Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung
1781 ccm

Sporadisch „Communication error“ bzw. „Steuergerät antwortet nicht!“

Empfohlene Beiträge

@rsk

Einen Treiber löschen und neu installieren klingt jetzt erst mal nicht ganz so kompliziert..............mit deiner/eurer Hilfe bekommen ich das bestimmt hin.

 

Ich habe jetzt mal hier (Siehe Bild) geguckt und bei allen Treibern auf aktualisieren gedrückt, es waren aber angeblich alle aktuell (wenn auch von 2012 oder älter).

Die im oberen roten Kasten vermute ich mal sind bestimmt nicht die wichtigen, sondern die im unteren Kasten.

 

Und dann habe ich hier mal bei HP nach Treibern für meine Laptop gesucht und habe das gefunden.

https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/hp-envy-ultrabook-6-1000/5269319/model/5272948

 

Das einzig brauchbare (?) scheint unter „Treiber-Tastatur, Maus und Eingabegeräte“ zu sein, USB 3.0 Host-Controller.

Die Versionsnummer 1.0.3.214 finde ich auf meinem Bild nur unter:

Intel(R) USB 3.0 eXtensible-Hostcontroller und

Intel(R) USB 3.0-Root-Hub

 

Du sprichst von „generischen Treibern“, sind das die Zwei die bei mir „Genetic USB Hub“ heißen, wo finde ich solche Treiber (Details siehe zweites Bild)? Und/oder kann ich mit den Treibern von der HP-Seite etwas anfangen?

 

j1.JPG

j3.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung
Am 15.9.2018 um 12:37 schrieb nirvananils:

Das Problem mit der Fehlermeldung "Interface Adapter - Not Initalized" habe ich mit meinem HEX-NET seit Januar 18 im Wifi Modus. Egal ob WIN7 x64 oder WIN10 x64. Auch diverse Einstellungen haben keine Verbesserung mit sich gebracht. BIn froh das ich immer noch mein HEX-CAN hier rumliegen habe. Das ist zumindest zuverlässig

 

das hab ich auch festgestellt ... HEX-Net ohne kabel ist "grausam"  im vergleich zum Alten Hex-Can   da fehlt  noch die hälfte ,

auch die 

 

Deutsche Sprache ,

 

ROD-Datensätze müssen nach dem ersten auslesen über update nachgeladen werden   u.s.w

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du Schreibst es ja, Intel......

Wird immer mit aufgelistet, von wem das Gerät ist bzw. wer die Software zur Verfügung stellt.

 

Auf der entsprechenden Webseite nach den aktuellesten Treibern suchen.

 

Das automatische Treiberupdate ist ein Witz.

 

Für die Intel Treiber reicht bzw. ist Voraussetzung eine entsprechende Inf Datei.

 

Ich meine auch, daß auf der Webseite von Intel ein automatisches Treiberupdate angeboten wird.

 

 

Wichtig vor Treiberupdate einen Widerherstellungspunkt erstellen.

 

P.S.

Wenn Du bei geöffneten Gerätemanager das VCDS ansteckst, dann kannst Du sehen, wie  USB um den entsprechenden Treiber ergänzt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#29 - Geschrieben (bearbeitet)

Dieses automatische Intel-Update sagt auch das alles Aktuell ist ???

 

53d9c78f-ea16-482b-b8aa-9b8f194e67a2.png

bearbeitet von 1781 ccm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#30 - Geschrieben (bearbeitet)

Dann ist das wohl so.

 

Auch wenn manche Intel Treiber aus 2006 sind.

 

 

War ja auch nur eine von vielen Möglichkeiten.

 

P.S.

Hast Du das mal gemacht, VCDS bei geöffnetem Gerätemanager angesteckt ?

 

Wird die USB Liste dann um den USB Port VCDS ergänzt ?

