Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung
Rolfer

VCDS.exe mit windows10 läuft nicht mehr

Empfohlene Beiträge

 

Keine Ahnung ob ich der einzige bin, aber bei mir lässt sich unter win10 die exe nicht mehr öffnen.

Hat es mit dem windows update zu tun?

Weiß jemand Abhilfe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

Welcher Virenscanner ist installiert?

Nähere Systeminformationen?

 

Ist die EXE im Installationsverzeichnis vorhanden?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Bitdefender war installiert.

Momentan ist nur der Windows 10 Defender aktiv.

Habe die VCDS.exe als Ausschluß hinzugefügt.

Das komische ist, dass das Programm zuvor lief..

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Läuft es denn jetzt wieder?

 

Virenscanner aktualisieren täglich ihre Signaturen, da kann es schon vorkommen, dass Programme vom einen auf den anderen Tag als Bedrohung angesehen werden.

 

Falls das Problem weiterhin  besteht, bitte mal folgende Informationen anhängen.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von Seiten der AV-Hersteller kommen immer wieder neue Viren-Definitionen/Signaturen. Immer wieder kommt es dabei auch zu sog. False-Positives, also Falschmeldungen. Unsere Empfehlung derzeit, die Microsoft/Windows eigene AV-Lösung ist absolut problemlos (und steht meiner persönlichen Meinung anderen kommerziellen Versionen in nichts nach).

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Läuft leider immernoch nicht. Anbei die Sys_Info

Danke!

report.HTM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wann wurde das Creators-Update installiert? Könnte das zeitlich im Zusammenhang stehen?

 

Ist im Windows Eventlog ein Eintrag hinterlegt? (Systemsteuerung -> Verwaltung -> Ereignisse)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte nochmal die SystemInfo.TXT aus dem Ordner \Ross-Tech\VCDS-DRV\ anhängen. Du schreibst "läuft nicht", kannst du den Vorgang genauer beschreiben? Was passiert? Du startest und das Programm stürzt ab? Oder vielleicht geht es gar nicht erst auf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#9 - Geschrieben (bearbeitet)

Programm geht gar nicht erst auf..

Hat aber zuvor auf dem Rechner fproblemlos funktioniert.

Die SystemInfo.TXT gibts nich in dem Ordner..

im Anhang die einzigen Textdateien

VCScope_Readme_OSS.txt

lch-loc.txt

MyAutoScan.txt

AutoScan.txt

bearbeitet von Rolfer
anhang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau mal bitte im Ordner "Debug", dort solltest du die Datei finden.

 

Welche VCDS Version hast du denn aktuell installiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also bei mir lief es vor dem Creators-Update und läuft auch noch danach.

 

hast Du VCDS einfach mal frisch installiert? Vielleicht hat Deine .EXE (wie auch immer) einen Hau weg.

Hast Du Das Laufwerk kürzlich defragmentiert?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#12 - Geschrieben (bearbeitet)

Hallo, momentan ist Version 17.1  installiert.

 

Auszuschließen ist eine beschädigte *.exe, auch wurde nicht defragmentiert.

Nachdem die exe nicht mehr startete habe ich das Programm neu installiert..

Gruß und Danke

SystemInfo.txt

bearbeitet von Rolfer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#13 - Geschrieben (bearbeitet)

Hallo, momentan ist Version 17.1.3  installiert.

 

Auszuschließen ist eine beschädigte *.exe, auch wurde nicht defragmentiert.

 

Gruß und Danke

 

SystemInfo.txt

bearbeitet von Rolfer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#14 - Geschrieben (bearbeitet)

Folgenden Eintrag habe ich unter Windows Protokolle/Anwendung gefunden::

 

Protokollname: Application
Quelle:        Application Error
Datum:         03.07.2017 22:09:26
Ereignis-ID:   1000
Aufgabenkategorie:(100)
Ebene:         Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer:      Nicht zutreffend
Computer:      LAPTOP-3332ENA1
Beschreibung:
Name der fehlerhaften Anwendung: VCDS.exe, Version: 17.1.3.0, Zeitstempel: 0x589b6f10
Name des fehlerhaften Moduls: ntdll.dll, Version: 10.0.15063.0, Zeitstempel: 0xa82cc161
Ausnahmecode: 0xc00000fd
Fehleroffset: 0x00042fa8
ID des fehlerhaften Prozesses: 0xe94
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d2f4384223dfdc
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Ross-Tech\VCDS-DRV\VCDS.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\WINDOWS\SYSTEM32\ntdll.dll
Berichtskennung: e5d40028-4e36-4a52-a201-32398eba07f8
Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
  <System>
    <Provider Name="Application Error" />
    <EventID Qualifiers="0">1000</EventID>
    <Level>2</Level>
    <Task>100</Task>
    <Keywords>0x80000000000000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2017-07-03T20:09:26.446150900Z" />
    <EventRecordID>3359</EventRecordID>
    <Channel>Application</Channel>
    <Computer>LAPTOP-3332ENA1</Computer>
    <Security />
  </System>
  <EventData>
    <Data>VCDS.exe</Data>
    <Data>17.1.3.0</Data>
    <Data>589b6f10</Data>
    <Data>ntdll.dll</Data>
    <Data>10.0.15063.0</Data>
    <Data>a82cc161</Data>
    <Data>c00000fd</Data>
    <Data>00042fa8</Data>
    <Data>e94</Data>
    <Data>01d2f4384223dfdc</Data>
    <Data>C:\Ross-Tech\VCDS-DRV\VCDS.exe</Data>
    <Data>C:\WINDOWS\SYSTEM32\ntdll.dll</Data>
    <Data>e5d40028-4e36-4a52-a201-32398eba07f8</Data>
    <Data>
    </Data>
    <Data>
    </Data>
  </EventData>
</Event>

 

bearbeitet von Rolfer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm, kein "schöner" Fehler, kann alles mögliche sein. Hat jedenfalls nicht direkt was mit VCDS zutun. 

