Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung
Hoffi123

VCDS baut keine Verbindung zum Fahrzeug auf

Empfohlene Beiträge

Eigentlich sollte der Admin dem "Beschuldigten" eine Email schicken!

Schließlich wird er im Prinzip von jemandem (anonym) beschuldigt einen Clone verkauft zu haben, das ist ja schon irgendwie geschäftsschädigend. Dann kann er dazu Stellung nehmen, oder auch nicht. Wie es genau gelaufen ist wissen nur die Beteiligten, aber das steht hier eben öffentlich, meiner Meinung nach nicht ganz okay ohne ihm ne Info darüber zu geben...

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung
Am 2.12.2017 um 13:53 schrieb -Harry-:

ja aber mal ehrlich, das kann doch nicht ernsthaft sein.

Rechnung liegt 2 Monate zurück.

Entweder irgendwo auf Kleinanzeigen gekauft oder über n Kumpel ders ausgetauscht hat.

 

Aber das traue ich keinem gewerbetreibendem zu... und falls doch, dann :angry: alles Gute...

 

ich habe 1 monat auf den artikel gewartet! ohne jegliche Rückmeldung von ihm . es kam einmal: "das problem scheint bei der post zu sein".

Am 3.12.2017 um 11:28 schrieb ballermann:

Du solltest parallel dazu bei der Staatsanwaltschaft einen Strafantrag stellen, dann wird die Sache für die Gegenpartei etwas ernster.

Hat die Polizei direkt gemacht.

Am 3.12.2017 um 17:21 schrieb sebi80:

Eigentlich sollte der Admin dem "Beschuldigten" eine Email schicken!

Schließlich wird er im Prinzip von jemandem (anonym) beschuldigt einen Clone verkauft zu haben, das ist ja schon irgendwie geschäftsschädigend. Dann kann er dazu Stellung nehmen, oder auch nicht. Wie es genau gelaufen ist wissen nur die Beteiligten, aber das steht hier eben öffentlich, meiner Meinung nach nicht ganz okay ohne ihm ne Info darüber zu geben...

Email an die Firma ist raus. Seit Threaderstellung keine Rückmeldung. Wurde ebenfalls über Postweg versucht. Keine Rückmeldung. Die auf der Website angegebene Faxnummer ist ungültig.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In einem gewissen anderen Forum, in dem gerne an Dieseln geschraubt wird, geht es aktuell auch um die Verwendung von speziellen Fotos die VCDS-Koffer zeigen, obwohl überhaupt garkeine Geschäftsbeziehung besteht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#29 - Geschrieben (bearbeitet)

das mit einem Monat kenne ich zu gut ja ;).

 

also ich hätte das nicht erwartet :blink:.

hätte jetzt damit gerechnet dass du es von wem gekauft hast der halt eine Rechnung dazu gelegt hat oder so.

aber direkt, das ist dreist.

bearbeitet von -Harry-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb -Harry-:

das mit einem Monat kenne ich zu gut ja ;).

 

also ich hätte das nicht erwartet :blink:.

hätte jetzt damit gerechnet dass du es von wem gekauft hast der halt eine Rechnung dazu gelegt hat oder so.

aber direkt, das ist dreist.

Nene habe das Direkt da gekauft, die Rechnung ist auch alles auf meinen Namen..und wie gesagt: 10.10 gekauft, 18.11 ist es dann da gewesen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

 

in einem anderen Forum habe ich etwas gefunden, was daraus schließen lässt, das Du nicht allein bist. ich hänge Das hier mal mit dem Blauen Auto an.

 

Gruß & einen guten Rutsch!

Auto-Scan

Hallo,

mich erreichte folgende Nachricht:

Zitat:
Hallo Rainer,

arbeitest Du mit stemei.de zusammen ?
Im dortigen Shop sind nämlich VCDS-Koffer mit Aufdruck „Kaufmann“ abgebildet.
https: //www.stemei.de/pages/vcds/produkte.php
...



Die Situation ist folgende: Stemei vertreibt unsere Produkte seit langem nicht mehr.
Vor einigen Jahren wurde eine sehr geringe Stückzahl unserer Diagnosekoffer von stemei.de gekauft, seitdem werden ohne unsere Zustimmung unsere Produktbilder weiterhin verwendet und illegal herausgetrennte Einzelteile aus unserem Softwarepaket (KDataScope, KPower, KPerformance) verkauft.

