Diag_Mario

VCDS Version 16.8

202 Beiträge in diesem Thema

Hallo Sebastian,

Vielen Dank für die schnelle Info. Immer wieder "Daumen hoch" für die super Arbeit, die ihr hier im Forum macht..

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yeah. Update auf 16.8 gemacht.

Egal was ich codieren möchte: Fehler31: Wertebereich ungültig.

 

VCDS deinstalliert, registry cleaner durch, nochmal. gleicher Fehler.

Anderer Rechner: Gleicher Fehler....

 

Nach gefühlten 4545 Wutanfällen und 2h später per VCDS ans Steuergerät codierinfos gesammelt, muss man ja, da dank Clb Dateien die Offline Verwendbarkeit ja gleich 0 ist - und danach mit Alternativprogramm codiert.

 

Hallo zusammen,

ich habe ähnliche Probleme mit diesem Fehler (Skoda Superb 3T, BJ 2012)

Seit dem Update auf 16.8.0 kann ich bspw. im STG 09 mindestens RLS und Wischer nicht mehr programmieren --> Fehler 31: Wertebereich ungültig. Vorher hat's funktioniert, andere habe ich noch nicht getestet.

 

Hat jemand eine Idee an was das liegen kann?

 

Noch etwas ist mir aufgefallen (an verschiedenen Fahrzeugen): Viele Labels sind jetzt bei mir Englisch welche vorher Deutsch waren...

 

Vielen Dank für eure Hilfe bzgl. des Fehlers oben!

 

Freitag,19,August,2016,16:01:18:50977

VCDS -- Windows-basierter VAG/VAS-Emulator läuft auf Windows 7 x64

VCDS Version: RKS 16.8.0.1

Datenstand: 20160803 DS254

http://shop.dieselschrauber.de

 

 

Fahrzeug-Ident.-Nr.: TMBLE73T2D901xxxx KFZ-Kennzeichen: SKODA_SUPERB_3T

Kilometerstand: 72860km Reparaturauftrag:

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

 

Fahrzeugtyp: 3T (7N0)

Scan: 01 02 03 05 08 09 10 15 16 17 18 19 22 25 2B 2E 36 37 42 44

46 47 4F 52 55 56 62 69 6D 72 77

 

Fahrzeug-Ident.-Nr.: TMBLE73T2D901xxxx Kilometerstand: 72860km

 

01-Motorelektronik -- Status: i.O. 0000

02-Getriebe -- Status: i.O. 0000

03-Bremsenelektronik -- Status: i.O. 0000

04-Lenkwinkelsensor -- Status: i.O. 0000

05-Zugangs-/Startber. -- Status: i.O. 0000

08-Klima-/Heizungsel. -- Status: i.O. 0000

09-Zentralelektrik -- Status: i.O. 0000

10-Einparkhilfe 2 -- Status: i.O. 0000

15-Airbag -- Status: i.O. 0000

16-Lenkradelektronik -- Status: i.O. 0000

17-Schalttafeleinsatz -- Status: i.O. 0000

18-Standheizung -- Status: i.O. 0000

19-Diagnoseinterface -- Status: i.O. 0000

22-Allrad -- Status: i.O. 0000

25-Wegfahrsperre -- Status: i.O. 0000

2B-Lenksäulenverrieg. -- Status: i.O. 0000

2E-Media Player 3 -- Status: i.O. 0000

36-Sitzverst. Fahr. -- Status: i.O. 0000

37-Navigation -- Status: i.O. 0000

42-Türelektr. Fahrer -- Status: i.O. 0000

44-Lenkhilfe -- Status: i.O. 0000

46-Komfortsystem -- Status: i.O. 0000

47-Soundsystem -- Status: i.O. 0000

4F-Zentralelektrik II -- Status: i.O. 0000

52-Türelektr. Beifahr. -- Status: i.O. 0000

55-Leuchtweitenreg. -- Status: i.O. 0000

56-Radio -- Status: i.O. 0000

62-Türelektr. hi. li. -- Status: i.O. 0000

69-Anhänger -- Status: i.O. 0000

6D-Heckklappe -- Status: i.O. 0000

72-Türelektr. hi. re. -- Status: i.O. 0000

77-Telefon -- Status: i.O. 0000

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 01: Motorelektronik (J623-CFFB) Labeldatei: DRV\03L-906-018-CFF.clb

