Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

Sebastian

Admin
  • Gesamte Inhalte

    29.288
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    521

Alle erstellten Inhalte von Sebastian

  1. Wenn der Fehler an 3 Fahrzeugen auftritt, kannst du davon ausgehen das am Interface selbst ein Defekt vorliegt. Wieso und warum müsste man sich ansehen. Wende dich mal direkt an den PCI Support, das sinnvollste bei einem 13 Jahre alten Interface dürfte wohl ein Upgrade auf ein HEX-V2 bzw. HEX-NET sein.
  2. Sebastian

    Original?

    ...und vielleicht noch ein Hinweis, kein seriöser Anbieter wird mit den Logos der Fahrzeughersteller werben - hat nämlich niemand Lust auf Abmahnungen.
  3. Am besten fragst du mal direkt bei AI an, die werden dir sicherlich helfen.
  4. Sebastian

    Schorni wo ist er

    Das Konto wurde auf Wunsch des Nutzers deaktiviert.
  5. Sebastian

    VCDS - Einsatz für Werkstatt nachvollziehbar?

    Lesezugriffe sind prinzipiell "unsichtbar", Schreibzugriffe (Codierungen, Anpassungen etc.) sind prinzipiell "nachvollziehbar". Probleme gibt es in beiden Bereichen i.d.R. keine, wenn Änderungen/Eingriffe im Rahmen der gesetzlichen und außerhalb der gewährleistungsrelevanten Bereiche bleiben.
  6. Während der Registrierung gibt es im entsprechenden Teil die Lizenznummer einen Hinweise in fetten roten Buchstaben, welchen ich hier nochmals zitieren möchte. 1. Warum benötige ich eine Freischaltung? Teile des Forums bzw. seiner Funktionalität (z.B. Anhänge von Beiträgen zu erstellen oder abzurufen) sowie die Wissensdatenbank sind auf Benutzerkonten mit entsprechender Freischaltung (Status Kunde bzw. Profi) beschränkt. Des Weiteren wird über die Freischaltung Ihr Kundenstatus geprüft, dies ermöglicht es uns Ihre Anfragen schneller und ohne zeitraubende Nachfrage zu beantworten. Hinweis, nur Kunden von PCI Diagnosetechnik und deren Fachhändler, erhalten eine Freischaltung für alle Forenfunktionen und die Wissensdatenbank (Wiki). 2. Wer wird freigeschaltet? Derzeit werden sowohl Kunden von PCI Diagnosetechnik als auch anderer (deutscher) Vertriebspartner (erkennbar am Kürzel DRV, MFT, AIB und RKS Ihrer VCDS Version) für das Forum freigeschaltet, Kunden von PCI Diagnosetechnik erhalten außerdem unbeschränkten Zugriff auf die VCDS-Wiki. 3. Wie lange dauert die Freischaltung? Alle Freischaltungen erfolgen manuell nach Prüfung der von Ihnen eingegebenen Daten. Um diesen Vorgang zu beschleunigen tragen Sie bitte wie bei der Anmeldung gefordert die korrekten Daten (ohne Schreib-/Tippfehler) ein. Wir bemühen uns anstehende Freischaltung der Kunden von PCI Diagnosetechnik binnen 2-3 Werktagen nach Eintragung der Lizenznummer abzuarbeiten. Kunden anderer Vertriebspartner bitten wir um Verständnis, denn hier kann es aus aus organisatorischen Gründen zu längeren Wartezeiten (teilweise bis zu mehreren Monaten) kommen. 4. Wo finde ich die Serien-/Lizenznummer und kann diese jeder einsehen? Als Kunde von PCI Diagnosetechnik sollte sich auf Ihrem Interface sich ein gelber Aufkleber mit einer Zeichenfolge in der Form AVT123456-ABC (HEX+CAN-USB/HEX-MICRO-CAN) befinden, dies ist Ihre Lizenznummer (Freischaltungen mit der genannten Lizenznummer sind für uns leichter zu prüfen und werden i.d.R. schneller freigeschaltet). Im Falle von HEX-NET und HEX-V2 Diagnosesystemen finden Sie Ihre Seriennummer auf dem schwarzen Aufkleber mit goldener Schrift, in der Form HN1-123456 oder H12-345678. Sofern Sie keine derartige Lizenznummer vorfinden, oder Ihr System stammt von einem anderen Vertriebspartner, tragen Sie bitte die lange Seriennummer aus dem Menü "VCDS > Über/About" ein. Nachdem Sie Ihre Serien-/Lizenznummer eingetragen haben können nur Sie selbst und Mitarbeiter von PCI Diagnosetechnik bzw. Ross-Tech diese einsehen. 5. Ich wurde vergessen, was soll ich tun? Auch wir können nicht ausschließen das mal ein einzelner Nutzer durch das Raster rutscht, sollten nach mehr als 4 Wochen noch immer keine Freischaltung erhalten haben so prüfen Sie bitte die eingegebene Serien-/Lizenznummer ob diese dem in 4. angegebenen Schema entspricht und ob diese auch korrekt eingegeben worden ist. Kunden welche ihr VCDS System NICHT bei PCI Diagnosetechnik erworben haben bitten wir derzeit um Geduld, wir arbeiten den bestehenden Rückstau ab - eine Email oder Meldung bzgl. fehlender Freischaltung hier im Forum hilft oder beschleunigt den Vorgang NICHT. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 6. Was ist der Unterschied zwischen Kunden und Fremdkunden? Eine Freischaltung mit "Kunden"-Status bekommen alle Mitglieder, deren Serien-/Lizenznummer sie als Kunden der Firma PCI Diagnosetechnik (bzw. deren Fachhändler) ausweist. Damit stehen alle Funktionen des Forums (Private Nachrichten, Anhänge, erweiterte Forenbereiche usw.), sowie die Wissensdatenbank zur Verfügung. Dies betrifft jedoch nur den Erstkäufer. Sollten Sie Ihr Interface über einen Privatkauf erworben habe, so erhalten Sie nur den Mitglieddsstatus. Alle Mitglieder, deren Serien-/Lizenznummer sie als Kunden anderer Vertriebspartner ausweist erhalten den Status "Fremdkunde". Dies ermöglicht Zugriff auf die Grundlegenden Forenfunktionen und das erstellen von Beiträgen, jedoch sind verschiedene Funktionen (Private Nachrichten, Anhänge, erweiterte Forenbereiche usw.) sowie der Zugriff auf die Wissensdatenbank gesperrt. Wer als Fremdkunde (oder Mitglied siehe oben) dennoch diese Funktionen, sowie den Zugriff auf die Wissensdatenbank nutzen möchte, kann sich über eine einmalige Gebühr freischalten lassen. Mehr dazu im Onlineshop. 7. Ich habe Kundenstatus aber kann mich nicht in der WIKI anmelden? Nach einer Passwort- und/oder Gruppenänderung loggt euch bitte kurz aus dem Forum aus und wieder ein, im Anschluss sollte auch der Zugriff auf die WIKI funktionieren. ACHTUNG: Die Verknüpfung/Brücke zwischen Forum und WIKI gestattet leider keine Passwörter mit Sonderzeichen. Solltet ihr Probleme haben euch in der WIKI anzumelden während im Forum alles funktioniert, prüft bitte ob das verwendete Passwort Sonderzeichen enthält und ändert es entsprechend so dass nur A-Z bzw. 0-9 enthalten sind. Hinweis, nur Kunden von PCI Diagnosetechnik und deren Fachhändler, erhalten eine Freischaltung für alle Forenfunktionen und die Wissensdatenbank (Wiki).
  7. Ein anderer Lieferant/Hersteller der Hardware, funktioniell jedoch vergleichbar zum HEX+CAN.
  8. Sebastian