Ich möchte darauf hinweisen, dass es sich bei den verkauften KDataScope/KPower/KPerformance Versionen um illegale Kopien ohne Softwarelizenz handelt. D.h. ein Käufer wird Probleme bei der Nutzung haben (unregistrierte Version, Testversion, mangelnde Unterstützung aktueller Logs) und zudem sind die dort angebotenen Versionen längst veraltet.

Für dort erworbene illegale Kopien / Raubkopien gibt es bei uns keinerlei Support und auch keine Updates auf aktuelle Versionen. icon_idea.gif

Ein Käufer von z.B. KDataScope wird daher bei Stemei betrogen, denn dieser ist gar nicht in der Lage die zugehörige Softwarelizenz jemandem zu verkaufen. icon_exclaim.gif
Im besten Fall ist der Kunde sein Geld los und erhält eine Uralt-Version welche aktuelle VCDS und KOBD2Check Versionen bzw. unsere RKS+CAN Diagnoseinterfaces gar nicht unterstützt.

Auch das auf dem Screeshot angeblich abgebildete VCDS HEX-V2 ist KEINES!

Ich empfehle allen die darauf hereingefallen sind und so ein Interface als "HEX-V2" erhielten, sich bei Stemei das Geld wieder zu holen.

Viele Grüsse, Rainer

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dazu gibt es in mehreren Foren was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#33 - Geschrieben (bearbeitet)

Ja klar, ich wollte im alten Jahr nur noch etwas Trost spenden.;)

bearbeitet von Ilversgehovener

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der dürfte aktuell noch ganz andere Probleme haben, denken das müssten die meisten schon mitbekommen haben das VW einige Reseller von polnischen Diagnosesystem abgemahnt hat weil VAG auf dem Gehäuse stand. Und da geht´s nicht um 500€. :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, die Sache ist jetzt gegessen.

Die Ermittlungen der Polizei wurden eingestellt.

Im Fall meiner Anzeige ist jetzt das Urteil ausgegangen - ich kriege mein ganzes Geld wieder. Das war gar nicht so einfach, da der Herr Meier sich echt wirklich gewehrt hat. Mein Anwalt hat es aber dann doch irgendwie geschafft.

 

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glückwunsch, dann kannst du dir ja jetzt ein Legales bei PCI kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hat sich aber hingezogen. Glückwunsch auch von mir. Wie kann der Verkäufer sich quer stellen, wenn die Fälschung laut den Bildern doch offensichtlich ist. Ich hoffe, du fällst nicht wieder auf so einen Verkäufer rein. Am besten ist es doch, wenn du dir VCDS von PCI kaufst.

Die Neuen VCDS Varianten sind Hex-V2 oder Hex-Net. VCDS Hex-CAN ist ein Auslaufmodell (so traurig wie es klingt:() und das wäre deine Fälschung gewesen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#38 - Geschrieben (bearbeitet)

Unglaublich.

Mir fehlen die Worte. Wie manche Menschen nachts schlafen können....

Wie kann man sich denn da wehren wenn das alles offensichtlich ist?

bearbeitet von hadez16

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Artikel hat bei uns intern auch zu Diskussionen geführt.
Zuerst hatten wir diesen bewusst nicht in unserem Portfolio.
Letztendlich sei es aber jedem selbst überlassen, ob man nun so etwas benötigt, oder nicht.

Der Bezug zu dem eigentlichen Beitrag, sprich dem Verkauf von Plagiaten, ist mir allerdings schleierhaft 🤨

 

Anbei: Glückwunsch, dass das Ganze jetzt noch glatt über die Bühne ging! 😉

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

""Zum Deaktivieren von StartStop wirst du hier keine Unterstützung finden weil nicht erlaubt""

 

Das ist nur mal ein kleiner Auszug aus einem Thread mit Antwort z.B. von Hadez16. (Nicht böse sein, den hab ich halt als erstes gefunden)

Auch andere Sachen werden geschlossen, da nicht erlaubt und deswegen keine Unterstützung.

