Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Das deutsche VCDS Forum

Anpassungen wieder herstellen


Gehe zur Lösung Gelöst von hadez16,

Empfohlene Beiträge

#1 - Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

 

ich hätte mal eine Frage, zu der Funktion "Anpassungen wieder herstellen" mit VCDS.

 

1. wie muss das Abbild abgespeichert ( Format ) sein

2. muss es immer ein komplettes Abbild sein, oder gehen auch einzelne APK

 

Hintergrund:

Habe vor längerer Zeit die Rüli zum Tagfahrlicht angepasst, aber irgendwie ( mal abgesehen vom Sicherheitsaspekt ) gefällt es mir nicht mehr wirklich.

 

Okay, es sind nur ca. 18 APK die wieder geändert werden müssten und das wäre auch ohne weiteres machbar, händisch.

Aber wenn es einfacher ginge, hätte ich auch nichts dagegen 😉 

 

Schon mal Danke und ein schönes Pfingsten!

 

 

Ps.: wenn ich es versuche, dann sucht VCDS nach einer adphex Datei, welche aber nicht da ist

Bearbeitet von bluetdi

Ich bin Optimist. Das heißt aber nicht, dass ich mehr gebacken kriege als andere. Ich laufe halt nur fröhlich pfeifend ins Verderben. :wink:

Erstellen eines Abbildes: VCDS --> Anwendungen --> Steuergeräte-Abbild --> Anpassung und CSV wählen --> Adresse u. ggf. Login eingeben --> Start

 

Link zu diesem Kommentar
  • Lösung

Die Funktion fußt darauf, dass du zuvor einen Hex-Dump erstellt hast. Meines Wissens funktioniert das nicht mit "normalen" Adpmaps, sondern es muss eine AdpHex sein.

 

Ich habe das schonmal benutzt um die Leuchtenkonfiguration zu resetten.

Man kann die AdpHex-Datei nach belieben kürzen, sodass nur ein bestimmter Teil zurückgeschrieben wird.

 

Bei meinem Fall hat das sehr gut geklappt!

  • Thanks 1

Service-Rückstellung für UDS-Tachos mit VCDServiceReset
VCDS automatisieren mit dem VCDScripter

Auto-Scans komfortabel darstellen & Codierungen vergleichen mit CodingCompare

Adpmaps automatischen anfertigen lassen mit Adpmap Robotor

Wie erstellt man eine Adpmap: VCDS --> Anwendungen --> Steuergeräte-Abbild --> Anpassung und CSV wählen --> Adresse eingeben --> Start

Link zu diesem Kommentar
#3 - Geschrieben (bearbeitet)

Genau nach dieser adphex sucht VCDS.

 

Wie erstelle ich die und kann ich eine vorhandene adpmap ändern?

 

Okay, hab es rausgefunden, wie ich eine adphex erstelle.

 

Dann hätte ich das aber vorher machen müssen, oder geht das auch irgendwie "rückwirkend" ?

 

Alle Abbilder die ich besitze/ gemacht habe, sind normale csv Dateien 😞 

 

Bearbeitet von bluetdi

Ich bin Optimist. Das heißt aber nicht, dass ich mehr gebacken kriege als andere. Ich laufe halt nur fröhlich pfeifend ins Verderben. :wink:

Erstellen eines Abbildes: VCDS --> Anwendungen --> Steuergeräte-Abbild --> Anpassung und CSV wählen --> Adresse u. ggf. Login eingeben --> Start

 

Link zu diesem Kommentar

Nein geht nicht rückwirkend.

VCDS nutzt da intern das blanke UDS-Protokoll um eine Range von Bytes zurückzuschreiben, und die Offsets und die blanke Bytefolge sind in den normalen Maps natürlich nicht drin.

Das ist auch sehr effizient dies so zu tun mit den Hex-Maps. Mit VCP schreibt man auf die Art schon länger 30 Ambiente-Farben in 2 Sekunden ins BCM 😉

 

Service-Rückstellung für UDS-Tachos mit VCDServiceReset
VCDS automatisieren mit dem VCDScripter

Auto-Scans komfortabel darstellen & Codierungen vergleichen mit CodingCompare

Adpmaps automatischen anfertigen lassen mit Adpmap Robotor

Wie erstellt man eine Adpmap: VCDS --> Anwendungen --> Steuergeräte-Abbild --> Anpassung und CSV wählen --> Adresse eingeben --> Start

Link zu diesem Kommentar
#5 - Geschrieben (bearbeitet)

Danke, dir @hadez16!

Na gut, dann muss ich das halt wieder händisch machen.

Sind ja zum Glück nicht allzu viel APK.

Bearbeitet von bluetdi

Ich bin Optimist. Das heißt aber nicht, dass ich mehr gebacken kriege als andere. Ich laufe halt nur fröhlich pfeifend ins Verderben. :wink:

Erstellen eines Abbildes: VCDS --> Anwendungen --> Steuergeräte-Abbild --> Anpassung und CSV wählen --> Adresse u. ggf. Login eingeben --> Start

 

Link zu diesem Kommentar

Lieber Kollege,

 

laß es doch so.

 

Mich nervt im Herbst und Frühjahr die fehlende Tagfahrbeleuchtung hinten sehr oft.

Die, die es nicht haben fahren dann auch noch dunkle oder graue Autos.

 

Und, wenn Du im Wagen sitzt, siehst Du es doch gar nicht.

Was man nicht kennt, kann man nicht sehen. -Heinz von Foerster-

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.