Jump to content

Das deutsche VCDS-Forum benötigt JavaScript. Bitte JavaScript im Webbrowser aktivieren.

Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

superj

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    67
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über superj

  • Rang
    Mitglied

VCDS

  • Interface
    AI Multiscan USB
  • Vertriebspartner
    AIB
  • Sachkunde Airbag
    Nein
  1. Heute habe ich es auf einem anderen Laptop probiert, allerdings nicht auf XP sondern Windows 7 64bit. Hier ist das Symptom nicht aufgetreten. Das sind die Fakten. Windows XP 12.12.0.0 Autoscan Problem bei STG9 Windows XP 11.11.5 AI Autoscan Ok Bei XP wurde der selbe Laptop verwendet. Windows 7 64bit 12.12.0.0 Autoscan Ok (siehe Anhang) Ich habe den Autoscan abgebrochen, da der Fehler ja nur beim STG9 gekommen ist. Der Unterschied bei den beiden Autoscans (12.12.) liegt hier (siehe Windows 7 Fettgedruckt): Windows XP: Subsystem 2 - Part No: 1K0 955 559 AH Labels: 1K0-955-559-AG.CLB Component: RLS 160711 05 Coding: 042BED Windows 7: Subsystem 2 - Part No: 1K0 955 559 AH Labels: 1K0-955-559-AG.CLB Component: RLS 160711 05 54 0403 Coding: 042BED Der Fettgedruckte Teil fehlt beim XP System. Leider hatte ich keinen Windows XP rechner zur Verfügung, um den direkten Vergleich zu machen. Was natürlich komisch bleibt ist, dass es am XP Rechner mit der alten 11.11.5 keinen Fehler gibt, mit der 12.12. aber schon. Vielleicht hilft euch die Info. Log-TMBJE73T5C90164xx.txt
  2. Wenn es mir früher komisch vorgekommen wäre, hätte ich es sicher auch gesagt. Ich mache halt nicht jedesmal einen Autoscan, sondern gehe direkt ins Steuergerät, wo es ja keine Anzeichen dafür gibt, dass etwas nicht passt. Nachdem ich die Meldung gestern gesehen habe, habe ich es mit der 11.5. von AI verglichen, wo mir der Unterschied aufgefallen ist. Erst dann habe ich es mit einem alten Autoscan einer Beta Version verglichen. Es ist mir irgendwie nicht so richtig als Fehler vorgekommen, da ja alle Infos vom STG9 richtig drinnen stehen, nur halt die Meldung zum Schluß komisch ist. Außerdem verwende ich meistens eure Version (Ross-Tech) und nicht die von AI. Ich habe bei den Beta Versionen vielleicht 1x einen Autoscan gemacht, aber wie oben erwähnt, nicht darauf geachtet, sorry. Werde es nochmals mit einen anderen Laptop vergleichen, und euch berichten.
  3. Hallo, Habe heute die neue 12.12. ausprobiert, und ein komisches Verhalten beim STG9 gesehen. Beim Autoscan laufen alle STGs gut durch (inkl. STG9), aber trotzdem ist dann die 1. Zeile vom STG9 rot hinterlegt. Address 09: Cent. Elect. Labels: 1K0-937-08x-09.clb und es steht dann am Ende vom STG9: No Faults Found or DTCs not supported by controller or a communication error occurred Dieses Verhalten habe ich bereits bei den Beta Versionen gehabt. Bei der 11.11.5 z.B. ist es nicht. Ist dieses Verhalten normal, oder passt da etwas nicht? Sorry für die engl. Version, habe die deutsche noch nicht geladen gehabt. Log-TMBJE73T5C90164xx.txt
  4. Hi, Gestern wollte ich meine Stellmotoren zurücksetzen, hatte allerdings Probleme damit. Ich habe alles nach folgender Anleitung versucht: Steuergerät Grundeinstellung STG 08 (Klima-/Heizungselektronik) auswählen STG Messwertgruppen -> Funktion 08 Messwertgruppe 001 Es werden folgende Stellmotoren angsteuert: Temperaturklappe -V68-, Zentralklappe -V70-, Fußraum-/Defrostklappe -V85- Staudruckklappe -V71-. Gehe zu Grundeinstellung Die Grundeinstellung ist beendet sobald alle Rückkoppelwerte auf 0 stehen. Ich verwende ein AutoIntern Kabel mit der neuesten Ross-Tech VAG SW 10.6.1. Die PN des Bedienteils ist: 8D0-820-043-D (mit 2 Displays). Hier gibt es keine Label Datei, derziet nur für 1 Display verfügbar. Mein Problem war, dass ich bei der Messwertgruppe 1, 3 verschiedene Felder sah (eines davon Temperatur). Links unten ist der Button 'Switch to Basic Settings'. Nachdem ich diesen gedrückt hatte, sprang die SW auch auf Basic Settings '001', aber es tat sich nichts. Der 'Go' Button war nur grau hinterlegt. Nach ewigen hin und her probieren, bin ich direkt auf BAsic settings gegangen. Dort konnt ich dann 001 eingeben, der Go Button war verfügbar, und siehe da, die Motoren habe sich zurückgestellt. Nun meine Frage, ist das normal, dass man vom STG 8 nicht direkt die Basic settings ausführen kann? Danke SJ
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.