Zum Inhalt springen
Das deutsche VCDS Forum
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Ergebnisse finden in...
Das deutsche VCDS Forum
  • VW Golf 6 (5K)

     Teilen

    Fahrzeug teilen


    Link

    PCI
     Teilen

    Fahrzeug teilen


    Link
    Mehr allgemeine Informationen über dieses Fahrzeug finden Sie im deutschsprachigen Wikipedia Eintrag.

    Fahrzeugdaten

    • Hersteller
      Volkswagen
    • Typbezeichnung
      5K
    • Plattform
      PQ35
    • Produktionszeitraum
      2008 - 2012
    • Vorgängermodell
    • Nachfolgemodell

    Diagnoseinterface(s)


    7-Gang Direkt-Schalt-Getriebe (DSG/0AM)

       (0 Bewertungen)
     Teilen

    Steuergerät teilen


    Link
    PCI

    7-Gang Direktschaltgetriebe (DSG/0AM)

    Allgemeine Informationen bzgl. des Direktschaltgetriebe finden Sie im deutschsprachigen Wikipedia-Eintrag sowie den Werkstattreparatur-Informationen.

    Codierung

    Wenn Sie diese Mechatronic-Einheit austauschen, kopieren Sie einfach die Codierung aus dem ursprünglichen Steuergerät (siehe Auto-Scan) und fügen Sie sie in den Abschnitt Neue Codierung der Ersetzung ein.

     

    Grundeinstellung

    Voraussetzungen:

    • Keine Fehlercodes im TCM
      • Ausnahme: Keine oder Falsche Grundeinstellung

    • Öltemperatur 30°C - 60°C (Messwertblock G510 finden Sie in Gruppe 011.1)
    • Schalthebel auf P
    • Zündung EIN
    • Motor AUS
    • Feststellbremse aktiv
    • Bremspedal betätigen (für die Gesamtzeit der Ausführung)
    • Keinesfalls das Gaspedal betätigen
    • Beachten Sie die sonstigen Hinweise wenn die mechatronische Einheit ersetzt werden muss

     

    Hinweis: Die aufgelisteten Schritte müssen zwingend in der angegebenen Reihenfolge durchgeführt werden. Führen Sie anschließend eine Probefahrt durch.

     


    [Auswahl]
    [02 - Getriebeelektronik]
    [Grundeinstellung – 04]
    Block 060
    [Start]
    [EIN/AUS/Weiter] (möglicherweise notwendig)
     

    • Die Live-Daten-Anzeige sollte nun 4|0|0 in der Grundeinstellung anzeigen. Dies kann ca. 2 – 5 Minuten dauern.
    • Nachdem 4|0|0 in der Grundeinstellung angezeigt wird, starten Sie umgehend den Motor und lassen ihn im Leerlauf laufen. Starten Sie den Motor keinesfalls, wenn 4|0|0 nicht angezeigt wird. In diesem Fall ist etwas bei der Grundeinstellung fehlgeschlagen.
    • Es ist normal, dass Sie während der Grundeinstellung Geräusche vom Getriebe vernehmen werden. Brechen Sie die Grundeinstellung deshalb keinesfalls ab.
    • Die Live-Daten-Anzeige zeigt nach einer erfolgreichen Grundeinstellung nun den Wert 254|0|0 an. Dies kann ca. 3 – 6 Minuten dauern.
    • 254|7|0 würde bedeuten, dass die Grundeinstellung noch nicht vollständig abgeschlossen ist
    • 255|0|0 würde bedeuten, dass die Grundeinstellung unterbrochen wurde oder ein Fehler bei der Ausführung aufgetreten ist.


     

    [Fertig/Zurück]
    Schalten Sie die Zündung aus und warten Sie ein paar Sekunden. Schalten Sie nun die Zündung wieder ein.

    [Fehlercode - 02]

    Überprüfen und Löschen Sie alle Fehlercodes.

    [Schließen/Zurück - 06]
    Führen Sie die Probefahrt durch.

