Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung

Sebastian

Admin
  • Gesamte Inhalte

    29.375
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    523

Sebastian hat zuletzt am 11. September gewonnen

Sebastian hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

2.566 Excellent

22 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Sebastian

  • Rang
    Kundenbetreuer
  • Geburtstag 13.08.1982

Contact Methods

  • Webseite
    http://www.Ross-Tech.com

Profile Information

  • Standort
    D-39104 Magdeburg

VCDS

  • Interface
    HEX-NET
  • Vertriebspartner
    DRV
  • Sachkunde Airbag
    Ja

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Bitte nicht fremde Themen kapern, vor allem wenn dein Problem ein völlig anderes ist. Danke. Vermutlich nach erfolgter Codierung? Bordnetzsteuergerät stromlos machen, am besten über die zugehörigen Sicherung(en). Hat alles so seine Richtigkeit, Standardverhalten für ein RNS 300.
  2. Korrekt, die automatische Erkennung setzt ein modernes Gateway voraus. Die CAN-Datenbus Vernetzung im Fahrzeug hat damit erst einmal nichts zu tun. Der T4 hat dies nicht, ebenso wie der T5 vor 2010.
  3. Sebastian

    Scan einfügen

    Häng ihn bitte mal hier an.
  4. Ok, was genau soll an der Interfacekonfiguration noch "nicht gängig" sein? Ich hab ein Auge auf das Ablaufdatum, wenn du es nicht schaffen solltest setze ich es nochmal hoch.
  5. Sebastian

    RS232 adapter

    Wie von Josef bereits geschrieben, alternativ kannst du einen modifizierten Adapter von uns bekommen - der wird dann direkt auf das Interface angepasst und funktioniert dann ähnlich zu einem regulären USB-Interface.
  6. Sebastian

    RS232 adapter

    Mit den LogiLink AU0034 haben wir ganz gute Erfahrungen gemacht.
  7. Die Kommunikation via CAN bzw. UDS ist schon deutlich anspruchsvoller, ja. Eigentlich sollte darauf alles gut laufen, auch deshalb der Hinweis zur AV-Lösung.
  8. Die Auslastung sagt erst einmal nichts über das aus was wir hier betrachten, selbst Dinge wie kurzzeitige Festplattenzugriffe können im Extremfall zu Latenzen führen (auch das ist ein Grund warum die AV-Lösungen u.U. die Verursacher sind). Das Problem tritt mit den alten Interfacegenerationen eher auf als zum Beispiel mit den neuen HEX-V2 bzw. HEX-NET. Es ist immer schwer aus der Entfernung eine derartige Fehlersuche zu sporadischen Fehlern zu machen, daher auch die etwas unkonkreten Aussagen soweit.
  9. Sebastian

