Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen Festgemeinde,

 

die Suchfunktion hat mir leider nicht wirklich geholfen, daher frag ich dann dochmal:

ich bin momentan mit dem Gedanken schwanger, mir ein Hex-Net zuzulegen.

Wie funktioniert das mit der FIN-Begrenzung? Wenn ich 3 bzw. 10 verschiedene Fahrzeuge im "Bestand" habe, dann ist Schicht?

Wie sieht das aus, wenn ein Wagen verkauft wird und dafür ein Neuer dazukommt?

Läßt sich der Altbestand unwiderruflich entfernen, so daß Platz für neue Autos ist?

Oder hab ich irgendwann das Pech, daß nichts mehr geht, weil die Begrenzung "voll" ist?

Falls VCDS die Begrenzung wirklich an der FIN festmacht, wie läuft das denn beispielsweise bei einem Passat VR6 von 1995? Im Autoscan steht die FIN nicht.

Entschuldigt die Fragerei, ich will nur verstehen bevor ich kaufe.

 

Es grüßt

der Schneemann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung
#2 - Geschrieben (bearbeitet)

Genaueres zur FIN-Begrenzung findest du in meiner Kaufberatung:

 

https://www.motor-talk.de/blogs/hadez-vag-coding-mania/ross-tech-vcds-kaufberatung-t6195496.html

 

Wichtig zu wissen ist, dass nicht jede Aktion gleich eine FIN "verbraucht".

  • Ganz alte Fahrzeuge ohne FIN-Hinterlegung sind "for free"
  • Wenn alle FINs registriert sind, bleibt nur ein Upgrade (alles andere würde das Prinzip ad-absurdum führen...)

 

P.S. das HEX-NET gibt es ja nur mit 10-FIN Begrenzung, nicht 3

 

P.P.S. das HEX-NET überhaupt mit FIN-Limitierung anzubieten halte ich persönlich aus Marketing- und Produktplatzierungs-Sicht für einen Schuss in den Ofen 😄 Die, die bereit sind den Mehrpreis für ein HEX-NET zu bezahlen, scheuen wahrscheinlich nicht den notwendigen Preis einer unlimitierten Version, da die Vorzüge der Drahtlosigkeit vermutlich überwiegend in der Werkstatt zum Tragen kommen.

 

bearbeitet von hadez16

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, hadez, deinen Link hab ich mir grad mal durchgelesen. Wunderbar erklärt.

Ich als Privatperson hab zwar keine Werkstatt, aber ich habe bisher mindestens 40 verschiedene Fahrzeuge diagnostiertiert. Familie, Freunde, Kollegen, Eigenbedarf blablabla. in vielen die Codierung geändert, (8 AHKs nachgerüstet bisher). Da ist kaum noch Luft nach oben, daher werd ich wohl schweren Herzens das Interface ohne Begrenzung ordern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 30 Minuten schrieb hadez16:

P.P.S. das HEX-NET überhaupt mit FIN-Limitierung anzubieten halte ich persönlich aus Marketing- und Produktplatzierungs-Sicht für einen Schuss in den Ofen 😄 Die, die bereit sind den Mehrpreis für ein HEX-NET zu bezahlen, scheuen wahrscheinlich nicht den notwendigen Preis einer unlimitierten Version, da die Vorzüge der Drahtlosigkeit vermutlich überwiegend in der Werkstatt zum Tragen kommen.

Gut das du nicht im Marketing bist. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Sebastian:

Gut das du nicht im Marketing bist. 😉

Das ist sicher richtig 😄🙈

Trotz allem freue ich mich, wenn er sich für ein unlimitiertes Interface entscheidet und somit bestens bedient und sorgenfrei arbeiten kann 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb hadez16:

Die, die bereit sind den Mehrpreis für ein HEX-NET zu bezahlen, scheuen wahrscheinlich nicht den notwendigen Preis einer unlimitierten Version,

ich schon.

Hab das Hex-Net mit 10 FIN und finde ich für mich genau das Richtige!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich werds wohl so machen. Unlimitiert und sorgenfrei, nur der Himmel ist die Grenze. Macht sonst keinen Sinn.

Hab eben mal den Onlineshop ausprobiert, ohne zu bestellen. Ich wundere mich, daß man bei einem Teil für 629 Euro tatsächlich noch Porto bezahlen muß. Leute, es ist bald Weihnachten!

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, zur Klärung der Situation: gekauft, geliefert, registriert, ausprobiert. Läuft bei mir.

