Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Das deutsche VCDS Forum

pci-tuning interface direkt ans motorsteuergerät beim Audi A4 Bj. 2002


Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

Ich habe einen Audi A4 1,8T Bj.2002 mit einem Motorsteuergerät von ABT und möchte gerne ein original steuergerät wieder einbauen! ich weiss ich kann es auch so machen aber mich würde interessieren ob es einen adapter gibt wo ich das steuergerät direkt an mein diagnoseinterface anschliessen kann?? ich meine das ich schonmal davon gehört habe..

 

Vielen dank im voraus

 

Mfg.HarWell

Link zu diesem Kommentar

Was genau soll denn deiner Meinung nach der Adapter tun?

 

Entweder du tauschst das modifizierte Steuergerät gegen das originale Steuergerät oder gar nicht.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

Ja wie ich auch oben geschrieben hab weiss ich das es so im tausch geht! aber das war ja nicht meine frage!

Ich wollte wissen ob es so etwas gibt und wenn ja evtl. wo ich es her bekomme!

Link zu diesem Kommentar

Ich muß mich da Sebastians Frage anschliessen.

Was soll dieser Adapter machen/können/bewirken?

 

Willst dsu beide Stg. gleichzeitig eingebaut lassen?

Willst du das Stg. auslesen ohne das es eingebaut wird?

?????

Bearbeitet von JettaTSI

"Ich mag keine Jasager um mich herum. Ich will, daß jeder mir die Wahrheit sagt - auch wenn es ihn seinen Job kostet." Samuel Goldwyn

 

"Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau." Martin Walser (*1927)

Link zu diesem Kommentar

Ich will das Stg. demnächst tauschen weil das ABT Stg. nicht eingetragen ist und der tüv das (Laut Vorbesitzer) bemerkt hat und er dann auch ein gebrauchtes angelernt hat das leider wieder verkauft hat! nun habe ich mir auch ein gebauchtes zugelegt und möchte dieses für den tüv kurz einbauen ich kann es auch so machen das ich das ganze am auto mache das weiss ich ja aber ich habe mal gehört das es einen adapter gibt mit dem man das steuergerät direkt mit einem adapter ans Stg. anschliessen kann und ich es theoretisch im wohnzimmer machen kann! Ist es denn möglich wie du oben eben sagt beide Stg. anzuschliessen und mit einem schalter zu tauschen??

 

Vielen dank für die antwort

Link zu diesem Kommentar

So etwas gibt es nicht meines Wissens, keine Ahnung wo du das gesehen hast aber ich vermute mal ganz stark das du da was in den falschen Hals bekommen hast. Was ich aber persönlich ziemlich arm finde ist dieser TÜV und Versicherungsbetrug.

 

Wo ist das Problem das Tuning eintragen zu lassen und der Versicherung zu melden? Klar, immer fett getunt fahren und auf Kosten der Allgemeinheit leben. Der Fahrzeughersteller wird auch nicht informiert und statt dessen wird dann auch dort alles was geht auf Kulanz und Gewährleistung abgegriffen. Trifft vielleicht auf dieses Fahrzeug nicht mehr zu, aber beim Vorbesitzer wird es wahrscheinlich so gewesen sein...

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

So etwas gibt es nicht meines Wissens, keine Ahnung wo du das gesehen hast aber ich vermute mal ganz stark das du da was in den falschen Hals bekommen hast....

das selbe denke ich auch ! entweder du besorgst dir einfach einen zweiten steuergeraetestecker

und nach abtrennen des originalen schliesst du den kabelbaum und die zwei stecker an >>sowas<<an !

brauchst halt entsprechend viele davon :hahaha: :hahaha: :hahaha:

 

 

 

im ernst: es gibt wohl umschaltboxen fuer sowas,hab ich aber nur als eigencreation bei nem

tuner mal gesehen.eine viel elegantere art ist mbm das verwenden der zwei datensaetze der

steuergeraete selbst...entweder per zusaetzlichem oder durch verwndung eines doppelt so

grossen (e)eproms und zwischen diesen datensaetzen dann per umschalter zu waehlen.

angeblich solls auch schon gelungen sein beide datensatze auf den serienchip zu bekommen

und dann mittels codierung (z.b. automaatik :ja/nein) zwischen denen waehlen zu koennen.

zumindest die umschaltversion duerfte im alpenraum recht gaengige praxis sein was ich so

hoere.

 

ps.ich selbsst verstehe auch nicht warum man ohne betriebserlaubnis rumfaehrt und sich unter

umstaenden in den lebenslangen ruin stuerzt.sind doch bei den gaengigen sachen meist wirklich

nur ein paar euronen praemie mehr.....

gruss : tom

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...
#8 - Geschrieben (bearbeitet)

Jetzt mal ne andere Frage.

 

Wie soll der TÜV das merken mit dem CHIP. Ausser der Fährt mit dem Auto Probe oder die Rolle. Bei der AU sollte der das nicht merken.

Bearbeitet von xymarkusxy
Link zu diesem Kommentar

Ich weiß nicht, was der AU Tester alles ausliest, aber wenn die Teilenummer vom Steuergerät dabei ist, dann hat ers schon raus.

Bei ABT meldet sich das Steuergerät mit einer modifizierten Teilenummer:

Z.B. 4F0 ABT 401 S

 

Manche Tuner schreiben auch Ihr Kürzel in den Softwarestand rein.

 

Gruß

Thomas

Link zu diesem Kommentar

Korrekt, außerdem laufen diverse Initiativen nach denen man z.B. über die EOBD Informationen in Zukunft jedes Tuning erkennen wird. Wie das genau abläuft und was passiert wenn sich jemand widersetzt wird sich noch zeigen...

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar

Korrekt, außerdem laufen diverse Initiativen nach denen man z.B. über die EOBD Informationen in Zukunft jedes Tuning erkennen wird. Wie das genau abläuft und was passiert wenn sich jemand widersetzt wird sich noch zeigen...

 

Man müsste nur für jedes Motorsteuergerät und jeden Softwarestand eine Checksumme speichern und mit der des AU Kandidaten vergleichen. So würde jegliche Änderung auffallen, selbst wenns nur ein einziges Bit wäre.

 

Gruß

Thomas

Link zu diesem Kommentar
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.