durch SFD geschützt sind. Nach unserem Kenntnisstand variiert dies von Fahrzeug zu Fahrzeug bzw. Steuergerät zu Steuergerät. Es kann z.B. sein, dass in einem Octavia IV nur die 01 durch SFD geschützt ist, hingegen im nächsten Octavia IV die 01, 09 & 19 durch SFD geschützt sind. MQBevo Plattform (Golf 8, Octavia IV, Leon IV, A3 8Y, etc.) 01 - Motorelektronik Aufgrund von EU Vorlagen wurde der Schutz bei höheren Softwareständen wieder aufgehoben 09 - Zentralelektrik 17 - Schalttafeleinsatz 19 - Diagnoseinterface 5F - Informationselektronik Was ist mit VCDS an neuen Fahrzeugen wie dem VW Golf 8 möglich? Hierfür haben wir für euch ein kleines Video erstellt, in dem wir neue Fahrzeuge -wie den VW Golf 8- mit VCDS getestet haben Kann ich SFD mit VCDS umgehen? (SFD mit VCDS freischalten) In der aktuellen Beta Version von VCDS wurde eine Funktion zur Eingabe eines Offline-SFD-Tokens implementiert. Mit Hilfe des Offline-Tokens lassen sich nun Steuergeräte, die durch SFD geschützt sind, mit VCDS freischalten. Um einen Offline-Token generieren zu können, wird aktuell ein Zugang zum Händlerportal benötigt (siehe oben: Funktioniert SFD auch offline?) Die aktuelleste VCDS Beta Version (englisch) steht jederzeit in unserem Downloadbereich unter "VCDS Software Englisch" => "Download: Beta Version" zur Verfügung: https://vcdspro.de/downloads Wie funktioniert die SFD Freischaltung genau? 1. Das Steuergerät, das durch SFD geschützt ist, öffnen 2. VCDS erkennt automatisch, dass es sich um ein geschütztes Steuergerät handelt und bietet die SFD Freischaltung über den Button "SFD" an. Diesen anklicken 3. Nun öffnet sich ein weiteres Fenster zur Freischaltung des Steuergerätes 4. Zuerst muss über die Option "Read token" => "Do It!" der SFD-Token des Steuergerätes ausgelesen werden 5. Anschließend kann der Token mit Hilfe des Buttons "Copy" in die Zwischenablage kopiert werden 6. Dieser Token wird nun zusammen mit der Fahrgestellnummer (VIN) im Händlerportal eingetragen und ein Freischalt-Token generiert (siehe oben: Funktioniert SFD auch offline?) 7. Der Freischalt-Schlüssel kann dann in der VCDS Maske im Bereich "Release SFD" mit einem Klick auf den Button "Paste" eingefügt und über die Option "Do It!" an das Steuergerät gesendet werden 8. Das Steuergerät bestätigt die Abfrage und ist nun für schreibende Zugriffe (z.B. Codierungen) geöffnet
    5 Punkte
  6. Der Beitrag von Sebastian dient der Information, WESHALB es Probleme bei der Treiberinstallation gegeben hat. Nicht wir als Unternehmen haben ihn verfasst, sondern ein Angestellter von Ross-Tech selbst, Sebastian steht nicht auf unserer Lohnliste. Daher weise ich die Anschuldigung, hier "Seitenhiebe" auszuteilen strikt von uns. Allerdings erzeugt die fehlerhafte Treiberinstallation bei uns sehr viel Supportanfragen, daher hat der Beitrag an dieser Stelle seine Existenzberechtigung und bleibt stehen. Bevor sich dieser Thread in einen "Kummerkasten" verwandelt, mache ich hier zu.
