Jump to content

Das deutsche VCDS-Forum benötigt JavaScript. Bitte JavaScript im Webbrowser aktivieren.

Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

alex87389

Fremdkunden
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

alex87389 hat zuletzt am 1. September gewonnen

alex87389 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

1 Neutral

Über alex87389

  • Rang
    Neuling

Profile Information

  • Standort
    Jena

VCDS

  • Interface
    HEX-V2
  • Vertriebspartner
    unbekannt

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ist es auch nicht. Der Fehler war wie so häufig der Anwender In dem Display gibt es bei Einstellungen die Option "Diagnose". Ich dachte die ganze Zeit, dass man damit das Fahrzeug auslesen kann und habe das daher nie beachtet, schließlich habe ich ja VCDS. Ich habe gestern einfach mal drauf geklickt und anstatt wie von mir gedacht, dass dann Fehler ausgelesen werden, geht das Display so in den Diagnosemodus, sodass VCDS damit funktioniert. Das Display ist während dessen nicht nutzbar. Wenn man fertig mit VCDS ist, geht man aus dem Diagnosemodus raus und kann das Display wieder nutzen. Ende gut, alles gut
  2. Hallo Christian! Nachdem ich den CAN Port direkt wieder an den Gateway gesteckt habe, funktioniert alles. Das wäre natürlich der logische Schritt gewesen und so hätte ich das auch gemacht. Aber aufgrund dieser komischen Fehlermeldung mit der Spannung dachte ich in erster Linie an die Batterie oder etwas anderes. Hätte ja sein können, dass eine solche Fehlermeldung hier bekannt ist. Nein nein, dass war nur am Anfang nachdem dem ersten Starten des Wagens nach Installation des Displays. Ich konnte die Fehler trotzdem irgendwie löschen und seit dem funktioniert alles. Das hing damit zusammen, dass man bei den Lüftungsdüsen wo das Display reinkommt, den Warnblinkschalter abziehen muss und die Leuchte für den Airbag. Daher die Fehlermeldungen. Sonst funktioniert alles super ohne jegliche Fehlermeldungen. Wäre ja auch schlecht wenn das Display Fehlermeldungen provozieren würde Nur scheint VCDS dieses Display nicht sehr zu mögen. Das Display hängt ja direkt am CAN Gateway und zieht sich die ganzen Werte da raus (Ladedruck, Öltemperatur, Abgastemperatur, Zündwinkel, usw.) Normalerweise schleift das Gerät die Werte einfach durch, da es ja zwischen CAN Gateway und CAN Port hängt. Aber irgendwie scheint es die Werte doch etwas zu verfälschen oder abzuändern, zumindest kann man das aus dem Verhalten des VCDS schließen. Aber schön, dass nichts kaputt ist und ich keine neue Batterie benötige. Einzig wenn ich mit VCDS arbeite muss ich unter dem Lenkrad die Verbindungen lösen und anders stecken. Aber ich mache selten was mit VCDS am Fahrzeug, von daher nehme ich diesen Umstand gerne in Kauf, denn das Display möchte ich nicht mehr missen Vielen Dank für die Hilfe!
  3. Okay, ich habe mein Profil vervollständigt. Mal schauen was die Experten hier dazu sagen.
  4. Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich habe mich wirklich etwas knapp gehalten Es handelt sich um einen 2019 Golf 7 GTI OPF. Das Auslesen klappte bisher immer problemlos. Ich habe letztens das Vektor Datendisplay eingebaut: Datendisplay. Alles funktioniert reibungslos. Aber nachdem ich das eingebaut hatte, kamen ein Haufen Fehlermeldungen: Airbag, SOS Notruf eingeschränkt, usw. Daraufhin habe ich den Golf ausgelesen und alle Fehler gelöscht. Und jetzt, jedes Mal wenn ich den auslesen will, passiert das. Hat das etwas mit dem Datendisplay zu tun? Das holt sich ja seine Werte aus dem CAN. Das ist mit einem Stecker dazwischen geschaltet direkt am Gateway. Soll das etwa daran liegen? Das Display holt seine Werte nicht am CAN Port bei den Sicherungen unter dem kleinen Fach neben dem Lenkrad, sondern direkt an dem Stecker direkt an der Spritzwand. Die Signale werden doch trotzdem 1:1 weitergeleitet, oder etwa nicht? Frage dazu: gehören meine Seriennummer und Fahrgestellnummer in ein öffentliches Forum? in der Autoscan Datei steht nichts weiter drin. Das ist alles.
  5. Hallo! Ich wollte vorhin meinen Golf auslesen, was immer problemlos klappte, doch auf einmal kommt immer diese Meldung: Samstag,22,August,2020,22:54:44:00490 VCDS -- Windows-basierter VAG/VAS-Emulator läuft auf Windows 10 x64 VCDS Version: AIB 20.4.1.1 HEX-V2 CB: 0.4508.4 Datenstand: 20200709 DS317.0 www.vcds.de Fahrzeug-Ident.-Nr.: n/A KFZ-Kennzeichen: -------------------------------------------------------------------------------- -------------------------------------------------------------------------------- Scan: Automatische Erkennung Funktion wird vom Gateway nicht unterstützt. Fahrzeug-Ident.-Nr.: n/a Ende(Dauer: 00:02, Batt.-Spannung Start/Ende: 11.9V/11.9V. VIgn 11.8V, udsna) Ich dachte zuerst, dass meine Batteriespannung zu niedrig sei, also machte ich den Scan auch bei laufendem Motor: gleiches Ergebnis, nur stehen dann nicht 11,9V da, sondern 14,4V. Und das kann nicht zu niedrig sein.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.