Welche Updates oder andere Programme sind die letzten Tage installiert worden? Du kannst mal das .NET Framework reparieren (über Programme&Features).

 

Oder wenn der Computerschutz aktiv ist, was normal ist, auf einen Stand vor dem Fehler zurück setzen. Wird verm. die schnellste Lösung sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das VCDS selbst verwendet kein .NET (Das .NET Framework wird nur bei den neuen Plugins benötigt).

 

Laufen andere Programme auf dem Rechner "normal"?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was ich an Deiner Stelle mit als ersten noch versuchen würde:

Eingabeaufforderung mit Admin-Rechten öffnen (rechte Maustaste) und den Befehl "sfc /scannow" ausführen. Kann einige Minuten dauern.Und Bitte drauf achten, was das Programm an Meldungen ausgibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Uwe11:

Hmm, kein "schöner" Fehler, kann alles mögliche sein. Hat jedenfalls nicht direkt was mit VCDS zutun.

Doch. VCDS macht offensichtlich ein API Call, der in ntdll.dll nicht ausgeführt werden kann oder dort ein Exception auslöst, die nicht gehandelt wird.  Typische Ursache sind da tatsächlich Virenscanner. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

auch möglich, geb ich Dir Recht. Allerdings komisch, dass es nur Rolfer trifft.

 

Andererseits wenn die NTDLL eine Macke hat, müsste mehr als nur VCDS einen Fehler bringen.

 

Und Virenscanner ist ja keiner mehr drauf.

 

@Rolfer: hast Du Bitdefender richtig deinstalliert, oder nur ausgeschaltet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erst einmal vielen Dank für eure Bemühungen!

- Bitfender ist deinstalliert (VCDS lief aber zuvor mit einer Ausnahmeregelung)

- momentan ist die windows defender security aktiv

- Leider kann ich nicht genau sagen, ab welchem Zeitpunkt das Programm nicht mehr läuft, da ich VCDS längere Zeit nicht benutzt habe.

- alle anderen Programme funktionieren  problemlos-

- "sfc /scannow" ausgeführt (screenshot im Anhang)

- kaspersky hatte ich in einer einmonatigen Testversion installiert, dann aber wieder entfernt. Sonst sind keine weiteren Programme hinzugekommen..

- .NET Framework reparieren scheint ohne weiteres (Hilfsprogramme..) nicht zu fuktionieren

Hab momentan kapituliert und einen älteren Rechner reaktiviert.

sfc_scannow.PNG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann würde ich Dir wohl wirklich empfehlen den Rechner auf einen früheren Stand zurück zu setzen. Über den Computerschutz bzw. Wiederherstellungspunkt. Weißt Du, wie das geht? Dabei gehen keinerlei Daten verloren, nur Windows selbst und die installierten Programme werden wieder auf den entsprechenden Zeitpunkt in der Vergangenheit zurück gesetzt. Updates muss man dann wieder neu machen. Und Programme die man in der Zwischenzeit dazu oder weg genommen hat halt auch wiederholen.

 

zum .NET

Wenn du auf "Deinstallieren/Ändern" gehst sollte auch eine Option "in den ursprünglichen zustand versetzen" angeboten werden.

 

Problem KÖNNTE durch die diversen Virenscanner verursacht worden sein. Mit dem Windows eigenen hattest Du jetzt ja mindesten drei verschiedene im Einsatz. Oft bleiben auch nach der Deinstallation noch Reste über. Viele bieten ein Tool an, um diese Reste zu beseitigen. Ich schau nach her mal, ob es das von Bitdefdner und Kaspersky auch gibt. Das wäre evtl. noch ein Versuch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#22 - Geschrieben (bearbeitet)
vor 38 Minuten schrieb Uwe11:

Problem KÖNNTE durch die diversen Virenscanner verursacht worden sein. Mit dem Windows eigenen hattest Du jetzt ja mindesten drei verschiedene im Einsatz. Oft bleiben auch nach der Deinstallation noch Reste über. Viele bieten ein Tool an, um diese Reste zu beseitigen. Ich schau nach her mal, ob es das von Bitdefdner und Kaspersky auch gibt. Das wäre evtl. noch ein Versuch.

Hast recht, sowas hab ich auch schon vermutet..

Auf Werkseinstellung wollt ich ihn momentan nicht zurücksetzen, ist aber in aller Wahrscheinlichkeit der letztendich verbleibende Ausweg.

bearbeitet von Rolfer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nein, nicht auf Werkseinstellungen zurück!

Wen Du es nicht manuell verdreht hast, macht windows bei (fast) jeder größeren Installation einen Snapshot. Du kannst gezielt zum Zustand davor zurück kehren. Dauert keine 10 Min und geht sehr zuverlässig! Erst letzte Woche bei einem meiner Rechner wieder genutzt.

Hab grad keinen Win10 Rechner zur Hand, aber tipp mal "Wiederherstellungspunkt" als Suchbegriff im Startmenü ein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Off-Topic entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.