    5 Punkte
  7. Ich möchte in diesem Post auf Gerüchte in diversen Social Media Gruppen und Foren reagieren, nach denen wir alte Hardwaregenerationen (KEY, KII, HEX, HEX+CAN, Multiscan, Micro-CAN) bewusst nicht mehr mit Updates versorgen würden. Von Seiten Ross-Tech (und auch im Namen von PCI) gibt es dazu ein kategorisches NEIN. Alte Hardware wird weiterhin unterstützt! Wir haben in den letzten 21 Jahren immer versucht Hardware beim Kunden möglichst lange zu unterstützen, auch würden wir uns keinen Gefallen tun, weil es (wie man ja sieht) spätestens in der heutigen Zeit einen unnötigen Shitstorm erzeugt. Wo kommen also die aktuellen Probleme her? Dazu ein klares "kommt drauf an". KEY, KII, HEX, HEX+CAN, Micro-CAN Für alle Systeme, die Ross-Tech (und damit auch PCI) selbst vertrieben hat (sprich KEY, KII, HEX, HEX+CAN, Micro-CAN), werden die Treiber direkt von Ross-Tech geliefert und auch weiterhin wenn nötig aktualisiert. Im Februar habe ich eine Änderung am Installationsprozess vorgenommen, welcher insbesondere Unternehmenskunden die Arbeit erleichtern sollte. Dabei ist beim Testen jedoch ein Problem nicht erkannt worden, welches unter bestimmten Konstellationen dazu führte, dass die VCDS Treiber bei der Softwareinstallation nicht automatisch installiert worden sind. In der Folge schien es als würden keine Treiber mehr zu Verfügung stehen, hat man jedoch manuell im Installationsverzeichnis den Treiber gesucht/installiert lief alles wie gewohnt. Bestehende Installationen (also im Falle von reinen Updates) waren davon nicht betroffen und auch bei aktueller Hardware (HEX-V2 & HEX-NET) wurde das Problem nicht direkt sichtbar, weil diese auf bereits in jeder Windows-Installation vorhandene Standardtreiber zurückgreifen. Dieses Problem ist seit 30.06.2021 behoben, aktuelle Installer-Pakete stehen zur Verfügung. AI Multiscan Im Falle der MultiScan Hardware sieht die Situation komplizierter aus. Diese Systeme wurden ausschließlich von Auto-Intern und einem anderen europäischen Vertriebspartner vertrieben, sie sind ähnlich aber nicht baugleich zur oben genannten Ross-Tech Hardware und benötigen aus diesem Grund eigene angepasste Treiber. Aufgrund von Fehlern in der Zertifizierung auf Seiten Auto-Intern, werden die Treiber seit mehreren Jahren von Windows nicht mehr akzeptiert und wir versuchen seither Auto-Intern dazu zu bewegen korrekt zertifizierte Treiber zur Verfügung zu stellen. Zwar gibt es inzwischen eine Variante die auf einigen, aber eben nicht allen, unterstützten Betriebssystemen korrekt funktioniert, das bedeutet jedoch, dass weiterhin Kunden mit dieser Hardware nur erschwert arbeiten können. Man kann die Treiberinstallation auf verschiedenen Wegen erzwingen, das ist jedoch aus aus verschiedenen Gründen keine akzeptable Lösung. Auto-Intern hat zugesagt funktionierende Treiber zur Verfügung zu stellen, bis dahin sind uns jedoch die Hände gebunden.
    5 Punkte
  8. Du musst mir erklären warum du damit dann zum Händler bist, anstatt dein Debug-Log einfach rückwärts abzuarbeiten? Dort steht die falsche Änderung in 5F doch drin. Und noch was: Man muss die fälschlicherweise geänderte Codierung auch erstmal BESTÄTIGEN. Wenn du also durch 5F gefräst bist, ohne der Meinung etwas geändert zu haben, warum bestätigst du eine Codierung?
    5 Punkte
  9. Die Treiber für ältere KEY, HEX und auch HEX+CAN Systeme sind seit 05/2014 unverändert. Das kann jeder mit aktuellen Installationsdateien anhand der digitalen Signatur der RT-USB.CAT/DLL/SYS nachprüfen. Es werden auch in aktuellen Versionen keine alten Hardwareversionen ausgesperrt, wenn es Probleme gibt hat das eine andere Ursache (bspw. von der Empfehlung abweichenende Installationsordner). Es wäre hilfreich eine Fehlersuche in Anspruch zu nehmen und nicht wilde Spekulationen und Anschuldigungen in den Raum zu stellen oder direkt mit Dreck zu werfen. Ein guter Start wäre die Datei SystemInfo.TXT aus dem /VCDS-DRV/Debugs/ Ordner mal hier anzuhängen. Nur damit das klar ist, wir unterstützen aktuell mit VCDS-Lite noch immer Systeme, die vor mehr als 21 Jahren in den Markt gekommen sind (bspw. ISO-COM). Äquivalent ist es mit KEY, HEX und HEX+CAN. Sie werden bis auf weiteres weiter gepflegt und im Rahmen des möglichen mit Updates versorgt. Neue Funktionen sollte niemand erwarten, dennoch kommen sie immer mal wieder auch für alte Systeme. Ross-Tech's offizielle Position war immer 12 Monate garantierte Softwareupdates, daran hat sich nichts verändert. Faktisch waren Updates jedoch damit immer kostenfrei, daran hat sich auch bis heute nichts geändert.
