Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
DruckandPrint

Unterschied VCDSpro Basiskit/Ross-Tech® HEX-NET® Basiskit

Empfohlene Beiträge

#1 - Geschrieben (bearbeitet)

Guten Tag.

 

Bekommt das VCDSpro Basiskit genau dieselben Updates, wie das Ross Tech HEX-NET Basiskit?

Heute wurde mir nämlich das VCDSpro Basiskit geliefert. Nun musste ich feststellen das ihr seid heute oder gestern das Ross Tech HEX-NET Basiskit neu im Angebot habt.

Bei Ross-Tech HEX-NET steht nun:

-Unterstützung der neuen Fahrzeuggeneration ab Modelljahr 2016

 

Ist das "Alte" VCDSpro Basiskit nun eingeschränkter bei Fahrzeugen ab Modelljahr 2016 oder werden beide Modelle (VCDSpro Basiskit und Ross Tech HEX-NET) mit den gleichen Updates versorgt, so dass für das "Alte" Interface in Zukunft keine Nachteile bestehen?

bearbeitet von DruckandPrint

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das HEX-NET ist derzeit noch nicht lieferbar, es wird voraussichtlich in den kommenden Wochen an die Vertriebspartner ausgeliefert. Im Rahmen der MLBevo/MLB2 bzw. bei sehr wenigen MQB basierten Modellen (und dort auch nur bei bestimmten Ausstattungen!) können wir die volle Kompatibilität mit der HEX+CAN und auch Micro-CAN Serie NICHT gewährleisten und dies lässt sich auch nicht mit einem Firmwareupdate der Hardware nachträglich lösen. Generell bekommen auch die alten Systeme weiterhin die gleichen Updates der VCDS Software selbst, in sofern gibt es unsererseits keine Unterscheidung. Der Wortlaut "Modelljahr 2016" ist dahingehend gewählt worden um uns abzusichern, es ist nicht so einfach zu erklären wo das Problem liegt bzw. wie genau der Kunde nun herausfinden kann ob das jeweilige Fahrzeug betroffen ist. Um es also nochmal klar zu sagen - es wird, so Aussage Uwe Ross, für die HEX+CAN Systeme weiterhin die regulären VCDS Softwareupdates geben.

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es wäre aber möglich, dass die Kompatibilität bei Modelle z.B von 2018 sehr sehr gering ausfällt?

Wenn es jetzt schon Probleme mit der alten Hardware gibt, wie sieht es dann erst bei neuerer Technik aus? Ich habe keine Lust mir für knapp 400€ ein Interface zu kaufen, welches jetzt schon an seine Grenzen stößt.

Was heißt bei ihnen volle Kompatibilität? Was funktioniert denn jetzt schon nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man fühlt sich auf den Schlips getreten, wenn man etwas kauft und 1 oder 2 Tage später gibt es ein Upgrade von diesem Produkt, welches man nicht kommen sah. Ich habe mich seit Wochen mit den "größeren" Diagnosesystemen auseinander gesetzt und ich habe nichts darüber gelesen, dass es jetzt ein Upgrade geben wird.

 

Das es zu Problemen mit der oben benannten Reihe kommen kann, wusste ich und das ein anderes Programm (von unserem Nachbarland) diese nicht hat auch. Nur hatte ich die Hoffnung, dass es mit einem Update behoben wird. Wenn man sich dann nach Wochen für euer Interface entschieden hat und auf einmal wird einem klar, man hat ein "Altes" Modell gekauft, wird man misstrauisch.

 

Wenn ihr die "Alte" Platine gegen einen Aufpreis austauscht, ist das natürlich lobenswert. Bekommt jeder Besitzer eines original VCDS den gleichen Preis erstatten oder welche Regelung wird es dafür geben?

 

 

Habe ich es richtig verstanden, das man bei der Enthusiast Version des HEX-NET nur 10 verschiedene Fahrzeuge ab 2001 bewirtschaften kann oder darf? Sprich bei dem 11. Fahrzeug sperrt VCDS alle Anwendungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Information zum HEX-NET ist seit über 2 Jahren zu finden, hier im Forum und auch auf der Ross-Tech US Webseite. Das die Vertriebspartner nicht pauschal ein Produkt beschreiben/bewerben das sie selbst noch nicht anbieten können dürfte wohl nachvollziehbar sein. Ist doch bei allen anderen auch nicht anders, Apple kündigt auch kein Produkt ewig vorher an. Ich verstehe deinen Unmut, du tust jetzt jedoch so als ob das bestehende Produkt nun nicht mehr funktioniert. Die Aussage ist schlichtweg falsch! Es funktioniert genau so wie es auch seit 12 Jahren funktioniert und es bekommt weiterhin Updates der VCDS Software.

