Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Das deutsche VCDS Forum

was brauch ich für audi a3 8L 1.8T


Empfohlene Beiträge

hallo leute

 

bin ganz neu hier und habe vor paar stunden überhaupt erst erfahren das es sowas wie obd gibt.

 

scheint echt intressant zu sein, hab mich auch mal so ein bisschen eingelesen, aber ich hab jetzt folgende fragen und zwar was brauch ich für mein auto, audi a3 8l bj03 .

 

also bis jetzt hab ich mal ein laptop mit windows vista drauf, ist denn das vagcom kompatibel zu vista???

 

ich hab bei ebay so ein diagnosekabel für 20 euro gesehen das ist so ein ubs kabel.

 

kann man was mit dem anfangen oder sollte man sich von so billigzeug fernhalten.

 

ich will halt nich grade paar hundert euro ausgeben, da ich das ja nur so hobbymässig mal ausprobieren will und mein a3 mal abchecken will

 

ich hoffe ich nerve nicht mit solchen anfängerfragen, aber ich hab die letzten 2 stunden nur irgendwelche zahlen-buchstabenkombinationen von den ganzen steuergeräten gelesen,das verwirrt mich im moment

 

mfg audi ruskaja maschina

Link zu diesem Kommentar

VAG-COM wurde im vergangenen Jahr in VCDS umbenannt, alle aktuellen Versionen sind auch Vista kompatibel. Fremdhardware wie du sie im bekannten Auktionshaus vielleicht gesehen hast arbeiten nur mit alten Versionen (311 = Stand November 2003 bzw. 409 = Stand September 2004) welche dementsprechend weder Vista kompatibel sind noch aktualisiert werden.

 

Wenn du dich hier oder auch in anderen Foren umschaust wirst du feststellen das sehr viele mit den Nachbauten Probleme haben. Wenn es dir also um die Vista Kompatibilität, Updates und eine ordentliche Kundenbetreuung geht kommt eigentlich nur ein Originalsystem in Frage, sprich mit den Imitaten wirst du wie bekannt sein dürfte nicht viel Glück haben eben ob Hobby oder nicht.

 

Mit Hilfe unserer VAG-COM/VCDS Fahrzeug/Interface Kompatibilitätsliste bekommst du zum Beispiel einen recht guten Überblick welche Systeme zu welchen Modellen kompatibel sind, die entsprechenden Systeme kannst du dann im Onlineshop des Forenbetreibers bzw. Vertriebspartners bestellen.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

ja also für mein auto geht wohl der hex+can-usb kabel und hex-usb interface.

 

also da sind beide pfeile, also ich das eine oder dasandere benutzen, oder????

 

dann brauch ich doch eigentlich nur das kabel, und das kostet beim pci tuning shop 350 euro.

 

und was ist jetzt der unterschied zwischen dem 350 euro kabel und dem 20 euro kabel???

 

also der preisunterschied ist ja mal heftig.

 

kann man das vcds programm nur mit originalkabel benutzen???

 

würde es nicht gehen wenn ich das vcds was ja vista kompatibel ist mit dem 20 euro kabel benutze????

 

mfg

Link zu diesem Kommentar

Lies dich mal hier im Forum etwas durch, dann wirst du ganz schnell erfahren warum das Kabel mit donglefunktion 349€ kostet.

Der Zeug was du bei e.... findest kannst du ganz getrost in die tonne werfen. Und wer billig kauft, kauft zweimal.

Und wenn die deine Steuergeräte lieb sind, würde ich von so einem billigzeug die Finger lassen.

Den preis für 349€ ist gerechtfertigt und voll ok.

Tu dir den gefallen und stöber mal hier im Forum etwas durch, bzgl. Billigplunder von e....

Immer in meinem Herzen. Oskar 2005-15.07.2010

Link zu diesem Kommentar

Korrekt, sowohl ein HEX-USB als auch HEX-USB+CAN sind für dein Fahrzeug geeignet. Das "Kabel" ist mehr als nur ein Stück draht, darin findet sämtliche Signalumwandlung statt damit dein PC/Laptop auch mit deinem Auto kommunizieren kann. Der Preisunterschied hat verschiedene Gründe, so ist in unseren Preisen auch immer gleiche eine Softwarelizenz enthalten denn ohne die kannst du nicht viel machen. Gleichzeitig wäre beim +CAN Interface eben noch genau diese CAN Unterstützung als offensichtlicher Unterschied zum "Kabel" aus dem Auktionshaus. Schlussendlich muss man sich immer noch vor Augen führen das man viele Dinge auf verschiedenen Wegen machen kann, sprich man kann billige Hardware bauen die weniger zuverlässig ist oder eben ordentliche nur die kostet dann ein wenig mehr aber funktioniert auch wirklich. Vom Unterschied in der Garantie (2 Jahre normal, 5 Jahre hier) brauchen wir denke ich nicht reden und kaum ein Hersteller/Händler gibt 5 Jahre Garantie auf seine Ware...

 

Alle aktuellen Versionen von VCDS, also auch jene die für Vista freigegeben sind arbeiten ausschließlich mit Originalhardware. Wie bereits geschrieben würden mit der Hardware von Fremdanbietern nur alte Versionen funktionieren und die wären damit auch nicht Vista kompatibel...

 

Ansonsten einfach mal den Ratschlag von Dieselfreund befolgen und durchs Forum stöbern...

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar
#6 - Geschrieben (bearbeitet)

ok ich hab das jetzt soweit verstanden

 

aber 400 euro ist mir doch ein bisschen zu viel , nur um das mal so auszutesten, weil mehr will ich ja nicht machen, mich hat das nur intressiert und wollts mal ausprobieren.

 

in meinen augen ist das abzocke mit den 400 euro kabel, das geld ist es niemals wert

Bearbeitet von audi1.8T
Link zu diesem Kommentar

den letzten satz halte ich sehr stark für ein gerücht! :unglaublich:

das geld ist es alle male wert

bei problemen bekomsmt du sogar manchmal sonntags und feiertags hilfe und das sogar kostenlos!

informiere dich doch erstmal richtig bevor du so etwas äußerst

Link zu diesem Kommentar

Versteh mich nicht falsch, aber sich erst ellenlang beraten zu lassen und dann zu schreiben das wäre ja eh alles Abzocke ist doch etwas unhöflich. Wenn dir die (auch vorher bekannten Preise) zu hoch sind denkt man sich solche Sätze entweder oder stellt diese Fragen erst gar nicht.

 

Von 400 EUR war nirgendwo die Rede, das dir gezeigte Einstiegssystem liegt bei ca. 250 EUR, das darüber positionierte mit CAN Unterstützung bei 350 EUR. Beide beinhalten mehr als nur ein "Kabel" und genau da liegt der Knackpunkt, die Softwarelizenz ist inbegriffen und auch die kostet nunmal Geld. Zeig mir mal eine kommerzielle Lösung (insbesondere Nischenprodukte) für die du effektiv über bald 10 Jahre kostenlose Updates und 5 Jahre Garantie auf elektrische Geräte bekommst? Was ein Originaltester kostet ist dir sicherlich auch nicht bekannt, sonst würdest du solche Aussagen nicht in dieser Form tätigen.

 

Trotzdem Danke für deine konstruktiven Kommentare, dies zeigt uns zumindest das unsere Produkte so positioniert sind das wir es nicht jedem Recht machen - was auch unser Ziel ist. Wir wollen nicht mit Macht verkaufen sondern dem Anwender ein Produkt bieten dessen Wertes er sich bewusst ist.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.