    5 Punkte
  10. Liebe Forengemeinde! Wir möchten Euch darauf hinweisen, dass wir uns im Zeitraum vom 24. Dezember 2020 – 10. Januar 2021 im Weihnachtsurlaub befinden. Während unseres Weihnachtsurlaubes werden keine Freischaltungen für das Forum vorgenommen. Ebenfalls wird kein technischer Support stattfinden. Zum bevorstehenden Weihnachtsfest möchten wir uns herzlichst für Euer entgegengebrachtes Vertrauen bei Euch bedanken und wünschen Euch und Eurer Familie ein besinnliches Weihnachtsfest, einen gelungenen Jahreswechsel und für das kommende Jahr Gesundheit, Glück und viel Erfolg. Euer Team von PCI Diagnosetechnik GmbH & Co. KG
    5 Punkte
  11. Wir haben hier für euch mal ein kleines Video erstellt, in dem Ihr sehen könnt, was mit der VCDS Beta Version an aktuellen Fahrzeugen, wie dem Golf 8 im Moment möglich ist PS: Wir konnten an den neuen Fahrzeugen sowohl mit dem HEX-V2, als auch den beiden HEX-NETs problemlos arbeiten
    5 Punkte
  12. Ich denke, die meisten hier wissen über die neue Funktion in der aktuellen Beta Version schon bescheid .. Bezüglich meiner letzten Aussage zu diesem Thema hier wollte ich es aber trotzdem nochmal erwähnt haben => Ross-Tech hat in der aktuellsten Beta Version (englisch) eine Funktion zur Eingabe von SFD-Freischalt-Tokens implementiert, mit dessen Hilfe sich SFD-geschützte Steuergeräte mit VCDS öffnen lassen Klingt erst mal gut und ist in jedem Fall auch ein Schritt in die richtige Richtung -allerdings ist das -gerade im Bereich Privatanwender oder Kleingewerbe- erst die halbe Miete, denn ohne Zugang zum Händlerportal (um einen Freischalt-Token zu generieren) ist eine Freischaltung aktuell nicht möglich. Ist natürlich nach wie vor auch noch ein rechtliches Thema .. mal sehen, was die Zukunft hier noch so bringt. Ross-Tech stellt nun zumindest eine Option zur Verfügung, SFD geschützte Steuergeräte mit Hilfe von VCDS freizuschalten -ohne auf andere Tester angewiesen zu sein. Ich habe diesbezüglich unseren SFD-Artikel aktualisiert -wie das Ganze genau funktioniert, könnt Ihr hier nachlesen: https://forum.vcdspro.de/index.php?/wiki/misc/allgemeine-informationen/content/sfd-schutz-der-fahrzeugdiagnose-r32/#release-sfd
    4 Punkte
  13. Moin und Hallo zusammen, ich möchte mich auf diesem Wege kurz vorstellen, bevor ich euch und eure Community mit Fragen auf die Nerven gehe Bin aktuell 28 Jahre alt und repariere seit über 10 Jahren meine Autos selbst. Anfangs aus Geldgründen, mittlerweile, weil es einfach immernoch Spaß macht. Im richtigen Leben bin ich Bergbauingenieur, habe also ein technisches Grundverständnis, dass mir hilft, Zusammenhänge am PKW zu verstehen. Richtig gelernt habe ich aber nie etwas über Autos und Motoren, sodass ich mir