Jump to content

Empfohlene Beiträge

Das Format der CSV-Datei legt die Kernkomponente von VCDS fest.

Diese wird in der USA entwickelt (daher das US-Format) und eine Lokalisierung für die einzelnen Länder ist nicht vorgesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sowas in der Art dachte ich mir schon. Ist jetzt kein großes Drama das kurz umzustellen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Änderung seitens Ross-Tech wäre natürlich ideal - zumal sie alle Probleme direkt lösen würde. Technisch nicht unbedingt anspruchsvoll, da liegt die Barriere wohl eher in den Köpfen. Leider wird diese auch auf absehbare Zeit nicht kommen, weshalb es seit vielen Jahren den Konverter gibt. Mit der überarbeiten Version des Konverters haben wir diverse Usability-Probleme gelöst und wenn etwas Luft ist gibt es auch noch einmal ein paar kleine Korrekturen/Erweiterungen, welche im Vergleich zu eurer Lösung dann auch noch einfacher sein sollten. Für den Standardnutzer ist ein Umstellen der Ländereinstellungen bzw. ein ändern der Dateiendung keine Option. Auch der Zwischenschritt des Konverters ist keineswegs eine ideale Lösung, sondern stellt einfach einen Notbehelf für ein Problem dar, das von vorneherein nicht existieren sollte.

 

LibreOffice/OpenOffice ist leider keine echte Alternative, wir haben viel experimentiert und PCI hat zum Beispiel Jahrelang nur dies eingesetzt. Der Aufwand um mit Kunden Dateiformate auszutauschen (unabhängig von VCDS, also normaler Geschäftsalltag), diese zu konvertieren/importieren war auf lange Sicht einfach nicht vertretbar. Inzwischen ist man wieder bei Microsoft Office und siehe da, die genervten Gesichter sind verschwunden. Im privaten Rahmen mag man solche Unzulänglichkeiten hinnehmen, Zeit kostet ja vermeintlich nichts, nur wenn die Zeit wirklich Geld ist, sieht die Sache halt anders aus.

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebes Forum, was nicht schlecht wäre ist eine Art " Loop funktion" wie in einer  Videowiedergabesoftware (Uff:D) Also auf der Zeitleiste einen Punkt "A" setzen und einen Punkt "B", zwischen den beiden Punkten sollte sich dann ständig das Ereignis/ der Bereich wiederholen. Hilft bei kurzen Ausschlägen, vor allem im "Analoguhrenmodus".  

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Unbekannter Ich habe deinen Wunsch mal auf die Liste aufgenommen, ob er umgesetzt wird kann ich dir jedoch derzeit nicht versprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.5.2017 um 21:40 schrieb MOEDDA:

Nabend,

 

is bereits was bekannt, wenn VCScope & CSVConv nicht starten wollen?

Sprich bei dem CSVConv, meldet sich das Fenster zur Benutzerkontensteuerung, und fragt nach obs gestartet werden darf. Bestätige ich dieses passiert nichts weiter. Teilweise bekomme ich auch ne Fehlermeldung "Debugger is found on this machine!". Beim VCScope, passiert nichts.

Virensoftware vom dritt Hersteller habe ich bereits deinstalliert(Avast). Auch die Windows Firewall oder auch den Windows Defender, wurden deaktiviert. Bring aber keine Änderung.

 

Auf einen 2ten Rechner funktionieren beide Programme ohne Problem. Dort waren/sind auch nur die Windows eigenen Firewall sowie Virensoftware installiert.

 

Zu dem Rechner:

Bei den wo es nicht funktioniert (SystemInfo.txt), ist Windows 10Pro Version 1607 Build 14393.1198 installiert.

...

SystemInfo.txt

 

Nabend,

 

ich wollte mich ja noch mal zu oben genannten Problem melden.

 

Das Problem besteht zum Teil weiterhin.

CSVConv lässt sich nicht starten. Ich bekomme nur die Benutzerkontensteuerung zu sehen, und dann war es dass auch schon.

Installiere Ich VCDS aber in ein anderes Verzeichnis zb. das von euch vorgegebene "C/:Ross-Tech/VCDS-DRV" oder "E:/Ross-Tech/VCDS-DRV" funktioniert es, nehme ich aber das von mir gewählte Verzeichnis "E:/Programme/VCDS-DRV/" funktioniert es nicht.  In den funktionierenden Verzeichnissen kommt auch keine Anfrage der Benutzerkontensteuerung, das Programm wird direkt gestartet.

