Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

Empfohlene Beiträge

Hat schon jemand die Beta 18.5.0 getestet? Falls ja, geht oder geht nicht?

 

Mir wurde von meinem Kontakt bei MFT dazu geraten diese Beta zu testen.

Da diese aber das Hex+Can-USB nicht unterstützt (welches in der momentanen Situation zuverlässig funktioniert) will ich da ungern unnötig mit ner Beta herumprobieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

Völlig Problemlos weil die Beta parallel installiert wird und du beide Versionen nebeneinander betreiben kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke @hadez16

 

Dann teste ich mal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beta 18.5.0 getestet, Verhalten unverändert, Arbeitstempo/Reaktion eher langsamer als 18.2.1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man hört nichts 🙉 , sieht nichts 🙈 und sagt nichts 🙊

 

Als Käufer kommt man sich da recht scheisse vor 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nächstes Problem:

 

Gestern einen A4 B6 und einen A4 B7 hier gehabt um Lenksäulen-Stg. von Lowline auf Highline umzurüsten und GRA nachzurüsten.

Der B7 bekam noch zusätzlich MFL. Beide Audi bisher im Werkszustand ohne irgendwelche umbauten!

B6 2004 von Index F auf Index N und B7 2007 von Index S auf Index Q.

Fahrzeugspezifischer Login und entsprechende Codierung im Stg. 03 gingen, jedoch bei beiden scheiterte es beim letzten Schritt den G85 neu anzulernen.

Versucht per Wlan als auch per USB.

 

Unter Grundeinstellung 04,  Block 001 verhält sich das HN wie beim RNS-E in den Messwertblöcken. Kurze Anzeige und dann wieder "Daten für Block 001 nicht verfügbar". So wechselt das ständig hin und her. Login 40168 wurde augenscheinlich akzeptiert...

 

Also wieder das gute und bewährte Hex+Can-USB angeschlossen und es ging reibungslos auf Anhieb!

 

So macht mir das überhaupt keinen Spaß mehr.

Das HC-USB (erworben 2009 bei PCI) läuft und der neue "wie soll ich mich am besten ausdrücken" mit der Bezeichnung HEX-NET ist momentan nicht mal ansatzweise sein Geld wert!

 

Schreibt doch einfach in die Produktbeschreibung des HN das man nicht fähig ist reibungslos ältere Baureihen zu unterstützen, geht mit dem Preis für den halben Briefbeschwerer runter und verweißt bei diesen Fahrzeugen auf das HC-USB bzw. macht ein Bundle aus HN & HC-USB um wieder vollkommene Unterstützung zu gewährleisten.

 

Ich bin sowas von sauer das kann ich gar nicht in Worten verfassen.

Da steht man vor Leuten und die denken sich schon langsam ob ich überhaupt Ahnung habe von dem was ich gerade mache.

 

Dadurch das es mit dem HC-USB innerhalb einer Minute erledigt war, konnte ich jedoch vom Gegenteil überzeugen und auf die tolle neue Hardware von Ross-Tech verweisen.

 

So und nun wird es Zeit für eine Problemlösung lieber Ross-Tech Verein!

 

 

vor 9 Minuten schrieb Tooom:

Man hört nichts 🙉 , sieht nichts 🙈 und sagt nichts 🙊

 

Als Käufer kommt man sich da recht scheisse vor 

 

Geht nicht nur Dir so!

Ich überlege mir nun ernsthaft wie es nun weitergehen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

<LautDenken>

Wie kommt es eigentlich, dass man im Ross-Tech Forum keinen äquivalenten Beitrag findet bzgl. den HEX-NET Problemen?

</LautDenken>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vermutlich weil es nur sehr wenige Steuergeräte bei bestimmten Modellen betrifft. In meinem Umfeld auch nur einen einzigen. Da muss halt genau die Kombination zusammentreffen und das gibts nicht oft. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trotzdem alles sehr komisch.

Bis jetzt hatte ich mehrere B6/B7 am HN und immer buggy.

 

Ebenso 2003er Golf IV beim Autoscan auch nicht perfekt wie ich es vom HC gewohnt bin. Bei neueren Baureihen bis jetzt ok.

 

Entweder weiß man sich bei Ross-Tech keinen Rat oder man will nicht bzw. irgendwann mal...

 

Einfach mal eine definitive verlässliche Aussage treffen dann weiß man wenigstens woran man ist!

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Golf IV hab ich noch keine Auffälligkeiten gehabt, hab ich aber auch nicht mehr viele, nur A4 8E war bislang auffällig. Hab aber generell eher etwas neuere Fahrzeuge hier. 

Hatte anfangs öfter mal bei diversen Fahrzeugen Verbindungsabbrüche, Fehlermeldungen etc, aber weiß inzwischen, dass es an schlechter Netzwerkabdeckung, ungünstiger Konfiguration und lahmen PC lag. 

Ansonsten (bis auf dieses Problem hier) fehlerfrei und ich nutze es viel an diversen Fahrzeugen im normalen Arbeitseinsatz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#111 - Geschrieben (bearbeitet)

Es ist mittlerweile einfach nicht mehr lustig! Sebastian schrieb er wolle koordinieren und seither nichts mehr gehört. 