Teilenummer SW: 03L 906 018 EF HW: 03L 906 018 BR

Bauteil: R4 2,0L EDC H25 7802

Revision: 42H25--- Seriennummer:

Codierung: 001D001A042600080000

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00999

ASAM Datensatz: EV_ECM20TDI01103L906018EF 003005

ROD: EV_ECM20TDI01103L906018EF.rod

VCID: 72C48034A56800D2A4-8026

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

Readiness: 0 0 0 0 0

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 02: Getriebe Labeldatei: DRV\02E-927-770.clb

Teilenummer SW: 02E 300 015 HW: 02E 927 770 AL

Bauteil: GSG DSG AG6 512 3515

Revision: 05551213 Seriennummer: 00001208040822

Codierung: 0000020

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00077

VCID: 50802ABCC32412C272-8004

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 03: Bremsenelektronik (J104) Labeldatei: DRV\1K0-907-379-60EC1F.clb

Teilenummer SW: 1K0 907 379 BL HW: 1K0 907 379 BL

Bauteil: ESP MK60EC1 H31 0152

Revision: 00H31001

Codierung: 843D601619230003210C06E7981B0042350000

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00999

VCID: 7DDEA308E4364FAAC9-8028

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 05: Zugangs-/Startber. (J518) Labeldatei: DRV\5K0-959-434.clb

Teilenummer SW: 5K0 959 434 B HW: 5K0 959 434

Bauteil: VWKESSYPQ35GP 085 0902

Revision: 00085000 Seriennummer: 0182845923

Codierung: 030C0C

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00077

ASAM Datensatz: EV_KESSYPQ35G A02013

ROD: EV_KESSYPQ35G.rod

VCID: 3448462C9FFC4EE276-8060

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 08: Klima-/Heizungsel. (J255) Labeldatei: DRV\5K0-907-044.clb

Teilenummer SW: 3T0 907 044 CA HW: 3T0 907 044 CA

Bauteil: Climatronic H19 0606

Revision: 00001007

Codierung: 0010000002

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00999

ASAM Datensatz: EV_Climatronic A01010

ROD: EV_ClimaAutoBasis_SK12.rod

VCID: 73CA8530DA7209DAAF-8026

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 09: Zentralelektrik (J519) Labeldatei: DRV\1K0-937-08x-09.clb

Teilenummer SW: 1K0 937 087 AG HW: 1K0 937 087 AG

Bauteil: BCM PQ35 H+ 111 0709

Revision: AB111709

Codierung: 40190ABAE85BF1C040080081710089E44379000E776DA5F064814000A040

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00999

VCID: 76CCBC24C1001CF288-8022

 

Subsystem 1 - Teilenummer: 3T1 955 119 A Labeldatei: DRV\1KX-955-119.CLB

Bauteil: Wischer 13081 26 0602

Codierung: 00D7B7

 

Subsystem 2 - Teilenummer: 1K0 955 559 AH Labeldatei: DRV\1K0-955-559-AG.CLB

Bauteil: RLS 150812 05 54 0403

Codierung: 0530ED

 

Subsystem 3 - Teilenummer: 7N0 951 171 A

Bauteil: DWA-Sensor 00 002 0206

 

Subsystem 4 - Teilenummer: 1K0 951 605 C

Bauteil: LIN BACKUP HO H05 1501

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 10: Einparkhilfe 2 (J791) Labeldatei: DRV\1T0-919-475.clb

Teilenummer SW: 3T0 919 475 C HW: 3T0 919 475 C

Bauteil: PARKHILFE PLA H08 0005

Revision: -------- Seriennummer: 13961222202999

Codierung: 118108

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00077

VCID: 3D5E6308A4B68FAA89-8068

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 15: Airbag Labeldatei: DRV\5N0-959-655.lbl

