Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Das deutsche VCDS Forum

Frage zu Lizenz bzw. Kabel


Empfohlene Beiträge

Hallo. Ich habe zur Zeit folgendes Problem. Ich habe ein Problem mit der Kommunikation eines billig China Kabels und meinem 4er Golf. VAG-COM 409.1 liest sämtliche Steuergeräte korrekt aus, bis auf mein MSG. Zum MSG bekomme ich gelgentlich eine Verbindung, kann dann aber nur die Fehler anzeigen lassen. Im Fehlercode Dialog schreibt er dann etwas von wegen keine DTCs vorhanden bzw. Verbindungsfehler. Ich habe als gegenprobe mal WBH versucht, das sagt mir, daß das Protokoll (KWP2000) nicht unterstüt wird. Mit dem VWTOOL komme ich in das Steuergerät und kann auch die Fehler richtig auslesen.

 

Hoffe mir kann jemand einen kleinen Denkanstoss verpassen, um das Problem irgendwie vielleicht doch zu lösen. Scheiß Ebay Drecks Zeug. So langsam merk ich selbst, daß Geiz nicht immer geil ist.

 

Und bei der Gelegenheit mal noch ne Frage nebenbei. Ein paar Kumpels und ich wollen demnächst (evtl. vom Weihnachtsgeld) zusammenlegen, um uns zusammen ein Originales und vernünftiges Kabel zu leisten. Welches wäre denn da das richtige, um für 4er Golfs, nen A3 (BJ. 00) und nen Polo 9n gewappnet zu sein? Außerdem wüssten wir noch gerne, ob es von der rechtlichen Seite ok ist, wenn wir uns das Ding teilen (wegen Softwarelizenz und so weiter)

 

Danke schon mal im vorraus.

Link zu diesem Kommentar
Gast chico_feliz

Hallo und herzlich willkommen im Forum. Deine erste Frage wird Dir hier niemand beantworten, da diese billigen Kabel uns zum einen nichts angehen, zum anderen die Nutzung von VAG-Com/VCDS mit derartigen Kabeln illegal ist. Nicht umsonst funktioniert bei diesen Kabeln absichtlich keine aktuelle VCDS Version (derzeit 908.0) mehr.

 

Für die drei von Dir aufgezählten Fahrzeuge reicht theoretisch ein HEX USB KKL Kabel:

http://www.vcdspro.de/produkte/hex-usb-nur-kkl/

 

Allerdings empfehle ich Euch eher diese Version:

http://www.vcdspro.de/produkte/vcds-basiskit/

 

Und zwar aus dem einfachen Grund da Ihr Euch gerade kurz vor der Grenze auf CAN Bus Umstellung befindet (Baujahr 2001 bis 2004). Mit dem VCDS Basiskit könnt Ihr auch CAN-Fahrzeuge neueren Baujahres überprüfen, codieren usw. Selbst die allerneuesten bis derzeit Modelljahr 2010 funktionieren. Damit kannst Du auf mehr Fahrzeuge zugreifen, bzw. brauchst Du kein neues Kabel kaufen wenn Ihr Euch irgendwann mal neue Autos kauft.

 

Die Nutzung eines Kabels unter Freunden ist kein Problem. Allerdings muss sich einer entscheiden der das Kabel kauft. Die Lizenz kann nur auf einen ausgestellt werden, nicht auf mehrere.

Link zu diesem Kommentar

Hm, daß die Nutzung illegal ist kann ich ja nicht ahnen. Ich dachte, diese alten Versionen gibt es aus diesem Grund noch und sie werden auf der Ross-Tech Homepage extra als Testversion für die Nutzung mit 3rd Party Kabeln zum download angeboten. Falls ich da irgendwas falsch verstanden haben sollte, klär mich da bitte mal auf.

 

Zu dem von Dir geposteten Kabel (VCDS Basiskit) fehlt mir dann noch eine kleine Auskunft, und das wäre der Preis. Den hab ich auf der von Dir verlinkten Seite leider nirgends finden können. Wenn ich dann unten auf Kaufen klicke, komm ich wieder auf ne andere Seite, wo ich mich durch Produkte durchklicken kann, aber da finde ich dann widerum kein VCDS Basiskt.

 

Das mir keiner ne Antwort geben wird ist irgendwie Schade. Ich weiß (mittlerweile), daß ich mit dem Kauf des billig Kabels nen Fehler gemacht habe, aber ich muss jetzt leider die nächsten 11 Wochen noch damit klar kommen (bis zum Weihnachtsgeld ;-) ), und da dachte ich halt, wenn es schon ein Unterforum "Eigenbau/Fremdanbieter Interface Hardware" gibt, wäre das ja bis dahin der richtige Ort.

