Jump to content

Das deutsche VCDS-Forum benötigt JavaScript. Bitte JavaScript im Webbrowser aktivieren.

Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung
  • Audi A4 (8K)

    Fahrzeug teilen


    Link

    PCI
    Mehr allgemeine Informationen über dieses Fahrzeug finden Sie im deutschsprachigen Wikipedia Eintrag.

    Fahrzeugdaten

    • Hersteller
      Audi
    • Typbezeichnung
      8K
    • Plattform
      MLB B8
    • Produktionszeitraum
      2007 - 2015
    • Vorgängermodell
    • Nachfolgemodell

    Diagnoseinterface(s)

    • Kompatible Diagnoseinterfaces
    • Einbauort Diagnoseanschluss

      Im Fußraum links auf der Fahrerseite.


    Audi Diagnoseinterface mit CAN-Protokoll

    Steuergerät teilen


    Link

       (0 Bewertungen)
    PCI-Support-Andrea

    Diese Seite ist für MLB-basierende Fahrzeuge mit Adresse [19] - Diagnoseinterface gültig, welche das CAN-Protokoll verwenden.

     

    • Dies wurde ursprünglich bei MLB-basierenden Modellen wie dem Audi A4 (8K) , dem Audi A5 (8T) und dem Audi Q5 (8R) verbaut.
    • Nachdem die Fahrzeugmodelle wie beispielsweise der Audi A6 (4F)  sowei der Audi Q7 (4L) überarbeitet wurden (ca. Mitte 2008), wurde dieses Steuergerät verbaut.
      • Der einfachste Weg festzustellen, ob ein A6 oder Q7 aus dieser Zeit bereits über die neue Konfiguration verfügt besteht darin, das Battariemanagement unter [19] - Diagnoseinterface abzufragen, basierend auf die Komponente: GW-BEM.
      • Die Informationen auf dieser Seite sind NICHT für Audi A6 und Audi Q7 Modelle vor dem Facelifting, welche über ein separates [61] - Batterieregelungs-Steuergerät verfügen, gültig.

     

    Im Laufe der Jahre wurden vermehrt Revisionen durchgeführt. Das verbaute Diagnoseinterface kann durch die Auswertung der Daten des Auto-Scans identifiziert werden. Das Komponentenfeld enthält den Hinweis: GW-BEM.

     

    Adresse 19: Diagnoseinterface  (J533)       Labeldatei: 4F0-907-468.CLB
     Teile-Nr. SW: 4F0 907 468 F                HW: 4F0 907 468 F.
     Komponente: GW-BEM 4CAN-M H06 0024

     

    Adresse 19: Diagnoseinterface (J533)        Labeldatei: 8T0-907-468.clb
    Teile-Nr. SW: 8T0 907 468 T                 HW: 8T0 907 468 K.
    Komponente: GW-BEM 4CAN-M H09 0105

     

    Adresse 19: Diagnoseinterface (J533)        Labeldatei: 8T0-907-468.clb
    Teile-Nr. SW: 8R0 907 468 P                 HW: 8R0 907 468 D.
    Komponente: GW-BEM 5CAN-M H11 0060

     

    Unter den Details des Master-Moduls werden auch die LIN-Slave-Informationen angezeigt. Komponente: J367-BDM wird ebenfalls angezeigt, wenn die Codierung korrekt ist und alles ordnungsgemäß kommuniziert.

     

     

    Codierung

    Informationen bzgl. der Codierungen erhalten Sie automatisch über den Codier-Assistenten von VCDS (Lange Codierung). Es wird dringend empfohlen, vor jeder Änderung einen vollständigen Auto-Scan durchzuführen und diesen abzuspeichern.

    Bitte beachten Sie, dass Probleme mit der Lichtmaschine / den Ladesystem auftreten können, wenn das Steuergerät falsch codiert wurde. In einigen Fällen kann der Fehlercode 03041 - Energiemanagement aktiv aufgrund von Problemen mit dem Ladesystem, verursacht durch eine falsche Codierung, gesetzt werden.