 

Da muss ich Tigerkatze schon etwas Recht geben.

Entweder klare Linie mit "NEIN" oder gar nicht. Wenn es nicht erlaubt ist, warum bietet Ihr das dann überhaupt an?

Da hätte es gar keine großen Diskussionen geben müssen.

 

Natürlich bleibt es jedem selbst überlassen, aber muss ich illegales noch unterstützen, um ein paar Euronen zu machen?

Da gibt es andere zwielichtige Gestalten genug.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Minuten schrieb PCI-Support-Josef:

Der Bezug zu dem eigentlichen Beitrag, sprich dem Verkauf von Plagiaten, ist mir allerdings schleierhaft

Der Bezug ist, dass es genauso illegal ist.

  • Like 1
  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 40 Minuten schrieb AHReiter:

""Zum Deaktivieren von StartStop wirst du hier keine Unterstützung finden weil nicht erlaubt""

Hat er vollkommen recht. Das ist auch nach wie vor unsere Haltung zu dem Thema.
Da ist euer Einwand im Bezug zur klaren Linie sicher gerechtfertigt.

 

vor 40 Minuten schrieb AHReiter:

Da hätte es gar keine großen Diskussionen geben müssen.

Die gab es, wie du hier siehst, dennoch.

 

vor 36 Minuten schrieb tigerkatze:

Der Bezug ist, dass es genauso illegal ist.

Auch das lässt sich diskutieren, wo wir wieder bei obigem Punkt wären.

Über Sinn & Unsinn brauchen wir hier nicht sprechen. 
Eure Einwände sind gerechtfertigt. Mal sehen, wie wir das in Zukunft handhaben 😉 

Da wir aber leider völlig vom Thema abgekommen sind, mache ich hier zu, wenn sich die Diskussion weiter um dieses Thema dreht.

 

 

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen Beitrag erlaube ich mir dazu noch...

Diese dezente Farce könnte evtl. etwas entschärft werden wenn man den Satz im Shop

 

Zitat

Überzeugen Sie sich selbst von dieser sehr bequemen Umsetzung 🤤 zur Deaktivierung des Start-Stopp Systemes.

 

ersetzen würde durch

Zitat

Nicht zugelassen im Bereich der StVo.

 

Das lese ich da nämlich nirgens?!

Wenn es hier im Forum um diese Thematik geht, geht es demjenigen ja seltenst um Show-Zwecke oder Renn-Einsätze....

  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Einsatz von Start Stopp Modulen ist nicht verboten, da diese keine dauerhafte Deaktivierung des Systems bewirken, sondern sich lediglich den letzten gewählten Schaltzustand bis zur nächsten Zündung an Phase "merken". Also nichts anderes, als wenn Du selbst die Taste drückst. Die Funktion kann jederzeit durch Tastendruck wieder aktiviert werden, somit erlischt die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges nicht.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann ist das Programieren genau so 'legal', kann man ja auch wieder rückgängig machen (also auch nicht dauerhaft).

das ist jetzt eine schöne Gradwanderung zwischen schwarz und weiß ...

*duckt sich und schnell weg rennt*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb PCI-Support-Andy:

da diese keine dauerhafte Deaktivierung des Systems bewirken, sondern sich lediglich den letzten gewählten Schaltzustand bis zur nächsten Zündung an Phase "merken

Die Aussage ist schlichtweg falsch.

Original im Angebot - Wenn Sie somit 1x AUS schalten bleibt die Start-Stopp Automatik solange AUS bis Sie diese wieder einschalten. 

Beim Original Start-Stopp bleibt ein Deaktivierung nur bis zum Zündungswechsel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst die Start Stop Funktion genauso 1X An schalten und sie bleibt An. Ist also eine reine Komfortsache und moralisch kann das dann jeder mit sich selbst ausmachen. Ein Auscodieren bewirkt eine dauerhafte Deaktivierung, weil ich es schwer während der fahrt wieder eincodieren kann. Hier liegt meines Erachtens der Knackpunkt zwischen illegal und Grauzone. 

Hilfestellung zu definitiv illegalen Sachen können wir hier im Forum nicht dulden, das ist eine Haftungsfrage.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.