Jump to content
Wartungsarbeiten Forum und Wiki am 23.06.2018 ab ca. 22 Uhr Weiterlesen... ×
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...

dl5pl

Kunden
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über dl5pl

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Standort
    D-22589 Hamburg

VCDS

  • Interface
    HEX-V2
  • Vertriebspartner
    PCI

Letzte Besucher des Profils

33 Profilaufrufe
  1. dl5pl

    Unbekanntes USB-Gerät - Micro CAN

    @Christian Warum listet die "SystemInfo.txt" eigentlich ohne Ende "Network Information" (hier "Network Adapter") auf? Mein HEX-V2 bspw. wird nicht als Netzwerkadapter, sondern als "Eingabegerät" geführt. Diese sollten mit Details z.B. zu genutzten Treibern gelistet werden. Wofür sollen also "Netzwerkadapter" im Debug-Fall helfen?
  2. dl5pl

    Unbekanntes USB-Gerät - Micro CAN

    Teste mal das: Im Gerätemanager auf das "Unbekannte Gerät" rechter Mausklick -> "Treiber aktualisieren". Dann "Auf dem Computer nach Treiber suchen" (also nicht Windows suchen lassen!) wählen und ihm den Ordner anbieten: "C:\Ross-Tech\VCDS-DRV\" Dort sollte Windows die nötigen *.inf - Dateien allein finden. Sollte auch das nicht helfen, frage ich mich, welchen Treiber Windows bei Dir überhaupt nutzt. Letzte Idee: Hattest Du VCDS mit Administratorrechten installiert? Sollte Dein Windows-User eingeschränkt sein, könnte dies die korrekte USB-Treiberinstallation verhindern. Test mit VCDS-Installation über rechte Maustaste -> Als Administrator ausführen Dann bin ich mit meinem Latein am Ende ...
  3. dl5pl

    Unbekanntes USB-Gerät - Micro CAN

    Nur als Tipp: Diese Formulierung ist irreführend und könnte die Ursache verschleiern. Es müsste (bei allen neuen USB-Geräten) heißen: Das Interface darf vor Abschluss der Installation keinesfalls mit dem Rechner verbunden werden! War es nämlich vor der Installation schonmal eingesteckt, installiert Windows einen Standardtreiber. Wenn es keinen vermeintlich passenden findet, kommt die von Dir genannte Fehlermeldung. Hast Du das Interface wirklich vor der VCDS-Installation nicht angesteckt - auch nicht, um "nur mal zu testen"? Lösungsvorschlag: Bei angeschlossenem Interface wird im Gerätemanager das "unbekannte Gerät" mit einem gelben Ausrufungszeichen angezeigt. Lösche das Gerät im Gerätemanager und ziehe es dann sofort ab. Deinstalliere VCDS und starte Windows neu. Installiere VCDS. Schließe erst nach der Installation das Interface an - es sollte jetzt korrekt erkannt werden. Viele Grüße! René
  4. dl5pl

    Außen-Temperaturanzeige einstellen

    Eingedrungene Feuchtigkeit (Regen/Spritzwasser)?
  5. dl5pl

    VCDS HEX Net Probleme

    Habe eben alle 119 Beiträge gelesen und kann nur sagen: 6 Monate, Respekt für Eure Geduld! Aber warum hat in der Zeit noch keiner seine Hardware umgetauscht? Zumindest schreibt es niemand oder ich habe es eben überlesen. Es könnte doch ein simpler Defekt in einem "Montagsgerät" sein?
  6. Hallo Stefan, von einem Neuling zum anderen: Viele Grüße! René
  7. Hallo zusammen, seit dieser Woche bin ich auch VCDS-Nutzer (PCI) und habe eine Lösung, falls noch jemand Skalierungsprobleme mit "VCDSSCan" hat (nicht VCDS selbst). Zugegeben ein Luxusproblem, da nicht jeder VCDS auf einem UHD-Laptop hat . Aber wenn doch, anliegend mein Lösungsweg. Viele Grüße René VCDS Scan - Skalierungsprobleme.pdf

×

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.