Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

USB ISolator


Empfohlene Beiträge

#1 - Geschrieben (bearbeitet)

Hi,

ich habe durch Zufall einen USB Isolator entdeckt, 80€ soll das Teil kosten.
Die Frage wäre, würde sich sowas lohnen? Ich habe bisher keine offensichtliche Probleme gehabt. Auch nicht, wenn ich die Fahrzeugbatterie  geladen und den Laptop per Netzteil betrieben habe (Beide Ladegeräte hängen auf der selben Phase und haben auch keinen PE Anschluss 😄
 

 

Wer nutzt so ein Teil bzw ab wann ist es sinnvoll?

Bearbeitet von Christian
Hinweis auf Produkte von Mitbewerber entfernt
Link zum Beitrag
#2 - Geschrieben (bearbeitet)

Solange du das Laptop am 230V Netzteil hast, passiert garnichts. Kritisch ist es nur wenn du das Laptop an die Fahrzeugbatterie zum Laden anklemmst. USB Isolator, meiner Meinung nach, braucht kein Mensch.

Bearbeitet von tigerkatze

Weltverbesserer gibt es genug, aber einen Nagel richtig einschlagen können die wenigsten.

Henrik Ibsen

Link zum Beitrag

galvanische Trennung, schön und gut. Aber ich habe hauptsächlich Bedenken wegen der Übertragung. Wo ne Trennung stattfindet gibt's ja auch Verluste und die sind beim Codieren eher schlecht 🤷🏻‍♂️

Da wäre es doch optimaler/günstiger die Ladegeräte via galvanischer Trennung zu nutzen. 

Link zum Beitrag

Ich habe in den letzten 14 Jahren nie Probleme mit Masseschleifen gehabt und der Schlüssel dazu waren hochwertige Ladegeräte auf beiden Seiten. DELL zum Beispiel hat sehr kleine/leichte und vor allem problemlose 12V-Netzteile - aktuell nutze ich deren USB-C Variante und habe keinerlei Sorgen das dabei etwas durchbrennt. Es mag Situationen geben, in denen man vermeintlich nicht um eine Lösung herum kommt - sollte das jedoch so sein würde ich eher auf ein HEX-NET umsteigen, denn wo kein Kabel, da auch keine Masseschleife.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zum Beitrag
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.