Teilenummer SW: 3T0 959 655 D HW: 3T0 959 655 D

Bauteil: J234__LBG VW10 HI 2118

Revision: 22017000 Seriennummer: 003LEPGDPZ8V

Codierung: 0016967

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00077

VCID: 42A410F41D48F052F4-8016

 

Subsystem 1 - Seriennummer: 6332MTS687322142

 

Subsystem 2 - Seriennummer: 6342MTS687012142

 

Subsystem 3 - Seriennummer: 6351HTS6P7BF8BKJ

 

Subsystem 4 - Seriennummer: 6361HTS6KEHO8BKJ

 

Subsystem 5 - Seriennummer: 63727TS604ME6BKR

 

Subsystem 6 - Seriennummer: 00000000000000000

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 16: Lenkradelektronik (J527) Labeldatei: DRV\5K0-953-569.clb

Teilenummer SW: 5K0 953 521 BR HW: 5K0 953 569 E

Bauteil: LENKS.MODUL 014 0140

Revision: FF010041 Seriennummer: 20120802300326

Codierung: 100A140000

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00999

ASAM Datensatz: EV_SMLSNGVOLWSXS A01004

ROD: EV_SMLSNGVOLWSXS.rod

VCID: 7DDEA308EC364FAAC9-8028

 

Steuergerät für Multifunktionslenkrad:

Subsystem 1 - Teilenummer SW: 3T0 959 537 HW: 3T0 959 537 Labeldatei: DRV\3C8-959-537.CLB

Bauteil: E221__MFL-URO H07 0012

Codierung: 820000

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 17: Schalttafeleinsatz (J285) Labeldatei: DRV\5K0-920-xxx-17.clb

Teilenummer SW: 3T1 920 841 K HW: 3T1 920 841 K

Bauteil: KOMBI H06 0608

Seriennummer: 00000000000000

Codierung: 111F01

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00077

ASAM Datensatz: EV_Kombi_UDS_VDD_RM09 A04114

ROD: EV_Kombi_UDS_VDD_RM09_SK46.rod

VCID: 3B5A6D10B2A2819AB7-806E

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 18: Standheizung Labeldatei: DRV\1K0-815-007.clb

Teilenummer: 7N0 963 272 C

Bauteil: Standheizer 044 4840

Revision: 00044000 Seriennummer: 09024302000000

Codierung: 0021012

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00051

VCID: 354E7B285C8657EA41-8060

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 19: Diagnoseinterface (J533) Labeldatei: DRV\7N0-907-530-V2.clb

Teilenummer SW: 7N0 907 530 T HW: 7N0 907 530 K

Bauteil: J533 Gateway H40 1632

Revision: H40 Seriennummer: 070812F2002489

Codierung: 359302

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00077

VCID: 41A61FF8D84EEB4AED-8014

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 22: Allrad Labeldatei: DRV\0AY-907-554-V1.clb

Teilenummer SW: 0BR 907 554 C HW: 0BR 907 554 C

Bauteil: Haldex 4Motion 3018

Codierung: 0000005

Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000

VCID: 45AE0BE80C66C76AD1-8010

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 25: Wegfahrsperre (J334) Labeldatei: DRV\5K0-920-xxx-25.clb

Teilenummer SW: 5K0 953 234 HW: 5K0 953 234

Bauteil: IMMO H06 0608

Seriennummer: 00000000000000

Codierung: 000007

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00999

ASAM Datensatz: EV_Immo_UDS_VDD_RM09 A03009

ROD: EV_Immo_UDS_VDD_RM09_VW21.rod

VCID: 6AF498548DB8C8121C-803E

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 2B: Lenksäulenverrieg. (J764) Labeldatei: DRV\5K0-905-861.clb

Teilenummer SW: 5K0 905 861 B HW: 5K0 905 861 B

Bauteil: ELV-PQ35 H20 0240

Revision: 00000000 Seriennummer: 12000179659005

Codierung: 4900000000000000

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00999

ASAM Datensatz: EV_ELVMarquMPVW36X A01001

ROD: EV_ELVMarquMPVW36X.rod

VCID: 2F42494076DA6D3A0B-807A

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 2E: Media Player 3 (J650) Labeldatei: DRV\5N0-035-342.lbl

