Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung
81067

Fahrzeug/Modell wird nicht unterstützt

Empfohlene Beiträge

vor 5 Stunden schrieb Christian:

Das hast missverstanden.

In deinem Fall kommen folgende Upgrades in Frage

 

HEX-V2

https://shop.pci-diagnosetechnik.de/Upgrade-HEX-CAN-USB-auf-HEX-V2-Basiskit

https://shop.pci-diagnosetechnik.de/Upgrade-HEX-CAN-USB-auf-HEX-V2-All-In-One

 

HEX-NET

https://shop.pci-diagnosetechnik.de/Upgrade-HEX-CAN-USB-auf-HEX-NET-Basiskit

https://shop.pci-diagnosetechnik.de/Upgrade-HEX-CAN-USB-auf-HEX-NET-All-In-One

 

Die Preise der Upgrades sind dem Shop eindeutig zu entnehmen.

 

Diese Frage kannst du dir nur selbst beantworten. ;)

Bedenke aber die VIN Beschränkung.

Danke Dir, ich werds mir überlegen. Aber wenn ich die Fahrzeuge die nächsten zehn Jahre fahre würde es sich schon lohnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung
vor 8 Stunden schrieb hadez16:

Eine Frage zwischendrin: Kannst du mir näher erläutern an welcher Stelle du bei G7 Facelift die Meldung bekommst, dass die Hardware nicht kompatibel ist? Generell, bei speziellen Steuergeräten, bei speziellen Funktionen?

Hallo,,

 

hab es gestern zum ersten Mal versucht.

 

Manche Steuergeräte  wie Motorelektronik und Getriebe lassen sich auslesen. Da werden keine Fehlercodes gefunden. Bei der Adresse 03 fängts an. Bremsenelektronik: "Neue Funktion! Erweiterte UDS Fehlercode Informationen werden nur von der aktuellen Hardware Generation unterstützt". Dann erscheint der Hinweis wieder bei der Einparkhilfe Adresse 10. Und bei 17 Schalttafeleinsatz. Usw. usf. Bei Adresse 4B = Multifunktionssteuerung,  schreibt er mir rein : "Interfacehardware nicht kompatibel. Bitte erwerben sie ein aktuelles ROSS TECH Diagnoseinterface". Bei den meisten Steuergeräten kommt als Status "Fehler 0010". Also ich hab den Eindruck, das macht keinen rechten Sinn. Wenn ich mir jedoch überlege, daß ich meine Fahrzeuge die kommenden zehn Jahre fahren will wäre ein Upgrade schon in Erwägung zu ziehen. Der ist allerdings mit 299 € ganz schön happig!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#28 - Geschrieben (bearbeitet)

Preis Leistung passt aber.

Lass mal in einer freien Werkstatt den Fehlerspeicher auslesen.

Es wird sich schnell bezahlt machen.

Gegen Aufwandsentschädigung (Feierabend Bier usw.) Bei Freunden oder Bekannten den Autoscan anbieten.

Da lässt sich schnell den ein oder anderen Kauf eines Kasten sparen. :D

bearbeitet von stewedi
Schreibfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb stewedi:

Preis Leistung passt aber.

Lass mal in einer freien Werkstatt den Fehlerspeicher auslesen.

Es wird sich schnell bezahlt machen.

Gegen Aufwandsentschädigung (Feierabend Bier usw.) Bei Freunden oder Bekannten den Autoscan anbieten.

Da lässt sich schnell den ein oder anderen Kauf eines Kasten sparen. :D

Da hast Du schon recht, daher denke ich ja auch so, daß wenn ich meinen T5 eh bis zu seinem Tod fahre und meinen GTI mind. 12 Jahre, dann lohnt sich das schon. Allein schon wegen der Unfähigkeit der Werkstätten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fragte deshalb, weil ich bereits einen Golf 7 GTI erfolgreich codieren konnte als ich noch das HEX-CAN USB besaß.

Es ist aber natürlich richtig, dass manche Steuergeräte partout nicht mehr erreichbar sind.

 

Nach meinem aktuellen Kenntnisstand sind das die folgenden:

  • Steuergerät 4B (Multifunktion)
  • Komfortsteuergerät 46 der MLBevo Plattform (Q7 4M, A4/A5 B9, ...)
  • Fahrwerkssteuerung 74 der MLBevo Plattform
  • Schiebedachelektronik (Adresse CA) der MQB-Plattform
  • Spurwechselassistent 2 (Adresse CF)
  • Lichtsteuerung Links (Adresse 29)
  • Lichtsteuerung Rechts (Adresse 39)
  • Lichtsteuerung Links 2 (Adresse D6)
  • Lichtsteuerung Rechts 2 (Adresse D7)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 14.4.2018 um 23:07 schrieb Christian:

Ich will mal kurz aushelfen ;)

 

Du wirst neue Hardware (HEX-NET oder HEX-V2) benötigen um bei den aktuellen Fahrzeugen alle Funktionen von VCDS nutzen können.