Link zu diesem Kommentar
...zum anderen die Nutzung von VAG-Com/VCDS mit derartigen Kabeln illegal ist.

 

Die alten Versionen werden primär aus Kompatibilitätsgründen mit unserer eigenen alten Hardware noch zur Verfügung gestellt, gleichzeitig dulden wir eine Nutzung mit Fremdhardware. Somit ist die Nutzung nicht illegal! Dagegen wäre der Fall das der Verkäufer/Hersteller eine unserer alten Versionen seinem Produkt ohne unsere Genehmigung beilegt ein Verstoß gegen unsere Lizenzbedingungen.

 

In keinem Fall bieten wir technische Unterstützung (insbesondere bei Verbindungsproblemen) im Zusammenhang mit Fremdhardware, diese Art von Betreuung MUSS der Hersteller/Händler der Hardware liefern was diese aber i.d.R. nicht tun.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar
#6 - Geschrieben (bearbeitet)

Hab den Ebay Mensch mal kontaktiert. Der hat mir auch mit der Lösung des Problems weitergeholfen. Falls jemand ein ähnliches Problem haben sollte, bei mir wurde es gerade dadurch gelöst, daß ich in VAG-COM bei Options den Punkt "Start Baud" von 0 auf 9600 erhöht habe.

 

Die andere Frage, die ich mir aber immer noch stelle, ist, warum Ihr hier ein Forum für Eigenbau/Fremdanbieter Hardware betreibt, wenn dann doch keine Hilfe kommt. Wäre es da nicht sinnvoller, in diesem Unterforum einen Sticky zu machen, in dem dann steht "Wir können euch nicht helfen, wendet euch an euren Interfacehändler", und die Beitragserstellung in dem Forum zu unterbinden? Das wäre für euch weniger Arbeit, man könnte sich auch sparen, nen Beitrag zu erstellen, und die Kerninformation würde durch den oben erwähnten Sticky weitertransportiert.

Bearbeitet von addy2k
Link zu diesem Kommentar

ich glaub du kannst froh sein wenn es keine konsequenzen gibt dadurch das du eventuell illegale vertriebene software nutzt..

 

es gibt fremdanbieter die völlig selbstständig arbeiten und sich nicht an anderer firmen produkten bereichern (software klauen und verbreiten oder hardware kopieren) es geht schlichtweg einfach um raubkopien

Bearbeitet von eSmoka
Link zu diesem Kommentar

eSmoka, es wurde hier aus unserer Sicht an keiner Stelle eine Raubkopie erwähnt oder genutzt.

 

addy2k, danke für den Hinweis.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar
ich glaub du kannst froh sein wenn es keine konsequenzen gibt dadurch das du eventuell illegale vertriebene software nutzt..

 

es gibt fremdanbieter die völlig selbstständig arbeiten und sich nicht an anderer firmen produkten bereichern (software klauen und verbreiten oder hardware kopieren) es geht schlichtweg einfach um raubkopien

 

Ich weiß echt nicht, wie Ihr hier alle auf das schmale Brett mit den Raubkopien kommt. Erster Punkt. Ich verwende eine Shareware Version eines Programms, daß ich in dieser Form und für diesen Zweck von der Hersteller Seite heruntergeladen habe. Die damit einhergehende Minderfunktion (fehlende/gesperrte Funktionen) im Vergleich zur Vollversion nehme ich in Kauf, wenn mir jetzt einer von euch mal ne Antwort geben könnte, wie Ihr da auf Raubkopien kommt, wäre ich euch sehr dankbar. Wenn ich dann mal soweit bin, mit den Funktionen zu arbeiten, die in meiner Version gesperrt sind, werde ich mir dann auch die entsprechende Vollversion bzw. ein Kabel mitsamt Softwarelizenz kaufen.

 

@Sebastian Du scheinst hier so ne Art Crack für die ganze Thematik zu sein. Wie ist das denn mit den Kabeln so? chico_feliz hat mir weiter oben ja 2 verschiedene Empfohlen. Wäre denn das erste theoretisch für die angegebenen Modelle ausreichend? Und wo liegt die Grenze, ab der das zweite empfehlenswert wäre (so in etwa Baujahrmäßig)?

 

Danke schon mal im Vorraus

 

Gruß addy2k

Link zu diesem Kommentar
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.