Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Beliebteste Inhalte seit dem 16.11.2017 in allen Bereichen

  1. 4 points
    Bin ganz bei Tigerkatze; ist ein ständiges Ärgernis. Mit VCDS in hochkomplexen Systemen herumwerkeln, aber einen Autoscan nicht mit vorgegebenen Hilfsmitteln, kleines blaues Auto, einfügen können. Aber, wie ich sehe, ist die Leidensfähigkeit ja unterschiedlich verteilt.
  2. 3 points
    Ich war eben bei der Polizei und habe Strafanzeige gestellt, da auf meine eMails einfach nicht geantwortet wird.
  3. 3 points
    Ist mir völlig egal, hauptsache es ist überhaupt einer dabei, egal wie.
  4. 3 points
    Wie wäre es mit weniger FORDERNDER Haltung? Es gibt Leute die noch mehr zu tun haben, als anderer Fehler dauerhaft zu überwachen - und zu springen wenn diese es dann wollen? Einfach mal mehr Geduld mit bringen!
  5. 3 points
    Nein, man reitet auf keiner Abmahnwelle. In dem Fall wohl eher ein Anwalt, der hier die Betrüger noch alle unter seine Fittiche nehmen will und nicht verstanden hat worum es wirklich geht. Es wird nicht pauschal abgemahnt, sondern Post vom Anwalt bekommen i.d.R. nur die, welche sich auf andere Weise nicht haben belehren lassen - sprich man muss schon sehr Beratungsresistent sein um solche Post zu bekommen.
  6. 3 points
    Wie bereits geschrieben, an coolen Ideen hapert es nicht - die Resourcen zur Umsetzung begrenzen uns gerade etwas. Sobald ich mehr sagen kann gibt es dazu auch eine Timeline.
  7. 2 points
    Hört doch endlich mit den Spekulationen auf, der TE wird das Ergebnis schon berichten. Parallel sich an die Staatsanwaltschaft zu wenden ist unnötig, das macht die Polizei.
  8. 2 points
    Nur weil einige Leute es nicht raffen, einen kompl. Autoscan in das kleine blaue Auto einzufügen, muss man sich den PC vollmüllen. Welcher dann nach kurzer Zeit so aussieht.
  9. 2 points
    Ich denke mal, genau das meint er. Aber noch schlimmer finde ich wenn sie direkt in den Post kopiert werden, denn nicht jeder hat Lust den ganzen Kram dann durch zu scrollen und außerdem haben die Admins bestimmt besseres zu tun als das ganze Zeug zu separieren.
  10. 2 points
    Salü, nachdem ich mir heute das HEX-Net Interface abgeholt habe und ich als Betriebssystem eigentlich nur Unix und ähnliches einsetze. Habe ich kurzerhand mit den Leute von PCI das ganze auf meinem Ubuntu Notebook getestet. Windows 10 als Virtual Machine unter Ubuntu ( Ubuntu 16.04.3 LTS | 16.04 ) funktioniert. -- Der Hex Net Adapter als WLAN Zugang, funktioniert. Achtet darauf das ihr den Adapter anpingen könnt. ( meiner hatte die IP Adr. 192.168.0.1 ) -- Als ich das Interface mit USB verbunden hatte, konnte ich es sehen und die WLAN Konfig auf dem Adapter verändern. mit #lsusb ist auch der FDTI Chip vom Adapter zu sehen ( ID 0483:a00f STMicroelectronics ), anfangs hakte es ein wenig. Aber nun geht es ohne Probleme. In der VM kann ich dann über die USB Auswahl dann auch den richtigen Adapter sehen. ( Hex Microsystems Hex-Net ) Auslesen und Fehler löschen, klappt über die WLAN Verbindung ohne Probleme. Danke nochmal für die heutige Beratung und das Ihr nicht gleich schreiend weg gelaufen seid, als Ihr Linux gehört habt ;-). Falls ich das Thema Linux etwas unterstützen kann, lasst es mich wissen. have fun! Heiko
  11. 2 points
    Danke an alle Tippgeber, ich nutze das VCDS nun seit 3 Wochen und muss sagen.... Wieso hatte ich das nicht schon eher? :-)
  12. 2 points
    Wir sind dran. Gestaltet sich nur leider etwas schwieriger als gedacht...