 

Hierfür gibt es bei PCI Upgrademöglichkeiten

https://shop.pci-diagnosetechnik.de/Upgrades-Erweiterungen

Bei diesem Upgrade schickst du dein altes VCDS an PCI zurück unherhältst im Gegenzug gegen Aufpreis ein Interface der aktuellen Generation.

 

Noch ein kleiner Tip:

Sebastian per PN kontaktieren kann aber muss nicht klappen. Per Email ist der bessere Weg. ;)

 

Hallo Christian, 

 

also ich bring es jetzt auf den Punkt und dann werd ich handeln.

 

Ich habe jetzt das Diagnoseinterface HEX+CAN-USB mit einem 2 Meter langen Kabel, damit ich im Bus bequem auslesen kann.

 

Wenn ich für € 299 den Upgrade zum HEX V2 Basiskit mache, ist dann sicher, daß

 

- ich damit meinen 2005er  VW T5 und meinen nagelneuen GTI 7 facelift vollumfänglich auslesen kann

 

- ich dann das neue Dateninterface auch wieder mit 2 Meter Kabel bekomme.

 

Habe ich es richtig verstanden, daß ich  n u r das Dateninterface zurückschicke, der Koffer und die CD mit der Software bei mir bleiben?

 

Funktioniert das HEX V2 Basiskit auch mit der alten Software auf meinem Computer?

 

Ich will damit überwiegend die Steuergeräte beider Fahrzeuge auslesen und evtl. kleine Anpassungen vornehmen.

 

Wenn Du mir das noch klarstellst hab ich alles was ich zur Entscheidung brauche beisammen.

 

Vielen Dank vorab schon mal!!

 

LG Edi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#34 - Geschrieben (bearbeitet)

https://shop.pci-diagnosetechnik.de/Upgrade-HEX-CAN-USB-auf-HEX-NET-All-In-One

 

über 500euro für ein update.ist kein schnäppchen.wobei man ja die vcds licens bereits mit dem alten interface ja hat.

 

würde meins gerne uprate.preis hällt mich aber davon ab.und ich denke nicht nur mich.

 

wobei ich meine geräte sehr oft benutze.

 

das set mit koffer und lichleiterbrücke und verlängerungskabel gibt es nur beim kaufe des 700euro sets

 

https://shop.pci-diagnosetechnik.de/Ross-TechZ-HEX-NETZ-All-In-One-Professional

 

 

bearbeitet von ladadens1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb ladadens1:

https://shop.pci-diagnosetechnik.de/Upgrade-HEX-CAN-USB-auf-HEX-NET-All-In-One

 

über 500euro für ein update.ist kein schnäppchen.wobei man ja die vcds licens bereits mit dem alten interface ja hat.

 

würde meins gerne uprate.preis hällt mich aber davon ab.und ich denke nicht nur mich.

 

wobei ich meine geräte sehr oft benutze.

 

das set mit koffer und lichleiterbrücke und verlängerungskabel gibt es nur beim kaufe des 700euro sets

 

https://shop.pci-diagnosetechnik.de/Ross-TechZ-HEX-NETZ-All-In-One-Professional

 

 

Ja, da wurden die Besitzer der alten HEX+CAN-USB ganz schön ausgebremst. Ich hirne das auch durch.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Stunden schrieb ladadens1:

über 500euro für ein update.ist kein schnäppchen.wobei man ja die vcds licens bereits mit dem alten interface ja hat.

 

würde meins gerne uprate.preis hällt mich aber davon ab.und ich denke nicht nur mich.

 

wobei ich meine geräte sehr oft benutze.

 

Das sehe ich nicht so ;) Wo sonst bekommt man denn heute noch knapp 200€ gutgeschrieben, wenn man sein altes Interface -egal ob es schon Jahre lang in Verwendung war, solange es noch funktioniert- zurückgibt?

 

Kein guter Vergleich: Aber wenn ich mit meinem 2 Jahre alten Smartphone zum Hersteller gehe, und verlange, dass der mir das Top-Modell im Tausch gegen mein altes Smartphone um 200€ günstiger verkauft -und am besten noch mit Garantie, werde ich wahrscheinlich eher belächelt ;)

Deshalb sollte man doch froh sein, dass es diese Option gibt :) 

 

Das HEX NET ist ja auch in keinster Weise mehr mit dem alten HEX CAN vergleichbar -schon alleine wegen der Performance oder z.B. der WLAN-Funktionalität. Das ist schon ein ganz anderer technischer Stand.

Und es gibt ja auch noch andere Upgrade-Möglichkeiten bei uns im Shop, falls das Upgrade auf ein All in One zu teuer kommt;)

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

welche andere mit limits der vin oder das v2 ?

 

der vergleich ist auch nicht gut.mein jetziges interface hat auch keine limits.

 

wie gesagt vcds ist ein top produkt aber bei dem preis ist die entscheidung sicher schwer.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Poste doch mal die Zähler (siehe VCDS > Über) deines Interfaces. Ich bin mir recht sicher das du kein Gelegenheitsnutzer bist und wenn man den alten bzw. respektive den neuen Preis auf die einzelnen Nutzungen umlegt (und wahrscheinlich auch Geld damit verdient hast), dass die ganze Meckerei über den Preis schnell relativiert wird. Es bleibt auch immer noch die Entscheidung das Interface zu extern verkaufen, vor zwei Wochen hat ein PCI HEX+CAN auf eBay für 355 EUR den Besitzer gewechselt...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#39 - Geschrieben (bearbeitet)

aber wird dann die lizens vom alten mit verkauft?

ja ich nutze es sicher sehr oft.auch an andere autos.

