Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Suchtreffer finden in...
Das deutsche VCDS Forum

diamex dx 35


Empfohlene Beiträge

hallo!möchte eins vorweg sagen...beschäftige mich erst seit kurzem mit dem thema...hoffe ihr entschuldigt wenn ich manche "dumme" fragen stelle...und hoffe auch das ich hier im richtigen untermenü bin...ich hatte mir ein diamex dx 35 interface plus sw modiag gekauft...hatte es auch an drei fahrzeugen getestet...lief eigentlich ganz gut...bisauf einen golf 4...da konnte ich noch niemals den fehlerspeicher abfragen...ich habe einen windows vista laptop...muß sagen das es mir langsam ziemlich auf die nerven geht immer neu auszuprobieren bzw geld für interfaces auszugeben die entweder gar nicht oder nur teilweise funktionieren....als ich anfing mich mit dem thema zu beschäftigen dachte ich eigentlich das fehlerspeicher auslesen und löschen(was modiag kann...nunja...fast immer)mir ausreichen würde...jetzt mittlerweile sieht das langsam anders aus.benötige auf alle fälle noch die funktion intervall anzeige zurück setzen...ich kann nur bestätigen das die alten shareware versionen von vag com mit meinem interface nicht funktionieren...vielleicht liegt es auch an vista...aber jetzt zu meinen fragen...ich habe mich eigentlich hier angemeldet um endlich mal von leuten die ahnung haben aufgeklärt zu werden...ich höre nämlich ständig andere antworten und das nervt ziemlich..bin jetzt nach einiger suche auf dieses forum gestoßen...und würde gerne ;wenn alles paßt;auf vcds hex can usb kkl und can umsteigen..

 

funktioniert das ganze system ohne probleme mit jedem vw und audi?sind auch anpassungsarbeiten wie zb beim tausch des agr ventils möglich?intervall anzeige zurücksetzen etc??bremsenrückstellung usw..was unterscheidet die neusten progs von vag com zu den versionen 311 409 etc...ich weiß das sind ne ganze menge fragen aber ich hoffe jemand von hier kann mich mal aufklären!vielen dank im voraus!!!!

Bearbeitet von boadioz
Link zu diesem Kommentar

hallo! das alles kann das VCDS hex can interface.

 

der unterscheid zur alten shaarewareversion sind die aktuellen daten zum einen,und zum anderen das kostenlose update,5 jahre garantie und das wichtigste: der support übers forum hier.

 

ich würde mein interface jederzeit wieder kaufen.

es lohnt sich und ist izwischen unverzichtbar im alltag.

 

es erleichtert die fehlersuche und die reparaturen an sich.

natürlich auch die wartung und der service der autos.

Link zu diesem Kommentar

hallo "ladadens1"...erstmal vielen dank für deine antwort....das heißt also auch das ich wirklich keine verbindungsprobleme etc mehr habe...bei vw und audi..?!die gesamten funktionen die man ausführen kann...codierungsdaten etc...bekommt man die im handbuch beschrieben oder wie läuft das?sorry für die blöde fragerei aber mittlerweile habe ich schon so viele schlechte erfahrungen mit anderen interfaces gemacht da muß ich zu 100 % sicher sein bevor ich 349 euro ausgebe...hat sich die oberfläche bzw die funktionen seit der shareware version verändert?

Link zu diesem Kommentar

es gibt kaum verbindungsprobleme,bzw extrem selten.

das system erklärt sich praktisch von selbst.

 

überall wo du etwas ändern kannst kommt ein hilfsfenster das dir vorgaben bzw möglichkeiten aufzeigt.

 

die sachen die nicht so dokumentiert sind ,kanst du im forum erfragen.

das sind aber recht wenige oder besondere sachen.wo man auf einiges achten muss.

 

wenn man mit dem systen an mehrer autos war,weis man im grunde wie es geht.

das prinzip ist immer das selbe.

 

keine angst es funktionert zu 99,9 %

 

einige aushanmen gib es überall.

im handbuch sind alle sachen gut beschrieben.

das umsetzen ist einfach:)

 

es gab änderungen in der oberfläche,aber wenn du das alte kennst,wirst du mit dem neuen noch leichter haben.

Bearbeitet von ladadens1
Link zu diesem Kommentar

hmmm naja dann beruhigst du mich ja ein wenig...wie gesagt bin halt bloß ein wenig "verstört" da ich ja eigentlich kein billiges ebay interface gekauft habe und trotzdem funkst alles net so wie ich es mir vorstelle....hatte auch schon auf der hp geschaut was den so die ganzen funktion betrifft....ich habe auf der arbeit auch viel mit testern zu tun...aber das ist halt alles original...dachte dann das das eigentlich egal ist was man für ein interface kauft...ok mittlerweile wurde ich eines besseren belehrt...auch was die software angeht...angefangen über wbh diag...über obd diag,modiag ...und letztendlich die vag com shareware version...leider alles nicht so funktioniert wie ich es mir vorgestellt habe...muß mittlerweile auch zugeben das das thema obd diagnose wesentlich umfangreicher ist als kabel in die obd buchse stecken...frage mich jetzt natürlich auch was ich mit meinem diamex dx 35 anfangen soll...aber ok...fehlerspeicher auslesen und löschen funkst ja...teilweise....

