Jump to content

dfs

Profis
  • Gesamte Inhalte

    822
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    7

dfs hat zuletzt am 24. August gewonnen

dfs hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

103 Excellent

Über dfs

  • Rang
    Profi

Profile Information

  • Standort
    Berlin

VCDS

  • Interface
    HEX-NET
  • Vertriebspartner
    PCI
  • Sachkunde Airbag
    Nein

Letzte Besucher des Profils

7.498 Profilaufrufe
  1. Vielleicht, aber nicht bei diesem Fahrzeug, bzw. bei dieser Art Kombiinstrument.
  2. MED9 Loggen - Turbo ohne Funktion

    Die aktuelle Version des Turbo Modus' geht meines Erachtens nach nur mit dem HEX-V2 und HEX-NET.
  3. Okay, soll also für den $3C heißen, dass es kein Labelfile gibt, aber die Informationen trotzdem angezeigt werden, da sie anderweitig abgerufen werden können...?
  4. Hallo zusammen, folgendes ist mir beim Auto-Scan mit der 17.8.0.1 aufgefallen. Neben der Adresse und der Bauteilbezeichnung findet sich ja die geladene Labeldatei. Dort scheint es neu gewisse Symbole zu geben, deren Sinn sich aber für mich nicht erschließt. Es scheint dort jetzt die alte Variante zu geben (bspw. $02: Labeldatei: DRV\0CW-927-769.clb). Zusätzlich gibt es jetzt die Variante mit führendem Punkt (bspw. $01: Labeldatei:. DRV\04L-907-309-V1.clb), Weiterhin sehr verbreitet ist die Pipe (bspw. $05: Labeldatei:| DRV\5Q0-959-435.clb) und die Ausführung mit Stern (bspw. $3C: Labeldatei:* Keine). Der zugehörige Auto-Scan findet sich hier: Was bedeuten diese Symbole? Ich vermute sie weisen darauf hin, ob es zu den regulären Labels eventuell auch experimentelle ("gelbe") Labels gibt, aber das erklärt leider nicht alle drei Symbole. Über Aufklärung würde ich mich freuen. Viele Grüße Daniel
  5. Doch. VCDS macht offensichtlich ein API Call, der in ntdll.dll nicht ausgeführt werden kann oder dort ein Exception auslöst, die nicht gehandelt wird. Typische Ursache sind da tatsächlich Virenscanner.
  6. VCDS 17.1.3 Skoda Octavia O3 MJ 2013

    War es vielleicht "Funktion in aktueller Sitzung nicht unterstützt"?
  7. Falsch Codiertes STG 09 Audi A1

    Wo kommst du denn her? Eventuell kann ich das flott richten (wenn ich aus dem Urlaub zurück bin).
  8. Die Frage wurde jetzt mehrfach beantwortet. Es geht einfach nicht mehr, wenn es CLB Dateien sind. Punkt.
  9. Anpassungskanal finden

    Du hast ein UDS Steuergerät (nehm ich an; ohne Auto-Scan schwierig zu bewerten). Da gibt es keine Kanalnummern. Anleitung passt also nicht auf das Fahrzeug... ist bestimmt von stemei... xD
  10. Raw CAN Daten

    In VCDS gibt es das meines Wissens nach nicht.
  11. VCDS Hardware aber welche

    Professional = ohne VIN Begrenzung Enthusiast = Mit VIN Limit
  12. Fragst du hier nur stumpf nach, oder versuchst du vorher durch Recherche auch selbst was rauszufinden? Vieles von deinen Fragen findet man innerhalb kürzester Zeit bei Google beantwortet, zum Beispiel die Bedeutungen der Car_Function_Adaptations_Gen2 und Car_Function_List_BAP_Gen2. Andere Punkte kann man auch einfach mal testen.
  13. Ich denke gar nicht mehr; es sei denn du kannst die alten Abbilder manuell drüberlegen. Sebastian hat übrigens das fehlende "nicht" noch ergänzt.
  14. Einfach den gesuchten Text eingeben. Teiltreffer werden auch gefunden. Wildcards brauchen nicht angegeben werden; werden vorn und hinten automatisch angehangen. Die Funde sind dann in der Auswahlbox für die Anpassungskanäle gelistet. Nicht-Treffer sind rausgefiltert.
  15. Bei UDS-Steuergeräten gibt es nur noch erweiterte Messwerte. Das Block-Konzept ist alt und unflexibel und wird dabei bei modernen Steuergeräten nicht mehr eingesetzt. Die Sollwerte werden, sofern im Label hinterlegt dort auch angezeigt.
×