Teilenummer SW: 5N0 035 342 F HW: 5N0 035 342 F

Bauteil: SG EXT.PLAYER H18 0546

Revision: A1001003 Seriennummer: 7663229203

Codierung: 010100

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00077

VCID: 2A74585445380812DC-807E

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 36: Sitzverst. Fahr. (J810) Labeldatei: 3C0-959-760.lbl

Teilenummer SW: 3C8 959 760 C HW: 3C8 959 760 C

Bauteil: Sitzmemory H05 2901

Revision: 00H05000

Codierung: 00003B

Betriebsnr.: WSC 12336 024 394758

VCID: 354E7B289C8657EA41-8060

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 37: Navigation (J0506) Labeldatei: DRV\1T0-035-680.clb

Teilenummer SW: 3T0 035 680 B HW: 3T0 035 680 B

Bauteil: RNS-MID H72 4120

Revision: AB001001 Seriennummer: SKZ6Z7R2963712

Codierung: 00060002000000810000

Betriebsnr.: WSC 47874 001 1048576

VCID: 2F4249407EDA6D3A0B-807A

 

Subsystem 1 - Teilenummer: 3T0 051 859 AF

Bauteil: EU West V12 8195

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 42: Türelektr. Fahrer (J386) Labeldatei: 8X0-959-793.clb

Teilenummer SW: 8X0 959 793 H HW: 8X0 959 793 H

Bauteil: TSG FA H10 0415

Revision: -------- Seriennummer: --------------

Codierung: 011D0220DE00001000

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00999

VCID: 528420B40D2860D244-8006

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 44: Lenkhilfe Labeldatei: DRV\1Kx-909-14x-44.clb

Teilenummer: 1K0 909 144 P

Bauteil: EPS_ZFLS Kl. 197 3305

Revision: 00H22000

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00077

VCID: 37527120468AA5FA53-8062

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 47: Soundsystem (R12) Labeldatei: Keine

Teilenummer HW: 5C6 035 456

Bauteil: KonzernAmp10K H07 0468

Revision: -------- Seriennummer: EAA083A0071451

ASAM Datensatz: EV_AudioVerst10KanalBNO1 A01003

ROD: EV_AudioVerst10KanalBNO1.rod

VCID: 558EDBA834C677EAA1-8000

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 4F: Zentralelektrik II (J520) Labeldatei: DRV\1K0-907-532.clb

Teilenummer SW: 7N0 907 532 HW: 7N0 907 530 K

Bauteil: EZE_2 H40 1632

Revision: H40 Seriennummer: 070812F2002489

Codierung: 050B0500

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00077

VCID: 6FC28940BE5A2D3A4B-803A

 

Subsystem 1 - Teilenummer SW: 8R0 959 591 A HW: 8R0 959 591

Bauteil: J245EE20SKB13 H03 0220

Seriennummer: 0123456789ABCDEFGHIJ

 

Subsystem 2 - Teilenummer SW: 8R0 959 591 A HW: 8R0 959 591

Bauteil: J394EE20SKB13 H03 0220

Seriennummer: 0123456789ABCDEFGHIJ

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 52: Türelektr. Beifahr. (J387) Labeldatei: 8X0-959-792.clb

Teilenummer SW: 8X0 959 792 H HW: 8X0 959 792 H

Bauteil: TSG BF H10 0415

Revision: -------- Seriennummer: --------------

Codierung: 011D0220DE00001000

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00999

VCID: 51862FB8082E1BCA7D-8004

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 55: Leuchtweitenreg. Labeldatei: DRV\5M0-907-357-V2.lbl

Teilenummer SW: 5M0 907 357 C HW: 5M0 907 357 C

Bauteil: AFS-Steuergeraet 0148

Revision: 00H04000 Seriennummer:

Codierung: 1376839

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00077

VCID: 3448462C57FC4EE276-8060

 

