Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Das deutsche VCDS Forum

PCI-Support-Josef

Admin
  • Gesamte Inhalte

    2.150
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    77

Community-Antworten

  1. PCI-Support-Josefs Beitrag in Vcds Kabel zu alt? wurde als Antwort markiert   
    Siehe hier: https://vcdspro.de/faq/#was-bedeutet-3-vin-10-vin-und-professional-version
     
    Und siehe hier: https://vcdspro.de/faq/#wann-wird-eine-vin-bei-meinem-hex-net-bzw-hex-v2-verbraucht
     
    Heißt bei den neuen Interfaces also, wenn du keine Profi-Version (Unbegrenzte Anzahl an Fahrzeugen) besitzt und ein Fahrzeug vollumfänglich diagnostizieren (z.B. Codieren) möchtest, dass VCDS dich frägt, ob es die Fahrgestellnummer des Fahrzeugs abspeichern soll. Wenn du diese abspeicherst, wird dir eine VIN abgezogen und du kannst bei einer 3-VIN version nur noch 2 weitere Fahrzeuge hinzufügen. Gespeicherte VINs -also Fahrzeuge- kannst du beliebig oft diagnostizieren, sie sind allerdings nicht mehr löschbar. Hast du also bei einer 3-VIN Version bereits 3  Fahrgestellnummern abgespeichert, musst du ein VIN-Upgrade auf die nächst höhere Version (10-VIN oder direkt zur Professional-Version) machen um wieder neue Fahrzeuge hinzufügen zu können. Hier wären z.B. unsere VIN-Upgrades: https://shop.pci-diagnosetechnik.de/navi.php?qs=VIN-Erweiterung&search=
  2. PCI-Support-Josefs Beitrag in HEX-V2 Adapter von USB auf USB-C wurde als Antwort markiert   
    Der kostet zwar ein wenig, funktioniert aber zu 100% (und hat die Feststellschraube für das HEX-V2 mit dabei)
    https://shop.pci-diagnosetechnik.de/USB-C-Anschlusskabel-Ross-TechZ-HEX-V2Z-HEX-NETZ
     
    Über Alternativen kann ich persönlich jetzt nichts sagen, wird es aber mit Sicherheit auch geben
  3. PCI-Support-Josefs Beitrag in Regestrierung wurde als Antwort markiert   
    Hallo @Mex140263
     
    Jeder, der ein originales VCDS System besitzt, erhält vollen Zugang hier in unserem VCDS Forum.

    Auf unsere VCDS Wiki können jedoch nur Kunden von uns (PCI) oder die unserer Fachhändler kostenfrei zugreifen.
    Sofern du ein System von einem anderen deutschen Vertrieb (Auto-Intern, MFT, Kaufmann Automotive) erworben hast, kannst du entweder unseren Forenzugang einmalig buchen, oder z.B. ein VIN- oder Hardware-Upgrade bei uns durchführen, um auch in vollem Umfang auf unsere Wiki zugreifen zu können.

    Hier findest du noch einmal eine Übersicht der jeweiligen Zugriffsberechtigungen für die VCDS Wiki und das Forum:
     
    Grüße,
    Josef
  4. PCI-Support-Josefs Beitrag in VCDS Wiki kein Zugriff auf gewisse Bereiche wurde als Antwort markiert   
    Hallo
     
    Aus irgend einem Grund wollte unsere Prüfung die "lange Lizenznummer" (zu finden unter VCDS => Über) von dir haben. Im Profil war "nur" die kurze Nummer hinterlegt.
    Ich hab das jetzt gerade schnell händisch geprüft und dich entsprechend freigeschaltet. Du solltest nun alle Inhalte in der Wiki sehen können 😉

    Grüße,
    Josef
  5. PCI-Support-Josefs Beitrag in Läuft VCDS HEX-V2 wirklich nicht auf Windows 10? wurde als Antwort markiert   
    Im alten Handbuch? 🙈🤯 Da gibt es mittlerweile eine neue, überarbeitete Version von: https://shop.pci-diagnosetechnik.de/Ross-TechZ-VCDSZ-Handbuch-20
     
    VCDS ist mit aktuellen Windows Betriebssystemen kompatibel .. heißt Windows 10 und Windows 11 sind gar kein Problem 😉
    Steht bei uns auch so überall auf unserer Webseite, oder den Verkaufstexten. Hier z.B. die aktuellen Systemvoraussetzungen: https://vcdspro.de/uebersicht/#systemvoraussetzungen
     
    Grüße,
    Josef
  6. PCI-Support-Josefs Beitrag in VCDS Installation. wurde als Antwort markiert   
    Während der Installation kann man auswählen, ob man vorhandene Verknüpfungen löschen will .. vll. bist du da versehentlich drauf gekommen.
    Denke das einfachste und schnellste wäre es, VCDS nochmal zu installieren (und natürlich aufpassen, dass die entsprechenden Haken gesetzt sind)
     
    Andernfalls kannst du auch direkt in den Ordner C:\Ross-Tech\VCDS-DRV wechseln, nach der "VCDS.exe" suchen => Rechtsklick => Verknüpfung erstellen und diese Verknüpfung dann z.B. auf dem Desktop ablegen 😉
  7. PCI-Support-Josefs Beitrag in Steuergerät antwortet nicht mit HEX-NET bei Audi 100 C4 Bj. 94 wurde als Antwort markiert   
    Hallo zusammen,
     
    @Gagge94 hat uns zu diesem Thema bereits vor einigen Tagen per Mail kontaktiert.
     
