Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Suchtreffer finden in...
Das deutsche VCDS Forum

vcds 908.0 messwertblöcke


Empfohlene Beiträge

moin moin

 

ich wollte die neue version mal ausprobieren und hab sie installiert. alles problemlos interface wird erkannt fehlerauslesen geht.

alles klar machst mal wieder ne "messfahrt" also ab aufs mstg und in die messwertblöcke.. erste spalte kanal 001 2te spalte kanal 002 dritte spalte... halt stop ich kann nix mehr klicken.. ah da.. kanal 003.. warum ist den kanal001 wieder tot? ah da is er wieder...

 

fakt ist das die schaltflächen sich immer wieder "deaktivieren" und bisher kanal001 immer wieder verschwindet. ein ordentliches arbeiten ist somit unmöglich.

 

mit der version 805 hat es problemlos funktioniert, die wurde leider deinstalliert obwohl nen anderer ordner angegeben wurde für die neue version...

 

fahrzeug ist nen golf3 2l 16v mkb abf bj 96 wie gesagt vorher funktionierte das problemlos..

Link zu diesem Kommentar

oh.. deinen thread hab ich garnicht gefunden da du ne abkürzung dafür bewählt hast :(

 

ich würde gern mal wissen was da los ist.. es ist erst mit der neuen version gekommen..

meine ältere version wurde leider bei der installation entfernt.. trotz anderem installations ordner.. find ich etwas blöd

Link zu diesem Kommentar

Das Problem befindet sich derzeit in Analyse, wenn es etwas neues gibt melden wir uns umgehend. Sollte temporär Bedarf bestehen stellen wir auch nochmal Version 805 zur Verfügung falls diese bei euch nicht mehr vorhanden ist.

 

Interessant wäre evtl. an dieser Stelle zu wissen wie hoch eure Abtastrate bei den fraglichen Steuergeräten ist wenn nur ein Messwertblock ausgewählt ist.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

Hallo liebe Leute,

 

@ Sebastian

 

Habs gerade nochmal getestet.

 

Die Atastrate ist 3.0 bei einem MWB bei zwei MWB ist sie 0.2 und nichts geht mehr.

 

Betrifft bei mir nur das 02 alle Anderen funktionieren normal. Mit der 805er geht auch das 02er normal.

 

 

Adresse 02: Getriebe Labeldatei: DRV\6N0-927-735.lbl

Teilenummer: 6N0 927 735 D

Bauteil: DS085 Getriebe 3081

Codierung: 00000

Betriebsnr.: WSC 00000

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

Audi A2 1.2tdi MKB:ANY und T5 Multivan MKB:BRS Fahrer

Link zu diesem Kommentar

Wir haben heute auch auch probiert, und sind jetzt fast sicher das nur Steuergeräte welche das "Verfahren mit Vorgeschalteten Parametern" benutzen betroffen sind. Dabei ist es völlig normal und erwartet das die Atastrate in den Keller senkt wenn man mehr als einen Block gleichzeitig anschaut, weil bei jedem Block Wechsel das STG den langen Header mit den mit Vorgeschalteten Parametern ausspuckt, und wenn man mehr als einen Block anschaut, kommt der Header jedes mal. Das die Buttons jetzt während dem Header-Lesen grau werden ist eine absichtliche Änderung, aber das es nicht mehr richtig funktioniert wenn man mehr als einen Block anschaut ist tatsächlich ein Bug, welchen wir natürlich killen werden. :-)

 

-Uwe-

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar

soll das heissen ich kann mit der alten version mein stg vernünftig auslesem bzw die messwertblöcke und mit der neuen in zukunft nicht mehr?

vorm versionswechsel funktionierte alles einwandfrei..

Link zu diesem Kommentar

Uwe schrieb ja...

 

...aber das es nicht mehr richtig funktioniert wenn man mehr als einen Block anschaut ist tatsächlich ein Bug, welchen wir natürlich killen werden.

 

 

...sprich Problem erkannt und Lösung in Arbeit.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

gibts auf dem gebiet schon etwas neues?

würde gerne wieder die funktion nutzen. da ich auch keine alte version habe ist es mir momentan leider nicht möglich..

Link zu diesem Kommentar

das flackern ist weg. danke

 

allerdings verliere ich noch immer ab und zu den kanal 01 kann das damit zusammenhängen das ich ab und zu die lambda im fehlerspeicher stehen habe? aber das dann gleich alle werte aus dem kanal weg sind? desweiteren steht die lambda nicht direkt wieder im fehlerspeicher.. das taucht irgendwie ab und zu mal auf ich konnte bisher abe rnicht feststellen unter welchen vorraussetzungen

Link zu diesem Kommentar

Schaut erstmal obs mit der jetzt funktioniert, danach wird sich zeigen wann die Korrektur bei den Vertriebspartnern ankommt. Bis auf den Titel entspricht die DRV eigentlich der PCI Version, es sollten also keinerlei Nachteile entstehen.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

@admins

Hallo liebe Leute,

wie toll das ihr euch so schnell des Problems angenommen habt und auch schon eine Lösung anbieten könnt.

 

 

Adresse 02: Getriebe Labeldatei: DRV\6N0-927-735.lbl

Teilenummer: 6N0 927 735 D

Bauteil: DS085 Getriebe 3081

Codierung: 00000

Betriebsnr.: WSC 00000

 

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

 

Keine Probleme mehr beim lesen und auswählen der MWB's

 

Wenn ich jetzt drei MWB's ausgewählt habe geht die Abtastrate auf 0.2 runter. Das ist so also versuche ich immer mit einem MWB auszukommen, Jetzt kann ich die MWB aber nicht meh abstellen denn 000 gilt als nicht mehr zulässig. Einmal aktivierte MWB bekommt man nicht mehr aus.