 

Für Privatanwender besteht das Problem doch nur wenn eins der fraglichen Fahrzeuge derzeit im Bestand ist, andernfalls ist das alles viel heiße Luft. Für gewerbliche Nutzer wiederum ist die Problematik ebenso wenig heikel, die wenigsten arbeiten derzeit auf dem freien Markt an den betroffenen Modellen.
 

Wenn ihr die "Alte" Platine gegen einen Aufpreis austauscht, ist das natürlich lobenswert. Bekommt jeder Besitzer eines original VCDS den gleichen Preis erstatten oder welche Regelung wird es dafür geben?


Es wird die komplette Hardware getauscht, nicht nur die "Platine". Die Preise waren in der Vergangenheit für alle Kunden gleich. Ross-Tech hat dazu bereits Preise für den US Markt veröffentlicht, aufgrund von Mehrwertsteuer, Währungsschwankungen und anderen Abgaben kann man diese jedoch nicht 1:1 auf den Rest der Welt umsetzen.
 

Habe ich es richtig verstanden, das man bei der Enthusiast Version des HEX-NET nur 10 verschiedene Fahrzeuge ab 2001 bewirtschaften kann oder darf? Sprich bei dem 11. Fahrzeug sperrt VCDS alle Anwendungen?


Sind alle 10 FINs "belegt" kann an diesen 10 Fahrzeugen ohne Einschränkung gearbeitet werden, ein weiteres/zusätzliches Fahrzeug wird dann jedoch geblockt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#7 - Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Sebastian, ich hab jetzt net großartig gelesen, wird es unter Umständen sowas geben das man das vorhandene Hex-Can in Zahlung geben kann und dafür mit Aufpreis ein Hex-Net bekommen kann...?

bearbeitet von hexe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, im Laufe der Zeit wird eine Upgrade-Möglichkeit kommen. Wann genau und zu welchen Preis steht jedoch noch nicht fest.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte eigentlich nicht infrage gestellt das VCDS nicht wie gewohnt funktioniert. Die vielen Anwender bestätigen es auch. Es betraf lediglich die neuen Modelle.

Wird man denn ingesamt mehr bezahlen müssen wenn man das "Alte" (HEX+CAN) gegen das "Neue" ( HEX-NET) eintauscht, als wen man gleich das neue (HEX-NET) kauft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, etwas mehr (im Vergleich zum Direktkauf) wird es in jedem Fall. Wir versuchen wie gesagt verträgliche Lösungen zu finden.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie sieht es denn in Sachen Kopierschutz beim HEX-Net aus? Wurde der mit der Neuentwicklung verbessert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Völlig neue Hardware, völlig anderer Schutzmechanismus. Wir gehen davon aus das wir damit erst einmal eine ganze Weile Ruhe haben werden, sollte etwas passieren sind jedoch auch noch Rückfallmöglichkeiten eingebaut welche uns noch weitere Möglichkeiten geben.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sind alle 10 FINs "belegt" kann an diesen 10 Fahrzeugen ohne Einschränkung gearbeitet werden, ein weiteres/zusätzliches Fahrzeug wird dann jedoch geblockt.

 

Ist dann bei 10 FINs für immer Schluß, oder kann man beliebige FINs löschen und dafür anderen FINs (max 10) hinzufügen?

Was ich meine ist, funktionieren max. 10 verschiedene FINs oder zeitgleich 10 verschiedene FINs?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sind alle 10 belegt, ist der nächste Schritt das Upgrade auf die unbegrenzte Variante.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay. Das wird den Gebrauchtwarenmarkt und die "User helfen User Geschichte" leider deutlich einschränken bzw. unterbinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zumindest die Erfahrungen aus den USA bestätigen insbesondere die Bedenken was den Gebrauchtmarkt angeht nicht, abgesehen davon verschwinden ja Micro-CAN, HEX+CAN usw. nicht spurlos von der Welt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#17 - Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde diese Entscheidung mit den 2 Versionen ist ein zweiseitiges Schwert. Klar wollen die Entwickler auch etwas verdienen, aber einen so gewaltigen Aufschlag dafür zu verlangen das man unbegrenzt Fahrzeuge untersuchen kann anstatt den 10 Fahrzeugen der Enthusist Version finde ich persönlich übertrieben.