Nochmal dickes Danke an hadez für die Beratung. Alles wird gut!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so, was ich vergessen hab: Der mitgelieferte USB-Stick zeigt nur Hieroglyphen, wenn er denn mal was macht. An 3 verschiedenen Rechnern. Möglicherweise beim Beschreiben zu früh rausgezogen. Ich hab ihn dann formatiert, läuft wieder. Ich vermute, da war nur VCDS drauf und sonst nix Wichtiges, daß sich eine Reklamation lohnt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
#10 - Geschrieben (bearbeitet)

Auch wenn Du schon gekauft hast, hier mal meine Erläuterung, weswegen ich mich für das HEX-NET ohne FIN-Limit entschieden habe, evtl. hilft das später auch noch anderen bei der Entscheidungsfindung:

 

Ich habe vor einigen Wochen mein altes HEX-CAN USB aus 2006 gegen ein HEX-NET ohne FIN-Begrenzung ersetzt, als Privatperson mit drei Fahrzeugen im eigenen Fuhrpark. Der Grund hierfür war einfach, im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis sind auch hauptsächlich VAG-Fahrzeuge unterwegs. Muss dort mal was ausgelesen, codiert oder nachgerüstet werden, bin meist ich die erste Anlaufstelle. Mit einer FIN-Begrenzung wäre ich also recht schnell an meine Grenzen gestoßen, insbesondere dann, wenn bei mir noch ein Fahrzeugwechsel erfolgt. Auf das Nachdenken und Anpassen ob nun eine FIN verbraucht wird oder nicht, hatte ich zudem keine Lust. Da meine Doppelgarage jedoch mit WALN ausgestattet ist, so dass ich direkt von der Garage auf Erwin und Co. zugreifen kann, war für mich das HEX-NET eine logische Konsequenz, die ich nicht bereut habe.

 

Im Infrastrukturmodus ist die Verbindung zum Fahrzeug im WLAN verschlüsselt und somit sicher, ich habe keine lästige Kabelstolperfalle und kann meinen Werkstattwagen mit Laptop oben drauf bequem in der Garage herum schieben. Bin sehr zufrieden mit dem HEX-ET. Seit Kauf Ende Oktober habe ich übrigens schon zwei FINs verbraten, an Fahrzeugen von Bekannten.

 

Aus meiner Sicht lohnt sich der Mehrpreis für das HEX-NET definitiv und wenn man selbst mehr als ein Fahrzeug und nur zwei bis drei Bekannte mit VAG-Fahrzeugen hat, sollte man auch als Privatperson aus meiner Sicht gleich ein Interface ohne FIN-Begrenzung nehmen. Denn das Upgrade ist deutlich teurer, als gleich ohne FIN-Begrenzung zu kaufen.

 

Letztlich muss das aber jeder selbst entscheiden.

bearbeitet von Odde23
Rechtschreibfehler
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was mir eben noch eingefallen ist, beim HEX-NET muss man sich nicht mit der Frage der galvanischen Trennung zwischen Rechner und Fahrzeug herumschlagen. Ich weiß nicht, wie das beim aktuellen HEX-V2 gelöst ist, das alte HEX-CAN hatte jedenfalls keine galvanische Trennung. Es gibt als schon einige Punkte, die für ein HEX-NET auch bei Privatpersonen sprechen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Stunden schrieb schneemann1973:

Ach so, was ich vergessen hab: Der mitgelieferte USB-Stick zeigt nur Hieroglyphen, wenn er denn mal was macht. An 3 verschiedenen Rechnern. Möglicherweise beim Beschreiben zu früh rausgezogen. Ich hab ihn dann formatiert, läuft wieder. Ich vermute, da war nur VCDS drauf und sonst nix Wichtiges, daß sich eine Reklamation lohnt?

War bei mir leider auch der Fall....😥

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf meinem Stick waren, soweit ich das gesehen habe, auch Tools für andere Interfaces mit drauf. In Bezug auf HEX-NET bzw. HEX-V2, ist das soweit ich weiß, nur die VCDS Software. Ich habe mir den Inhalt des Sticks bisher nicht genau angeschaut, wenn gewünscht kann ich dies aber tun, da für mich eh nur VCDS relevant ist und man dies ja direkt ziehen kann.


Bei mir war es eh schon auf dem Notebook installiert, ein Wechsel des Interfaces geht dann auch ohne eine Neuinstallation von VCDS, habe einfach meine vorhandene VCDS 18.9 von USB auf HEX-NET umgestellt, ging problemlos, trotz  neuem Dongle und Produktwechsel (uralt HEX-CAN USB zu HEX-NET).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@greg65: Wird wohl ein technisch-legasthenischer Praktikant gewesen sein...