 

Und wenn ja, mit einem gelben Warnzeichen oder ganz ohne Warnung ?

bearbeitet von rsk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hattest ja geschrieben „....Die Treiber zu überprüfen, ggf. zu löschen, neu zu installieren....“

 

Kann man denn den jetzigen Treiber löschen und neu installieren? Ich habe leider nichts gefunden wo ich den jetzigen runterladen könnte.

Oder würde das eh nichts bringen?

 

Ja, Ross Tech taucht ohne Warnung auf.

Das ist jetzt aber ohne am Auto angesteckt zu sein, wäre es wichtig das es da auch angesteckt ist?

 

PCI USB.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bevor wir hier siebzig Sachen auf einmal ändern und am Ende niemand weiß, was etwas gebracht hat: hat die Änderung an den Energieoptionen (selektives USB Stromsparen) was gebracht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gehen wir mal ein paar Schritte zurück, ihr werft wie mir scheint gerade alles quer durcheinander - was die Lösungssuche mehr als nur ein bisschen erschwert.

 

@1781 ccm du benutzt laut Profil ein HEX+CAN-USB. Ist das weiterhin korrekt? Kannst du bitte vom Lupo (oder einem anderen K-Leitungsfahrzeug) einen Auto-Scan anhängen? Ich möchte gern zur Sicherheit mal etwas prüfen.

 

@theo20r du benutzt laut Profil und Screenshots ein HEX-NET. Laut meinen Unterlagen bist du auf dem Beta-Updatekanal und hast die derzeit neueste Firmware installiert. Du schreibst dein HEX-NET befindet sich im WLAN, was du nicht schreibst ist ob es sich in einer bestehenden Infrastruktur als Client oder im eigenen AP-Modus befindet. Generell werde ich versuchen alles was deine Probleme angeht in ein eigenes Thema zu verschieben, denn es passt aus meiner Sicht nicht zu den von @1781 ccm beschriebenen Symptomen/Geräten.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb 1781 ccm:

Ja, Ross Tech taucht ohne Warnung auf.

Das ist jetzt aber ohne am Auto angesteckt zu sein, wäre es wichtig das es da auch angesteckt ist?

Hab es gerade nochmal am Auto getestet, sieht genau so aus, ich habe auch mal probiert in dem Moment wo der Fehler auftaucht zu gucken, kein Warnzeichen zu sehen.

 

@dfs

Ich habe es gerade auch nochmal getestet, bringt leider auch keine Besserung.

 

@Sebastian

Ja, ich habe und nutze ein HEX+CAN-USB.

 

 

Was mir gerade einfällt was ich glaube ich noch nicht erwähnt hatte.

Als ich das Kabel von meinem Kollegen mit meinem Laptop getestet hatte und den Anschlusstest gemacht hatte stand dort beim ersten mal K1, K2 i.O., CAN n.i.O. Dann gleich nochmal getestet und dann war auch CAN i.O.

Gerade habe ich den Anschlusstest 10 Minuten die ganze Zeit gemacht, da war immer alles i.O.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist zwar schon ein halbes Jahr alt, aber die VCDS Version hat sich seit dem IMO ja nicht geändert.

Auto-Scan

Sonntag,15,April,2018,14:00:06:33139
VCDS -- Windows-basierter VAG/VAS-Emulator läuft auf Windows 7 x64
VCDS Version: DRV 18.2.1.0
Datenstand: 20180313 DS287.1
www.Ross-Tech.de


Fahrzeug-Ident.-Nr.: WVWZZZ6XZ4B010xxx   KFZ-Kennzeichen: ABS FEHLER
Kilometerstand: 76280km   Reparaturauftrag:

 

--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------


Fahrzeugtyp: 6X (01 - My Lupo)
Scan: 01 03 15 17 25 56
 
Fahrzeug-Ident.-Nr.: WVWZZZ6XZ4B010xxx   Kilometerstand: 76280km
-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 01: Motorelektronik        Labeldatei: DRV\030-906-032-AUC.lbl
   Teilenummer: 030 906 032 CP
   Bauteil: ME7.5.10            4702  
   Codierung: 00011
   Betriebsnr.: WSC 00046  
   VCID: 5ABFC55CC69E0A940F-5102
   WVWZZZ6XZ4B010xxx     VWZ1Z0C2555725