 

ich habe ja wie du und so ziemlich jeder der mit autos zu tun hat zig andere geräte.

je danach was zu machen ist.

bearbeitet von ladadens1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb ladadens1:

aber wird dann die lizens vom alten mit verkauft?

Ja, da diese ja im Rahmen der Dongle-Funktion im Interface selbst steckt. Man darf auch die alten Lizenzen nicht mit den neuen Gleichsetzen, im HEX-NET ist z.B. neben dem klassischen VCDS auch die Lizenz für VCDS-Mobile enthalten und generell sind mit HEX-NET bzw. HEX-V2 neue Funktionen in VCDS hinzugekommen. Natürlich rechnen wir die Altlizenz an, vom internen Rechenwert bestehen da jedoch schon deutliche Unterschiede zwischen alt und neu...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gibt  es das tausch hex net ohne vin limit auch mit koffer im set?dessen preis?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#43 - Geschrieben (bearbeitet)

@ladadens1

 

Du pickierst dich ja über den Upgrade-Preis auf ein HEX-NET.

Wieso also dann nicht ein HEX-V2 nehmen? Wenn dir drahtlosigkeit bisher bei deinem HEX-CAN USB nicht schmerzhaft gefehlt hat, steht ja nirgens geschrieben dass es ein HEX-NET sein muss ;)

 

Upgrade auf HEX-V2 ist natürlich auch unlimitiert.

bearbeitet von hadez16
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Interface im pci shop gestern bestellt.sollte Morgen kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich braucht man nicht über die Preispolitik, von PCI, diskutieren und für jeden der sein Geld damit verdient, ob nun als Hobby, oder Werkstatt, sind die Preise sicher gerechtfertigt. Überhaupt keine Frage!

Aber wenn man nur an seinem Auto, eventuell auch mal ( 1× im halben Jahr ) bei nem Kumpel was codiert/ anpasst, überlegt man schon a bissel, ob sich das rechnet. Wenn man dann auch noch ein Auto hat, was eigentlich alles hat, was das Herz begehrt, dann liegt das Interface/ Dongle doch mehr in seinem kleinen Koffer rum und langweilt sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 45 Minuten schrieb bluetdi:

berlegt man schon a bissel, ob sich das rechnet.

die Überlegung hatte ich zugegeben nie.

 

Für mich ist klar, dass es sich nicht "rechnet". Es ist ein nettest "Spielzeug"  mit dem ich viel über meine Fahrzeuge erfahren kann und dem Werkstattmeister ggf. besser gegenübertreten kann. Nötig sicher nicht.

 

Aus Sicht eines privaten Nutzers!°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 51 Minuten schrieb bluetdi:

Aber wenn man nur an seinem Auto, eventuell auch mal ( 1× im halben Jahr ) bei nem Kumpel was codiert/ anpasst, überlegt man schon a bissel, ob sich das rechnet. Wenn man dann auch noch ein Auto hat, was eigentlich alles hat, was das Herz begehrt, dann liegt das Interface/ Dongle doch mehr in seinem kleinen Koffer rum und langweilt sich.

Stimmt. In solchen Fällen muss es dann aber auch nicht gleich ein Upgrade auf ein HEX NET All in One sein. Da tuts ein Upgrade auf ein V2 Professional unter 300€ auch :) 
Es kommt hald immer darauf an, was man damit vor hat. Wer etwas technisch versiert ist, und z.B. privat seine Servicerückstellungen selbst durchführt, spart sich denk ich auch hier im Vergleich zum Besuch der Werkstatt etwas ;)

 

Für "nur" mal gelegentlich als Privatperson Werte zur Information auszulesen ist die Professional Version ja auch etwas "übertrieben"  -Dann lieber auf eine 3- oder 10VIN Variante zurückgreifen, oder sich das Interface mal kurz borgen:)
Aber diese Entscheidung ist ja zum Glück jedem selbst überlassen :)

 

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#48 - Geschrieben (bearbeitet)

rücmeldung :interface ist heute gekommen.und habs auch bereits mit laptop probiert.läuft gut

am handy bin ich wohl zu doof um es eizurichten.es will ein pw sag mir incorrect.(password)eben gefunden.

(@sebastian  wäre es möglich meine schreibrechte wieder freizugeben?bitte)

 

gibt es bei der mobile version auch eine debug ordner oder eine möglichkeit alte original codierung wieder zu finden.wie es beim vcds am laptop gibt?

 

 

 

 

bearbeitet von ladadens1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, ich hab jetzt auf HEX V2 "upgegradet". Den GTI schon mal ausgelesen. Ist schon beeindruckend. Geht "ratzfatz", in 2 Minuten ist er ausgelesen. Das alte HEX+CAN-USB hat beim T5 5 Minuten benötigt. Ich denke, es war die richtige Entscheidung!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.