Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

Liste über Codierungen und Meßwertblöcke


Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

 

gibt es eigentlich eine Liste der möglichen Codierungen und Meßwertblöcke ? Wir können meist nur VCDS zum auslesen verwenden, wenn wir aber etas anlernen müssen, stehen wir meist auf dem Schlauch, da uns das Wissen fehlt, wo wir was eingeben müssen.

 

Aktuell suche ich die Codierung für die Differenzdrucksensoren und den passenden Meßwertblock für den Beladungszustand des DPF.

 

Nach viel lesen habe ich herausgefunden, dass es z.B. für den 2,0 TDI  den MWB 68 und für den 3,0 TDI den MWB 104 für den Beladungszustand gibt.

Und der Code 30605 für den Sensor G450 gibt.

 

Wir haben aber den A8 4E 4,2 TDI, die Sensoren sind die G505 und G524, aber dafür finden wir nichts.

 

Woher haben manche User diese Angaben ? Kann jemand weiterhelfen ?

 

Danke und VG, Andre

Link zum Beitrag

Das ist Baujahr abhängig. Bei den neueren Modellen findest du das alles in den "Erweiterten Messwerten" und das "anlernen" eines neuen Differenzdrucksensors geht über Grundstellung.

 

Aber.... Ein vollständiger Auto Scan wäre erst mal ein Anfang, damit man sieht worüber wir reden.

 

Die nächste Hilfe kommt dann sicher, vom Audi "Fachpersonal" :). Des weiteren bietet PCI auch Schulungen an, für Gewerbe und Privat, was den Umgang mit VCDS betrifft.

Ich bin Optimist. Das heißt aber nicht, dass ich mehr gebacken kriege als andere. Ich laufe halt nur fröhlich pfeifend ins Verderben. :wink:

Erstellen eines Abbildes: VCDS --> Anwendungen --> Steuergeräte-Abbild --> Anpassung und CSV wählen --> Adresse u. ggf. Login eingeben --> Start

 

Link zum Beitrag
#3 - Geschrieben (bearbeitet)

Baujahr ist 12/2006. Ich hänge mal die beiden scans hinten dran, einmal mit dem Fehler 2454 und dann ohne Fehler hinterher, wo aber dann die MKL leuchtet. Mal sehen obs klappt mit dem Anhang.

 

 

02.09.17.txt

26.08.17.txt

Bearbeitet von MKBABZ
Link zum Beitrag

Moin,

 

Ich plappere mal nach was woanders im Internet steht:

Zustand DPF versteckt sich im Steuergerät 11 im MWB 105.

Zitat

Die 4 Werte bedeuten

Aschewert in Liter

Russbeladung errechnet

Russbeladung tatsächlich

Kilometer seit letzter Regeneration

 

VCDS scheint ja derzeit für den Motor garkeine MWB-Labels zu haben.

 

Ein anderes Forum hat mir für den Motor die beiden Vorlagen im Anhang geliefert für STG 1 und 11...

 

LBLVorlage-01-4E1-910-409-D.txt

LBLVorlage-11-4E1-910-409-D.txt

Bearbeitet von hadez16

Service-Rückstellung für UDS-Tachos mit VCDServiceReset
VCDS automatisieren mit dem VCDScripter

Auto-Scans komfortabel darstellen & Codierungen vergleichen mit CodingCompare

Adpmaps automatischen anfertigen lassen mit Adpmap Robotor

Wie erstellt man eine Adpmap: VCDS --> Anwendungen --> Steuergeräte-Abbild --> Anpassung und CSV wählen --> Adresse eingeben --> Start

Link zum Beitrag

Vielen Dank, hadez16.

 

Den MWB 105 hatte ich nirgends gefunden, obwohl ich Stunden gesucht hatte.

Und ich muss zugeben, dass ich immer nur unter Adresse 01 gesucht hatte.

 

Also es hat geklappt, wir haben 0,2 l Ölaschevolumen, Russbeladung 4,0 .

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.