Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

Empfohlene Beiträge

#1 - Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

 

nach längerer Zeit und einigen Windows-Updates wollte ich mein VCDS mal wieder anwerfen.

 

Leider wird es von Windows 10 nicht (mehr) gefunden.

 

Ich habe die Version 18.2 von der RossTech Webseite heruntergeladen.

 

Das Problem: Wenn ich es einstecke kommt die Meldung von Windows, dass das zuletzt eingesteckte Gerät nicht Ordnungsgemäß funktioniert.

Im Gerätemanager steht "unbekanntes USB-Gerät (ungültige Konfigurationsbeschreibung)".

Unter Details beim Gerät steht unter "Beschreibung des Treiberproblems":

"Das USB-Gerät hat einen ungültigen USB-Konfigurationsdeskriptor zurückgegeben."

 

Es ist ehrlich gesagt schon ne echte Weile her - ich hoffe das Ding ist nicht kaputt ...

Oder ich mache was ganz dämliches falsch... aber wenn ich mich richtig erinnere dann wurde der Adapter zumindest mal gefunden wenn man ihn einsteckt - auch ohne Auto...

 

Hilfe ?!?

 

Viele Grüße

BigKid

bearbeitet von BigKid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

Ist deine Lizenz-/Seriennummer die im Profil hinterlegt ist aktuell?

Anhand der können die PCI Mitarbeiter nächste Woche die Echtheit prüfen.

 

Alternativ kannst du dich auch direkt mit allen Angaben an PCI per Mail wenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#3 - Geschrieben (bearbeitet)

Die Nummer im Profil ist die, die vorne Aufgedruckt ist - auf der Seite steht sie auch nochmal mit nem ":" und noch ein paar Zahlen / Buchstaben dahinter...

Ich habe das Ding damals zwar über das Motor-Talk Forum gekauft aber ich meine es war ein Rosstech Mitarbeiter... Ich bin mir ziemlich sicher, dass es ein original Dongle ist...

(Ich meine auch, dass das schonmal geprüft wurde... ist halt alles schon ne Weile her...)

 

Das hilft mir aber alles nur Bedingt weil meine Karre mit ner gelben Motorleuchte auf dem Hof steht und dieses dämliche Dongle mal wieder zickt...

Ich hab noch nicht einmal in Erinnerung wo dieses Teil einfach nur funktioniert hat... *grummel*

Es ist schon etwas zickig... zumindest bei mir... 

 

Falls es Dinge gibt die ich probieren kann wäre das schon ne feine Sache...

bearbeitet von BigKid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Ordner "Debug" findest du die Datei "SystemInfo.txt".

 

Stell diese mal bitte zur Verfügung. Ggf. kann man da schon etwas erkennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh, da sehe ich jetzt auf den ersten Blick jetzt auch nichts auffälliges drin. 😕

 

Hast du sämtliche Hinweise bei der Installation beachtet?

Z.B. dass das Interface während der Installation nicht mit dem Rechner verbunden war?

 

Hast du mal einen anderen USB Port versucht?

Oder den Treiber im Gerätemanager neu / händisch installiert. Der sollte im VCDS Installationsverzeichnis liegen (in deinem Fall: C:\Ross-Tech\VCDS-DRV)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#7 - Geschrieben (bearbeitet)
vor 17 Minuten schrieb Christian:

Puh, da sehe ich jetzt auf den ersten Blick jetzt auch nichts auffälliges drin. 😕

 

Hast du sämtliche Hinweise bei der Installation beachtet?

Z.B. dass das Interface während der Installation nicht mit dem Rechner verbunden war?

 

Hast du mal einen anderen USB Port versucht?

Oder den Treiber im Gerätemanager neu / händisch installiert. Der sollte im VCDS Installationsverzeichnis liegen (in deinem Fall: C:\Ross-Tech\VCDS-DRV)

Ja - hab ich (versucht) zu befolgen und hatte nix eingesteckt...

