Jump to content

juergen3112

Kunden
  • Gesamte Inhalte

    640
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    11

juergen3112 hat zuletzt am 30. September 2017 gewonnen

juergen3112 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

65 Excellent

Über juergen3112

  • Rang
    Profi

Profile Information

  • Standort
    Taunusstein

VCDS

  • Interface
    HEX-NET
  • Vertriebspartner
    DRV
  • Sachkunde Airbag
    Nein

Letzte Besucher des Profils

9.372 Profilaufrufe
  1. VCDS HEX Net Probleme

    Hatte vor 3 Monaten dasselbe Problem (siehe Link). Trat nach Interface update auf 4409 dann nicht mehr auf.
  2. Servicerückstellung Passat 3C

    Das funktionierte bei meinem 2008-er 3C aber auch schon immer so nach der Anleitung. Siehe auch oben die admap, da sind die APK ja alle drin zum zurücksetzen. Die "normalen 3C-Tachos" (hab inzwischen ja 3D drin) haben nur das "doppelte Serviceintervall" noch nicht, das kann man ja weglassen bzw. gar nicht machen.
  3. Readiness setzen

    Da hab ich vermutlich was durcheinander gehauen. Hatte irgendwie einen Scan mit einem 3,6l Aggregat dazu geöffnet. Aber hier steht immer nur der 2,0l. Sry. Edit: Das ging mit dem hier durcheinander: Link
  4. Readiness setzen

    Warum und worauf tunt man eigentlich schon vorhandene 300PS?
  5. Registration und Update

    Wo drauf? Sonst versuch es mal auf einem anderen System/Computer. Die Installation dauert ja nicht lang.
  6. Registration und Update

    Welches Betriebssystem? Hatte ich mit Windows XP auch, ging dann aber mit Win7 (Dualboot).
  7. Codierung wird nicht übernommen

    Das sieht reichlich konfus aus. Die Codierung Deines BCM (09) hast Du lt. log am letzten Samstag gehimmelt. Mach das von vorher: 0008000000000000049800885400297423D54B88626D8560E480C7240049 mal wieder rein. Byte 18 war demnach nicht 00, sondern 4B (VW351 XENON TFL-LED), d.h. es könnte so wieder gehen. Was wolltest Du mit den anderen Codierungen so ereichen? Ob die passen, prüf ich jetzt aber nicht mehr.
  8. Codierung wird nicht übernommen

    Byte 18 steht doch auf 0B (VW364 Halogen), das ist m.E. nicht richtig (bei Xenon). Falls da mal 00 stand, ab zum Händler oder zu einem User mit VCP, der weiß was er da tut bzw. tun kann. Hier war es m.W. auch Byte 18. Passiert wenn man in Byte 19 Änderungen "hart codieren" möchte und wieder mal vergessen hat, das das erste Byte ja Byte 0 ist :-)
  9. Rückmeldung: Fehler war am T5 nicht reproduzierbar. Dann schiebe ich das mental mal auf das update :-)
  10. Hallo Sebastian, zum Zeitpunkt der ursprünglichen Anfrage (mit altem DS) hatte ich das "Problem" noch nicht. Den T5 bekomm ich nun frühestens in einer Woche wieder zu sehen. - Hab das Interface update jetzt nachgezogen (meine sogar vor ca. 8 Tagen mal erfolglos nachgeschaut zu haben) - Hab dann mal an meinem 3C mit XP/akt. DS alle STG bzgl. Fehler befragt - lief alles gut - Hab dann mal an meinem 3C mit Win7/akt. DS alle STG bzgl. Fehler befragt - lief auch alles gut Kann also erst mal nix weiter beitragen , melde mich in ca. einer Woche wieder.
  11. Es ging/geht nicht um die Fehler, sondern darum, dass ich die (vorher vorhandenen Fehler) nicht mit "Fehlerspeicher - 02" im STG öffnen konnte. Sowohl als Fehler drin waren (so sah es vorher aus) als auch danach kam in beiden STG nur die Meldung "keine Fehler oder keine Kommunikation oder ?" (genauen Wortlaut hab ich nicht mehr).
  12. Hallo, 2 kurze Fragen zur DRV Nutzung. Ich hatte die ATge in Sebastians Signatur einen recht aktuellen Datenstand gesehen, der aber so nicht verfügbar war: - der Datenstand vom16.10. wird nicht als update angeboten, die Versionen heißen ja auch nur 17.8.0 (ohne das .1). Ich musste die 17.8.0 neu downloaden und installieren dann heißt die Version auch nur 17.8.0 hat aber einen anderen Datenstand, muss das so kompliziert sein? - mit dem neuen Datenstand komme ich bei unten stehendem Fhzg. nicht mehr ins Fehlerlog von z.B. der 09 und 37/56 (da kommt nur der 3 zeilige Spruch keine Fehler oder Kommunikationsproblem oder ?) Mit der anderen 17.8.0 ging das vor einigen Tagen noch. Ist das ein Bug oder stößt auch mein kleines Netbook mit WinXP langsam an die Grenzen (Interfcae update ging damit auch nicht)? Hab es mit der Dualboot-Win10 Version noch nicht versucht. Besten Dank Jürghen
  13. wie am besten alle Codierungen sichern?

    Der :-) hilft Dir bei dem Thema auch nicht, sondern kann DIr nur ein Neues anbieten, tolle Idee. Weiß jetzt nicht mehr genau, ob man bei dem SWL Error noch mit normalem update weiterkommt oder ob das schon zu spät war. Meine updates haben bisher alle funktioniert. Auf jeden Fall war eine 38xx sowieso recht alt, warum tut man sowas? Je nach Alter (z.B. spucken auch so Sachen wie Gateway und Tastatur zuweilen dazwischen) und RNS HW kannst nochmal ein upgrade mit 5238 versuchen, wenn nicht schick es jemandem, der was von versteht. Der User Shanny bei Motortalk hat z.B. viel Geduld für derart Gestrandete und auch die ggf. nötige Hardware inkl. Ersatzteile.
  14. Steuergeräte Abbild - Messwerte - keine Label mehr?

    Sorry, wieder abgehängt. Meinst Du statt "werden mit abgespeichert" evtl. " werden nicht mit abgespeichert ". Alle APK logs bei mir, die ich gefunden hab, waren halt noch belabelt. Frage bleibt dann aber: Wie kann ich ein so erstelltes "unbelabeltes" Protokoll wieder belabelt lesen?
  15. Steuergeräte Abbild - Messwerte - keine Label mehr?

    Danke, leuchtet ein. Bei den APK scheint das aber anders zu sein. Wie kann ich das "geschützte" Messwertprotokoll dann wieder lesen?
×