Jump to content

Caddydriver

Kunden
  • Gesamte Inhalte

    75
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

8 Neutral

Über Caddydriver

  • Rang
    Mitglied

VCDS

  • Interface
    Micro-CAN
  • Vertriebspartner
    PCI
  • Sachkunde Airbag
    Nein
  1. KPower Messung/Log-Import nicht möglich

    Danke, der Tipp war gut. Der freundliche Pförtner hat mich sogar kostenlos auf die LKW-Waage gelassen. Der kleine Caddy war auf der riesigen Platform ziemlich verloren und brachte es samt Fahrer und Dieselvorrat gerade mal auf 1,72 Tonnen. Sicherheitshalber war ich dann noch bei einem Baustoffhandel, der mir 5 Euro abgeknöpft hat - für ein identisches Ergebnis. Das Beste ist das Ergebnis von OBD-Dyno. Man könnte meinen, das Ergenis sei aus dem Fahrzeugschein abgeschrieben. Mal sehen, was nach der Rückruf-Aktion von der Motorleistung übrig bleibt.
  2. KPower Messung/Log-Import nicht möglich

    Genau das wollte ich ja vermeiden. Deshalb die Frage, ob jemand schon mal die Fahrzeugdaten des Caddy zusammengetragen hat. Danke für den Hinweis, dass das Fahrzeuggewicht die größte Rolle spielt. Ausgerechnet dieser Wert ist nicht so leicht zu bestimmen und mein Vertrauen in die offizielle Angabe seitens VW ist nicht sehr groß. Leider ist auf www.ortsdienst.de keine öffentliche PKW-Waage in der Nähe verzeichnet, aber es gibt einen Schrotthändler in der Nähe...
  3. KPower Messung/Log-Import nicht möglich

    Einige Messungen kann ich selber durchführen, aber mir fehlt ein Windkanal und meine Küchenwaage ist mit dem Caddy überfordert ;-) Im Web fand ich leider keine verlässlichen Angaben zum cw-Wert, sondern nur Spekuationen, z.B. cw 0,34 auf http://www.motor-talk.de/forum/cw-wert-caddy-life-t2346042.html#post21037293 Weil Wikipedia für den VW-Bus ein cw-Wert von 0,44 nennt, scheint mir 0,34 etwas niedrig. Die etwas flachere Front des Caddy bringt sicherlich eine Verringerung des cw-Werts, aber wohl kaum auf das Niveau eines VW-Scirocco. Die Stirnfläche ist bei unregelmäßigen Körpern nur ungenau mit dem Zollstock zu bestimmen. Auch hier fand ich nur Schätzwerte, z.B. Stirnfläche 2,3 m2 auf http://www.motor-talk.de/forum/cw-wert-caddy-life-t2346042.html#post21054128 Deshalb meine Frage hier im Forum, wo einige Teilnehmer eventuell Zugriff auf offizielle Tabellenwerke haben, Tuner z.B. ;-).
  4. KPower Messung/Log-Import nicht möglich

    Mein Caddy wird wegen der Schummel-Software in die Werkstatt zurück gerufen Rückruf 23Q2 vom 30.09.15 (Servicemaßnahme Diesel Abgas EA189) Bitte setzen Sie sich umgehend mit einem autorisierten Vertragspartner in Verbindung Vor dem "Update" der Motorsteuerung möchte ich noch die Motorleistung messen, denn es ist zu befürchten, dass die Verbesserung der NOx-Werte eine Verminderung der Leistung nach sich zieht. Den Angaben von VW sollte man lieber nicht trauen :-( Deshalb meine Frage: hat schon mal jemand die erforderlichen Fahrzeugdaten für den Caddy zusammengetragen?
  5. HEX NET Interface

    [spekulation ON]Apple hat beim Update auf IOS 8.3 möglicherweise die Bluetooth-Schnittstelle vermurkst.[spekulation OFF] Tatsache ist, dass die GPS-Daten meines Bluetooth-Trackers seit dem Update von 8.2 auf 8.3 nicht mehr zur Navigationssoftware übermittelt werden. Der Hersteller des GPS-Trackers hatte vor dem Update gewarnt, aber ich habe die Warnung zu spät gelesen. Wenn Hexnet dieselbe Schnittstelle verwendet, könnte das der Grund für die Verschiebung sein. Ob das Problem in Release 8.4 beseitigt sein wird, konnte mir der Hersteller des GPS-Trackers nicht sagen.
  6. HEX NET Interface