 

Interface sollte ich die Firmware auf Beta wechseln mit dem Ergebnis das im RNS-E nun gar keine MWB mehr angezeigt werden bzw. mit Glück erscheinen mal kurz Werte.

 

Von Ross-Tech angeforderte Debug Files hab ich erstellt und zur Verfügung gestellt. Auch hier keinerlei Feedback...

 

Mein Vertriebspartner hat wohl auch noch keine Infos bekommen, also wie soll man sich da fühlen?

 

Was nun?

Interface wandeln?

Umsteigen auf HEX-V2?

 

Nein warum sollte ich?

Ich habe ein Produkt erworben das zum Zeitpunkt des Kaufes als vollfunktionsfähig beworben wurde und nirgends stand auch nur eine Silbe von Einschränkungen bei älteren Baureihen.

 

Wie gesagt meine Geduld neigt sich nun zum Ende und dann wird eben ein anderer Weg eingeschlagen. 

bearbeitet von invade
Korrektur
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#112 - Geschrieben (bearbeitet)

Ich kann mit meinem HEX-V2 mal an mein RNS-E im 8P gehen und schauen ob mir bei den Messwertblöcken etwas (negativ) auffällt...

Nach meinem Dafürhalten sollte es bei USB-Anbindung völlig egal sein ob Hex-NET oder Hex-V2 weil gleiche Hardware diesbezüglich (oder?)

 

Hast du es mal mit einem anderen Laptop versucht eigentlich?

bearbeitet von hadez16

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Minimum 10 verschiedenste Laptops/PC‘s getestet.

Von normaler Leistungsklasse bis zu Highend alles dabei, Betriebssystem Windows 7 Ultimate 32bit, Windows 10 Pro 32/64bit.

Auch komplett frisch installiert und nur VCDS als einzigste Installation, immer selbiges Verhalten egal ob USB oder WLAN. 

 

Ebenso verschiedene Router aber auch hier immer gleich.

Die Hardware meinerseits schließe ich somit aus. Zumal das HC-USB auf allen getesteten Geräten problemlos läuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Weg kannst dir wahrscheinlich sparen,  mir ist bislang noch kein Problem mit RNS-E im 8P aufgefallen. Hab aber momentan auch keinen griffbereit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann schick doch das Hex-Net zurück und verlange das Geld wieder. Du hast ein Produkt ohne Mängel gekauft und so sollte das auch sein. Es ist schon sehr verwundernd das es mit den alten Hex Can funktioniert und mit dem neuen Hex Net nicht. Du hast 3 Optionen Umtausch, Reparatur oder Geld zurück. Ich würde persönlich nicht darauf hoffen das Ross den Bug schnell beseitigen wird. Ein halbes Jahr sollte doch ausreichen. Wechsel auf das Hex V2 und hoffe das dort der Fehler nicht auftritt. Du wirst dich sonst nur noch mehr ärgern.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir ist auch schon aufgefallen das mein Hex-V2 mit ganz alte Kisten Probleme hat, z.B. Audi S6+ Motor, Hex-can geht dagegen perfekt bei dem Auto.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es nur die "alten" Autos beträffe.... Wäre ich ja einverstanden wenn dies zuvor auch kommuniziert wird! 

 

Aber wenn es neue Autos betrifft wie den touran 2 bj 2018 frage ich mich wieso ich ein hex net für 650e erwerben und es nur bugs hat und freezt 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gelobt sei das Hex+Can-USB und ich hätte es schon beinahe hergegeben.

 

Dabei hat es mich immer gerettet!

Ich frage mich was User machen die ausschließlich ein HN besitzen?

 

E-Mail von meinem Vertriebspartner bekommen, das man auf Antwort seitens Ross-Tech wartet. Kann sich ja nur noch um Monate handeln...

 

Vielleicht muss man etwas mehr „Öffentlichkeitsarbeit“ als betroffener und alleine gelassener User leisten...

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#119 - Geschrieben (bearbeitet)

Das liegt nicht nur am Hex-Net, die letzten beiden Hex-Can die wir hatten haben auch bei einigen Autos nicht richtig funktioniert, unter anderem wie auch schon erwähnt an einem RNS-E im A6 4B, anscheinend sind die Dinger zickig. Das lag aber 100% am Interface, mein Uralt-Interface von 2006 ging dann nämlich sofort am gleichen Notebook. Wurde dann auch mal ohne Erfolg geprüft und getauscht, seitdem wir Hex-V2 im Betrieb haben läuft soweit eigentlich alles bis auf die Uralt-Gurken manchmal...

bearbeitet von sebi80

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe eben alle 119 Beiträge gelesen und kann nur sagen: 6 Monate, Respekt für Eure Geduld!

Aber warum hat in der Zeit noch keiner seine Hardware umgetauscht? Zumindest schreibt es niemand oder ich habe es eben überlesen.

Es könnte doch ein simpler Defekt in einem "Montagsgerät" sein?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vertröstungen haben nun ein Ende!