    Unbekanntes USB-Gerät - Micro CAN

    Ist angekommen, hänge mit der Bearbeitung aufgrund von Fortbildung(en) hinterher.
  9. Sebastian

    Unbekanntes USB-Gerät - Micro CAN

    Sebastian@Ross-Tech.com geht im Zweifel immer.
  10. Sebastian

    Unbekanntes USB-Gerät - Micro CAN

    Meld dich mal direkt bei mir, am besten per Mail und dann finden wir auch eine Lösung.
  11. Sebastian

    Beta 18.5

    Nein, nur das die Beta derzeit nicht mit den alten Hardwareversionen freigegeben worden ist.
  12. Spamordner bereits geprüft? Trag bitte die neue Seriennummer im Benutzerprofil ein, dann können wir uns die Situation genauer ansehen.
  13. ...ich glaube da muss mal irgendwo eine Tabelle auf die Webseite und/oder in den Shop.
  14. Sebastian

    VCDS Fälschung

    Die komplett eingespritzten Stecker hat PCI ein paar Jahre lang vertrieben, gerade im Werkstatteinsatz waren sie eine sehr robuste Lösung. Daher (wie Bernhard bereits schrieb) alles gut. No harm, no foul.
  15. Bzgl. der Anwälte sollte der Gesetzgeber ja einen Riegel vorgeschoben haben, da nach der neuen Verordnung nur die direkt Betroffenen auch ein Klagerecht bekommen. Ob und wie das Ganze in der Praxis ausfällt werden vor allem die nächsten Wochen und Monate zeigen. Ja, für uns und insbesondere @PCI-Support-Josef war die Umsetzung schon einiges an Arbeit. Gleichzeitig war es eine fantastische Möglichkeit alte eingeschliffene Prozesse und Vorgänge genauer zu betrachten und wo nötig einzugreifen. Aus meiner Sicht bietet die GDPR/DSGVO den Europäern viele Vorteile im Wettbewerb insbesondere mit den Amerikanern, die Frage wird vielmehr sein wie Firmen mit Sitz außerhalb der EU hier im Falle des Falles herangezogen werden. Wer bisher schon sorgsam mit Daten umgegangen ist hat nichts zu befürchten, die für den Benutzer offensichtlichen Änderungen in den Bestimmungen wiederum sind ja nur die Spitze des Eisbergs. Also - nicht alles so schwarz sehen, Chance gesehen und Chance ergriffen würde ich sagen. Aus meiner Sicht hat sich die Aufarbeitung und Einarbeitung ins Thema durchweg gelohnt.
  16. Sebastian

    Zu viel Farbe im Forum?