 

Anderer Port: Auch versucht

 

Manuell: Auch - ich würde mal sagen ich muss den "MICRO CAN Interface" Treiber von dort installieren (nicht hex key, direct usb oder den USB Converter)...

Dann steht da zwar nicht mehr "unbekanntes gerät" - aber die Fehlermeldung bleibt "Das USB-Gerät hat einen ungültigen USB-Konfigurationsdeskriptor zurückgegeben."

 

Ich werds Morgen mal auf dem Surface meiner Freundin versuchen... Frei nach Yoda: Unbefriedigend das ist ...

 

Auf dem Laptop den ich hatte als ich das Ding gekauft habe - auf dem hats Anstandslos getan aber mit jedem danach ist es jedesmal wieder ein Erlebnis...

bearbeitet von BigKid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte es mit dem "RT-USB64.inf" versucht.

Aber ab hier bin ich dann auch raus, da kann nur noch der Support oder Sebastian weiterhelfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#9 - Geschrieben (bearbeitet)
vor 7 Minuten schrieb Christian:

Ich hätte es mit dem "RT-USB64.inf" versucht.

Aber ab hier bin ich dann auch raus, da kann nur noch der Support oder Sebastian weiterhelfen.

Ja... Den habe ich ja genommen und dann werden mir die von mir genannten 4 zur Auswahl angeboten...

 

Aber trotzdem Danke fürs versuchen 🙂

 

bearbeitet von BigKid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dazu kann ich im Moment nichts sagen, habe aktuell nur ein HEX-NET zur Hand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#11 - Geschrieben (bearbeitet)

Frage: Kann man die Dinger denn notfalls reparieren bzw. macht Ross-Tech das oder wäre es wenn ein Totalausfall ?

Ich hab jetzt nämlich grade die Software auf meinen Firmenlaptop gemacht - selbes Spiel... 

Software Install startet, Treiber install startet, Treiber install (angeblich erfolgreich) fertig, Software Install fertig...
Dongle rein... Selbe Fehler wie im Eingangspost...

 

Entweder eines der letzten Win 10 Updates hat wieder was versaubeutelt oder mein Dongle ist im Eimer...

 

Nächste Blöde frage: Weiss zufällig jemand ob es mit ner VM mit nem älteren OS klappen kann ?

bearbeitet von BigKid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

PCI bietet eine Reperatur für Interfaces an.

Ich weiß allerdings nicht wie das ist, wenn das Interface nicht bei ihnen gekauft wurde. Motor-Talk als Quelle ist nicht eindeutig und als Vertriebspartner ist bei dir DRV hinterlegt, was erstmal nicht auf ein Interface von PCI schließen lässt.

 

Hier hilft nur eine Anfrage beim Support.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ahh... Theresias der Mod des OBD Subforms hat es mir damals glaube ich verkauft... die Dinger waren damals brandneu... ich frag mal bei ihm an...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Theresias  = @Sebastian

Dann ist das Interface auf jeden Fall Original 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#15 - Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Minuten schrieb Christian:

Theresias  = @Sebastian

Dann ist das Interface auf jeden Fall Original 😉

Dann is ja gut... dann übe ich mich in Geduld und geh erstmal ins Bett 🐵

Ich hab grade die alten PMs von 2006 gefunden ... Motortalk vergist nicht... War definitiv von Theresias aka Sebastian...

 

PS: Ach du Schreck... 2006... das ist ja... ne halbe Ewigkeit...

bearbeitet von BigKid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachtrag: Habs nun auf 3 Rechnern probiert... bei allen das selbe Bild 😞

Entweder mag mein Micro-CAN die aktuelle Version nicht, oder Windows 10 ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann dir nur sagen, dass mein micro-can mit aktueller win10 Version ohne Probleme funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist doch auch was ... Danke...