mein Wissen über die Jahre selbst angeeignet habe und dieses sicherlich unvollständig und bestimmt auch teilweise einfach falsch ist. Ich habe so in der letzten Zeit nahezu alles an einem Auto schon mindestens einmal gemacht. Bevor ich an Autos denken durfte, habe ich mit 14/15 einen alten Traktor generalüberholt - inklusive Motor bis auf die letzte Schraube zerlegen, neu lagern, usw. Eins haben aber all meine bisherigen Tätigkeiten gemein - ich hatte nie Probleme mit der Fahrzeugelektronik (oder im Falle des Traktors quasi nicht vorhanden) oder habe diese Probleme durch versierte Freunde lösen lassen. Ich habe nun aber einsehen müssen, dass es ohne nicht mehr geht und mir deshalb VCDS zugelegt - gleich als Vollversion, damit auch mein Freundeskreis davon profitieren kann. Aktuell sind im Bestand meiner Freundin und mir ein Golf IV Variant, 1.6 16V und ein Caddy Life 1.9 TDI. Gelegentlich bringe ich auf Abenteuerreisen Autos nach Afrika oder Asien, bisher bis auf eine Ausnahme aber immer Volkswagen. Ziel ist dabei der Spaß und nicht das Geld, sodass es sich meist um Autos handelt, die kurz vor dem Auseinanderfallen sind und eine entsprechend intensive Betreuung während der Fahrt benötigen. In Westafrika gibt es viele versierte Schrauber, nur mit der Fahrzeugelektronik kommen die meisten noch schlechter klar als ich. VCDS hätte uns da schon manches mal geholfen. Ich habe 2016 einem Mechaniker Namens Jimmy aus Sierra Leone, der eine Werkstatt in Guinea-Bissau betreibt, versprochen, ihm irgendwann mal eine Diagnosesoftware vorbeizubringen und ihm auch noch zu erklären, wie er sie benutzt. Mal schauen, ob ich das noch schaffe, erstmal selbst mit klar kommen Ich freue mich darauf von euch lernen zu können, als auch euch hoffentlich an der ein oder anderen Stelle Hilfe zurück geben zu können. Viele Grüße Andreas
    4 Punkte
  14. Ja, muss mich anschließen, Upgrade hat wunderbar geklappt, 1+ Und Dank PCI -Support -Josef auch alle Einstellungen korrigiert. Dem gesamten PCI Team und allen Mitstreitern ( hadez, rsk, cube, sebi 80, hexe und, und ,und ) die hier regelmäßig Hilfe geben einen großen Dank und frohe Weihnachten
    4 Punkte
  15. Dir, dem ganzen Team, allen Mitstreitern mit Familien, auch von mir „Frohe Weihnachten und guten Rutsch“ ins neue Jahr.
    4 Punkte
  16. Zu Deinem Problem mit dem Luftfahrwerk. Was da genau war, kann hier doch niemand beantworten. Wenn Du aber die unterschiedlichen Beiträge hier mal mitliest, kannst Du Dir ein gutes Bild von der Hilfsbereitschaft im Forum machen. In seltenen Fällen kann es durchaus mals sein, daß niemand eine Antwort oder Problemlösung weiß. Da können ja nicht alle posten, daß sie nichts wissen. Du bekommst einfach kein Feedback.
