Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

Wagen springt nach Löschen des Fehlerspeichers nicht mehr an


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

habe mir letzte Woche ein HEX V2 gegönnt. Installation hat alles reibungslos geklappt. 

Dann habe ich einen ersten Autoscan durchgeführt und dann die gespeicherten Fehler gelöscht.

Seit dem springt der Wagen nicht mehr an. Hört sich an, wie eine leere Batterie. Anlasser zieht kurz an,

schafft aber nicht den Motor durchzudrehen. Habe dann die Batterie geladen. Keine Änderung.

Danach neue Batterie gekauft. Auch keine Änderung. Der Wagen ist ein Audi A4 Avant 2.0 TDI mit Multitronic

Bj. 2005.

 

Habe ich jetzt grundsätzlich etwas falsch gemacht?

Zur Info habe ich die Log-Datei angehängt.

 

Gruss

Stefan

 

 

 

Log-BS FC 1910-WAUZZZ8EX5A507911-246150km.txt

Link zum Beitrag

Mit einer neuen Batterie springt das Auto nicht an?

 

Kam da mal ein neues Airbag-Steuergerät rein? Oder gar ein gebrauchtes? In Bezug auf die Fehler im Airbag-Stg

Service-Rückstellung für UDS-Tachos mit VCDServiceReset
VCDS automatisieren mit dem VCDScripter

Auto-Scans komfortabel darstellen & Codierungen vergleichen mit CodingCompare

Adpmaps automatischen anfertigen lassen mit Adpmap Robotor

Wie erstellt man eine Adpmap: VCDS --> Anwendungen --> Steuergeräte-Abbild --> Anpassung und CSV wählen --> Adresse eingeben --> Start

Link zum Beitrag
#4 - Geschrieben (bearbeitet)

naja aber irgendwer muss da aber im Motorsteuergerät mal gewütet haben wenn ich mir die Revision so anschaue und die Airbag Geschichte könnte wie hadez schon schreibt dafür Sorge tragen das er nicht mehr anspringt

Bearbeitet von hexe
Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Neodym:

Ist das der Autoscan nachdem du die Fehler gelöscht hast oder davor?

 

Das ist ein Sitzungsprotokoll,😉

Autoscan - Fehler löschen - Autoscan

 

Am 2.6.2018 um 15:07 schrieb greencad:

Hallo zusammen,

 

habe mir letzte Woche ein HEX V2 gegönnt. Installation hat alles reibungslos geklappt. 

Dann habe ich einen ersten Autoscan durchgeführt und dann die gespeicherten Fehler gelöscht.

Seit dem springt der Wagen nicht mehr an. Hört sich an, wie eine leere Batterie. Anlasser zieht kurz an,

schafft aber nicht den Motor durchzudrehen. Habe dann die Batterie geladen. Keine Änderung.

Danach neue Batterie gekauft. Auch keine Änderung. Der Wagen ist ein Audi A4 Avant 2.0 TDI mit Multitronic

Bj. 2005.

 

Habe ich jetzt grundsätzlich etwas falsch gemacht?

Zur Info habe ich die Log-Datei angehängt.

 

Gruss

Stefan

 

 

 

Log-BS FC 1910-WAUZZZ8EX5A507911-246150km.txt

Grundsätzlich hast Du nichts falsch gemacht.

 

Neue Batterie ist drin.

Wenn nicht zufällig der Anlasser den Geist aufgegeben hat. Bekommt er genug Strom?

Nur eine Idee.

Link zum Beitrag
#7 - Geschrieben (bearbeitet)

Neuen Autoscan (neue Sitzung) machen und wie von  dl5pl gezeigt nochmal hochladen,

 

dann können hadez16, hexe und die vielen anderen, die mehr Ahnung haben als ich, nochmal drüberschauen.

 

Wenn Du noch den Fremdkunden-Support im PCI-Shop in Erwägung ziehst, kann Dir evtl. auch das PCI Support-Team helfen.

Bearbeitet von stewedi
Schreibfehler
Link zum Beitrag
Am 2.6.2018 um 19:26 schrieb hexe:

naja aber irgendwer muss da aber im Motorsteuergerät mal gewütet haben wenn ich mir die Revision so anschaue und die Airbag Geschichte könnte wie hadez schon schreibt dafür Sorge tragen das er nicht mehr anspringt

 

Moin hexe,

das war nun noch nicht mal meine Intention 😄

Querfrage: Kann deswegen ein Wagen nicht mehr anspringen?

 

Mein Augenmerk viel nur irgendwie dort drauf weil damit ja eher nicht zu spaßen ist, wenn bspw. ein gebrauchtes Airbag-STG eingebaut wurde o.ä.

Hoffentlich wurde ein Neues nur nicht angelernt.

Service-Rückstellung für UDS-Tachos mit VCDServiceReset
VCDS automatisieren mit dem VCDScripter

Auto-Scans komfortabel darstellen & Codierungen vergleichen mit CodingCompare

Adpmaps automatischen anfertigen lassen mit Adpmap Robotor

Wie erstellt man eine Adpmap: VCDS --> Anwendungen --> Steuergeräte-Abbild --> Anpassung und CSV wählen --> Adresse eingeben --> Start

Link zum Beitrag
#9 - Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb hadez16:

 

Moin hexe,

das war nun noch nicht mal meine Intention 😄

Querfrage: Kann deswegen ein Wagen nicht mehr anspringen?

 

Mein Augenmerk viel nur irgendwie dort drauf weil damit ja eher nicht zu spaßen ist, wenn bspw. ein gebrauchtes Airbag-STG eingebaut wurde o.ä.

Hoffentlich wurde ein Neues nur nicht angelernt.

Das kommt ja im Prinzip genau wie du auch gefragt hast auf die Vorgeschichte an, mir ist halt nur aufgefallen das im Motorsteuergerät was verändert wurde ob nun wissentlich oder auch mal durch Feuchtigkeit oder sonstwas das kann ich von hier aus nicht beurteilen war mir eben auch direkt ins Auge gesprungen und meißt wird ja von einer Vorgeschichte weniger erzählt was Die Suche nach Fehlern immer wieder negativ beeinflusst.

 

Motorsteuergeräte sind aber auch nicht meine Welt 😉

Bearbeitet von hexe
Link zum Beitrag
  • 1 Monat später...

Moin zusammen,

 

der Wagen springt immer noch nicht an.

den Fehler habe ich aber gefunden.  Beim ersten Startversuch nach dem Speicher löschen hat es die Kette der Ölpumpe  zerrissen. Die Einzelteile haben das Gehäuse Richtung Zahnriemen durchdrungen und den Zahnriemen blockiert. Deswegen dreht sich der Motor nicht mehr.

 

Ziemlich dummer Zufall, VCDS ist da aber unschuldig.😀

 

....und ich werde demnächst den Motor zerlegen. Vielleicht is ja noch was zu retten.

 

 

  • Thanks 1
Link zum Beitrag

Danke für die INFO 👍

https://shop.pci-diagnosetechnik.de/VW-Passat-B8-Tempomat-GRA-mit-MuFu-Nachruestpaket

 

Freischaltungen des SVM bei uns im Haus möglich. Telefonische Anmeldung erwünscht.

Link zum Beitrag
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.