 

Vorschlag:

000 könnte wieder als zulässig eingestuft werden.

oder besser noch der Startbutton wechselt auf aus, so das man ausgewählte Blöcke an und ausschalten kann damit man die Abtastrate hochhalten kann.

 

MfG

Klaus

Audi A2 1.2tdi MKB:ANY und T5 Multivan MKB:BRS Fahrer

Link zu diesem Kommentar

Das die Abtastrate in den Keller geht wenn du mehr als eine Gruppe anschaust ist bei diesen Steuergeräten die das "Verfahren mit vorgeschalteten Parametern" benutzten total normal und war schon immer so. Da können wir nichts machen, das ist ein "Feature" im Steuergerät.

 

Um eine Gruppe die läuft zu stoppen, klickst Du einfach ins Feld wo die Gruppennummer steht. Das sollte eigentlich im Handbuch stehen. Ist tatsächlich im englischem Handbuch, wenn's vom deutschem fehlt, ist's eine Übersicht.

 

Ich kann mir nicht vorstellen warum Du meinst das 000 nicht mehr zulässig ist.

 

-Uwe-

Link zu diesem Kommentar

Das die Abtastrate in den Keller geht wenn du mehr als eine Gruppe anschaust ist bei diesen Steuergeräten die das "Verfahren mit vorgeschalteten Parametern" benutzten total normal und war schon immer so. Da können wir nichts machen, das ist ein "Feature" im Steuergerät.

 

Um eine Gruppe die läuft zu stoppen, klickst Du einfach ins Feld wo die Gruppennummer steht. Das sollte eigentlich im Handbuch stehen. Ist tatsächlich im englischem Handbuch, wenn's vom deutschem fehlt, ist's eine Übersicht.

 

Ich kann mir nicht vorstellen warum Du meinst das 000 nicht mehr zulässig ist.

 

-Uwe-

Hallo Uwe,

Das mit den besonderen Features in diesen Steuergeräten war mir schon klar. Das habe ich meine ich auch deutlich gemacht.

 

Ich möchte das was ich schrieb auch nicht als Kritik oder Meckerei verstanden wissen. Sondern als Feedback und Unterstützung.

 

Wenn ich jetzt ins Feld der MWB Auswahl klicke und auf 000 zurück Scrolle oder 000 schreibe geht eine Warnmeldung auf die mir sagt 000 ist kein gültiger MWB.

 

MfG

Klaus

Audi A2 1.2tdi MKB:ANY und T5 Multivan MKB:BRS Fahrer

Link zu diesem Kommentar

OK, da wir kein 085 STG hier haben, kommen mir folgende Fragen in den Kopf:

 

Wenn Du erst in's MWB Fenster kommst, steht 000 in der Gruppenauswahl-Box, oder?

Funktioniert Gruppe 000 wenn du dann einfach auf [start!] klickst?

Hast du dann 10 Daten-Felder oder nur 4?

 

-Uwe-

Link zu diesem Kommentar

OK, da wir kein 085 STG hier haben, kommen mir folgende Fragen in den Kopf:

 

Wenn Du erst in's MWB Fenster kommst, steht 000 in der Gruppenauswahl-Box, oder?

Funktioniert Gruppe 000 wenn du dann einfach auf [start!] klickst?

Hast du dann 10 Daten-Felder oder nur 4?

 

-Uwe-

Hallo Uwe

 

Erstaunliches ist passiert.

 

Klicke ich in dem MWB einfach auf Start! Werden 4 Felder angezeigt und es wird offensichtlich MWB 001 agezeigt obwohl im Fenster weiterhin 000 angezeigt bleibt. Gehe ich jetzt ins Feld wo 001 vorgewählt ist und stelle diesen auf 000 öffnet sich das kleine Meldungsfenster in dem steht Nur 001 bis 255 sind gültige Werte.

 

Aber wie schon gesagt es funktioniert und stellt eigentlich kein Problem da,Obwohl es natürlich fehlerhaft ist.

Audi A2 1.2tdi MKB:ANY und T5 Multivan MKB:BRS Fahrer

Link zu diesem Kommentar

Da Gruppe 000 bei manchen STGs 10 Felder haben kann, wurde Gruppe 000 immer nur in der ersten Zeile unterstützt, denn das ist die einzige Zeile wo wir 10 Felder zeigen können. Es ist also normal das in Gruppe 000 in der 2. und 3. Zeilen abgelehnt wird.

 

Was dann noch in Frage bleibt ist ob Gruppe 000 bei diesem STG wirklich was anderes anderes zeigen sollte als Gruppe 001? Laut Rep.Leitfaden ist 000 überhaupt nicht auswählbar. :)

 

-Uwe-

Link zu diesem Kommentar

Da Gruppe 000 bei manchen STGs 10 Felder haben kann, wurde Gruppe 000 immer nur in der ersten Zeile unterstützt, denn das ist die einzige Zeile wo wir 10 Felder zeigen können. Es ist also normal das in Gruppe 000 in der 2. und 3. Zeilen abgelehnt wird.

 

Was dann noch in Frage bleibt ist ob Gruppe 000 bei diesem STG wirklich was anderes anderes zeigen sollte als Gruppe 001? Laut Rep.Leitfaden ist 000 überhaupt nicht auswählbar. :)

 

-Uwe-

Hallo Uwe

Du hast Recht lt RLF gibt es 000 nicht, scheinbar wird 001 dargestellt. Ich hab mal'n Foto gemacht.

Wenn ich euch sonst noch behilflich sein kann bitte melden.post-8384-1253653038,9939_thumb.jpg

Audi A2 1.2tdi MKB:ANY und T5 Multivan MKB:BRS Fahrer

Link zu diesem Kommentar
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.