  13. 2 points
    @vwbastler Geh mal davon aus das hier sehr viele Ihre Autos ohne oder mit wenig fremde Hilfe reparieren können, aber es geht hier nicht nur um Reparaturen sondern auch um Erfahrungsaustausch, Codierungen etc. Wenn du so gut bist wie du glaubst, dann helfe doch mit deinem Wissen auch allen Usern die Hilfe brauchen ! Ohne jetzt Schorni in Schutz nehmen zu wollen , wenn du auf seine HP gehst und dir die Filmbeiträge anschaust wirst du sehen das auch er ganz gut alleine klar kommt. ( Er leidet vermutlich eher an einem Helfersyndrom und Unterstützt gerne ) Abschließend hierzu , vielen Dank an alle die hier im Forum helfen und Unterstützen auch wenn es manchmal stressig ist
  14. 2 points
    Die schicke Zusammenfassung von Andy, pinne ich mal an : Anleitung zum Rücksetzen der Serviceanzeige bei VAG Fahrzeugen, die das UDS Datenptotokoll zur Kommunikation benutzen. Darunter fallen alle Audi Modelle ab Modelljahr 2011 und alle VW, Seat, Skoda Modelle ab Modelljahr 2012 Das Serviceintervall ist in 3 Ereignisse aufgeteilt: Der flexible Ölservice, der abhängig von den Fahr- und Umgebungsbedingungen zwischen 15000km und 30000km beträgt. Die zeitabhängige Inspektion für Zusatzarbeiten (z.B. Pollenfiltertausch, Bremsflüssigkeitswechsel) Der laufleistungsbasierte Inspektionsservice ( z.B. Zahnriemenwechsel) Den genauen Umfang der durchzuführenden Servicearbeiten entnehmen Sie bitte entsprechender Werkstattliteratur. Sie sollten nur den Intervall zurückstellen, der auch tatsächlich fällig ist, bzw. entsprechend der durchgeführten Arbeiten mit erledigt wurde. Verbinden Sie das Fahrzeug mit einem geeigneten Ladegerät. Schalten Sie die Zündung ein. Sollte das Fahrzeug mit einem Start/Stop System ausgerüstet sein, so müssen Sie dieses zwingend notwendig vor Beginn der Diagnosearbeiten über die Taste in der Schalttafel deaktivieren, so das das gelbe Kontrollämpchen leuchtet. Rücksetzen des flexiblen Ölservice: Starten Sie VCDS, klicken Sie auf [Auswahl] Verbinden Sie sich mit Steuergerät [17-Schalttafeleinsatz] Klicken Sie auf Funktion [10-Anpassung] Wählen Sie einen dokumentierten Anpassungskanal. Suchen Sie nach dem Punkt "WIV: Rücksetzen der WIV" und ändern unter neuer Wert den Eintrag von "Warnung aktiv" auf "Rücksetzen" klicken Sie anschließend auf [Übernehmen] Rücksetzen der zeitabhängigen Inspektion: Starten Sie VCDS, klicken Sie auf [Auswahl] Verbinden Sie sich mit Steuergerät [17-Schalttafeleinsatz] Klicken Sie auf Funktion [10-Anpassung] Wählen Sie einen dokumentierten Anpassungskanal. Suchen Sie nach dem Punkt "FIX: Zeit seit letzter zeitabhängiger Inspektion" Es wird die verstrichene Zeit seit der letzten Inspektion in Tagen angezeigt Ändern Sie unter neuer Wert den Eintrag von "xxxd" auf "0" klicken Sie anschließend auf [Übernehmen] Rücksetzen der laufleistungsabhängigen Inspektion: Starten Sie VCDS, klicken Sie auf [Auswahl] Verbinden Sie sich mit Steuergerät [17-Schalttafeleinsatz] Klicken Sie auf Funktion [10-Anpassung] Wählen