Subsystem 1 - Teilenummer: 7L6 941 329 B Labeldatei: 3D0-941-329.CLB

Bauteil: AFS-Lst.-Modul l 0004

Codierung: 00000021

 

Subsystem 2 - Teilenummer: 7L6 941 329 B Labeldatei: 3D0-941-329.CLB

Bauteil: AFS-Lst.-Modul r 0004

Codierung: 00000021

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 56: Radio (J0506) Labeldatei: DRV\1T0-035-680.clb

Teilenummer SW: 3T0 035 680 B HW: 3T0 035 680 B

Bauteil: RNS-MID H72 4120

Revision: AB001001 Seriennummer: SKZ6Z7R2963712

Codierung: 00060002000000810000

Betriebsnr.: WSC 47874 001 1048576

VCID: 2F4249407EDA6D3A0B-807A

 

Subsystem 1 - Teilenummer: 3T0 051 859 AF

Bauteil: EU West V12 8195

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 62: Türelektr. hi. li. (J388) Labeldatei: DRV\8X0-959-795.clb

Teilenummer SW: 8X0 959 795 D HW: 8X0 959 795 D

Bauteil: TSG HL H07 0415

Revision: -------- Seriennummer: --------------

Codierung: 010C00200000001000

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00077

VCID: 50802ABC032412C272-8004

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 69: Anhänger (J345) Labeldatei: DRV\1K0-907-383-MY8.lbl

Teilenummer SW: 1K0 907 383 F HW: 1K0 907 383 F

Bauteil: Anhaenger H09 0100

Revision: 3A001001 Seriennummer: 00008030260331

Codierung: 410D000100000000

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00077

VCID: 30404A3C63E472C212-8064

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 6D: Heckklappe (----) Labeldatei: DRV\7N0-959-107.clb

Teilenummer SW: 7N0 959 107 E HW: 7N0 959 107 A

Bauteil: HDSG-Modul H11 0243

Revision: 41011001 Seriennummer: 171200913

Codierung: 080301C003

Betriebsnr.: WSC 47874 001 104857

ASAM Datensatz: EV_HDSGSk462 301136

ROD: EV_HDSGSk462_SK46.rod

VCID: 39567718B89EB38AA5-806C

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 72: Türelektr. hi. re. (J389) Labeldatei: DRV\8X0-959-795.clb

Teilenummer SW: 8X0 959 795 D HW: 8X0 959 795 D

Bauteil: TSG HR H07 0415

Revision: -------- Seriennummer: --------------

Codierung: 010C00200000001000

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00077

VCID: 50802ABC032412C272-8004

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 77: Telefon (J412) Labeldatei: DRV\3C8-035-730-A.clb

Teilenummer SW: 3C8 035 730 C HW: 3C8 035 730 C

Bauteil: Telefon 012 0822

Revision: -------- Seriennummer: 35909603429068

Codierung: 020100000100010000000000

Betriebsnr.: WSC 33361 790 00999

ASAM Datensatz: EV_UHVPremi A02705

ROD: EV_UHVPremi_VW32.rod

VCID: 236AB5702A12D95A9F-8076

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

Ende----------------------------(Dauer: 03:21)-----------------------------

 

bearbeitet von contipro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@djduese, das von dir beschriebene Problem hat nichts mit dem Update auf VCDS 16.8 zu tun sondern resultiert aus den UDS/ODX-Quelldaten. Wir werden diese bei nächster Gelegenheit aktualisieren, damit sollte sich das Problem lösen.

 

@marceltoepchin, die Funktion war/ist für aktuelle Modelle nicht implementiert. Mit Beta 16.5 (und damit auch Release 16.8) wurden die Vorbereitungen dafür jedoch getroffen, deshalb hat sich auch die Fehlermeldung geändert. Wir arbeiten daran die Daten einzupflegen, dies wird mit den kommenden Datenständen nachgereicht.

