Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung
  • Audi A1 (8X)

    Fahrzeug teilen


    Link

    PCI-Support-Andrea

    Fahrzeugdaten

    • Hersteller
      Audi
    • Typbezeichnung
      8X
    • Plattform
      PQ25
    • Produktionszeitraum
      2011 - 2018
    • Vorgängermodell
      -
    • Nachfolgemodell

    Diagnoseinterface(s)

    • Kompatible Diagnoseinterfaces
    • Einbauort Diagnoseanschluss

      Im Fußraum links auf der Fahrerseite.


    1. 01 - Motorelektronik

    1.2l CR TDI

    Steuergerät teilen


    Link

       (1 Bewertung)
    PCI
      CFWA

    Diese Seite ist für den 1.2L CR TDI (CFWA) Motor, welcher in Fahrzeugen wie beispielsweise dem Skoda Fabia/Roomster (5J) und VW Polo (6R) verbaut ist.

     

    Adresse 01: Motorelektronik (J0000-CFWA)    Labeldatei:  03P-906-021-CFW.clb

      Teile-Nr. SW: 03P 906 021 T                HW: 03P 906 021 T

      Komponente: R3 1.2 DCM3.7 H06 2999

      ASAM Dataset: EV_ECM12TDI03103P906021T


    Allgemeine Informationen über die 1.2L CR TDI (CFWA) Motoren finden Sie hier.

     

    Zugriffsberechtigung

    • Wird Ihnen in einem Pop-Up-Fenster angezeigt, wenn Sie mit VCDS verbunden sind.

     

    Codierung

    • Codierinformatione werden Ihnen durch den Assistenten der Langen Codierung angezeigt, sobald Sie mit VCDS verbunden sind.

     

    Grundeinstellung

    • Alle verfügbaren Grundeinstellungen werden in Form eines Dropdown-Menüs angezeigt, sobald das Steuergerät mit VCDS verbunden ist. Die häufigsten Grundeinstellungen sind:
    • Anpassung des Differenzdrucksensors (Partikelfilter)
    • Rücksetzung der gelernten Werte des Differenzdrucksensors
    • Rücksetzung der gelernten Werte des Partikelfilters
    • Prüfung der Zusatzbrennstoffpumpe

     

    Anpassung

    • Alle verfügbaren Anpassungskanäle werden in Form eines Dropdown-Menüs angezeigt, sobald das Steuergerät mit VCDS verbunden ist. Die häufigsten Anpassungskanäle sind:
    • Partikelfilterinitialisierung
    • Service-Regeneration des Partikelfilters während der Fahrt
    • Korrekturwerte von Injektor 1, 2 und 3

     

    Sonderfunktionen

    Injektor-Mengenanpassung (IMA) und Injektor-Spannungseinstellung (ISA)

    Die Werte repräsentieren das Verhalten eines Einspritzventils (Piezo Injector). Verursacht durch Fertigungstoleranzen haben die Injektoren ein einzigartiges Verhalten und werden in separaten Klassen unterteilt. In Kombination mit den automatisch ermittelten Lernwerten des Motorsteuerungsmoduls werden für jedes Ventil die Vor- und Nacheinspritzungen individuell berechnet. Das Verhalten eines Einspritzventils ist auch kilometerabhängig, so dass ein Ventil mit z. B. 10.000 km ein anderes Verhalten als ein Ventil mit 70.000 km aufweist. Das Steuermodul bestimmt diese automatisch während der Fahrt, so dass sich die Lernwerte entgegen der Kilometerzahl ändern. Bei der Änderung einer der folgenden Werte werden die Lernwerte zurückgesetzt, da das Steuergerät denk, dass Sie ein neues Ventil verbauen.

    Die IMA-ISA-Werte müssen angepasst werden, wenn:

    • Ein oder mehrere Einspritzventile getauscht werden. Achten Sie darauf, dass keine Ventile angepasst werden, welche nicht getauscht werden.
    • Das Motorsteuergerät getauscht werde.
    • Passen Sie keinesfalls einen der Werte an, wenn Sie nicht eines der o. g. Teile ersetzt haben!!!


    Der Einstellcode befindet sich direkt am Injektor. Dies ist i. d. Regel ein 7-stelliger Wert. Delphi-Injektoren hingegen verwenden einen 20-stelligen Code. Der 20-stellige Code des Injektors muss konvertiert werden, bevor das Steuergerät den Wert annimmt.