Nehmen wir mal an man repariert nur die Fahrzeuge (VAG Gruppe) der Familie:

Bruder+ Frau (2 Fahrzeuge)

Schwester + Mann ( 2 Fahrzeuge)

VCDS Besitzer + Mann oder Frau ( 2 Fahrzeuge)

Oma und Opa (1 Fahrzeug)

Oma und Opa ( 1 Fahrzeug)

 

Jetzt könnten wir nur noch 2 andere Autos behandeln und danach wäre Ende. Es sei denn man macht ein Upgrade für 200€ welches dann insgesamt 700€ kostet. Für Besitzer der älteren Version ist es natürlich noch teurer insgesamt.

Wobei die Bauteile im Stecker wahrscheinlich gleich bleiben und es nur ein Update gibt. Die jetzigen Stecken können doch auch unegrenzt benutzt werden oder nicht?

Diese Regelung oder die Idee dahinter mag aus Eurer Sicht für Profit ja gut aussehen, aber schreckt es nicht eher den Käufer ab?

 

Damit es 100% klar ist, wir könnten mit der Enthusiast Version kein Fahrzeug aus der (automatisch gespeicherten) Liste löschen, damit wir Platz für ein neues Fahrzeug hätten?

bearbeitet von DruckandPrint

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich finde generell den Preis vom VCDS einfach nur sowas von Günstig im vergleich zu anderen Testern die ich zb in der Werkstatt habe und nur einen Bruchteil von dem können

Als Beispiel nenn ich meinen Gutmann Tester der über das 10fache kostet und kaum etwas kann als halt mehrere Marken auszulesen

Hinzukommen dann noch Sündhaft teure Updates

 

VCDS ist ein Spitzenprodukt zum Unschlagbaren Preis !

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Damit es 100% klar ist, wir könnten mit der Enthusiast Version kein Fahrzeug aus der (automatisch gespeicherten) Liste löschen, damit wir Platz für ein neues Fahrzeug hätten?

 

Wenn das möglich wäre, wäre die Begrenzung ja hinfällig.

 

Ich persönlich finde die Begrenzung auf 10 Fahrzeuge auch sehr ungünstig, gerade wenn man öfter WA-Leasingfahrzeuge dran hat, um einfach mal zugucken, was dort verbaut ist. Alleine in der Familie komme ich schon auf über 6 Fahrzeuge. Sind vielleicht Zwischenstufen angedacht oder Erweiterungen um 10 Fahrzeuge oder ähnliches?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wartet doch noch ein paar Tage bis die genauen Details auf die Webseite kommen, beim bloßen anschließen bzw. Fehlerspeicher auslesen wird nicht automatisch die FIN aufgenommen. Dies geschieht erst bei bestimmten Funktionen und auch dann erst nachdem der Benutzer dies explizit bestätigt hat.

 

@DruckandPrint, in deiner Konstallation muss ich ehrlich sagen ist das dann auch kein Gelegenheitsnutzer mehr. In sofern muss ich ehrlich sagen fehlt mir da schon etwas dein Argument. ;)

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da möchte ich mich gerne anschließen Sebastian,

wer mehr als Gelegentlich damit arbeiten muss /möchte den sollte das Upgrade für (aus meiner Sicht) lächerliche 200 Taler nicht scheuen.

Bosch ESI-Tronic Abo kostet (ohne Hardware) 250!!! im Monat

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie sieht es denn in Zukunft mit der Update Politik aus. Steht ja jetzt da ."Softwareupdates für mindestens 12 Monate"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gab eine Diskrepanz in den Aussagen der Vertriebspartner und Ross-Tech selbst, in den USA hat man von Beginn an immer die Aussage "für mindestens 12 Monate" getroffen. Dies diente seit jeher (konkret seit der Veröffentlichung von VAG-COM Beta 0.50 bzw. 0.65) ausschließlich zur Absicherung, quasi das Kleingedruckte. Im Rahmen der aktuellen Überarbeitung von Webseiten und Materialien wird das nun richtig gestellt. Zur Klarstellung, es gibt zum jetzigen Zeitpunkt keine Planung die aktuelle Updatepolitik zu ändern - oder anders gesagt, es gibt bis auf Weiteres weiterhin kostenfreie Updates.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Aufklärung, dies wäre nämlich auch meine nächste Frage gewesen.

Ein anderer wichtiger Punkt der vermutlich noch nicht besprochen wurde, ob ein nachträgliches Upgrade/Freischaltung von Enthusiast auf die Professional Version über die Vertriebspartner möglich sein wird ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#25 - Geschrieben (bearbeitet)

Doch, steht alles weiter oben (z.B. Beitrag #6 und #14). ;)

bearbeitet von Sebastian
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.