Guten Morgen Sebastian,

 

da ich nu alle 2 Jahre in die Verlegenheit komme, einen Service an meinem Audi A5 3,0 TDI, BJ 2010 machen zu müssen, weiß ich nicht, ob folgendes Problem erst mit der Version 16.08 auftritt oder schon davor aktuell war.

 

Zur Zeit gelingt es mir zwar, das Ölwechselintervall auf "Anfang" zu setzen. Allerdings läßt sich "Service" nicht zurücksetzen. Dafür ist mir aufgefallen, dass ich jetzt Tabellen mit Alt / Neuwerten sehe. Früher war es glaube ich mit "Zurücksetzen" drücken getan. Was also muss ich tun, damit ich die Servieintervallanzeige erfolgreich zurück setzten kann?

 

(Oder alternativ: Habe zur Zeit noch Fehlermeldung aus dem Abgassystem "

5188 - Dieselpartikelfilter - Russbeladung zu hoch

P2463 00 [167] - -" und

5189 - Partikelfilter Bank 1

P2002 00 [039] - Fehlfunktion

unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung

wird deshalb das Zurücksetzten des Serviceintervalls verweigert?)

 

Mit freundlichen Grüßen aus dem Ölsumpf :-))

 

Stefan

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@SFunke: wäre wohl besser, dafür einen eigenen Thread (mit Auto-Scan) anzulegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten morgen,

 

ich habe gestern das Update auf 16.8 durchgeführt, Autoscan funktioniert, dauert aber und wenn ich auf einzelne Stg zugreifen will kann ich gefühlt 'ne Tasse Kaffee trinken gehen bis es geöffnet ist.

Anpassungen und Codierungen hab ich noch keine gemacht.

 

Habe das gleiche Problem. Jetzt dauert es vom "Klick" auf das Steuergerät bis das Fenster dazu aufgeht und *bedienbar* ist 11 Sek.

Autoscan ist auch "träger" geworden. Das ging mit der alten Version schneller....  :(  Und ich dachte schon, es liegt an meinen Wechsel vom "Micro-CAN" auf das "HEX+CAN-USB"  :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist bei mir genauso :( . Da aber mehr, oder weniger gleich der Lüfter vom Laptop angeht, denke ich (hat Sebastian auch schon irgendwo geschrieben) das 16.8 einfach mehr Prozessor Leistung möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist bei mir nicht so. Bleibt alles ruhig und der Taskamanger zeigt auch nichts aussergewöhnliches.

Ein i5 mit 8GB Ram sollte doch reichen, oder  :blink:

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

können Sie bitte mir sagen wo ist unterschied zwischen Diagnoseadapter AI Multiscan USB mit aktivierter Dongle-Funktion und VCDS / VAG-COM Hex Can Ross-Tech oder ist das selbe

mfg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzung der Wiki (momentan nicht verfügbar da überarbeitet) PN´s, Anhänge einfügen und downloaden. usw. All das hast du bei PCI, wenn du ein AI etc. kaufst musst du die oben erwähnten Vorzüge dazukaufen (ca 50€)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@djduese, das von dir beschriebene Problem hat nichts mit dem Update auf VCDS 16.8 zu tun sondern resultiert aus den UDS/ODX-Quelldaten. Wir werden diese bei nächster Gelegenheit aktualisieren, damit sollte sich das Problem lösen.

 

@marceltoepchin, die Funktion war/ist für aktuelle Modelle nicht implementiert. Mit Beta 16.5 (und damit auch Release 16.8) wurden die Vorbereitungen dafür jedoch getroffen, deshalb hat sich auch die Fehlermeldung geändert. Wir arbeiten daran die Daten einzupflegen, dies wird mit den kommenden Datenständen nachgereicht.

@Sebastian:

 

Hi,

werden noch Abbilder von STG.09  z.B. Passat B8 Mj 2017 hierfür benötigt? Kann man demnächst mit einem neuen Datenstand rechnen? Mache gerne hier ein Abbild wenns Euch hilft.

 

Greetz braien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ein Abbild und ein Autoscan vom Passat B8 Mj 2017 an Deutsch@ross-tech.com geschickt. Passt das?

