Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

Herzlichsten Dank


Empfohlene Beiträge

Hallo, sowohl "in die Runde" als auch ganz besonders an die Administratoren und Betreiber des Forums,

 

als reiner "Privatanwender"  möchte ich Euch allen hier mal meinen herzlichsten Dank aussprechen - ich benutze das VCDS ja im Grunde nur zu "Fehlerspeicher auslesen" und ganz oft zu "Serviceintervall-Rückstellen" sowohl bei meinen Fahrzeugen (=mehrere eigene -- "für Wald", "für Einkaufen" etc.) als auch bei den Fahrzeugen von Tochter, Sohn, Schwiegersohn, Schwiegertochter.

Lese auch öfter "einfach mal so"   hier im Forum und bin immer wieder über den einen oder anderen Rat sehr dankbar.

 

Mit "Sorge" las ich allerdings dass die künftigen VCDS-Lizenzen der "Privatnutzer"  auf Fahrzeuge anzahlmäßig begrenzt werden sollen/sind.  Je nach dem, wie groß der "Familienverband" ist, kann es da schon mal "eng" werden wenn (wie hier) öfter auch mal "Gebrauchte" im Fuhrpark sind und dementsprechend öfter mal gewechselt wird.   ;-)) ob ich mir dann eine "Händler-Version" zulegen und die Anschaffungskosten "vom Erbe abziehen" muss?????

 

Auf jeden Fall freue ich mich sehr dass es Euch gibt und wünsche Euch allen alles Liebe und Gute und "weiter so" - Ihr seid "Spitze"!!!

 

Viele Grüße

"Seat706" (hänge hier jetzt keinen Autoscan an, ist zwar vorhanden aber würde nur (unnötig) Platz beanspruchen-ist ja keine "Problemanfrage")

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Seat706:

Mit "Sorge" las ich allerdings dass die künftigen VCDS-Lizenzen der "Privatnutzer"  auf Fahrzeuge anzahlmäßig begrenzt werden sollen/sind.  Je nach dem, wie groß der "Familienverband" ist, kann es da schon mal "eng" werden wenn (wie hier) öfter auch mal "Gebrauchte" im Fuhrpark sind und dementsprechend öfter mal gewechselt wird.   ;-)) ob ich mir dann eine "Händler-Version" zulegen und die Anschaffungskosten "vom Erbe abziehen" muss?????

Hallo und vielen Dank für dein Feedback!

 

In der Vergangenheit gab es die Unterscheidung der Einsteiger- (KEY-COM/USB, HEX-COM/USB bzw. Micro-CAN) und Profi-Systeme (HEX+CAN), bei einigen Modellen wurde zudem die HEX+CAN Generation generell nötig - so das auch Einsteiger und Enthusiasten die Profi-Systeme benötigten. Für diese Systeme galt keinerlei Begrenzung der Fahrzeuganzahl bzw. Fahrgestellnummern.

 

Mit Einführung der neuen Hardwaregeneration haben wir versucht den Einsteigern und Enthusiasten Rechnung zu tragen und wollten Ihnen auch weiterhin ein günstiges Einsteigersystem anbieten. Hier haben wir uns bewusst für die Limitierung über die Fahrzeuganzahl entschieden um die Verwirrung, welche in der Vergangenheit um die Kompatibilität der Systeme bestand, zu reduzieren bzw. zu vermeiden. Das HEX-V2 gibt es daher in Versionen mit 3 oder 10 Fahrgestellnummern bzw. ohne Begrenzung (3=299€, 10=399€, OHNE=499€), während das HEX-NET eben mit 10 Fahrgestellnummern bzw. ohne Begrenzung (10=599€, OHNE=699€) angeboten wird.

 

Auf den ersten Blick sind die Systeme damit nun sicherlich teurer geworden, was viele jedoch vergessen - wir haben in den Jahren 2003-2017 die Preise für die alten Systeme nur ein einziges mal erhöht und das obwohl Inflation, Mehrwertsteuererhöhung und Wechselkursschwankungen die Margen nicht haben wachsen lassen. Schaut man sich die Preise in Relation an, so müsste allein auf Basis der Inflationsrate ein HEX+CAN System von 2003 (349€) heute um die 75€ drauf geschlagen werden - und da sind wie gesagt die Mehrwertsteuererhöhung oder auch Wechselkursschwankungen noch gar nicht mit einbezogen. Behält man das im Hinterkopf, ist der Preis von 499€ für ein HEX-V2 ohne Begrenzung absolut vergleichbar, insbesondere wenn man ebenfalls im Hinterkopf behält das Funktionalität und auch die Modellunterstützung erweitert worden sind.

 

Wobei man ja auch ehrlich sagen muss, wer mehr als 10 Fahrzeuge privat betreut zählt eigentlich schon nicht mehr in den Einsteiger-Bereich. ;)

  • Like 1

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zum Beitrag

Ja, das ist schon richtig was die "Preisgestaltung" anbelangt.

 

Wenn ich bedenke, welche "Summen" ich alleine schon dadurch einsparte, dass ich sowohl an meinen eigenen als auch der "Kinder" Fahrzeuge die Servicearbeiten selbst durchführen konnte und nicht zum "Freundlichen"  musste (da dann auch noch "Termin" benötigt hätte, was auch wieder "Zeitaufwand" bedeutet hätte), von Störungsdiagnosen ganz abgesehen, da hat sich die Anschaffung von VCDS (im Übrigen nach VAGCOM) schon mehrfach "rentiert".

Dazu dann auch noch den allergrößten Vorteil:  bei  Auftreten von Störungen kann man sofort nachsehen und hat keine "schlaflosen Nächte" mehr. :D

 

Was die Zahl 10 anbelangt:   nun ja, selbst zwei "Fuhrwerke", Tochter u Schwiegersohn auch 2, Sohn und Lebensgefährtin auch 2 = 6  und wenn dann noch "Wechsel" --- da sind die 10 FIN´s  schnell "aufgebraucht". In Anbetracht der Tatsache, dass ich sehr zufrieden bin, werde ich mich also künftig voraussichtlich nicht auf 10 beschränken und bei "Ersatz"-Bedarf vermutlich lieber die unbegrenzte Variante ordern. 

 

In diesem Sinne habe ich auch schon häufig "Werbung" für VCDS betrieben indem ich beim Gebrauchtwagenkauf (nach vorheriger lieber Anfrage) per VCDS in den Fehlerspeicher schaute (=Autoscan)  und dann dem Verkäufer geduldigst erklärte was ich denn mit diesem "Zauberwerk" alles erfahren kann.  Bisher wollten alle sofort selbst ein VCDS-System anschaffen; hoffe, sie taten´s auch.

 

Viele liebe Grüße

"Seat706" -- hatte nicht mit einer so schnellen Re-aktion gerechnet == gibt´s bei Euch Admin´s keinen "freien Sonntag"?

  • Like 1
Link zum Beitrag
vor 20 Stunden schrieb Seat706:

...gibt´s bei Euch Admin´s keinen "freien Sonntag"?

Manchmal schaut man eben auch so nochmal rein. ;)

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zum Beitrag
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.