Link zu diesem Kommentar

Hallo und herzlich Willkommen im Forum, als Einleitung möchten wir dich bitten dieses Thema zu lesen, denn es beschreibt ein paar wesentliche Dinge zu diesem Forum sowie die Anforderungen welche es uns ermöglichen deine Fragen schnellstmöglich zu beantworten. Insbesondere zu Beginn an dich der Hinweis, wir legen nicht unbedingt Wert darauf das hier orthografisch immer alles korrekt zu geht jedoch erleichtert eine korrekte Schreibweise (einschließlich Groß-/Kleinschreibung und Absätzen) deutlich das lesen deiner Beiträge und so erhält man u.U. auch mal eher eine Antwort als wenn der Antwortende sich erst durch den Wust Wörtern wühlen muss... ;)

 

Nun aber zum wesentlichen, auch wenn ladadens1 bereits einiges geschrieben hat so sind dennoch viele Dinge unbeantwortet geblieben und anderes wurde nur pauschal beschrieben so das wir es ungern so stehen lassen wollen.

 

Soweit mir bekannt ist die Diamex DX35 Hardware NICHT zu VAG-COM/VCDS kompatibel, sprich weder alte noch neue Versionen arbeiten damit. Auch wenn Produkte wie Diamex, OBD-Diag und andere nicht zwingend in die Kategorie Billigartikel fallen so sind sie dennoch alle sehr weit von echten Diagnosesystemen entfernt.

 

Die genauen Schritte und Neuerungen zwischen den alten und neuen Versionen sowie die Datumsangaben wann diese veröffentlicht worden sind lässt sich unserer Webseite entnehmen. Dort findest du an anderer Stelle auch den Hinweis das diese alten Versionen explizit NICHT mit Windows Vista bzw. Windows 7 kompatibel sind.

 

Die Bedienung von VCDS wird u.a. aus unserer englischen Onlinedemo ersichtlich, die Benutzeroberfläche hat sich stellenweise im Vergleich zu den alten Versionen verändert und es sind zahlreiche Neuerungen sowie Erleichterungen hinzu gekommen. Funktionell ist VCDS an die Originaltester VAG 155x bzw. VAS 505x angelehnt und das schlägt sich auch in der Liste der abgedeckten Modelle nieder. Die genauen Funktionsumfänge sind wiederum abhängig vom jeweiligen Modell, mit wenigen Ausnahmen deckt VCDS jedoch all das ab was auch in den Reparaturleitfäden im Zusammenhang mit den Originaltestern beschrieben wird.

 

Dank der verwendeten modernen Hardware, welche u.a. auch Voraussetzung für die Arbeit mit aktuellen Versionen ist, treten Verbindungsprobleme in der Regel nur noch sehr selten auf und sind meist nicht auf VCDS selbst zurückzuführen sondern häufiger auf die verwendete Hardware/Software auf dem genutzten PC/Laptop.

 

Du erwähntest bereits das du beruflich mit Testern arbeitest, ggf. kannst du das ja ein wenig erläutern und wir können eventuell den ein oder anderen Vergleich ziehen bzw. auf Gemeinsamkeiten und ähnliches in Bezug auf die Bediengung hinweisen.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

naja dieses interface funktioniert.und es bietet viele möglichkeiten.

 

VW seat skoda Audi,und natürlich die OBD funktionen an motor und automatik getriebe bei manchen anderen autos.

 

ich hatte auch etwas bedenken,aber nach dem ersten test waren die weg.

 

bin gerade auf der suche nach sowas für BMW und MERCEDES.

es gib leider nix vergleichbares,oder legales.

leider:(

Bearbeitet von ladadens1
Link zu diesem Kommentar

Hallo Sebastian!!

 

Erstmal viele Grüße in die Nachbarschaft...Wohnen nicht weit entfernt voneinander...

Zusätzlich finde ich es sehr nett hier so freundlich aufgenommen zu werden!Also wo fang ich an?...Das Problem ist nunmal das man mittlerweile 1000 Anbietern von Interface Kabeln plus Software bekommt...Und da habe ich mich leider ein wenig blenden lassen von den angeblichen Funktionen...

 

Natürlich war das Diamex 35 auch nicht unbedingt günstig aber wenn ich voher genau gewußt hätte was das Interface plus Software kann hätte ich lieber das Geld für eine vernünftige Diagnose Software ausgegeben..Ich werde mich mal auf deine angegebenen Links genau durchwuseln...und schlau lesen..:)

 

Was das berufliche angeht...Ich arbeite halt mit den bekannten Vag/Vas Testern.Habe mir aber leider nie die Gedanken gemacht wie umfangreich das ganze doch ist...Mir reicht es privat nicht aus den Fehlerspeicher auslesen zu können...wie schonmal geschrieben...Ist der Service Intervall wichtig....und letztendlich benötige ich auch die FUnktionen Anpassung bzw Grundeinstellung...Um halt nach einer Reparatur zb das agr Ventil ans Motorsteuergerät oder ähnliches anzupassen...Im großen und ganzen suche ich nach einer "billigen" Variante eines Vag Testers...Der sowohl kkl,can usd etc beherscht und Funktionen die man im Privatschrauberbereich benötigt.

 

Jetzt im nachhinein ärgere ich mich natürlich mir das diamex zugelegt zu haben...den speicher auslesen können auch die meisten ebay produkte...Mir ist halt bloß nicht genau klar was der Unterschied zwischen den gesammten Interfaces ist oder ob es wirklich nur an der Software liegt...

Link zu diesem Kommentar
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.