Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Das deutsche VCDS Forum

VAG-com 311 und Third-Party-Kabel auf VM


Empfohlene Beiträge

Da auif meinem laptop windows vista installiert ist und dieses generell mit irgendwelchen programmen probleme hat, habe ich für solche extremfälle eine VM installiert und darauf Windows 2000.

 

Ich besitze verschiedene Diagnosekabel (DX25 und AGV 4000) funktionieren da SEHR gut.

 

 

Nur habe ich ein kleines Problem mit meinem VAG-Kabel. Dieses habe ich auf meinem Vista installiert (COM Port 1) und inklusive Treiber (FTDI, laut Gerätemanager)

 

In der VM habe ich den Reellen COM Port einem Virtuellen COM Port angwiesen. Dieser ist ebenfalls der COPM Port 1, so auch auf der VM unter Win 2000.

 

Bei der Install von VAG-Com wurde das Interface erkannt. Beim auslesen der Steuergeräte in diesem falle ein Golf III klickert zwar irgendetwas hinter dem amaturenbrett (mit einem vergleichsprodukt, autodiagnos auch, hier mit erfolg)

 

Ich bekomme aber keine ergebnisse. Ich werde nur immer gefragt ob ein weiterer versuch gestartet werden soll.

 

"No Response from Controller" so oder ähnlich lautet die meldung.

 

VAG-Com 311 habe ich vom Downloadbereich von xxltech.com

 

 

Müste ich noch die treiber in der vm installieren ?? Aber wie soll das gehen, die treiber sind ja nicht in einem Installer drinnen. Oder muss ich dem COMport 1 in der VM manuell einen Treiber installieren ? Wenn ja welchen ??

 

 

Treiber müssten ja rein theoretisch die gleichen sein, chips müssten ja, so wie gelesen habe überall verbaut sein.

Bearbeitet von matzel82
Link zu diesem Kommentar

Version 311 (Stand November 2003) unterstuetzt wie das Freigabedatum bereits vermuten lassen duerfte kein Windows Vista, generell werden auch virtuelle Umgebungen nicht unterstuetzt. Alle unseren aktuellen Systeme die wir seit ca. 2004 verkaufen unterstuetzen auch Windows Vista und Windows 7 (sowohl 32 als auch 64-bit) und benoetigen keinerlei Emulation.

 

P.S.: Die verwendeten USB Chips sind nicht das Problem solange der Hersteller passende Treiber beilegt, was jedoch beim Grossteil der Fremdhardware eben nicht der Fall ist.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.