     

    Gatewayverbauliste

    Da die Codierung die verbauten Steuergeräte nicht abdeckt, muss beim Hinzufügen eines Steuergeräts die Schaltfläche/Funktion [Verbauliste] verwendet werden. Dies ist erforderlich, wenn z. B. ein Anhängermodul am Fahrzeug nachgerüstet wird.

     

    Anpassung

    Dokumentierte Anpassungskanäle sind in Form eines Dropdown-Menüs verfügbar, wenn VCDS mit dem Fahrzeug verbunden ist.

     

    Wechsel der Batterie

    Informationen bzgl. des Batteriewechsels finden Sie hier.

     

    Komponentenschutz

    Der Komponentenschutz kann nur mit dem Factory Tool in Kombination mit einer Online-Verbindung mit GeKo-Zugriff erlernt / deaktiviert werden. Dies kann online beim Händler oder mithilfe eines Pass-Thru-Geräts (J2534) gemäß den Hinweisen auf unserer Seite mit den offiziellen Informationen zur Werksreparatur durchgeführt werden.

     

    Hinweise

    Die überwiegende Mehrheit der auf dieser Seite behandelten Fahrzeugmodelle verwendet Steuergeräte für Infotainmentsysteme, welche über den MOST-Bus kommunizieren. Die optische Busdiagnosefunktion in VCDS kann verwendet werden, um Kommunikationsprobleme bei der Installation zu diagnostizieren.

    • Obwohl ein Schaltplan auf Werksebene und eine physische Überprüfung der Infotainment-Steuergeräte klarstellen, welche Steuergeräte den MOST-Bus verwenden und welche nicht, kann das Feld Komponente hilfreich sein.
      Beispielsweise unterstützen 4CAN-M- und 5CAN-M-Module MOST. Steuergeräte mit 6CAN unterstützen die MOST / Optical Bus-Diagnose nicht. Diese Fahrzeuge sind häufig mit Infotainment-Steuergeräten der unteren Preisklasse ausgestattet,  welche das CAN-Protokoll (verkabelt) wie Symph3, Symphony3 oder ähnliches verwenden.
     

    Gast
    Ihre Meinung zählt!
    Bewertung abgeben

    • This will not be shown to other users.
    • Fahrzeugangaben


      • Audi
        • A1
        • A2
        • A3
        • A4
        • A5
        • A6
        • A7
        • A8
        • 80
        • 100
        • Q2
        • Q3
        • Q5
        • Q7
        • Q8
        • TT
        • R8
        • e-tron
      • Volkswagen
        • Amarok
        • CC / Arteon
        • Caddy
        • Corrado
        • Eos
        • Golf
        • Jetta
        • Käfer / New Beetle / Beetle
        • Lupo / Fox / up!
        • Polo
        • Passat
        • Phaeton
        • Sharan
        • Scirocco
        • Transporter
        • T-Cross
        • T-Roc
        • Tiguan
        • Touareg
        • Touran
      • Skoda
        • Citigo
        • Fabia
        • Felicia
        • Kamiq
        • Kodiaq
        • Octavia
        • Pick Up
        • Rapid
        • Roomster
        • Scala
        • Superb
        • Yeti / Karoq
      • Seat
        • Arosa / Mii
        • Arona
        • Ateca
        • Altea
        • Alhambra
        • Cordoba
        • Exeo
        • Ibiza
        • Inca
        • Leon
        • Toledo
        • Tarraco
      • Bentley
      • Lamborghini
      • Sonstige
    • ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

        Only 75 emoji are allowed.

      ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

      ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

      ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.




  • cc.png URHEBERRECHT & HAFTUNGSAUSSCHLUSS

     Die hier aufgeführten Inhalte sind zum Großteil Urheberrechtlich durch Creative Commons Lizenzen geschützt. Bitte lesen Sie hierzu unser Urheberrecht sorgfältig.

     

    Wir als Forenbetreiber geben keinerlei Garantie für die Richtigkeit der hier veröffentlichten Inhalte. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die nach Ausführung der hier publizierten Anleitungen entstehen könnten. Näheres entnehmen Sie bitte unserem Haftungsausschluss.

     

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.