    4 Punkte
  17. Erst ändert McDonalds den McChicken, jetzt das. Die Welt ist mir zu schnell.
    4 Punkte
  18. Jetzt alle ohne Maske eine Runde durch den Park und es geht wieder besser. Es geht doch hier um nichts.
    3 Punkte
  19. Guten Abend zusammen, der Hersteller hat uns leider bestätigt, dass es mit der Firmware CB 0.4555, die für die kürzlich erschienene englische VCDS Version 21.9 vorausgesetzt wird und daher bereits zum Download zur Verfügung steht, Kompatibilitätsprobleme zu älteren VCDS Versionen (z.B. 21.3) gibt. Daher bitte unbedingt die Finger vom Firmware-Update lassen, sofern man noch mit der 21.3 arbeitet! Für HEX-NET Besitzer gibt es da im Moment nur zwei "Workarounds": - Mit der deutschen 21.3 per USB arbeiten, bis die deutsche VCDS 21.9 zur Verfügung steht - Mit der englischen 21.9 "ganz normal" arbeiten, bis die deutsche VCDS 21.9 zur Verfügung steht Hier mal der Download-Link zur aktuellen englischen VCDS 21.9: https://www.ross-tech.com/vcds/download/current.php Ich werde noch beim Hersteller nachfragen, ob sich abschätzen lässt, wann mit der neuen deutschen Version zu rechnen ist. Wie es der Zufall so will, ist heute, am 06.09. natürlich auch noch ein Feiertag (labor day) in den USA .. Das werde ich vorsichtshalber auch noch mit anbringen. Grüße, Josef
    3 Punkte
  20. Evtl. hilft Dir unsere Fahrzeugliste etwas. Das HEX-USB Interface (in der nachfolgenden Linst rot) war nur für K-Line Diangose. Größtenteils war hier, wie bereits angemerkt bei MJ 2005/2006 Schluß, vereinzelt ging die Diagnosemöglichkeit jedoch auch bis MJ 2010. https://vcdspro.de/wp-content/downloads/VCDS_Fahrzeugliste.pdf
    3 Punkte
  21. Lieber Sebastian, der Post ist hier an dieser Stelle, in diesem Forum, komplett deplatziert und gehört in eben diese Foren und Facebook-Gruppen von denen du sprichst, in denen eben diese Not und Verwirrung am Mann ist. Hier, im Kontext der PCI-Army, ist das nichts weiter als das Schlechtreden von Auto-Intern, woraus man langsam rausgewachsen sein müsste. Jede Menge (private) Menschen tun bereits ihr allerbestes den Leuten zu helfen, die Probleme mit den verschiedensten Interfaces und deren Treibern haben, entweder auf direktem Wege, oder man bewegt etwas soziophobe Menschen dazu bei ihren zuständigen Vertrieblern anzurufen. Ich bin täglich aktiv, an allen Stellen und bin der Meinung ein sehr gutes Verständnis der Gesamtsituation zu haben, und niemand redet PCI oder Ross-Tech schlecht weil es jemand nicht hinbekommt sein Multiscan ans Laufen zu kriegen. Selbst wenn es so wäre, welchen Empfängerkreis hat dieser Beitrag hier denn schon? Somit wird und wurde an keiner Stelle ein Ruf des Produkts ruiniert, das würde man spüren wenn man in allen erdenklichen VCDS-Codier-Diagnose-Facebook-Gruppen aktiv wäre, die mittlerweile mehr Gewalt und Gewichtung zur Bildung von Meinungen und Bewegungen haben als ein einzelnes Forum. Und niemand wird oder wurde geblendet. Wenn bspw. irgendwas für schlechte Stimmung sorgt, dann das Zurückhalten der zumindest teilweise implementierten UDS-Servicerückstellug im deutschen Branch von VCDS Viele Grüße, Nico
    3 Punkte
  22. Moin Moin, ich bin Michael/Michi oder Micha - Kfz- Meister und Autonarr. Ich bin Ausbilder für Fahrzeugtechnik und Feind von " Auto von der Stange ". VCDS ist da meine Lieblingswaffe um diesen Kampf zu gewinnen
    3 Punkte
  23. Hallo, ich bin zwar erst seit kurzem hier, aber habe in dieser Zeit viel von dem Forum und generell von VCDS durchstöbert. Ich muss wirklich sagen, dass hier alles super organisiert und freundlich abläuft und du man hier immer Antworten und Hilfe bekommt Richtig toll! Ich weiß zwar nicht, ob das jetzt hier so rein passt, aber ich habe auch auf der Webseite entdeckt, dass man sein altes Gerät zurückschicken kann und sich gleichzeitig ein neues anschaffen kann. Das finde ich gerade in der heutigen Zeit im Bezug auf Nachhaltigkeit richtig klasse. Großes Lob LG Ach und ich habe noch vergessen @Christian zu erwähnen, der sich hier gut um das Forum und um die Mitglieder kümmert.
    3 Punkte
  24. Hi Josef, vielen Dank für den Hinweis mit der "FritzBox" Konfiguration. Das war der entscheidende Hinweis! Super; Interface ist wieder aktuell. LG. Frank.
