Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

BlackStone

Kunden
  • Gesamte Inhalte

    45
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

7 Neutral

Über BlackStone

  • Rang
    Mitglied
  • Geburtstag 05.07.1974

VCDS

  • Interface
    HEX+CAN-USB
  • Vertriebspartner
    PCI
  • Sachkunde Airbag
    Nein
  1. Ich habe auch das TrekStore sufpad Twin10.1 mit win 10home gekauft. anschließend (mit generischem code auf win10pro gestellt, ok aktivierung solte zersemmeln damit ich dann mit meiner übrigen win 7 ultima win 10 pro legal freischalten konnte.) anschließend vcds aktuell noch mal geladen und installiert. zum wagen und getestet und siehe da sogar noch das fw update erst eingespielt. und dann getestet. scheint soweit zu rennen.
  2. ich hatte mal beim Touran einen ähnlichen Effekt, der sich dadurch behoben hat das ich die Batterie abgeklemmt habe, und nach ca. 15 min wieder angeklemmt habe. bei mir hatte sich da wohl das Gateway usw weggehängt.
  3. Habe ich gestern auch gedacht "dauer vertipper", neues pass angefordert und ging wieder. da hat es wohl die sql spalte zersägt.
  4. Ja, die werte können sich geändert haben. wie du die rausbekommst naja denke mal derjenige der sie eingebaut hat, müsste das ja in den unterlagen haben. anpassen kann man das in den APK.
  5. ist der brechungsindex, evtl falsch im steuergerät hinterlegt ? grün wert, farbtönung etc.
  6. nein, ein extra interface musst nicht haben, nur ein hex-can. und ein update auf die aktuelle software. versuche mal die drv -> http://ross-tech.de/downloads und natürlich einen wagen, der die passenden sensoren verbaut hat, um z.b. regenschließen zu aktivieren (regensensor).
  7. also ich weiß ja nicht, nicht das du nu dein steuergerät falsh kodiert hast. denn wenn ich im log lese : ------------------------------------------------------------------------------- Adresse 17: Schalttafeleinsatz Labeldatei: PCI\5Zx-920-xxx-17.lbl Teilenummer: 5Z0 920 820 N Bauteil: KOMBI+WEGFAHRS. M73 0013 Codierung: 02032 Betriebsnr.: WSC 61701 VCID: 428D3E944EB1FB0ECD3-515A WVWZZZ5ZZ64024928 VWZ5Z0E3301082 Kein(e) Fehlercode(s) gefunden. und dann deinen post anschaue. bist du sicher das, das so richtig ist.
  8. Das BCM ist ganz simpel bei neueren modellen das "Komfortsystem (ehemals STG46) und Bordnetz" steuergerät. (STG 9.)" Heute zutage beides zusammengefasst in STG 9. und die Software ist davon das Betriebsystem/Firmware.
  9. stimmt, könnte ich mir auch praktisch vorstellen. z.b. nen vollen scan, mit evtl. abbild erzeugung. um die daten zum offline schauen zur verfügung zu haben. so kann man vorher mal schauen ob etwas generell geht (evtl, sogar als codier vorbereitung, daten einstellen und sichern, um die änderungen dann online einfach per singelklick einzuspielen), bevor man sich auf ein maraton am diagnosestecker aufmacht.
  10. android, wäre ja genial.
  11. stimmt, ohne vcds währe zwar einiges beim freundlichen möglich, z.b. für meine nachgerüsteten T.W (alle 4 türen) wollte der doch glatt mal nen 100€ scheinchen, und ne stunde zeit. nach terminabsprache. *gg* mein interface war schneller hier, und damit hats mich nur 5 minuten gekostet, das freizuschalten. zudem hat es mich schon den einen oder anderen schein gespart, wegen meinen nachrüstereien. und ein paar schöne freischaltungen z.b. XDS (möchte ich im Touran nicht mehr missen). Daher kann ich auch nur Danke sagen.
  12. auf der beifahrerseite in der tür elektronik einen stellglied test durchgehen. oder war das in der zentral elektrik, naja in einem davon ist die türen ver/entriglung dabei.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.