Jump to content

m-u-b

Kunden
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über m-u-b

  • Rang
    Mitglied

VCDS

  • Interface
    HEX+CAN-USB
  • Vertriebspartner
    PCI
  • Sachkunde Airbag
    Nein
  1. Aschemasse vom DPF anpassen

    ...ok, da lass ich den so... danke...
  2. Aschemasse vom DPF anpassen

    ...eben, ich habe keinen neuen DPF drin, und 87Tkm mit dem Wagen runter. Im Dez. 2017 das Dieselupdate bekommen und jetzt steht da die "0" drin. Das macht mich ja so stutzig. Leider hatte ich vor dem Dieselupdate nie geschaut, was für ein Wert da drin steht.... oder ist das vielleicht im Autoscan mit gespeichert.? Da habe ich einige da....
  3. Aschemasse vom DPF anpassen

    ...keiner eine Idee?!?
  4. Aschemasse vom DPF anpassen

    ...habs gefunden, auch Zeit seit Reg, km seit Reg, alles klar.... aber was müste bei Wechsel DPF oder Wechsel z.B. Motorsteuergerät in die "IDE00275-Initialisierung des Partikelfilters" rein? müßte jetzt nicht eine 87 stehen? wegen Gesamtkm Bei mir ist eine "0" ?!?
  5. Aschemasse vom DPF anpassen

    aus dem Dieselschrauberforum (gefunden): Die Anpassungsfunktion heisst dann z.B. "IDE00275-Initialisierung des Partikelfilters" mit Eingabe eines Wertes in tausend-km. dieses habe ich bei mir im vcds gefunden MSG 01 Anpassung, bei mir steht da aber "0" eingetragen, aber der Wagen hat ja ü80tkm runter Kann das mit dem Dieselupdate zusammenhängen. Dies wurde im Dez. 2017 bei mir gemacht... Wo kann ich auslesen, wieviel ich Asche habe?!?
  6. Aschemasse vom DPF anpassen

    habe V18.2.1 und kann im MSG 01 unter Anpassung den Aschewert nicht ändern/anpassen. sind keine Kanäle anwählbar, sondern "nur" voreingestellte "Kanäle" z.B. Injektoren, Höchstgeschwindigkeit, StartStopLog-WAUZZZ8K5DA016134-87710km.txt 2 Dinge des DPF, einmal resetten einmal ... habs vergessen. wie kann ich vorgehen?
×