Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

Ross Tech Treiber nicht gefunden


Empfohlene Beiträge

Guten Abend,

 

ich wollte soeben mein Fahrzeug auslesen und mir wurde der Fehler "Ross-Tech Interface nicht gefunden" ausgegeben. Gab es hier schon einmal das gleiche Problem? Habe das Kabel/Interface von AutoIntern erworben und die Version ist die ganz aktuelle also 15.7.

 

Wäre für Ratschläge sehr dankbar.

Link zu diesem Kommentar

Bitte einmal die spezielle AI Version über diesen Link herunterladen und Rückmeldung geben:

 

http://www.ross-tech.de/downloads/aib

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

Also habe es vorhin mal anders gemacht.

 

Computer --> Geräte Manager --> Auto Intern USB Anschluss gesucht --> Treiber deinstallieren

 

Danach auf der Auto Intern Seite unter der Kategorie Software den Usb Treiber herunterladen und (OHNE DEVICE ANGESCHLOSSEN!!!) die Software installieren.

 

Danach klappte alles wie gewollt.

 

SOLVED.  ^_^

Link zu diesem Kommentar

Schade, wäre schön gewesen eine Rückmeldung zur neuen Version zu bekommen denn die kommt u.a. mit neueren Treibern.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

Ich habe Windows 10 Enterprise x64 neu installiert und dabei auch gleich auf die neue Version von VCDS gewechselt. Das Programm läuft, die Hardware (AI Multiscan USB) wird vom Laptop erkannt, aber der Treiber funktioniert nicht mit Windows 10 (weder mit dem Treiber von der AI-Website noch mit dem in VCDS-PCI-15070-Installer.exe enthaltenen Interface-Treiber). Im Geräte-Manager von Windows erscheint das Interface, jedoch wird dort angezeigt, dass der Treiber nicht kompatibel ist. Gibt es eine Lösung? Ich würde gerne weiter VCDS nutzen...

Link zu diesem Kommentar

Die PCI Version besitzt auch keine AI Treiber. Laut Profil hast du aber ein PCI System, fragt sich jetzt also wie du auf ein Multiscan kommst... Du kannst die spezielle AI Version auch direkt herunterladen, siehe Beitrag #4.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

Ich habe auch ein AI Multiscan USB, sozusagen geerbt von einem Kumpel. Die PCI-Version liegt bei meinen Eltern...

 

Werde die AI-Version mal testen. Wie schon geschrieben, mit den Treibern von der AI-Seite ging es nicht, daher dachte ich, dass die installierte Version keine Rolle spielt (in diesem Fall).

Link zu diesem Kommentar

Ai hat uns zum 15.7er Release neue Treiber geschickt und Anfang der Woche nochmal eine kleine Korrektur nachgereicht. Die in der AIB 15.7 enthaltenen Treiber "sollten" die aktuellsten sein, warum diese nicht auf AIs Webseite zu finden sind kann ich dir allerdings nicht sagen.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

So, mit der frisch runtergeladenen Version (aus Post #4) konnte ich eben eine Verbindung zum Auto aufbauen, scheint zu gehen. Seltsamerweise zeigt der Geräte-Manager jetzt aber nur ein "USB-Gerät" an und schreibt, dass kein Treiber installiert wurde. In der Liste der installierten Programme erscheinen 3 Windows-Treiberpakete (Auto-Intern USB-Treiber vom 01/27/2014 (also eher nicht für Win 10!) v2.10.00, Virtueller COM-Port-Treiber und Ross-Tech USB Driver Package (05/12/2014 2.10.00).

Vielleicht sind im Installationspaket nicht die neuesten Treiber drin?

 

AI bietet auch nur alte USB-Treiber wie du geschrieben hast, seltsam.

Link zu diesem Kommentar

Windows 10 an sich benötigt keine anderen Treiber als Windows 8/8.1, in sofern ist das Treiberpaket 2.10.00 mehr als ausreichend - oder anders gesagt, das angezeigte Datum ist nicht ausschlaggebend.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

Wie geschrieben, das System funktioniert ja jetzt. Nur eben seltsam, dass das Interface im Geräte-Manager namentlich erkannt wird, wenn keine Treiber installiert sind. Die Treiber von der AI-Seite liefen nicht, da kam im VCDS die Meldung, dass kein Interface gefunden wurde.