    Die nachfolgende Tabelle benötigen Sie für die Konvertierung der Codes.

     

    Wert auf dem Injektor Gleich Konvertierter Code
    0 > 00
    1 > 01
    2 > 02
    3 > 03
    4 > 04
    5 > 05
    6 > 06
    7 > 07
    9 > 09
    A > 0A
    B > 0B
    C > 0C
    D > 0D
    E > 0E
    F > 0F
    G > 10
    H > 11
    J > 12
    K > 13
    L > 14
    M > 15
    N > 16
    P > 17
    R > 18
    S > 19
    T > 1A
    U > 1B
    W > 1C
    X > 1D
    Y > 1E
    Z >

    1F

     

    1.2L_CR_TDI.jpg

     

    Nach der Konvertierung müsse die Codebereiche eingefügt werden. Mit dem Beispiel Kraftstoffeinspritzventil wäre der neue Anpassungskanalwert: 1C 17 07 06 04 08 08 11 0E 06 0F 07 13 07 1A 15 02 0C 1F 00


    Voraussetzungen:

    • Neue Kraftstoffeinspritzdüsen verbaut und IMA-ISA-Codes vorhanden.
    • Zündung EIN
    • Motor AUS


    [Auswahl]
    [01 - Motorelektronik]
    [Anpassung - 10]
    Kanal: Injektor 1 Korrekturwert
    Kanal: Injektor 2 Korrekturwert
    Kanal: Injektor 3 Korrekturwert
     

    Geben Sie bei Notwendigkeit die umgewandelten Werte von jedem Kraftstoffeinspritzventil ein.
    [Test]
    [Speichern]
    [Fertig, Zurück]

    • Schalten Sie die Zündung aus und warten Sie mind. 10 Sekunden. Anschließend schalten Sie die Zündung wieder EIN. Die Werte sollten jetzt gespeichert sein. Überprüfen Sie dies in den Anpassungsewrten.

    Hinweis:

    • Sollte der IMA-ISA-Wert auf dem neuen Injektor schwer zu lesen sein, können Sie den QR-Code über eine App mit Ihrem Smartphone einscannen.

    Gast
    Ihre Meinung zählt!
    Bewertung abgeben

    • This will not be shown to other users.
    • Fahrzeugangaben


      • Audi
        • A1
        • A2
        • A3
        • A4
        • A5
        • A6
        • A7
        • A8
        • 80
        • 100
        • Q2
        • Q3
        • Q5
        • Q7
        • Q8
        • TT
        • R8
        • e-tron
      • Volkswagen
        • Amarok
        • CC / Arteon
        • Caddy
        • Corrado
        • Eos
        • Golf
        • Jetta
        • Käfer / New Beetle / Beetle
        • Lupo / Fox / up!
        • Polo
        • Passat
        • Phaeton
        • Sharan
        • Scirocco
        • Transporter
        • T-Cross
        • T-Roc
        • Tiguan
        • Touareg
        • Touran
      • Skoda
        • Citigo
        • Fabia
        • Felicia
        • Kamiq
        • Kodiaq
        • Octavia
        • Pick Up
        • Rapid
        • Roomster
        • Scala
        • Superb
        • Yeti / Karoq
      • Seat
        • Arosa / Mii
        • Arona
        • Ateca
        • Altea
        • Alhambra
        • Cordoba
        • Exeo
        • Ibiza
        • Inca
        • Leon
        • Toledo
        • Tarraco
      • Bentley
      • Lamborghini
      • Sonstige
    • ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

        Only 75 emoji are allowed.

      ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

      ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

      ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.




  • cc.png URHEBERRECHT & HAFTUNGSAUSSCHLUSS

     Die hier aufgeführten Inhalte sind zum Großteil Urheberrechtlich durch Creative Commons Lizenzen geschützt. Bitte lesen Sie hierzu unser Urheberrecht sorgfältig.

     

    Wir als Forenbetreiber geben keinerlei Garantie für die Richtigkeit der hier veröffentlichten Inhalte. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die nach Ausführung der hier publizierten Anleitungen entstehen könnten. Näheres entnehmen Sie bitte unserem Haftungsausschluss.

     

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.