    Warum sollte ich etwas bestellen, was ich gar nicht haben will? Mit meinem jetzigen Interface bin ich zufrieden *). Mein Posting bezog sich nur auf die Diskrepanz zwischen den Lieferaussagen hier im Forum und bei Ross-Tech. *) Technisch macht das USB-Interface keine Probleme und die Lücken in der Steuergerätedokumentation betreffen alle Interface-Versionen gleichermaßen.
  7. HEX NET Interface

    Dann sollte Ross-Tech die Aussage auf der Homepage aber korrigieren.Original-Zitat aus http://store.ross-te.../shop/VCHN.html (Stand 10.02.2015) Available now, in limited quantities each day Es ist sogar möglich, den Hex-Net Adapter in den Einkaufswagen zu legen (weiter wollte ich nicht gehen)
  8. VCDS ohne Fahrzeug simulieren

    Zugegeben, das ist nicht lebenswichtig, aber es nervt. Man muss im Prinzip gleichzeitig Zugang zum CAN-Bus und zum WWW haben. Für Hobby-Anwender ist das nicht immer ganz einfach realisierbar, wenn man im Laptop keine UMTS-Karte hat.
  9. VCDS ohne Fahrzeug simulieren

    Alle ehrliche Kunden werden verstehen, dass die Pflege der Software auf Dauer nur funktioniert, wenn die Arbeit auch belohnt wird. Aber wäre diese Anforderung nicht auch erfüllbar, wenn ordnungsgemäß erworbene CAN-Adapter zugleich als Dongle funktionieren? An der fehlenden 12 Volt Spannungsversorgung sollte es nicht scheitern, denn die 5 Volt USB Spannung müsste für die Dongle-Funktion doch ausreichen? Mir ging es ähnlich wie dem Thread-Ersteller, als ich versuchte, eine Codierung beim Caddy vorab am Schreibtisch-PC zu erproben. Da kam ein anderer Code zustande als später mit dem Laptop, der am CAN-Interface angeschlossen war. Schade eigentlich.
  10. Neuer Caddy und gleich Fehlermeldung

    Danke. Die Info kam ja rekordverdächtig schnell!
  11. Neuer Caddy und gleich Fehlermeldung

    Hallo, als Neuling kann ich noch nicht nicht viel mit dem Scan anfangen, aber die Fehlermeldungen zur Standheizung finde ich bei einem Neufahrzeug erstaunlich. Ist das "normal"?
  12. Übersichtlichkeit

    Ich hab's mal ausprobiert: eine Komponene für den Caddy suchen (z.B. die Batterie-Regelung) die Teilenummer notieren nach der Teile-Nummer suchen Erstaunlich, wie viele Modelle allein in dieser Datenbank für denselben Regler genannt sind: Audi A3 Sportback, Seat Altea, Skoda Octavia, Skoda Superb, Skoda Yeti, VW Alhambra, VW Caddy, VW Golf Plus, VW Golf VI, VW Jetta, VW Passat, VW Scirocco, VW Sharan, VW Tiguan. VW Touran (siehe Anhang) VCDS_Datenbank_Batterie-Regelung.pdf
  13. Übersichtlichkeit

    Stimmt natürlich, eine Datenbank ist besser als eine Sammlung starrer Tabellen. Die Bedeutung der dänischen Datenfelder kann man notfals ja raten:
  14. Übersichtlichkeit

    Hallo, wie der Themen-Ersteller bin ich ebenfalls neu hier - und werde von der Fülle an Informationen fast erschlagen ;-) Wenn es schwierig ist, die unterschiedlichen Steuergeräte den unterschiedlichen Modellen fest zuzuordnen, dann wäre für Anfänger wie mich eine Modell- und Baujahr-übergreifende Referenztabelle hilfreich. Ähnlich der Liste der von VCDS unterstützten Fahrzeuge (http://www.vcdspro.de/?dl_id=7) könnten baugleiche Steuergeräte Modell-übergreifend und Baujahr-abhängig zugeordnet werden. Wenn die Daten aus den zahlreichen Auto-Scan-Dateien bereits strukturiert vorliegen, sollte solch eine Referenztabelle automatisch erstellbar sein. Das setzt natürlich voraus, dass die Steuergeräte nicht für jede Modellvariante und jedes Baujahr unterschiedlich sind, aber das ist aus Kostengründen eigentlich nicht zu erwarten. Beispiel: eine Suche im Forum oder im Wiki nach dem Stichwort "Caddy" ergab relativ wenig modellspezifische Informationen, aber die Steuergeräte dieses Modells werden vermutlich auch in anderen Modellreihen verwendet. Mir fehlt leider das Wissen, bei welcher Modellreihe ich zum jeweiligen Steuergerät nachschauen muss.
×