Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

Empfohlene Beiträge

Wie ich sah gibt es seit einer Weile eine neue Version der VCDS Hardware.

Habe glaub ich das HEX-CAN USB aus 2014 oder 2015.

Das wohl nur für Modelle bis 2015 funzt. Warum eigentlich?

Kann man den alten Adapter irgendwie upgraden auf den Ross-Tech® HEX-V2® Basiskit Professional ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung
vor 38 Minuten schrieb Gaiusbonus:

Das wohl nur für Modelle bis 2015 funzt. Warum eigentlich?

Die Kommunikation der Steuergeräte in den neuen Fahrzeugmodellen hat sich geändert.

Daher wird bei den neuen Fahrzeugmodellen ein neues Interface benötigt, dass die Kommunikation unterstützt.

 

Verwendet man ein älteres Interface (HEX+CAN) bei den neuen Fahrzeugen .. werden zwar noch Steuergeräte angezeigt, aber eben nicht mehr alle.

 

PS.: Nebenbei arbeiten die neuen Interfaces auch um einiges schneller als die alten 😉 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#4 - Geschrieben (bearbeitet)

Ich stehe vor der Entscheidung vom Passat B6 zu einem B8 GTE umzusteigen.

Derzeit habe ich das HEX+CAN-USB Interface. 

Welche Einschränkungen hätte ich bei dem Fahrzeug mit dem “alten” Interface? 

Was ginge weiterhin und was wäre damit konkret nicht (mehr) möglich?

Aufgrund der doch recht hohen kosten für die neuen Interfaces - selbst bei Upgrade - würde ich schon gerne genauer wissen, welchen Benefit ich davon haben würde. Die tw. VIN Beschränkung  macht einem dabei die Entscheidung auch nicht eben leichter.

Wir haben halt in der Familie schon allein 8 VWs (Passat 2007, Touran 2010, Bora 2003, 2008, 2013, Jetta 2018, California 2006 und Golf + 2017)  und gelegentlich will man halt auch noch mal einem Freund oder Kollegen einen Gefallen tun und z.B. den Fehlerspeicher auslesen, ergo wird schnell die Version ohne VIN Limit interessant. 😉

 

bearbeitet von NEO
Korrektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey,

 

mit dem alten Interface erreichst du zum Einen nicht mehr alle Steuergeräte eines B8 GTE, und darüber hinaus kann es gut sein dass du nicht mehr an alle Anpassungskanäle drankommst, sofern du Dinge umcodieren willst etc.

Der B8 darf auch kein ganz brandneuer sein (Modelljahr 2019), da VCDS dann kategorische Inkompatibilität mit deinem alten Interface meldet.

 

Die Sache mit der FIN-Limitierung hat sich für dich, falls du Upgraden willst, sowieso erledigt, da Upgrades immer nur auf die unlimitierte Version möglich sind.

Falls du dein bisheriges Interface gebraucht verkaufst und dann neu kaufst, ggf, mit FIN-Beschränkung, verbraucht auch nicht jede Aktion eine FIN.

 

Ein paar mehr Infos zu all dem hier:

https://www.motor-talk.de/blogs/hadez-vag-coding-mania/ross-tech-vcds-kaufberatung-t6195496.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.