Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

Hardware-Umbruch


Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Gemeinde,

 

ich habe mich heute angemeldet um auf folgende Frage eine Antwort zu bekommen:

 

1000 mal  gelesen und doch im Wirrwarr ungegangen.

 

Welche Interface brauche ich um für jetzt und die Zukunft gerüstet zu sein

VCDS Basiskit

oder

 

VCDS HEX+CAN-USB

oder

 

HEX-V2 Basiskit

 

Mir sind die Unterschiede nicht klar.

Beim Basiskit steht " Das VCDS Basiskit mit der HEX+CAN-USB Interfacehardware unterstützt alle diagnosefähigen VAG-Modelle von Baujahr 1992 bis 2015, vereinzelt Baujahr 2016 "

Beim HEX+CAN-USB " Die HEX+CAN-USB Interfacehardware unterstützt alle diagnosefähigen VAG-Modelle von 1992 bis 2015, vereinzelt
Baujahr 2016
"

Beim HEX-V2 " Das Ross-Tech® HEX-V2® unterstützt alle Fahrzeuge des VAG-Konzerns (VW, Audi, Seat, Skoda und Bentley) ab Baujahr 1992 bis hin zu den aktuellen Modellreihen. "

 

Bin ich jetzt nur mit dem HEX V2 Basiskit zukunftssicher gerüstet? Und mit den beiden erstgenannten Systeme nicht? Läuft das mit dem Fahrzeugherstellungsjahr 2015 aus?

 

Welche Version brauche ich, damit ich meinen jetztigen Fahrzeugbestand und meinen zukünftigen Bestand warten kann?

 

Mit Gruß

 

Torsten

Link zum Beitrag
Gast IvanGlover795

Basiskit = Hex+CAN USB

 

Wenn du sicher sein möchtest dass auch alle zukünftigen Fahrzeuge gehen musst du zum HEX-V2 oder HEX-Net greifen.

Das Hex+CAN kann technisch bedingt bei den aktuellen Modellen nicht mehr alle Steuergeräte auslesen/codieren.

Link zum Beitrag
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.