Auch wenn es einen Defekt immer warscheinlicher erscheinen lässt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meld dich mal direkt bei mir, am besten per Mail und dann finden wir auch eine Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#20 - Geschrieben (bearbeitet)

Hi... vielen Dank schonmal dass du dich meldest - Mail würde ich machen wenn ich wüsste wohin... Der Kontakt lief damals nur über MT PMs... Zumindest ist das das einzige was ich noch finde - ich hab dir jetzt mal bei MT  auf die erste geantwortet...

bearbeitet von BigKid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

siehe Signatur vom Sebastian O.o

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sebastian@Ross-Tech.com geht im Zweifel immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb luckyheiko:

siehe Signatur vom Sebastian O.o

Wald... Baum... 🙂 Danke...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb Christian:

Hast du sämtliche Hinweise bei der Installation beachtet?

Z.B. dass das Interface während der Installation nicht mit dem Rechner verbunden war?

 

Nur als Tipp: Diese Formulierung ist irreführend und könnte die Ursache verschleiern.

 

Es müsste (bei allen neuen USB-Geräten) heißen:

Das Interface darf vor Abschluss der Installation keinesfalls mit dem Rechner verbunden werden!

 

War es nämlich vor der Installation schonmal eingesteckt, installiert Windows einen Standardtreiber. Wenn es keinen vermeintlich passenden findet, kommt die von Dir genannte Fehlermeldung. Hast Du das Interface wirklich vor der VCDS-Installation nicht angesteckt - auch nicht, um "nur mal zu testen"?

 

Lösungsvorschlag:

Bei angeschlossenem Interface wird im Gerätemanager das "unbekannte Gerät" mit einem gelben Ausrufungszeichen angezeigt.

Lösche das Gerät im Gerätemanager und ziehe es dann sofort ab.

Deinstalliere VCDS und starte Windows neu.

Installiere VCDS.

Schließe erst nach der Installation das Interface an - es sollte jetzt korrekt erkannt werden.

 

 

Viele Grüße!

René

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#25 - Geschrieben (bearbeitet)
vor 42 Minuten schrieb dl5pl:

 

Nur als Tipp: Diese Formulierung ist irreführend und könnte die Ursache verschleiern.

 

Es müsste (bei allen neuen USB-Geräten) heißen:

Das Interface darf vor Abschluss der Installation keinesfalls mit dem Rechner verbunden werden!

 

War es nämlich vor der Installation schonmal eingesteckt, installiert Windows einen Standardtreiber. Wenn es keinen vermeintlich passenden findet, kommt die von Dir genannte Fehlermeldung. Hast Du das Interface wirklich vor der VCDS-Installation nicht angesteckt - auch nicht, um "nur mal zu testen"?

 

Lösungsvorschlag:

Bei angeschlossenem Interface wird im Gerätemanager das "unbekannte Gerät" mit einem gelben Ausrufungszeichen angezeigt.

Lösche das Gerät im Gerätemanager und ziehe es dann sofort ab.

Deinstalliere VCDS und starte Windows neu.

Installiere VCDS.

Schließe erst nach der Installation das Interface an - es sollte jetzt korrekt erkannt werden.

 

 

Viele Grüße!

René

 

Auf 2 Rechnern habe ich es noch nicht angeschlossen gehabt - zuerst VCDS 18.2.1 und den Treiber installiert und dann das erste mal angeschlossen.

Auf einem Rechner war bereits die Version 17 irgendwas drauf... Dort habe ich es angeschlossen und als es nicht ging die 18.2.1 installiert.

Hat nix gebracht...

 

Den Lösungsvorschlag habe ich bereits so versucht.

Hilft leider nix... Wie oben geschrieben ist es dann zwar kein unbekanntes Gerät mehr - ss bleibt aber bei der oben genannten Fehlermeldung mit dem ungültigen Konfigurations-Deskriptor.

bearbeitet von BigKid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.