 

@Odde23: Ja, ich habs auch nur umgestellt von HEX-CAN USB auf HEX-NET. Ich brauche auch nur VCDS, bei mir kommt nix aufn Hof, daß nicht irgendwie zum VW-Konzern gehört.

 

Kann es irgendwie sein, daß das Interface nicht auf WLAN-Kanal 13 senden kann?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Kanäle passen sich bei mir automatisiert an, müsste ich daher mal prüfen, ob Kanal statisch 13 nicht geht.


Was mir aber beim Anlernen auf mein WLAN aufgefallen ist, der Dongle kann nur 40 Zeichen beim WLAN Passwort. Ich selbst komme aus der IT-Branche und bin dort ein Sicherheitsfreak. Hatte daher auch volle 63 Zeichen im WLAN gesetzt und war am Anfang etwas verwundert, dass es nicht ging. Nach einiger Sucherei, habe ich den Grund gefunden. Da meine Werkstatt/Garage eh ein eigenes WLAN+VLAN für VCDS hat, habe ich dieses halt etwas entschärft.

 

Ob Kanal 13 hier geht oder nicht, kann ich aber gerne mal prüfen, sofern Du möchtest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Minuten schrieb schneemann1973:

Kann es irgendwie sein, daß das Interface nicht auf WLAN-Kanal 13 senden kann?

Soweit ich weiß ja, ich musste mein WLAN auch etwas anpassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb schneemann1973:

 

Kann es irgendwie sein, daß das Interface nicht auf WLAN-Kanal 13 senden kann?

 

Kanal 12&13 gibt es nur in Europa (und Japan glaub ich)

Da Ross-Tec ja amerikanischen Background hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass nur 1-11 funktioniert.

Außer Kanal 1, 6 und 11 sollte man aber eh nichts nutzen, also kein Nachteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie kommst du darauf, daß man außer 1, 6 und 11 nichts nutzen sollte? Ich nutze seit Jahren Kanal 13, weil da sich die 32 Router (Stand: 10:11 Uhr) der Nachbarschaft nicht rumtreiben und die Verbindung einfach mal ungestört läuft. Ich hatte zur Zeit mal extreme Probleme damit.

Ich sehe es aber auch nicht wirklich als Nachteil, da ich nur die AP-Funktion des Interface nutze. Schließlich ist nicht immer mein WLAN in der Nähe, wenn das Ding irgendwo drinsteckt.

Wie ändert man eigentlich die IP-Adresse des Interface?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Stunden schrieb schneemann1973:

Kann es irgendwie sein, daß das Interface nicht auf WLAN-Kanal 13 senden kann?

So, habe heute auch mal versucht, das WLAN auf Kanal 13 fix laufen zu lassen. es erfolgte keine Verbindung zum Dongle, ich denke daher, dass es in der Tat so ist, dass er Kanal 13 nicht supportet. Habe dann wieder auf automatische Kanalwahl umgestellt.

 

Zur IP-einstellung: Wenn Du unter Einstellungen in VCDS als Anschluss NET auswählst, erscheint unten ein Label, wo man die IP entweder auf Automatisch stellen oder eine feste eingeben kann. Ob es darüber geht, weiß ich jetzt leider nicht, da bei mir im Netzwerk alles über DHCP läuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb schneemann1973:

Wie kommst du darauf, daß man außer 1, 6 und 11 nichts nutzen sollte? Ich nutze seit Jahren Kanal 13, weil da sich die 32 Router (Stand: 10:11 Uhr) der Nachbarschaft

Bei 32 Nachbar WLANs bist du der perfekte Kandidat für nur 1, 6 und 11!😉

 

Hintergrund:

die WLAN Kanäle sind nicht überschneidungsfrei. Es ist also nicht so, wenn 10 Nachbarn auf 11 senden, dass du auf 13 dann ungestört wärst. Ganz im Gegenteil! Ein Kanal sendet immer auch auf den zwei Kanälen drüber und drunter. Der Nachbar auf 11 belegt also Kanal 9 bis 13. 

 

Und dann muss man noch wissen, das zwei (oder mehr) WLANs auf dem selben Kanal sich sehen und miteinander ‚sprechen‘, sich also die Sendezeit gerecht aufteilen. Wenn aber einer auf 11 und der andere auf 13 sendet, dann wird das nur als schlechte Verbindung erkannt und beide versuchen gleichzeitig zu senden und stören sich gegenseitig. Das hat zur Folge, dass beide WLANs langsam werden. 

 

Beide auf dem gleichen, erreichen einen höheren Durchsatz!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.