 

Greetz braien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe das gleiche Problem. Jetzt dauert es vom "Klick" auf das Steuergerät bis das Fenster dazu aufgeht und *bedienbar* ist 11 Sek.

Autoscan ist auch "träger" geworden. Das ging mit der alten Version schneller....  :(

Ich habe das gleiche bei meinem Golf 5. Das Problem ist wohl das Abfragen der Gateway-Verbauliste, die auch immer abgefragt wird, wenn man auf ein einzelnes Steuergerät zugreifen will. Während das früher in ca. 2 Sekunden erledigt war, dauert es jetzt über 10 Sekunden. Anfangs kommt eine Fortschrittsanzeige 20%, 40% ... wobei erstmal nichts passiert, erst in den letzten 2 Sekunden wird dann die Verbauliste abgefragt. Der Rest geht aber dann in gewohnter Geschwindigkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Generell steigt der Bedarf an PC/Laptop Leistung bei fast allen Anwendungen und da ist VCDS auch keine Ausnahme. Aus unserer Sicht haben wir immer versucht das untere Feld so lange wie möglich mit abzudecken, nur irgendwann geht es einfach nicht mehr und es fallen die nicht so performanten Systeme hinten runter. Meist sind es aber nicht die Systeme selbst sondern andere Anwendungen welche hier zu viel Leistung "fressen". Die bisherige VCDS Hardware ist hier noch zu stark an den PC gebunden als das solche Dinge zu Problemen führen, in der neuen Generation haben wir das Problem gelöst bzw. zumindest deutlich entschärft. Andererseits, welche Anwendungen unterstützen heute noch Windows XP? ;)

 

 

Die prozentuale Abfrage der Verbauliste welche euch länger vorkommt resultiert daraus das wir nicht mehr nur eine Verbauliste abfragen. Da wir zum Zeitpunkt der Abfrage nicht wissen welches Modell wir vor uns haben sind wir gezwungen diesen Schritt einzufügen um alle Modelle vollständig abzudecken. Natürlich fühlt sich das für euch nicht nur langsamer an sondern ist es in der Praxis aus, nur sind wir einmal in einer Zwickmühle. Entweder wir gehen zur alten Variante und decken damit neuere Modelle (MQB, MLBevo) nicht korrekt ab oder es gibt auch bei älteren eine geringe Einbuße.

 

Insgesamt haben wir entschieden das es im Rahmen des 16.8er Zyklus genug Verbesserungen für die Geschwindigkeit (auch mit HEX+CAN Systemen) gab als das wir diese Einbuße bei der Verbauliste in Kauf nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sebastian,

 

vielen Dank für die Erklärung. Dann wissen wir wenigstens, das es kein Problem 

mit einer unserer Komponenten ist.

bearbeitet von Snowrisk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht nochmal zur Klarstellung, die 16.8 benötigt sicherlich etwas mehr Leistung. Was allerdings viel eher für die Lüfter-Frage relevant ist das wir nun aktiv in das Windows-Energiemanagement bzw. die Energiespareinstellungen eingreifen. Während VCDS läuft bzw. bei vor Beginn aktiver Kommunikation wird das Profil ggf. verändert um z.B. ein springen der Prozessorgeschwindigkeit (wie es in vielen Energiespareinstellungen der Fall ist) zu vermeiden denn das kann u.U. zu Kommunikationsproblemen führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok. Das erklärt das hochdrehen des Lüfters.

 

Aber das Lüfterproblem habe / hatte ich nicht. Bei mir ist es nur in der Kommunikation langsamer.

Um genauer zu sein: Ab dem Zeitpunkt, ab dem ich ein Steuergerät anklicke. Jetzt dauert es

ca. 11 Sek. bis sich das eigentliche Fenster des STG öffnet. Das ging vorher schneller....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du genauer sagen welches Fahrzeug bzw. Steuergerät? z.B. bei Fahrzeugen mit vielen Subsystemen (BCMs, Airbags etc.) werden nun für die Subsysteme weitere Daten abgefragt, was vorher nicht der Fall war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passat B7 aus 2011, STG 09,46 (event. auch STG 01, habe bei dem aber nicht so drauf geachtet)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du bei Gelegenheit mal wieder dran bist achte bitte mal drauf, 09 und 46 haben beide Subsysteme, sind daher als Vergleich nicht unbedingt ideal - bei 01/03/17 (also solche generell ohne Subsystem) sehe ich diese Dauer einfach nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, werde ich heute abend mal testen.