 

Ich bin es leid ständig zu hören das auf Antwort von Ross-Tech gewartet wird.

Meinem Vertriebspartner habe ich nun eine Frist zur Mängelbeseitigung bis zum 19.06.2018 gesetzt.

Wie er das macht bleibt ihm überlassen.

Ich lasse auch keine Ausflüchte mehr wie "in den USA haben sie kein vergleichbares Fahrzeug zum testen etc." gelten. Das ist schlicht des Herstellers Problem, wenn kein Testfahrzeug vorhanden dann sucht euch eins und nutzt nicht die Kunden als insgeheime Beta-Tester. Debug Files wurden von mir bereits zur Verfügung gestellt!

 

Eine ordentliche Kommunikation ist in so einer Situation angebracht und nicht Stillschweigen, so dass die Kunden hoffentlich irgendwann resignieren.

Wer schweigt hat definitiv etwas zu verbergen oder ist überheblich genug eine derartige Vorgehensweise an den Tag zu legen.

 

Des Weiteren habe ich sämtliche Produktbeschreibungen vom HN von Ross-Tech sowie den drei deutschen Distributoren mit heutigem Datum gesichert.

In keiner der Produktbeschreibungen findet sich ein Hinweis, dass das HN derzeit mit älteren Fahrzeugen nicht richtig funktioniert bzw. vereinzelt bei bestimmten Modellen (wie der Hersteller behauptet) nicht richtig funktioniert.

 

Im Gegenteil es wird mit Kompatibilität der VAG-Fahrzeuge ab dem Jahr 1989 (MFT), 1992 (PCI), Auto Intern "alle Fahrzeuge des VAG-Konzern mit K-Leitung oder doppelter Diagnoseleitung" und Ross-Tech selbst ab 1995 geworben.

 

Keine der Produktbeschreibungen gibt einen eindeutigen und unüberlesbaren Hinweis auf die derzeit eingeschränkte Kompatibilität mit älteren Fahrzeugen bzw. weist auf die aktuelle Lage hin.

Wäre entsprechender Hinweis vorhanden hätte ich definitiv vom Kauf abgesehen. Somit wurde ich als Verbraucher vermutlich in die Irre geführt.

 

Habe auch schon testweise um ein weiteres HN gebeten, um definitiv einen Hardwaredefekt auszuschließen.

Hier hieß es dass es sich um ein Softwareproblem handelt. Eine weitere Anfrage bzgl. anderem Interface wurde ignoriert.

 

Next Step:

-Verbraucherzentrale

-Anfragen beim Fahrzeughersteller (Audi) was die dazu sagen wenn sicherheitsrelevante Bauteile an ihren Produkten durch fehlerhafte Soft- oder Hardware eines Drittherstellers nicht ordnungsgemäß angelernt werden können oder vielleicht nur augenscheinlich korrekt angelernt sind. Die werden wohl auf ihre Vertragswerkstätten verweisen aber es schadet ja nicht wenn die unterrichtet sind.

 

Damit wir uns nicht falsch verstehen:

Meine Vorgehensweise richtet sich nicht gegen den Betreiber dieses Forums. Von PCI habe ich 2009 mein Hex+Can-USB erworben und seither keinerlei Probleme damit! Ross-Tech braucht anscheinend Druck damit Bewegung in die Sache kommt und den muß ich leider über meinen HEX-NET Vertriebspartner (MFT) und ggf. über weitere Institutionen erzeugen.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 26 Minuten schrieb dl5pl:

Habe eben alle 119 Beiträge gelesen und kann nur sagen: 6 Monate, Respekt für Eure Geduld!

Aber warum hat in der Zeit noch keiner seine Hardware umgetauscht? Zumindest schreibt es niemand oder ich habe es eben überlesen.

Es könnte doch ein simpler Defekt in einem "Montagsgerät" sein?

 

 

Tooom seins wurde doch schon ausgetauscht und bei mir wurde seitens meines Vertriebspartner ein Austausch nicht in Betracht gezogen.

Ich will ja nicht das komplette HN schlechtreden, ist schon eine feine Sache sich kabellos zu bewegen bzw. Interface ins Auto stecken und bequem am Schreibtisch (FS auslesen/löschen etc.) sitzen. Wenn´s denn funktioniert... 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meins wurde getauscht aber das lag am defekt der SD karte im hex net. Aber das alte interface hatte die selben probleme wie das neue was die Erreichbarkeit der Adressen im Fahrzeug angeht 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab da mal was angeschubst, vieleicht trägt das ja nun Früchte....

Und ja, Fehler ist auch mit der 18.5.2 noch vorhanden.

Aber ich denke (nein, nicht wissen) das es nicht an VCDS

liegt, sondern das Problem in der Firmware der Interfaces liegt.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@PCI-Support-Bernhard

@PCI-Support-Andy

 

Wie in meiner Email gestern Abend hier der thread bzgl. Meiner Reklamation und Frist zur Mängelbeseitigung. 

 

Alle Details bzgl. Der Mängel sind hier im thread nicht nur von mir beobachtet und dokumentiert worden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.