Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

Rückschlüsse auf Laufleistung anhand von Betriebsstunden


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

Bin grade neu hier und quasi VCDS Neuling.

Habe mich schon sehr lange mit dem Thema VCDS beschäftigt bevor ich den Kauf des Hex-V2 vornahm.

Nun ist es auch schon so weit das ich  mal bei Fachkundigen Leuten um Rat fragen muss!

Folgendes: Ich möchte gerne Rückschlüsse auf die Laufleistung eines Fahrzeuges ziehen! Es Handelt sich um einen Audi Q7 4.2 FSI 2006er.

Man liesst ja viel über Manipulation usw,

welche ich auch im Freundeskreis schon live miterlebt habe.

Jetzt würde ich gerne erfragen wie ich an Entsprechende Daten in den Steuergeräten komme, z.B. Anderweitige Km Stände oder Betriebstunden würden mir auch vollkommen reichen, um mal grob nachzurechnen es kommt ja nicht auf +- 15tkm  an.

 

Ich hoffe hier kann und möchte mir jemand unter die Arme greifen.

Ps: Die Sufu hat mir leider nicht so viel gebracht.

 

MfG Ralf

 

Link zum Beitrag

Was als erstes fehlt, ist ein vollständiger Autoscan.

 

Unabhängig davon ist heute elektronisch alles fälschbar.

Habe mich mal auf diversen Seiten für "Tachojustierung" umgesehen.

Da wird, ganz unverholen, mit der zusätzlichen Veränderung beteiligter Steuergeräte geworben.

 

In der Fahrzeughistorie stehen auch nur die Daten, die die Werkstatt ermitteln konnte.

 

Die Laufleistung kann man zuverlässig eigentlich nur noch über eine Verschleißprüfung des Motors ermitteln.

Da kauft man sich dann wohl besser direkt einen Neuen.

Was man nicht kennt, kann man nicht sehen. -Heinz von Foerster-

Link zum Beitrag

Es lohnt sich immer die Messwertblöcke von Getriebe und Airbag durchzuschauen, evtl. sogar Motorsteuergerät falls wirklich nur der Tacho manipuliert wurde.

Entweder finden sich da konkrete KM-Stände, oder Betriebsstunden. Wenn das Ergebnis dann sein sollte, dass der Wagen im Durchschnitt 3km/h fuhr, stimmt was nicht.

Service-Rückstellung für UDS-Tachos mit VCDServiceReset
VCDS automatisieren mit dem VCDScripter

Auto-Scans komfortabel darstellen & Codierungen vergleichen mit CodingCompare

Adpmaps automatischen anfertigen lassen mit Adpmap Robotor

Wie erstellt man eine Adpmap: VCDS --> Anwendungen --> Steuergeräte-Abbild --> Anpassung und CSV wählen --> Adresse eingeben --> Start

Link zum Beitrag

Ja danke , das der Autoscan  fehlt weiss ich. Das Auto wird angeguckt ausgelesen.

Dann hab ich kaum Zeit einen Autoscan zu machen und ihn hier noch zu Posten trotzdem danke für den Hinweis.

Also geh ich entsprechend in das steuergerät und klicke wild die Messwert Blöcke durch bis ich entsprechendes finde? 

Danke und LG 

Link zum Beitrag

Bei dem Baujahr...Ja.

Service-Rückstellung für UDS-Tachos mit VCDServiceReset
VCDS automatisieren mit dem VCDScripter

Auto-Scans komfortabel darstellen & Codierungen vergleichen mit CodingCompare

Adpmaps automatischen anfertigen lassen mit Adpmap Robotor

Wie erstellt man eine Adpmap: VCDS --> Anwendungen --> Steuergeräte-Abbild --> Anpassung und CSV wählen --> Adresse eingeben --> Start

Link zum Beitrag
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.