VCScope funktioniert  aber in allen Installationsverzeichnissen.

 

Gruß MOEDDA

SystemInfo.txt

bearbeitet von MOEDDA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du bitte mal die genauen Versionsnummern von CSVConv und VCScope hier posten.

 

Was meinst du mit " Benutzerkontensteuerung"?

 

Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nabend,

Versionsinfos findest du im Anhang.

Mit Benutzerkontensteuerung meinte ich diese Typische Nachfrage ob man das Programm starten möchte... Hab mal ein Bild angehangen.

 

Gruß

VCDSScope.PNG

CSVConv.PNG

Benutzerkonten.PNG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Dialog wird angezeigt? :unsure::blink:

Ist das ein (Firmen-)PC mit irgendwelchen GroupPolicies oder sonstigen "verschärften" Securtiyeinstellungen?

 

Ich kann es mir nur so erklären, da die Anwendung im Moment noch nicht signiert ist. In Zukunft ist eine Signierung geplant, dann sollte diese Meldung nicht mehr angezeigt werden.

Erweiterte (Administrator) Rechte benötigen beide Anwendungen nicht. VCDS bedingt werden aber Schreibrechte im Installationsverzeichnis vorausgesetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee ist ein Privater Pc mit Windows 10 Pro.

 

Der Dialog erscheint nur wenn VCDS in Ordner \Programme\ installiert wird. Dabei ist es egal ob Festplatte C:\ oder E:\.

Kürze ich "Programme" durch Prog oder nehme das von VCDS vorgeschlagenen Verzeichnis(\Ross-Tech\VCDS-DRV), kein Dialog und das Programm startet auch.

 

Das Umbenennen des von mir selbst angelegten Ordner "Programme" ist mein momentaner Lösungsweg.

 

 

Gruß

bearbeitet von MOEDDA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon geschrieben, scheint mir das mit irgendwelchen Berechtigungen der "Programme"-Ordner zusammen zu hängen.

Hat der angemeldete Benutzer dort volle Rechte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jap, es ist nur ein Benutzerkonto angelegt dieses hat auch Adminrechte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nicht um das Konto, sondern um Berechtigung des betroffenen Ordners. Auch ein Admin-Profil kann dort nicht standardmäßig schreiben.

 

VCDS gibt nicht ohne Grund ein anderes Verzeichnis als "Programme" vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb BadBoy99:

Es geht nicht um das Konto, sondern um Berechtigung des betroffenen Ordners. Auch ein Admin-Profil kann dort nicht standardmäßig schreiben.

Benutzer hat Vollzugriff auf den Ordner.

 

vor 10 Minuten schrieb BadBoy99:

VCDS gibt nicht ohne Grund ein anderes Verzeichnis als "Programme" vor.

Da in der Vergangenheit VCDS  augenscheinlich ohne Probleme, in den von mir erstellten Verzeichnis lief. Habe ich die Probleme mit dem CSVConv anfangs nicht darauf bezogen.

War in der Annahme das sich der Hinweis, auf den von Windows erstellten Ordner "Programme" beziehen würde. Dieses scheint aber nicht so zu sein.

 

Da das Problem ja von mir selbst erstellt worden ist. Ist im Prinzip ja alles klar.  Hinweis beachten, Ordner Umbenennen und es läuft. :rolleyes:

Dank aber für die Mühe.B)

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant finde ich das "Problem" schon. Wenn ich es bei mir nachstellen könnte, würde es auch weiter verfolgen. Ich hab es gerade in diversen VMs versucht und konnte diesen Dialog nicht provozieren.

Warum VCScope funktioniert ist genauso rätselhaft, die beiden Anwendungen sind absolut identisch aufgebaut. :unsure:

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ähm wie soll ich sagen...:blush:

Als es damals nicht lief habe ich wohl nicht nur mit dem Virensoftware etc. gespielt sondern auch mit dem Adminrechten des CSVConv.exe sowie den Kompatibilitätsmodus.

Nun das Häkchen, bei "Programm als Administrator ausführen" sowie "Programm im Kompatiblitätsmodus ausführen" raus. Und CSVConv startet auch im Verzeichnis E:\Programme\..., ohne den Dialog...

 

Entschuldigung das ich dir Unnötig Arbeit gebracht habe...

Asche über mein Haupt...:blush:

 

 

  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Ehrlicheit, jetzt verstehe ich die Welt doch wieder :)

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×