     

    Sonderverfahren

    Voraussetzungen:

    • Getriebeöl-Temperatur höher als 30°C (den Messwertblock G510 finden Sie in Gruppe 011.1)
    • keine Verwendung des Geschwindigkeitsreglers

    Adaptionsfahrt

    • Mit minimaler Gasbetätigung in Stufe D aus dem Stand bis in den 2.Gang anfahren und wieder anhalten. 5 Sek Bremse halten.
    • Mit minimaler Gasbetätigung in Stufe R, zweimal anfahren. Jeweils mit sanfter Bremsung anhalten. 5 Sek Bremse halten.
    • Mit der Tippgase jeden Gang für min. 5 Sek. durchfahren - Gang 1 > 7 + Gang 7 > 1. (möglichst geringe Gaspedlstellung)
    • In der Tippgase,Drehzahl zwischen 2000-4500 U/Min,jeweils ca. 1 Minute in den 3./5./7 und je 1 Min in 4 und 6 fahren.
    • (Auf einer möglichst ebenen Strecke fahren mit gleichmäßiger Gaspedalstellung )
    • In Stufe D einmal kurz Kickdown (Vollast) - Vmax ist dabei uninteressant/muss nicht erreicht werden.
    • Nach einem Zündungswechsel in Stufe D etwa 10-15km unter verschiedenen Lastzustanden fahren
    • Schaltverhalten danach beurteilen

     

    Sonstige Hinweise

    • Verwenden Sie die offiziellen Werkstattreparatur-Informationen , sobald die mechatronische Einheit ersetzt wurde.
    • Bei manchen Modulen ist der Einsatz der [EIN/AUS/Weiter]-Taste nicht notwendig. Sollte nach dem klicken auf die Schaltfläche ein Fehler angezeigt werden, oder der Status der Grundeinstellung nicht auf EIN wechseln, so warten Sie, bis das Verfahren abgeschlossen ist.
    • Es ist normal, dass Sie während der Grundeinstellung Geräusche vom Getriebe vernehmen werden. Brechen Sie die Grundeinstellung deshalb keinesfalls ab.
    Gast
    Ihre Meinung zählt!
    Bewertung abgeben

    • Das wird den anderen Benutzern nicht angezeigt.
    • Fahrzeugangaben


      • Audi
        • A1
        • A2
        • A3
        • A4
        • A5
        • A6
        • A7
        • A8
        • 80
        • 100
        • Q2
        • Q3
        • Q5
        • Q7
        • Q8
        • TT
        • R8
        • e-tron
      • Volkswagen
        • Amarok
        • CC / Arteon
        • Caddy
        • Corrado
        • Crafter / LT
        • Eos
        • Golf
        • ID.
        • Jetta / Vento / Bora
        • Käfer / New Beetle / Beetle
        • Lupo / Fox / up!
        • Polo
        • Passat
        • Phaeton
        • Sharan
        • Scirocco
        • Transporter
        • T-Cross
        • T-Roc
        • Tiguan
        • Touareg
        • Touran
      • Skoda
        • Citigo
        • Enyaq
        • Fabia
        • Felicia
        • Kamiq
        • Kodiaq
        • Octavia
        • Pick Up
        • Rapid
        • Roomster
        • Scala
        • Superb
        • Yeti / Karoq
      • Seat
        • Arosa / Mii
        • Arona
        • Ateca
        • Altea
        • Alhambra
        • Cordoba
        • Exeo
        • Ibiza
        • Inca
        • Leon
        • Toledo
        • Tarraco
      • Bentley
      • Cupra
      • Lamborghini
      • Sonstige
    • ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

        Nur 75 Emojis sind erlaubt.

      ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

      ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

      ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

        Nur 75 Emojis sind erlaubt.

      ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

      ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

      ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.



  • cc.png URHEBERRECHT & HAFTUNGSAUSSCHLUSS

     Die hier aufgeführten Inhalte sind zum Großteil urheberrechtlich durch Creative Commons Lizenzen geschützt. Bitte lesen Sie hierzu unser Urheberrecht sorgfältig.

     

    Wir als Forenbetreiber geben keinerlei Garantie für die Richtigkeit der hier veröffentlichten Inhalte. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die nach Ausführung der hier publizierten Anleitungen entstehen könnten. Näheres entnehmen Sie bitte unserem Haftungsausschluss.

     

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.