Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Suchtreffer finden in...
Das deutsche VCDS Forum

Empfohlene Beiträge

  • 5 Wochen später...
  • 6 Monate später...

Hallo!

Dieser Thread ist zwar schon paar Tage alt, seit kurzem habe ich allerdings die gleiche Fehlermeldung bezüglich des nicht gefunden Interface.

Das Problem trat auf, nachdem bei einem Fahrzeug während des Steuergeräte-Scan die Batterie plötzlich komplett zusammen gebrochen ist. Nachdem ich die Stromversorgung mittels eines Startgerätes wieder herstellen konnte, hatte ich besagte Fehlermeldung. Auch an einem anderen PC mit anderem Betriebssystem wird das Kabel nicht korrekt erkannt. Im Gerätemanger wird es mit dem gelben Dreieck angezeigt, die Treiber manuell zu installieren funktioniert aber nicht. Ich erhalte die Meldung, dass bereits die aktuellsten Treiber installiert sind.

 

Mit freundlichen Grüssen

Danilo Lippert

Link zu diesem Kommentar

Hi,

 

Hier ging es um Autointern & ncit um die Kabel von PCI, da ist vieleicht was abgeraucht?

Gruß!

Link zu diesem Kommentar
Am 25.7.2018 um 17:22 schrieb VWSchrauber2:

Hallo,

 

Ich habe  die VCDS Software Version 18.2.1 (auf Win10 Notebook) installiert und anschließend das USB-Kabel des Interfaces angeschlossen. Es wurde erkannt, nach dem Anschlusstest Meldung erhalten „Interface: Nicht gefunden!“.

 

Alles war genau nach Vorgabe durchgeführt. Bei der Installation gab es keine Fehlermeldung und es wurde nach der USB-Treiber-Installation auch angezeigt "Status: betriebsbereit".

 

Anschließend habe ich die Software und zusätzlich den USB-Treiber (Version2.10.00.50) mehrfach deinstalliert und erneut installiert. Keine Besserung.

Ich habe auch zum Test die Windows-Firewall deaktiviert.

 

Im Gerätemanager von Windows wird das „Ross-Tech Direct USB Inteface“ erkannt, aber es ist ein gelbes Warndreieck an dem USB-Symbol zu sehen. Wenn ich auf Eigenschaft gehe wird folgende Meldung angezeigt. "Siehe Bilder im Anhang"

 

Woran kann es liegen, auf meinem alten Notebook (Windows Vista) wurde das Interface erkannt?

 

Gruß
Florian

 

VCDS 7.PNG

VCDS 1.1.PNG

VCDS 2.PNG

VCDS 6.PNG

Das ist doch kein autointernes Problem?!

Link zu diesem Kommentar

Meld Dich doch mal bitte direkt telefonisch bei meinen Kollegen aus dem Support. Sie helfen gerne weiter.

https://vcdspro.de/kontakt/

Aktuelle VCDS Version: Downloadbereich 💻
Berechtigungen der verschiedenen Kundengruppen 🧑‍🔧

HowTo: Auto-Scan richtig einfügen 🚙

VCDS Nutzerkarte - Umgang und Verwendung 🗺️

 

 




Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.

Link zu diesem Kommentar

Hallo 😉 

Am 26.3.2019 um 23:03 schrieb Lippi76:

Das ist doch kein autointernes Problem?!

Da darf man nichts durcheinander bringen .. in den Beiträgen vorher ging es um ein Multiscan.
Und der, der den Beitrag erstellt hat, hatte ein HEX+CAN-USB.

Und ich nehme an, bei dir geht es jetzt um ein HEX-V2, richtig? Das kann man nämlich aus deiner Frage leider nicht herauslesen.

Der Fehler kann jetzt mehrere Gründe haben..
Ich würde zuerst mal in der Systemsteuerung Ross-Tech Interfacetreiber deinstallieren -und VCDS selbst auch.
Dann würde ich unsere aktuellste Software herunterladen, und VCDS komplett neu installieren und testen, ob es funktioniert.

Falls nicht, könnte es auch sein, dass das Interface ein Firmwareupdate haben möchte.
Hier einfach die VCIConfig öffnen und schauen, ob es ein Firmwareupdate gibt;)

Da du von einem Startgerät gesprochen hast, kann man natürlich auch nicht ausschließen, dass es zu einer Überspannung gekommen ist und das Interface dadurch einen Schaden erlitten hat.
Hier möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass man bei der Diagnose am Fahrzeug stets ein Ladegerät angeschlossen haben sollte. Dann bricht die Batterie auch nicht zusammen 😉 


..das wäre jetzt mein Vorgehen gewesen. Für diejenigen, die den Beitrag noch lesen werden;)
=> Wie Andrea schon geschrieben hat, wäre es denke ich trotzdem am einfachsten, wenn du einfach mal bei uns durchrufst 🙂 

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten schrieb PCI-Support-Josef:

Hier einfach die VCIConfig öffnen und schauen, ob es ein Firmwareupdate gibt;)

was aber klappt, solange das Interface noch nicht gefunden wird...😉

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten schrieb Uwe11:

was aber klappt, solange das Interface noch nicht gefunden wird...😉

Es kam leider schon häufiger vor, dass das Interface während eines Firmwareupdates vom PC gezogen wurde.
Steckt man es dann erneut an, kommt es auch oft zu Fehlern wie oben (Interface wird nicht mehr erkannt / gefunden)

Geht man dann in die VCIConfig und klickt auf "Interface-Liste aktualisieren", wird es aber meistens noch gefunden und man kann ein Update starten;)
Wie es aber in diesem Fall hier ist, muss man herausfinden. Es könnte natürlich auch ein Hardwaredefekt sein, dann hilft nur noch zu uns einschicken 🙂 

Link zu diesem Kommentar
#63 - Geschrieben (bearbeitet)

Update: Nach telefonischem Kontakt zum Support, stellte sich ein Defekt des USB-Kabels herraus. Das Interface selbst ist noch i.O. Neues Kabel dran und schon ist wieder alles OK.

 

Vielen Dank

Am 27.3.2019 um 09:42 schrieb PCI-Support-Josef:

Und ich nehme an, bei dir geht es jetzt um ein HEX-V2, richtig? Das kann man nämlich aus deiner Frage leider nicht herauslesen.

Richtig. Das ging aus meinem Post leider nicht hervor.

Bearbeitet von Lippi76
  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.