Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

Meßwerblöcke identifizieren


Empfohlene Beiträge

Hallo,

habe gestern bei einem T4 tdi die Zusatzheizung ausgelesen. Bekomme im Meßwerblock 001 folgende Werte 14,2V - 38° - 30° - 40°. Mit ElsaWin bekommt man eine Beschreibung. So jetzt meine Frage wie kann ich diese ohne ElsaWin identifizieren? Bzw. ist es nicht möglich zu den reinen Meßwerten einen Hinweis auf das Bauteil zu geben?

Ist möglich diese Zusatzheizung zur einer Standheizung umzurüsten?

Mfg

Link zu diesem Kommentar

Hallo Theresias,

es ging mir im meiner Frage nicht um die am T4 aktuell ausgelesenen Werte ( war nur ein Beispiel ) da ich diese wie gesagt mit ElsaWin identifiziert habe.

 

001 1 Bordspannung

001 2 Flammwächter

001 3 Kühlmitteltemp

001 4 Überhitzungsfühler

 

Vagcom 512.3

Meine Frage war mehr grundsätzlicher Natur. Da die Frage nach den Meßwertblöcken fast die häufigste ist die ich so sehe. Und ich mir gut vorstellen kann das es auch Fälle gibt in denen mir ElsaWin nicht weiterhilft.

Mfg

Link zu diesem Kommentar

Wir versuchen all diese Daten mittels sog. Labeldateien in die Software einfließen zu lassen, primör liegt dabei der Blick auf Modellen, für die keine Reparaturleitfäden erhältlich sind, welche die Reparaturgruppe 01 (Eigendiagnose) enthalten. Konkret sind davon alle aktuellen und zukünftigen Modelle betroffen. Konkret bedeutet dies beispielsweise, das Fahrzeuge wie der Golf 5 (und darauf basierende) bereits (bis auf einige Motoren) nahezu vollständig abgedeckt sind.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

Wäre es aber nicht sinnvoll eine größtmögliche Abdeckung zu erreichen da die wenigsten Zugriff auf die Reparaturleitfäden haben oder sich welche zu beschaffen mit hohem finanziellen Aufwand verbunden ist. Ganz zu schweigen davon um wie viel es die Arbeit erleichtern würde und die Software erheblich aufwerten würde. Könnte mir auch vorstellen das es viele Nutzer geben würde die sowas auch finanziell unterstützen. Und du bräuchtest nicht so häufig entsprechende Fragen nach Meßwertblöcken beantworten.

Mfg

Link zu diesem Kommentar

Natürlich ist das Ziel größtmögliche Abdeckung, aber du wirst verstehen, das man nicht mal eben eine komplette Modellreihe abdecken kann. Teilweise sitzt man pro Steuergerät bis zu 6 Stunden wenn man es richtig machen will, daher liegt die Priorität derzeit darauf was häufig verbaut wird und wofür keine Reparaturleitfäden erhältlich sind. Wenn du natürlich spezielle Wünsche hast, dann kann man dies natürlich auch auf die Liste für die nähere Zukunft setzen.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

Wie gesagt, wenn du konkret etwas benötigst lässt sich das je nach Umfang meist auch kurzfristig machen, teilweise sogar vollständiger/besser als die Rep.-Leitfäden.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.