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.
Readiness: 0000 0000

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 03: Bremsenelektronik        Labeldatei: DRV\6X0-907-379.lbl
   Teilenummer: 6X0 907 379 B
   Bauteil: ABS     30 IE CAN  V004  
   Codierung: 05603
   Betriebsnr.: WSC 00046  
   VCID: 438118385114AB5C7C-4ACE

1 Fehler gefunden:
00283 - Drehzahlfühler vorn links (G47)
            35-00 - -

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 15: Airbag        Labeldatei: DRV\6Q0-909-605-VW5.lbl
   Teilenummer: 1C0 909 601
   Bauteil: 2Q AIRBAG VW51      0008  
   Codierung: 12881
   Betriebsnr.: WSC 00046  
   VCID: 5DB5CE40D7B0FDAC6A-4AE6

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 17: Schalttafeleinsatz        Labeldatei: DRV\6X0-920-xxx-17.lbl
   Teilenummer: 6X0 920 801
   Bauteil: KOMBIINSTRUMENT RB8 V25  
   Codierung: 00141
   Betriebsnr.: WSC 22403  
   VCID: 72EF8DFC3E2E52D427-5102

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 25: Wegfahrsperre        Labeldatei: DRV\6X0-953-257.lbl
   Teilenummer: 6X0 953 257
   Bauteil: IMMO                0008  
   Codierung: 00001
   Betriebsnr.: WSC 00046  
   VCID: 7DF5AEC077701DAC4A-4ACE
   WVWZZZ6XZ4B010xxx     VWZ1Z0C2555725

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

Ende----------------------------(Dauer: 01:13)-----------------------------

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@1781 ccm Es liegt definitiv ein Problem mit dem Interface selbst vor, eigentlich sollte es die CAN-Kommunikation jedoch nicht beeinflussen. Ich würde jetzt erst einmal versuchen das Problem im Feld (also ohne Einsendung) anzugehen, in der Folge schauen wir mal wie es weiter geht. Bitte geh wie folgt vor: [VCDS > Einstellungen > Debug-Stufe = 8 > Übernehmen > Auto-Scan > (6X - Lupo) > Start]. Im Anschluss wirst du im Ordner C:\Ross-Tech\VCDS-DRV\Debug\ die Datei DEBUG-CAL.DLM finden, diese schickst du mir bitte per Mail (Adresse siehe Signatur).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#37 - Geschrieben (bearbeitet)

@Sebastian 

Hex-Net  ,

AP- Mode am Pkw 

Beta ??? kein plan.

laut anderer aussagen ist der "Konfigmode" am Kabel noch nicht voll nutzbar 

 

auch die Cloudeinrichtung war o.k. nur das ich mit nutzerdaten über RossTech mich nicht einlogen kann (falsche nutzerdaten ??)

bearbeitet von theo20r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@theo20r Im AP-Modus gibt es u.U. ein Problem, wenn sich mehrere Geräte gleichzeitig versuchen zu verbinden. Bitte prüf nach Möglichkeit nocheinmal im Infrastruktur/Client-Modus (z.B. indem du mit dem Mobiltelefon den Hotspot erstellst und sowohl HEX-NET als auch PC/Laptop sich darüber einloggen).

 

Dein Interface wurde (vor dir?) im Rahmen der Registrierung am 29.08.2018 umgestellt. Ich habe dich jetzt mal temporär auf eine anderen Updatepfad geschoben. Bitte bis spätestens 21.09. nochmal aktualisieren, mit CB 0.4434 kam u.a. ein Fix in Bezug auf die Messwertstabilität.

 

Was genau meinst du mit "Konfigmode"? Der Begriff ist bei uns nicht gängig. Wo genau kommt die Aussage her (Quelle/Link)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.