Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum

Kaufentscheidung


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen.

 

Ich habe bei meinem Passat 3BG V6TDI 120KW einige kleinere Sachen welchen ich auf den Grund gehen möchte.

Somit stehe ich vor der Entscheidung mir den Basis Koffer zu kaufen oder zu VW zu fahren.

Nur sträubt es sich mir wenn ich zu VW fahre und sage stellt mal ab und die untersuchen stundenlang.

 

Wenn man die Fehler selber feststellen kann, kann man sicher auch vieles selber machen, da die Möglichkeit besteht eine Bühne zu benutzen.

 

Momentan habe ich nen Fehler drauf

19559 - Motor für Saugrohrklappe (V157): defekt

P3103 - 35-10 - - - Sporadisch

 

Und in einem Test mit meinem Kumpel welcher hinter mir her fuhr mit selbigem Auto, allerdings mit der älteren 110KW Variante musste er vom Gas gehen, da meiner einfach weniger zog. Trotz dem Euro4 Kram dürfte er ja nicht langsamer sein wenn er 13PS mehr hat. Ansonsten waren beides Automatikwagen.

 

Und ich habe seit neuestem einen Airbagfehler wo ich den Sitzairbag vermute, weil er aufgetreten ist als ein Kollege einstieg.

 

 

Sind das Fehler die man mit Hilfe des Kabels samt Software und eventuell Euern Rat beheben kann?

Denn dnan würde ich mir das Set mal kaufen.

 

 

 

Gruss Björn

Link zu diesem Kommentar

Das Diagnosesystem stellt eine Unterstützung dar, es ist keine automatische Reparaturmaschine, das muss dir klar sein. Du kannst damit die Fehler aus den einzelnen Steuergeräten auslesen, löschen, Anpassungen vornehmen etc.

 

Die Hauptaufgabe, nämlich die Arbeit, bleibt aber nach wie vor. Vorallem muss man die Fehler auch interpretieren können und die Zusammenhänge kennen, denn es kommt nicht so oft vor, dass die Fehler absolut eindeutig sind und genau das wiedergeben, was defekt ist.

 

Airbag ist sowieso nix, an dem du arbeiten darfst. Du kannst zwar die Fehler auslesen und sofern nicht permanent, auch löschen, aber das wars beim Airbag auch schon. Mehr kannst du am Airbagsystem eh nicht machen.

Link zu diesem Kommentar

Ich könnte den Airbagfehler ja mal löschen und sehen was passiert oder sehen wo überhaupt der Hase im Pfeffer liegt.

 

Mein Auto zieht nur manchmal komisch und der meines Kumpels ist schneller in der Beschleunigung.

Wenn ich abruppt Gas wegnehme beispielsweise macht er ein komisches Schleifgeräusch könnte ich fast sagen.

Vielleicht kann man dem da ja auf den grund gehen.

Bei 2000 touren ca habe ich auch in jedem Gang ein leises quitschen was sich wie Keilriemenrutschen anhört.

 

Jetzt vermute ich schon was mit dem Turbolader.

Er zieht weniger, er macht geräusche was ja auf Lagerschaden führen kann etc.

 

 

So könnte man sicher ne Messfahrt machen wo einen die Turbowerte aufgezeichnet werden oder?

 

 

Luftmassenmesser hatte ich mal den vom Kumpel drin aber wer sagt dass es nicht am kabel liegt? So etwa shatte ich vom Kumpel mal gehört.

Usw usw. Wenn ich so etwas damit rausfinden könnte kann man das sicher auch alles selbst irgendwie lösen.

Link zu diesem Kommentar

Am Airbagsystem hast du generell nichts zu suchen (das schließt insbesondere das Löschen des Fehlerspeichers ein), wieso und warum wird zum Beispiel in diesem Thema beschrieben. Aus den dort genannten Gründen wirst du von uns auch erst gegen Nachweis der notwendigen Schulungen Antworten in diesem Bereich bekommen.

 

Alles weitere wurde ja bereits geschrieben, das wir hier keine Fehlersuche machen können - und schon gar nicht blind - dürfte ebenfalls nachvollziehbar sein.

Sebastian

Aktuelle VCDS Version: DE/PCI / DE/DRV / EN

 

Lesenswert: "Warum antwortet mir keiner?" ...oder auch "Wie poste ich richtig?"

Link zu diesem Kommentar
  • Das Thema wurde aufgrund fehlender Aktivität nach 365 Tagen automatisch geschlossen.
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.