    3 Punkte
  25. Muß mich auch bedanken bei PCI , upgrade Austausch ging wirklich schnell und unproblematisch, kann die Firma bestens weiter empfehlen, wünsche dem ganzen PCI Team schöne Weihnachten und macht so weiter. LG Hubert
    3 Punkte
  26. Wieso Weihnachtsurlaub !? Habt Ihr ne einsame gefunden, auf der keine Coronabeschränkungen gelten, die man aber unter dem Radar schwimmend erreichen muß ? Wenn es nicht so traurig wäre Allen hier im Forum, besonders aber dem unermüdlichen PCI Team, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch bei bester Gesundheit. Ich freue mich dann schon darauf, Euch alle hier im Forum wieder zu treffen.
    3 Punkte
  27. Ich weiß schon, was ich für den nächsten Ski-Urlaub einpacke
    3 Punkte
  28. Feierabend - das ist echt so eine Sache Ein Bett kenne ich aber tatsächlich, auch wenn es die letzte Zeit des öfteren mal eine Vermisstenanzeige nach mir aufgegeben hat
    3 Punkte
  29. Willkommen! Leuten, die sich gerne von Grund auf in die VCDS-Materie bzw. VAG-Diagnose reinarbeiten wollen, werfe ich gerne diesen Link um die Ohren: https://www.motor-talk.de/blogs/hadez-vag-coding-mania/grundsaetze-der-fahrzeugcodierung-bei-vag-t6779922.html Aus deinem Beitrag ließ sich jetzt nur schwer rauslesen wie sattelfest du mit Bits und Bytes bist Viele Grüße
    3 Punkte
  30. Hallo, für mich klingt das so als ob du grundsätzlich nicht weiß was FIN bedeutet. Anders erklärt, du Codierst an deinem jetzigen Auto etwas das verbrät eine „FIN“ . Du kannst aber an dem Auto jetzt soviel Codieren, Anpassen usw. wie du willst. Erst wenn du an einem anderen Auto etwas Codierst wird wieder eine „FIN“ verbraucht und dort kannst du dann wiederum soviel Codieren, …… wie du willst. 3 FIN bedeutet für 3 Autos. FIN = Fahrzeugidentifikationsnummer Ansonsten ruf doch einfach bei PCI an und deine Fragen werden bestimmt ganz schnell beantwortet sein.
    2 Punkte
  31. Hallo Ich hab deinen Beitrag im US-Forum gelesen -da die Frage aktuell des öfteren gestellt wird, hier eine kurze Info für alle anderen Mitleser: - J2534, auch "Pass-Thru" genannt, wird vom HEX-NET, bzw. HEX-V2 nicht unterstützt. Es ist bisher auch nichts in diese Richtung seitens des Herstellers geplant. Allerdings bieten wir Alternativprodukte an, die OEM-Pass-Thru (J2534) -z.B. für VAG-Fahrzeuge- unterstützen: https://shop.pci-diagnosetechnik.de/Drew-Technologies-OEM-Pass-Thru-J2534 Grüße, Josef
    2 Punkte
  32. Ich finde den neuen L-Coder ohnehin schwierig oder zumindest sehr gewöhnungbedürftig. Einige Dinge gefallen mir dort, aber mich nervt zum Beispiel die Anzeige der Codierung bzw. die nicht mehr vorhandene Anzeige der einzelnen Bytes unter der gesamten Codierung. Und das man nicht mehr mit der Tabulatortaste die Bytes durchklicken kann. Glaub das geht nun über die Pfeiltasten, oder? Ich nutze den alten aus diesen Gründen weiter, der neue ist für mich persönlich eher eine Verschlechterung geworden, leider.
