Jump to content

Das deutsche VCDS-Forum benötigt JavaScript. Bitte JavaScript im Webbrowser aktivieren.

Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

HAM-72

Gast
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über HAM-72

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 24.01.1972

VCDS

  • Interface
    HEX+CAN-USB
  • Vertriebspartner
    MFT
  • Sachkunde Airbag
    Nein
  1. Hallo Forum, ich habe in meinen Ausstattungscodes gefunden, dass eine 10Ah-Batterie verbaut ein muss. Vor 5 Jahren hat eine Werkstatt jedoch nur eine 85Ah-Batterie eingebaut. Diese ist jetzt völlig hinüber. Ich habe mir jetzt die "VARTA Silver dynamic" 110h (610 402 092 316 2) gekauft und möchte diese einbauen. Jetzt habe ich 3 Fragen: 1) Im Handbuch ist unter 3.3.1.5 ein Assistent zur Batteriecodierung erwähnt. Wie wird der gestartet? 2) Bei der neuen Batterie fehlen mir die Daten (BEM Code) zur Codierung. Wo kann ich diese finden? 3) Für eine "Varta Silver" gibt's im Forum Anpassungswerte. Passen die auch auf die "Varta Silver dynamic"? Sind das andere Werte als die, die beim Assistenten abgefragt werden (P/N und S/N)? Wo werden die genau eingegeben (S61 - 07 Codierung - Pulldown Menü, welche Auswahl)? Besten Dank
  2. Hallo, konnte mit dem Fehlerprotokoll jemand etwas anfangen? Viele Grüße.
  3. Vielen Dank für's Cleaning. Das sieht jetzt gleich viel besser aus. Aber wie kann ich Inhalte über die Zwischenablage einfach kopieren? Die Einfügebuttons funktionieren bei mir nicht und im Einfügefenster passiert mit "ok" gar nichts. Sind da besondere Explorereinstellungen nötig? Das Fehlerprotokoll habe ich als Doc jetzt mal angehängt. Vielen Dank für die Hilfe & viele Grüße. Log-FN-XX72-110200km_Fehler.docx
  4. Hallo Forum, nachdem meine Motorkontrolle dauerleuchtet habe ich die Steuergeräte mal ausgelesen. Ich schätze einige elektrische Fehler lassen sich auf eine altersschwache Batterie zurückführen. Ein paar bleiben jedoch übrig. Auto: Audi A6 3.0L TDI ohne DPF; Limo; BJ 2004 (quasi einer der ersten 4F); 110000km Ich würde gerne mal wissen was die Begriffe: Fehlerstatus, Fehlerpriorität (was bedeutet 0, wie weit wird gezählt?) Fehlerhäufigkeit (für welchen Zeitraum werden die Fehler angegeben?) Zeitangabe (Unterschied zu "Zeit"?) Verlernzähler genau inhaltlich bedeuten (keine reine Definition im Handbuch, sondern was bedeutet das praktisch). Kann jemand anhand der Codes eine Info zum Problem geben? Ich wollte nicht das gesamte Protokoll anhängen. 008597 - Bank 1 Sonde 1 / P2195 - 001: Hat die Lambdasonde vielleicht einen weg? 18265 - Lastsignal / P1857 - 000: möglicherweise in Zusammenhang mit 1? 005495 - Ventil Motorlagerung / P1577 - 001 Alle Fehler haben nur "sporadischen" Charakter und alle die Fehlerpriorität "0". Am Betrieb des Fahrzeugs lassen sich keinerlei irreguläre Anzeichen erkennen: keine Vibrationen im Leerlauf, unter Last kein veränderter Dieselverbrauch kein Ruß normale Beschleunigung und volle Endgeschwindigkeit keine Lastwechsel (rucken) bei konstanter Fahrt und bei Beschleunigung keine veränderte Leerlaufdrehzahl keine anderen Betriebsgeräusche Was heist unter VCDS "sporadisch"? Warum ist "0" nicht näher spezifiziert, bzw. welchen Informationsgehalt hat dann ein solcher Fehler? Daher frage ich mich, wie eilig ich mich um die Beseitigung der Fehler kümmern muss (habe nämlich aktuell gerade überhaupt keine Zeit dazu). Vielen Dank schon mal.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.