Melde mich dann wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von mir noch mal eine kurze Rückmeldung, das öffnen einzelner Steuergeräte geht Teilweise langsam und Teilweise wie vor dem Update, hier muss ich Sebastian zustimmen, die "langsamen" Stg sind immer welche die Subsysteme implementiert haben. Beim MSG öffnet sich das Fenster sehr schnell, habe ich zumindest festgestellt.

Testobjekt war ein Skoda Superb 2 Bj 2011

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin zusammen, 

ich habe leider seit dem Update auf VCDS 16.8 und Firmware auf 1.96 immer wieder Kommunikationsfehler. 

Teilweise mit dem Motorsteuergerät (Das sagt auch schon immer das die Labeldatei BGU ist, mein Motor ist aber ein BSE, macht das einen Unterschied?) aber spätestens bei dem Klimabedienteil oder sonst was bekomme ich die Meldung Kommunikationsfehler (Anschlusstest alles ok). Ein kompletter Auto-Scan ist gerade nicht möglich weil mich vorher schon die ganzen Kommunikationsfehler begrüßen.

Bei dem Airbag bekam ich dann die Meldung ich solle die Zündung ausschalten weil es schon mehrere Fehlversuche gab, da habe ich es erstmal sein lassen weil ich auch nicht scharf darauf bin plötzlich den Airbag im Gesicht zu haben..  

Auto ist ein Golf V 2007 mit 7N0 907 530 C Gateway (AutoScan manuell auf 1K ausgewählt), und vor dem Update hat noch alles tip top funktioniert.. :(

VCDS läuft auf einem MacBook Air 2010 in einer VirtualBox mit Windows Vista, das war aber vorher auch kein Problem :( 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Teilweise mit dem Motorsteuergerät (Das sagt auch schon immer das die Labeldatei BGU ist, mein Motor ist aber ein BSE, macht das einen Unterschied?)...

BGU/BSE sind ähnlich/baugleich genug, als da wir sie von Seiten der Eigendiagnose zusammenfassen.

 

VCDS läuft auf einem MacBook Air 2010 in einer VirtualBox mit Windows Vista, das war aber vorher auch kein Problem :(

Es gab immer schon Probleme mit virtualisierten Umgebungen, in einigen Fällen ist es sehr selten vorgekommen und in anderen häufiger. Aus dem Grund gibt es unsererseits generell keine Freigabe für diese Kombination, wenn es funktioniert (hat) gut und wenn nicht können wir es auch nicht ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi und guten Morgen.

 

Ich hänge mich hier auch mal mit ran. Hatte gestern einen Leon 5F und habe bspw. die Rückspiegelabsenkung im BCM über die Anpassungskanäle codiert (mit Version 15.7.4.1). Hat alles wunderbar geklappt. Habe danach dann ein Update auf 16.8. gemacht und bekomme nun den Fehler, das die Anpassungskanäle von gestern nicht verfügbar sind.

Ein weiteres Beispiel ist der Kanal "(22) Zugangskontrolle 2-Funk Spiegelanklappung Modus auswählen". Konnte ich mit 15.7 noch anpassen, nun: "Kanal nicht verfügbar".

 

Konkret ist es ein Leon 5F von 02/14.

 

Wie kann das sein?

 

Beste Grüße

bearbeitet von puppet1912

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir geht es genau so,komme auch nicht mehr rein - ist ein Seat Leon 05/2015 davor bin ich zu 85% in jedes STG. gekommen,etz leider nicht mehr.

Hab es auch schon bei einen Cupra 08/2016 versucht,da ist es noch schlimmer ;(

bearbeitet von samy-black

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden