Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

Hex+Can auf Windows-Tablet benutzen


Empfohlene Beiträge

Hallo Community,

ich habe ein Problem an dem ich jetzt schon 3 Tage knabbere.

Da mein alter Laptop den Geist aufgeben hat habe ich mir jetzt ein Microsoft Surface go 2 zugelegt mit dem ich gerne VCDS in Zukunft benutzen möchte. Leider gibt es Probleme mit dem Hex+Can Adapter, welcher beim Anschlusstest in VCDS nicht gefunden wird. 

Ich habe auch schon versucht die Treibersoftware noch mal einzeln zu aktualisieren, aber ohne Erfolg. Es ist alles auf dem neusten Stand. 

Verwende den Hex+Can mit einen USB-C auf USB-3 Adapter.

 

Könnt ihr mir weiterhelfen oder hättet einen zielführenden Tipp für mich?

 

Vielen Dank ich voraus!

Screenshot (1).png

Screenshot (2).png

Link zu diesem Kommentar

Welchen Prozessor hat das Surface und welches Windows (genaue Bezeichnung) ist installiert.

 

Mit dem HEX-CAN dürfte es schwierig werden, mit dem HEX-V2 könntest du besser Chancen haben. 

 

Aber erstmal bräuchten wir die genauen Angaben.

!! Technische Anfragen per PN oder Nutzerkartenanfrage können nicht beantwortet werden !!

 

Lesenswert:

 

Auto-Scan richtig einfügen:

grafik.png

Link zu diesem Kommentar

An der Windows  Version und der CPU sollte es schon mal nicht liegen.

 

Hast du die Möglichkeit mal einen anderen USB-C => USB Adapter zu probieren?

Nicht das dass der Adapter die Probleme verursacht. 

!! Technische Anfragen per PN oder Nutzerkartenanfrage können nicht beantwortet werden !!

 

Lesenswert:

 

Auto-Scan richtig einfügen:

grafik.png

Link zu diesem Kommentar

Okay, das war zumindest meine Hoffnung, dass die Systemvoraussetzungen ausreichen.

Ich habe mir extra noch mal einen neuen Adapter von Tp-Link bestellt.
Aber auch mit dem neuen Adapter entstehen die gleichen Fehlermeldungen. 😕
Ich bin ratlos.

Link zu diesem Kommentar

Ich hab noch nie mit Adaptern gearbeitet (arbeiten müssen).

Soweit ich das gelesen habe, können diese Adapter echt der Knackpunkt sein (Stichwort Timing).

 

Bei einem HEX-V2 kann man einfach ein USB-C Kabel anschließen und man hat das ganze Thema nicht.

 

Ggf. hat @PCI-Support-Josef noch einen Tipp für dich.

!! Technische Anfragen per PN oder Nutzerkartenanfrage können nicht beantwortet werden !!

 

Lesenswert:

 

Auto-Scan richtig einfügen:

grafik.png

Link zu diesem Kommentar
#7 - Geschrieben (bearbeitet)

Schade. Habe ich mir auch schon gedacht, dass dort der Knackpunkt ist.

Ich habe auch schon über ein Hex-Net upgrade nachgedacht. Aber der Hex+Can war bis jetzt immer zuverlässig.

Bearbeitet von Volkswagler
Link zu diesem Kommentar
vor 16 Stunden schrieb Volkswagler:

Ich habe auch schon versucht die Treibersoftware noch mal einzeln zu aktualisieren, aber ohne Erfolg. Es ist alles auf dem neusten Stand.

 

Also nur um sicher zu gehen. Du bist also nach der Anleitung hier vorgegangen und statt der Meldung "Ihre Treiber wurden erfolgreich installiert" unter Punkt 4 kam die obige Meldung "Die besten Treiber für das Gerät sind bereits installiert" ?

 

Mit dem in diesem Surface verbauten Prozessor aus der M-Serie haben wir zwar bisher noch keine Erfahrungswerte, allerdings basiert der ja auf der x86-Architektur -sollte also passen.
Das mit den Adaptern und dem HEX+CAN ist wie Christian schon gesagt hat leider doch immer ein Knackpunkt .. ich kann mir gut vorstellen, dass es User gibt, bei denen das so funktioniert .. ist aber kein Muss 😬

 

Ich gehe jetzt auch mal davon aus, dass die Verkabelung am HEX+CAN noch in Ordnung ist?

Nach so vielen Jahren der Nutzung kann es gut sein, dass ein Wackelkontakt vorliegt oder sich die blaue Rasterleiste im HEX+CAN, die das USB Kabel mit der Platine verbindet, löst.

 

Wenn du schon einen anderen Adapter ausprobiert hast, die Treiber sich nicht manuell installieren lassen und das HEX+CAN aber soweit in Ordnung ist sehe ich leider auch keine andere Lösung als auf ein Neugerät umzusteigen.

Wir bieten hierfür mittlerweile auch extra USB-C auf USB-B Anschlusskabel mit Befestigungsschraube an: https://shop.pci-diagnosetechnik.de/USB-C-Anschlusskabel-Ross-TechZ-HEX-V2Z-HEX-NETZ

 

Grüße 🙂

Link zu diesem Kommentar
#9 - Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Josef,

deine Annahme ist richtig. Ich habe es gemäß Anleitung durchgeführt und es kam sofort die Meldung, dass bereits die besten installiert sind.

Den Hex+Can Adapter habe ich auch extra nochmal an einem Notebook mit normaler USB-Schnittstelle ausprobiert. Da hat es mit Win7 problemlos funktioniert.

 

Aber danke, dass du mir gleich den Link zum Kabel mitgeschickt hast.

So werde ich den Schritt  wagen und auf den Hex-V2 mit dem passendem Kabel upgraden.

Kann ich das upgrade gleich mit dem USB-C Kabel kaufen, oder muss das separat dazu bestellt werden?

Bearbeitet von Volkswagler
Link zu diesem Kommentar

Hallo, ich habe mir auch das Surface Go2 als Diagnose Tablet vor 2 Tagen zugelegt und hatte die gleichen Probleme. Beim Suchen nach Lösungen habe ich den Beitrag hier gefunden und ich glaube ich habe nun das Problem und die Lösung gefunden. Das Surface hat einen USB-Connector-Manager, im Gerätemanager habe ich den Treiber hierzu gelöscht. Nach einem Neustart ( nicht Herunterfahren sondern Neustart drücken )  war kein gelbes Ausrufezeichen mehr beim Treiber zu sehen und der Adapter wurde im VSCD Anschlusstest sofort erkannt.

 

Hoffe es funktioniert beim Volswagler ebenfalls.

 

Grüße vom A8Schrauber

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zu diesem Kommentar
Am 27.11.2021 um 20:04 schrieb Volkswagler:

Den Hex+Can Adapter habe ich auch extra nochmal an einem Notebook mit normaler USB-Schnittstelle ausprobiert. Da hat es mit Win7 problemlos funktioniert.

Okay, damit lässt sich das Problem schon wirklich gut eingrenzen. Am Interface liegt es also definitiv nicht.
 

Am 27.11.2021 um 20:04 schrieb Volkswagler:

Kann ich das upgrade gleich mit dem USB-C Kabel kaufen, oder muss das separat dazu bestellt werden?

Standardmäßig wird immer ein USB-A zu USB-B Kabel mitgeschickt. Das heißt, dass das USB-C Kabel leider separat mitbestellt werden muss.

 

vor 17 Stunden schrieb A8Schrauber:

Das Surface hat einen USB-Connector-Manager, im Gerätemanager habe ich den Treiber hierzu gelöscht. Nach einem Neustart ( nicht Herunterfahren sondern Neustart drücken )  war kein gelbes Ausrufezeichen mehr beim Treiber zu sehen und der Adapter wurde im VSCD Anschlusstest sofort erkannt.

Das klingt super! Vielen Dank für die Info! Auf so etwas muss man erstmal kommen, vor allem wenn man nicht im Besitz eines Surface Go 2s' ist 😄
Auch interessant, dass gerade der "USB-Connector-Manager"
die korrekte Funktion des HEX+CAN's zu beeinträchtigen scheint 🙄

 

vor einer Stunde schrieb Volkswagler:

Werde dann Feedback geben, ob es geklappt hat oder nicht.

Das wäre ganz hilfreich, dann könnte ich den Beitrag von @A8Schrauber als Lösung markieren und das Ganze ggf. in der verlinkten Anleitung oben ergänzen 🙂

Link zu diesem Kommentar
vor 13 Minuten schrieb Volkswagler:

Ich habe jetzt in der Computerverwaltung den USB Connector Manager deinstalliert, aber bei jedem Neustart ist er wieder da. 🙈

🙈 Und wenn du Ihn erst mal nur deaktivierst, und den PC nicht neustartest -was steht dann im Gerätemanager?

Link zu diesem Kommentar
vor 17 Stunden schrieb Volkswagler:

Die Problematik bleibt weiterhin bestehen. Gelbes Dreieck Im Gerätemanager und die Fehlermeldung mit der Bibliothek in VCDS.

Hmm, also folgendes könntest du noch versuchen (natürlich alles auf eigene Gefahr) 😉

 

1. Den USB Connector Manager im Geräte Manager deinstallieren (Treiber löschen)

2. VCDS Interface anstecken -Sofern das Interface nicht richtig erkannt wird (gelbes Dreieck), auch diesen Treiber im Geräte Manager deinstallieren

3. VCDS Interface abziehen & nach kurzer Zeit wieder anstecken -falls der Treiber auch jetzt nicht richtig erkannt werden sollte, versuchen den Treiber (wie hier beschrieben) manuell zu installieren

 

Sollte das Interface nun erkannt werden, bleibt nur noch die Frage offen, was nach einem Neustart passiert

-wird der USB Connector Manager wieder installiert / -wird das VCDS Interface nicht mehr erkannt

 

Falls es nach dem Neustart Probleme geben sollte könnte man z.B. auch noch das automatische Installieren von Gerätetreibern laut dieser Anleitung hier deaktivieren:

https://www.drwindows.de/xf/threads/windows-installiert-nach-neustart-immer-den-falschen-treiber.134634/post-1486744

 

Ist aber wie gesagt alles auf eigene Verantwortung -ich hab mir das gerade selbst nur schnell aus dem Netz gezogen. Aber weiter wüsste ich dann auch nicht mehr ...

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo, irgendwie ist mein alter Beitrag als Kopie nochmal gespeichert worden statt die Ergänzung einzustellen 🤪 Sorry.

 

Aber hier nun der Ablauf mit dem es funktioniert hat.

 

- Treiber vom USB Manager gelöscht

- Adapter angeschlossen

- gelbes Dreieck beim VSCD USB Treiber war weg

- Im VSCD den Anschlusstest durchgeführt, Adapter wurde erkannt

- Surface Neustart

- Treiber vom USB Manager war wieder da aber nach Adapteranschluss war beim VSCD USB Treiber kein gelbes Dreieck mehr vorhanden und ist auch nicht wieder aufgetaucht.

- seitdem schon mehrfach erfolgreich Diagnosen durchführt.

 

Anbei das Bild vom aktuellen Gerätemanager

 

Viel Erfolg beim Nachmachen !

 

 

 

 

VSCDUSB.JPG

Link zu diesem Kommentar

@A8Schrauber

Bitte hinterlege dein Lizenz-/Seriennummer im Forenprofil.

!! Technische Anfragen per PN oder Nutzerkartenanfrage können nicht beantwortet werden !!

 

Lesenswert:

 

Auto-Scan richtig einfügen:

grafik.png

Link zu diesem Kommentar

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.