    @Christian, danke für die Umsetzung! Einen Chat halte ich aus verschiedenen Gründen nicht für sinnvoll, darunter fällt vor allem das wir diesen Dienst entweder generell unmoderiert lassen müssten oder Zeit und Aufwand in die Moderation stecken, die wir wiederum nicht haben. Von rechtlichen Bedenken derzeit ganz abgesehen. Ja, Private Nachrichten sind auch unmoderiert und doch ist die Situation da noch etwas anders.
  17. Die Diskussion ist im Moment recht müßig, da es ohne Auto-Scan keine echte Grundlage hat um die Situation genauer zu untersuchen.
  18. Hallo und herzlich Willkommen im Forum, als Einleitung möchten wir dich bitten dieses Thema zu lesen, denn es beschreibt ein paar wesentliche Dinge zu diesem Forum sowie die Anforderungen welche es uns ermöglichen deine Fragen schnellstmöglich zu beantworten. Auch wenn ein Diagnoseprotokoll keine Fehlerspeichereinträge zeigt so muss dies noch lange nicht bedeuten das es keinerlei nützliche Informationen enthält. Neben den offensichtlichen Dingen sind es häufig Kleinigkeiten welche es gestatten bekannte Fehler zu erkennen und Lösungsvorschläge zu unterbreiten. In deinem Fall fehlt uns als erstes eben ein solches Diagnoseprotokoll (Auto-Scan).
  19. Er kann sicherlich eine Anfrage stellen, ob im Rahmen eines Upgrades auch der Lizenzinhaber/Besitzer geändert werden kann - dann kommt von den Kollegen in den USA dazu nochmal eine klare Aussage. Unabhängig davon nochmal zur Klarstellung, Änderungen an der Registrierung sind für den Erstbesitzer immer kostenfrei - darunter fallen Adresse, Mailadresse und auch Namensänderungen (z.B. nach Heirat). Bei einem kompletten Wechsel der Daten gehen wir jedoch (so wie hier) von einem Besitzerwechsel aus.
  20. Sebastian

    Update funktioniert nicht

    Zumindest in der Golf 6 Generation macht es in der Tat einen Unterschied, ob die Türen VERRIEGELT sind. Ob die Tür generell offen oder geschlossen ist, ist dabei nebensächlich.
  21. Generell sind Lizenzen seit jeher Personen gebunden (seit 18 Jahren!!!), eine Registrierung wurde auch in der Vergangenheit daher in der Ross-Tech Kundendatenbank immer auf den Erstbesitzer vermerkt. Beim Verkauf konnte der neue Besitzer das System problemlos ohne Änderung der Registrierung nutzen, nur technische Betreuung bzw. Support hat er nicht erhalten - es sei denn er kauft eine eigene Lizenz, was ihn dann wiederum für technische Betreuung usw. berechtigt. Auch mit den neuen Hardwaregenerationen hat sich dies nicht geändert, nur das nun diese Registrierung im Interface gespeichert wird. Der neue Besitzer kann das Gerät problemlos auch ohne eigene Registrierung nutzen, in sofern wird niemand gezwungen irgend etwas zu bezahlen. Will derjenige jedoch seinen eigenen Namen dort sehen und eine Berechtigung für technische Betreuung, so kommt er um den Inhaberwechsel der Lizenz nicht umhin.
  22. Sebastian

    Update funktioniert nicht

    Beim Fehlerbild aus Beitrag #1 bitte einfach die aktuelle Version manuell über die Webseite herunterladen. Bzgl. Beitrag #3, Zündung nicht eingeschaltet und/oder Interface nicht richtig eingesteckt bzw. erkannt. Im Zweifel VCDS > Einstellungen > Anschlusstest durchführen und schauen was passiert.
  23. Sebastian

    Fehler in VCDS 18.2.1

    Auto-Scan vom Fahrzeug und Abbilder des Steuergerätes? Die Beschreibungen sind i.d.R. mit den Herstellerunterlagen identisch und basierend auf einem internen VW Standard, sprich wenn dem so sein sollte hat wohl der Zulieferer bzw. Applikateur der Steuergerätes geschlampt.
×

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.