Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

-Harry-

Kunden
  • Gesamte Inhalte

    213
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9

-Harry- hat zuletzt am 19. November 2018 gewonnen

-Harry- hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

43 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über -Harry-

  • Rang
    Erfahrenes Mitglied

VCDS

  • Interface
    HEX+CAN-USB
  • Vertriebspartner
    PCI
  • Sachkunde Airbag
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

VCDS Nutzerkarte

VCDS HexNet und Co

  1. Grüß euch! hätte eventuell einen Verbesserungsvorschlag. War letztens an einem Passat 3bg mit abs block defekt. hat die K-Line kurzgeschlossen (k.A. in welche Richtung). Das hex net hats super erkannt und hat zu piepsen begonnen ... hat also offensichtlich einen Buzzer verbaut. Wäre super wenn man den für eine Erinnerungsfunktion nutzen könnte, damit mans in keinem Auto vergisst. Könnte ich mir z.B. so vorstellen (über das config tool ab- und anwählbar): infrastrukturmodus, hex-net schreit beim trennen vom Netzwerk. AP Modus: hex-net schreit 2-3 Minuten nachdem keiner mehr verbunden ist. Oder so ähnlich Grüße Harry P.S.: ich verzichte hier mal auf einen Autoscan.
  2. das mit einem Monat kenne ich zu gut ja ;). also ich hätte das nicht erwartet . hätte jetzt damit gerechnet dass du es von wem gekauft hast der halt eine Rechnung dazu gelegt hat oder so. aber direkt, das ist dreist.
  3. ich unterstelle ihm damit absolut nichts, liegt mir nichts ferner! --> falls das falsch rüber kam, hiermit richtig gestellt. Aber unwissentlich hat es schon einige erwischt. Ich kann mir nur fast nicht vorstellen, dass .... naja wie gesagt wurde, schluss mit Spekulationen, warten wir die Auflösung ab.
  4. ja aber mal ehrlich, das kann doch nicht ernsthaft sein. Rechnung liegt 2 Monate zurück. Entweder irgendwo auf Kleinanzeigen gekauft oder über n Kumpel ders ausgetauscht hat. Aber das traue ich keinem gewerbetreibendem zu... und falls doch, dann alles Gute...
  5. du hattest halt wirklich einen schlechten Start hier. Wegen dem Update und den daraus resultierenden Fehlern, gibt mehrere Foren die sich mit den Updates befassen, hier könnte man höchstens gegen den SVM Fehler vorgehen. Und ansonsten die "Firma" aufsuchen die das durchgeführt hat. Was deine Bremse angeht, da wurde in deinem Thread ja geholfen -> Kabelsatz gammelt, TPIs prüfen lassen, tauschen oder instand setzen. Was PCI und MFT angeht, da hats schon mehrere erwischt. Sebastian hat nicht unrecht wenn er sagt erstmal mit Ruhe dran gehen, is noch kein Meister vom Himmel gefallen.
  6. zumal auch McAfee diese Dateien gefressen hat... würde da nicht auf Norton rumhacken
  7. ist nun eventuell der Bug der im polnischen Konkurenzprodukt schon behoben wurde bei vcds angekommen? dort wurde auch die codierung als 0er String gelesen und dann nur die Änderungen geschrieben -> Ergebnis war denkbar mies. Aber seit letztem Update nicht mehr vorgekommen. Bei deiner Fragestellung in der Facebook Gruppe dachte ich du hast das bcm getauscht!
  8. ja klar, codieren ist nur klicken ... und die Unfälle daraus sehen wir eh jeden Tag! Aber ganz ehrlich es ist ja naheliegend, mir ist letztens schon ein clone mit 15.7.3 untergekommen! Ich habe meins schon X Jahre und hat mir immer treue Dienste geleistet. Kann also jedem nur ein original empfehlen, aber wenn keiner bereit ist zu zahlen.
  9. das ist völlig egal ob gut oder schlecht kopiert. es wird bedeutend häufiger gekauft als das Original!
  10. das mit den veralteten Datenständen stimmt gar nicht mehr. Es ist erstaunlich wie aktuell die inzwischen wurden. 15.7.1 ist scheinbar überhaupt kein Problem. Dafür haben die irgendwo ein Problem, oftmals wird Codierung akzeptiert -> kommt aber nie am STG an. Wurde auf einer großen Sozial Media Seite mit F letztens auch für Dumm erklärt, weil ich mein VCDS original gekauft habe :11:
  11. Habe schon viele Tempomaten nachgerüstet und codiert. Heute hatte ich ein Problem. A5 coupe der Besitzer hat den Lenkstock samt Steuergerät getauscht. Autoscan gestartet -> bei Adresse 16 Absturz getestet mit Laptop (windows 7) und Tablet (8.1). PCI 12.12.3 und DRV 14.10.0 Firmware Update vom Interface wurde schon gemacht. Manuell unter 16-Lenksäulenelektronik (wurde erfolgreich geladen) konnte ich überall rein (Messwerte, Codierung, Grundeinstellung usw.) nur unter Fehlerspeicher kam wieder "vcds reagiert nicht". Zündungswechsel und Busruhe abwarten haben wir getestet. Batterie abklemmen nicht. Habe dann erstmal codiert und den LWS kalibriert. Direkt nachdem dieser i.O.war kam ich auch unter Fehlerspeicher rein. "Falsch codiert" liegt am ACC Hebel den der Besitzer verbaut hat
  12. glaube darauf warten viele schon sehr gespannt auch auf die Preisgestalltung
  13. -Harry-

    tablet

    Habs gerade nochmal extra für dich getestet. HTC Ladegerät + Lenovo Kabel: Netzbetrieb (wird nicht geladen) Lenovo Ladegerät + HTC Kabel: Netzbetrieb (wird nicht geladen) Lenovo Ladegerät + Lenovo Kabel: Netzbetrieb (Akku wird geladen). Hast du auch das TP2? Wie verhält sich deines mit dem Näherungssensor? Kannst du z.B. bei Sonne/Schatten arbeiten? Bei mir wars so dass dann immer wieder das Display finster wurde, habe dann "verhalten beim schließen des Deckels" unter Win8 Pro auf "keine Aktion gestellt". Grüße Harry
  14. -Harry-

    tablet

    Hehe das mit dem Stift stimmt, leider Naja Leistung geht wieder auf Akkulaufzeit und wenn selbst die VMWare läuft reichts für mich. Klar mehr wär immer gut. Aber Tabs mit der I Serie sind halt aktiv gekühlt. Das mit dem Ladegerät, muss dir da leider widersprechen. Laden funktioniert nur in Kombination mit Lenovo Trafo und Lenovo Ladekabel. tauschst du eine der Komponenten läuft nur "Netzbetrieb (akku wird nicht geladen)".
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.