Jetzt, mit dem o.g. Treiberpaket, das im Download aus Post #4 enthalten ist, wird das Interface nur als USB-Gerät angezeigt, das Symbol ist mit einem gelben Warndreieck markiert und in den Details steht, dass keine kompatiblen Treiber installiert wurden - aber VCDS läuft damit, was ja das Wichtigste ist. Hätte es nur gerne "perfekt" ;-)

Link zu diesem Kommentar

Werde heute Abend zuhause nachsehen und mich dann wieder melden.

 

Am WE teste ich auch mal das Ross-Tech HEX+CAN-COM an diesem Laptop und schaue, ob das funktioniert.

Link zu diesem Kommentar

Guten Abend, ihr könnt mich gern erschlagen, aber trotz aller geposteten Hinweise, es geht nicht, kein Treiber erkannt. Es wird immer von der fehlenden,angeforderten Gerätbeschreibung gesprochen. Nutze Win8, habe über Stunden deinstalliert und installiert, auch AI probiert. Was mache ich denn nun? Hatte noch nie Probleme mit Treibern. Danke und Gruß.

Link zu diesem Kommentar
#19 - Geschrieben (bearbeitet)

Guten Tag 

Habe gestern das Update durchgeführt ( VCDS DRV 15.7 )

Jetzt kann ich das Kabel nicht mehr koppeln.

 

VCDS Anschlusstest

 

Anschlussstatus: Anschluss i.o

USB Bibliothek: 03.02.07

USB-Treiber: 02.10.00

Interface: Nicht gefunden!

 

Und wenn ich den nicht am Fahrzeug anschliesse dann kommt

 

 Anschlussstatus: Anschluss i.o

USB Bibliothek: 03.02.07

USB-Treiber: 02.10.00

Interface: Gefunden 

TYP: Ross-Tech Hex-USB

Status: Nicht am Fahrzeug angeschlossen 

 

Habe win XP

Der wird gefunden und Treiber Installiert

ROSS-TECH Direct USB Interface

Aber es Funktioniert nicht 

Kann ich den treiber irgendwo runterladen um den einzelnt zu installieren?

 

 

Was kann ich machen??

 

Mfg 

VITALI

Bearbeitet von VITALI
Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Welche VID/PID werden denn in den Gerätedetails für das "problematische" Gerät angezeigt?

Angezeigt wird folgendes:

FTDIBUS\VID_0403+PID_FA21+AutoComA\0000

Es funktioniert alles, aber in der Systemsteuerung steht, dass das Gerät nicht installiert wurde.

Link zu diesem Kommentar

VITALI, bitte es handelt sich ggf. um ein Problem im Zusammenhang mit Windows XP welches wir noch prüfen. Bitte derweil über die Windows Systemsteuerung > Software/Programme ALLE Ross-Tech Treiberpakete manuell deinstallieren. Im Anschluss in den Ordner C:\Ross-Tech\VCDS-DRV\ und dort die Datei DPInst.exe manuell starten und so die Installation nochmals durchführen.

 

Pharmathlet, bitte nochmal die neueste AI Version über diesen Link herunterladen und testen. Ggf. vorher alles manuell deinstallieren und auch nochmal schauen das in der Systemsteuerung die Treiberpakete deinstalliert worden sind bevor die neue Installation erfolgt.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

Ich habe die neueste Version (aus dem Link, der stand ja auch schon in Post #4) installiert, davor wirklich alle alten Treiber deinstalliert. Laut Systemsteuerung war alles clean. Die oben geposteten Angaben stammen aus meinem Test gerade vorhin mit frisch installiertem Windows 10 x64 und der VCDS-Version mit Datenstand 10.09.2015. Aber es läuft alles, habe vorhin eine Codierung vorgenommen.

Bearbeitet von Pharmathlet
Link zu diesem Kommentar
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.