darkcali

Kunden
  • Gesamte Inhalte

    145
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über darkcali

  • Rang
    Erfahrenes Mitglied

VCDS

  • Interface
    HEX+CAN-USB
  • Vertriebspartner
    PCI
  • Sachkunde Airbag
    Nein
  1. Wäre doch ne gute Sache etwas im VCDS-Stil für Benz zu entwickeln. Oder gibt es einen Grund warum es so mau aussieht? Mercedes dürfte doch auch weltweit gefahren werden. Kunden wären also da.
  2. Hi Leute, war vorhin am stöbern bei PCI Diagnosegeräte. Es gibt wie ihr wisst ja für Asiaten, Ford, BMW sogar Porsche ein Pendant zu VCDS. Warum gibt es kein Mercedes Gerät? Kann doch nicht sein das man für die "Rostlauben" nur Star Diagnose verwenden kann. Ist in absehbarer Zeit eine solche Entwicklung zu erwarten? Stellt sich Mercedes quer oder was ist der Ursprung das man Audi, BMW diagnostizieren kann, aber Mercedes nicht? Würde mich brennend Interessieren, auch ob es von anderen Anbietern eine VCDS-Ähnliche Version von Star Diagnose gibt. Was Mercedes auf ihrer Homepage will, ist für mich eine Verarschung. 600€ Hardware miete für 1 Jahr 2500€ Software miete für 1 Jahr 3000€ als Kaufpreis wäre für mich ok, aber nur zur Miete und jedes Jahr bestimmt nicht. Selbst als freie Werkstatt würde ich sowas nicht machen und eher einen allgemeinen Tester z.b Gutmann kaufen. Was gibt es für Möglichkeiten? Oder einfach einen großen Bogen um Autos mit dem Stern machen :11:
  3. Hole dieses Thema nochmal kurz hoch. Wie wäre es denn eine GF ins VCDS einzupflegen, (mit der Zeit) und diese Funktion als kostenpflichtiges Update bereitzuhalten? Vieleicht sogar Fahrzeugspezifisch (golf 4 Plattform, Golf 5 Plattform usw... Wer will, kann sie nutzen und muss ein Update kaufen, wer nicht kann wie gewohnt verfahren. ERWIN taugt meiner Meinung nach gar nix, da steht ausser Drehmomentangaben und einigen wenigen Infos nix sinnvolles drinne zu den neueren Autos Die GF soll ja auch nicht das Hirn des Mecha ersetzen, sondern eine Hilfe sein, weil man nicht jedes Prozedere oder alle Daten im Kopf hat. Immer zwischen Wiki (die wie ich finde noch recht wenig Infos hat) und VCDS zu switchen ist nicht so optimal. Ihr meckert doch auch selten über die Assistenzsystem in euren Autos, obwohl sie doch dem Fahrer einiges an Denken und Können abnehmen, aber ein "dummer" Fahrer wird trotzdem nicht besser damit, als ein kundiger Fahrer Weiß zwar das es vieleicht nie zu ner GF in VCDS kommen wird, aber ich würde es gerne haben und wäre auch bereit dafür zu zahlen, egal ob Update oder Zusatzsoftware. Hätte auch mit dem doppeltem Kaufpreis von VCDS kein Problem, schließlich rückt man damit dem Original Tester ein Stück näher und hat noch weniger das Bedürfniss ihn zu gebrauchen :11:
  4. Bitte verzeiht mir, dass ich nicht alles durchgelesen habe. Jeder Autoscan hilft? Könnte einen Anbieten vom (alten) 2010er TTRS falls es was bringt. Vieleicht kommt euch so ein Auto nicht so häufig vor die Flinte.
  5. super, dankeschön. damit sind meine fragen alle beantwortet und ich kann mich in aller ruhe der diagnose widmen. gruß anton
  6. ok danke das wollte ich wissen. wie gesagt läuft prima. wie ist das mit der unterstützung gemeint? kein support durchs forum / verkäufer oder einfach die software wurde nicht darauf konzipiert und unterstützt normalerweise kein apple? weil wenn ich hier keine unterstützung bekomme, kauf ich mir doch notgedrungen ein windows laptop.
  7. danke, das mit paralles hab ich mir schon gedacht. fällt also komplett weg. aber wie sieht es mit boot camp aus? damit betreib ich vcds seit 2 tagen, läuft wunderbar, aber ich weiß nicht ob es irgendwelche falschen werte oder sonstwas ausgibt. ist ja unter bootcamp ein win xp rechner, spiele oder andere programme laufen wunderbar damit. komme in sämtliche steuergeräte rein und kann auch messwertblöcke oder adaption damit machen, bei 3 autos schon probiert.
  8. Hi, bin frisch gebackener VCDS HEX-CAN Besitzer. Ich weiß das es keine Möglichkeit gibt, unter MacOS die Software zu betreiben. Aber wie sieht es mit Boot Camp (Win Xp sp1) aus? Habe es versucht, geht wunderbar, aber sind die Daten dann auch korrekt, oder werden irgendwelche Werte verfälscht? Die gleiche Frage hätte ich unter Prallels Desktop, dabei wird Win XP unter Mac ausgeführt, als Unterprogramm. Welche der beiden Möglichkeiten sind zuverlässiger oder geht beides ohne Probleme? Habe halt nur nen Mac als Laptop und würde nicht unbedingt mir nen Notebook für Win kaufen wollen.