    2 Punkte
  33. Start-Stop: Natürlich geht das mit VCDS. Ab Modelljahr 2020 hat diese Änderung aber keine Auswirkung mehr, aber dafür kann VCDS nichts. Verkehrszeichenerkennung: Dazu hättest du dich können vorab informieren... Vielleicht resettest du deinen Frust nochmal und wir schauen gemeinsam, was für viele tolle Sachen du eben DOCH mit deinem HEX-V2 machen kannst
    2 Punkte
  34. Bis jetzt funktioniert mal alles.
    2 Punkte
  35. Zweites Auto ist zweites Auto. Auch wenn es das Eigene ist. Und was ist mit dem dritten und dem vierten Auto von Ehefrau oder Ehemann, Sohn, Tochter. Ist ja alles Familie. Man stelle sich nur einmal den Verwaltungsaufwand bei PCI vor. Irgendwie käme ich mir auch ziemlich veräppelt vor, wenn das ginge. Ich habe mehr Geld investiert, um die lästige VIN Beschränkung nicht zu haben.
    2 Punkte
  36. Da kann das Forum ja jetzt um einen Bereich "Windows Hilfe" erweitert werden !
    2 Punkte
  37. Auch wenn ich es anderer Stelle bereits getan habe: Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und dem gesamten Team eine besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Start ins Jahr 2021.
    2 Punkte
  38. Das freut uns wirklich und war unser Ziel! -Meiner Meinung auch schon längst überfällig. Vielen Dank an dieser Stelle auch noch an unsere automatische Versandbenachrichtigung, die uns hier einen kleinen Strich durch die Rechnung, bzw. Überraschung gemacht hatte Schöne Weihnachten euch allen und bleibt vor allem gesund!
    2 Punkte
  39. Ja war überrascht und gefällt mir ebenfalls gut, recht herzlichen dank und schöne Weihnachten wünsche ich allen, vor allem bleibt gesund
    2 Punkte
  40. Heute kam das „Kleine Dankeschön „ an. Ich war richtig überwältigt und möchte mich auf diesem Wege ganz bedanken. Das war wirklich eine gelungene Überraschung.
    2 Punkte
  41. Ja, ich frage mich auch manchmal, ob Christian überhaupt noch weiß, was ein "Bett" eigentlich ist ^^
    2 Punkte
  42. Wir vergessen nichts und ich habe deine Anregung umgesetzt. Fähnchen und Tooltip ist so eine Sache bei mobilen Geräten, daher ist der Text jetzt immer sichtbar. Für weitere Infos hab es einen Link zur VCDS Seite.
    2 Punkte
  43. Das sollte jetzt auch weg. Wir wollten euch damit nicht verwirren oder nerven - Sorry! Ich hab es jetzt erstmal alles deaktiviert und wir werden es kommende Woche nochmal intern durchsprechen. Das "MUSS" für die zwei Faktor Authentifizierung wurde wieder deaktivert. Die prinzipielle Funktion ist aber weiterhin vorhanden, da wir euch die Möglichkeit zum Profilschutz geben wollen. (Aktuelle Sicherheitsstandards) Es hat jeder und unabhängig von der Benutzergruppe die Möglichkeit dazu. (Die Möglichkeit gibt es übrigens schon ca. 2 Jahre) Erst ab einer gewissen Gruppe/Berechtigungsstufe ist der zweite Faktor Pflicht und hier ist mir gestern versehentlich die Supporter-Gruppe reingerutscht. @MOEDDA Die Funktion ist bei dir aktuell noch aktiv, da du sie aktiviert hattest bzw. aktivieren musstest. Wenn du willst, kannst du sie wieder deaktiveren. @sebi80 @rsk @bluetdi das gilt auch für euch.
    2 Punkte
  44. Geht nicht am Passat. Mit keinem Interface, auch wenn es aus purem Gold wäre.
    2 Punkte
  45. Wie jetzt, Christian weiß was Feierabend und ein Bett ist?
    2 Punkte
  46. 2 Punkte
  47. Wir sind nicht verantwortlich für evtl. Schäden oder Probleme, welche nach der Ausführung der Anleitung entstehen bzw. entstanden sind. Sie verwenden diese auf eigene Gefahr. 1.4l/1.9l/2.0l R4 & 2.5l R5 PD/PPD-TDI (CAN)Voraussetzungen: Zündung ANMotor AN (Leerlauf)Kühlmitteltemperatur über 50... (Inhalt gekürzt)
    2 Punkte
  48. Hier eine kleine Anleitung. Servicerueckstellung.pdf
    2 Punkte
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.