    Ich hab mich diesbezüglich auch nochmal mit @PCI-Support-Andy unterhalten und ja, es ist leider wirklich so, wie es hier auch schon der ein oder andere korrekt von der Ross-Tech Herstellerseite zitiert hat:
    Aufgrund der Kommunikationsrate von 240 Bit pro Sekunde der Audi TDI-Motorsteuergeräte, die von 1991 bis 1994 gebaut wurden, können die neueren Interfaces (HEX-NET sowie HEX-V2) leider keine Verbindung aufbauen.
     
    Und ja, das HEX+CAN-USB, welches mit einer langsameren Kommunikationsrate arbeitet, ist in der Lage, zu diesen Steuergeräten eine Verbindung herzustellen. Das wäre zugleich die einzige Alternative für dieses "Problem"
     
    Schöne Grüße,
    Josef
  8. PCI-Support-Josefs Beitrag in VCDS und Security Gateway wurde als Antwort markiert   
    Da wir gerade eine Kundenanfrage bzgl. des Security Gateways hatten, und dieser Beitrag hier der erste ist, den man zu diesem Thema findet, verlinke ich hier auch mal unsere Wiki-Seite, in der alles wissenswerte darüber im Detail zu lesen ist ..und die natürlich auch laufend ergänzt wird 🙂
     
  9. PCI-Support-Josefs Beitrag in Fehler in Fenster Steuergeräteabbild VCDS PCI 21.9.0 wurde als Antwort markiert   
    Gerne. Neue Version im Frühjahr? 🤨 Ich weiß gerade nicht so recht, was du damit meinst.
    Es gibt ja neben größeren Versionssprüngen (20.12 / 21.3 / 21.9) auch kleinere Softwarerevisionen, die in kürzeren Zeitabschnitten erscheinen.
    Meistens Datenstandsupdates, aber eben auch kleinere fixes, wie diesen hier. Also ich gehe eher davon aus, dass wir hier von Wochen sprechen und nicht erst im Frühjahr 😉
     
    Das kommt jetzt darauf an -da bräuchte ich ein paar Informationen mehr (um welches Fahrzeug handelt es sich -> AutoScan)
    Bei UDS Steuergeräten wird meines Wissens nach sowieso eine CSV Datei erstellt, unabhängig von dem Problem oben 😉

    Wenn wir nicht von UDS Steuegeräten sprechen, wäre eine Zwischenlösung die, die CUBE oben bereits erwähnt hat.
  10. PCI-Support-Josefs Beitrag in VCDS dank "Schutz der Fahrzeugdiagnose" SFD bald tot? - Gelöst! wurde als Antwort markiert   
    Ich denke, die meisten hier wissen über die neue Funktion in der aktuellen Beta Version schon bescheid ..

    Bezüglich meiner letzten Aussage zu diesem Thema hier wollte ich es aber trotzdem nochmal erwähnt haben

    => Ross-Tech hat in der aktuellsten Beta Version (englisch) eine Funktion zur Eingabe von SFD-Freischalt-Tokens implementiert, mit dessen Hilfe sich SFD-geschützte Steuergeräte mit VCDS öffnen lassen
    Klingt erst mal gut und ist in jedem Fall auch ein Schritt in die richtige Richtung -allerdings ist das -gerade im Bereich Privatanwender oder Kleingewerbe- erst die halbe Miete, denn ohne Zugang zum Händlerportal (um einen Freischalt-Token zu generieren) ist eine Freischaltung aktuell nicht möglich.

    Ist natürlich nach wie vor auch noch ein rechtliches Thema .. mal sehen, was die Zukunft hier noch so bringt.

    Ross-Tech stellt nun zumindest eine Option zur Verfügung, SFD geschützte Steuergeräte mit Hilfe von VCDS freizuschalten -ohne auf andere Tester angewiesen zu sein.
    Ich habe diesbezüglich unseren SFD-Artikel aktualisiert -wie das Ganze genau funktioniert, könnt Ihr hier nachlesen:
     
    https://forum.vcdspro.de/index.php?/wiki/misc/allgemeine-informationen/content/sfd-schutz-der-fahrzeugdiagnose-r32/#release-sfd
     
  11. PCI-Support-Josefs Beitrag in Fehlermeldung Update wurde als Antwort markiert   
    Der Updater sagt da was anderes 😄  Irgendwo zieht er sich die Information raus, dass du noch einen alten Datenstand (20200919) verwenden würdest ..
    Hast du VCDS noch in irgend einem anderen Pfad auf deinem PC installiert? -oder vll. eine englische Version parallel laufen?

    Vor der Neuinstallation am besten sicherstellen, dass nichts mehr von VCDS auf dem PC ist.
    Also den installations Ordner unter C:\ (ross-tech) mal komplett händisch löschen und am besten auch noch die Verknüpfung im Autostart Ordner von Windows wie hier beschrieben:

    Und danach nochmal neu installieren 😉

     
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.