    HILFE Email mit Inhalt Lizensierung

    Die Mail ist echt. Von einem "Betrüger" ist nicht auszugehen, ein einfacher Tippfehler bei der Eingabe des anderen Nutzers würde prinzipiell reichen. Da die Kollegen jedoch nicht zweifelsfrei sagen können, welche Eingabe echt ist kommt die Rückfrage per Mail. Nein. Siehe Mail, Kontakt mit den Kollegen aufnehmen. Nein, dies ist nicht notwendig.
  10. Schade, wäre ja auch zu einfach gewesen. Das Problem der Kalibrierung ist jedenfalls jetzt behoben und die Abweichung wieder im Soll. Hier wäre noch eine Möglichkeit, manche Virenscanner machen Probleme mit der Echtzeitkommunikation. Du kannst versuchen die AV-Lösung anzuhalten und/oder VCDS komplett auf die Whitelist zu setzen, wenn es so etwas gibt. Alternativ, bei einigen die einzig funktionierende Variante, die AV-Lösung komplett deinstallieren. Wenn es bei einem einmaligen Fehler bleibt würde ich mir dazu jetzt erstmal keine Gedanken machen.
  11. So auch von unserer Seite, Antwort solltest du dazu jetzt auch per Mail bekommen haben. Ob es Einfluss auf dein "eigentliches" Problem haben wird müssen wir sehen, bevor wir jedoch weiter Zeit in verschiedene Lösungswege stecken, ist es aus meiner Sicht sinnvoll erst einmal die bekannten Problematiken abzuarbeiten. Wir stecken in der ungünstigen Situation, dass wir eine Echtzeitkommunikation mit den Steuergeräten aufbauen. Dabei sind wir jedoch auf diverse Windows/Microsoft-Bordmittel angewiesen. Kommen diese (z.B. durch Treiberunstimmigkeiten) an ihre Grenzen sind uns manchmal die Hände gebunden. Gerade wenn die PC/Laptop-Hardware aus unserer Sicht im Grenzbereich, ist die Fehlersuche manchmal einfach aussichtslos. Nachdem der obige Punkt abgearbeitet ist (und sofern weiterhin Probleme bestehen), im Ordner C:\Ross-Tech\VCDS-DRV\Debug\ findest du die Datei SystemInfo.TXT - häng sie doch bitte hier an, oder schick sie mir aus Datenschutzgründen per Mail. Welcher Virenscanner arbeitet auf dem System? Laufen weitere Programme/Dienste im Hintergrund, welche nicht zur normalen Windows-Installation gehören?
  12. Brauchst du nicht, wenn der Fix einmal drin ist sollte das Problem nicht wieder auftauchen.
  13. @theo20r Im AP-Modus gibt es u.U. ein Problem, wenn sich mehrere Geräte gleichzeitig versuchen zu verbinden. Bitte prüf nach Möglichkeit nocheinmal im Infrastruktur/Client-Modus (z.B. indem du mit dem Mobiltelefon den Hotspot erstellst und sowohl HEX-NET als auch PC/Laptop sich darüber einloggen). Dein Interface wurde (vor dir?) im Rahmen der Registrierung am 29.08.2018 umgestellt. Ich habe dich jetzt mal temporär auf eine anderen Updatepfad geschoben. Bitte bis spätestens 21.09. nochmal aktualisieren, mit CB 0.4434 kam u.a. ein Fix in Bezug auf die Messwertstabilität. Was genau meinst du mit "Konfigmode"? Der Begriff ist bei uns nicht gängig. Wo genau kommt die Aussage her (Quelle/Link)?
  14. @1781 ccm Es liegt definitiv ein Problem mit dem Interface selbst vor, eigentlich sollte es die CAN-Kommunikation jedoch nicht beeinflussen. Ich würde jetzt erst einmal versuchen das Problem im Feld (also ohne Einsendung) anzugehen, in der Folge schauen wir mal wie es weiter geht. Bitte geh wie folgt vor: [VCDS > Einstellungen > Debug-Stufe = 8 > Übernehmen > Auto-Scan > (6X - Lupo) > Start]. Im Anschluss wirst du im Ordner C:\Ross-Tech\VCDS-DRV\Debug\ die Datei DEBUG-CAL.DLM finden, diese schickst du mir bitte per Mail (Adresse siehe Signatur).
  15. Gehen wir mal ein paar Schritte zurück, ihr werft wie mir scheint gerade alles quer durcheinander - was die Lösungssuche mehr als nur ein bisschen erschwert. @1781 ccm du benutzt laut Profil ein HEX+CAN-USB. Ist das weiterhin korrekt? Kannst du bitte vom Lupo (oder einem anderen K-Leitungsfahrzeug) einen Auto-Scan anhängen? Ich möchte gern zur Sicherheit mal etwas prüfen. @theo20r du benutzt laut Profil und Screenshots ein HEX-NET. Laut meinen Unterlagen bist du auf dem Beta-Updatekanal und hast die derzeit neueste Firmware installiert. Du schreibst dein HEX-NET befindet sich im WLAN, was du nicht schreibst ist ob es sich in einer bestehenden Infrastruktur als Client oder im eigenen AP-Modus befindet. Generell werde ich versuchen alles was deine Probleme angeht in ein eigenes Thema zu verschieben, denn es passt aus meiner Sicht nicht zu den von @1781 ccm beschriebenen Symptomen/Geräten.
×

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.