Sie einen dokumentierten Anpassungskanal. Suchen Sie nach dem Punkt "FIX: Fahrstrecke seit letzter laufleistungsabh. Inspektion" Es wird die gefahrene Wegstrecke seit der letzten Inspektion in km angezeigt Ändern Sie unter neuer Wert den Eintrag von "xxxkm" auf "0" klicken Sie anschließend auf [Übernehmen] Unter Umständen ist es nötig zuerst von festem auf flexiblen Serviceintervall zu wechseln, z.B. nach einer Rückstellung des Serviceintervalls über die Knopfkombination am Schalttafeleinsatz. Hierzu ändern Sie die Werte in der Anpassung des Schalttafeleinsatzes wie folgt: Umstellung auf flexible Intervalle (Schritte 1-5): 1) WIV: Ölqualität = "gute Qualität" 2) WIV: Minwert Km-Fahrleistung/Inspektion = 15000 (km) 3) WIV: Maxwert Km-Fahrleistung/Inspektion = 30000 (km) 4) WIV: Minwert der Zeit zwischen den Inspektionen = 365 (d) 5) WIV: Maxwert der Zeit zwischen den Inspektionen = 730 (d) Rücksetzvorgang für den Ölservice (Schritte 6-8): 6) WIV: Rücksetzen der WIV = Rücksetzen [sPEICHERN] 7) WIV: Maxwert Km-Fahrleistung/Inspektion = 30000 (km) 8) WIV: Maxwert der Zeit zwischen den Inspektionen = 730 (d) Rücksetzvorgang für die Inspektion (Schritte 9-12): 9) FIX: Fahrstrecke seit letzter laufleistungsabh. Inspektion = 0 (km) 10) FIX: Zeit seit letzter zeitabhängiger Inspektion = 0 (d) 11) FIX: Max. Fahrstr. bis nächste laufleistungsabh. Insp. = 30000 (km) 12) FIX: Max. Zeit bis zur nächsten zeitabhängigen Inspektion = 365 (d) Prüfung der Umstellung/Rücksetzung: 13) WIV: Wegstrecke ab Inspektion = 0 (km) 14) WIV: Zeit ab Inspektion = 0 (d) Die vorgegebenen Daten variieren von Modell zu Modell und können abweichen, diese Anleitung soll nur einen groben Überblick darstellen.
  15. 1 point
    PCI hat umgehend ein neues USB-Anschlusskabel verschickt. Dieses traf heute ein. Das HEX-V2 wird damit am PC erkannt (blaue LEDs). Bereits gestern hatte ich mithilfe eines Druckkabels erste Diagnosen und Codierungen an meinem Superb 3V vorgenommen. Danke für die prompte Hilfe. Das Thema ist damit erledigt.
  16. 1 point
    Du kannst gerne @Sebastian ein vollständiges Abbild des Steuergeräts zukommen lassen, er wir sich sicher darüber freuen Die Zulieferung sollte folgendes beinhalten: Kompletter Auto-Scan Abbild Messwertblöcke (blockmap) Abbild Anpassungskanäle (adpmap)
  17. 1 point
    Hallo Armalite2, deine Lizenznummer kann zwar der Fa. Stahlgruber zugeordnet werden, damit das Upgrade durchgeführt werden kann, benötigen wir jedoch zwingend einen Kaufnachweis. Setz Dich doch bitte mit der Fa. Stahlgruber in Verbindung. Sie werden Dir bestimmt eine Kopie der Rechnung zukommen lassen können.
  18. 1 point
    ich habe 1 monat auf den artikel gewartet! ohne jegliche Rückmeldung von ihm . es kam einmal: "das problem scheint bei der post zu sein". Hat die Polizei direkt gemacht. Email an die Firma ist raus. Seit Threaderstellung keine Rückmeldung. Wurde ebenfalls über Postweg versucht. Keine Rückmeldung. Die auf der Website angegebene Faxnummer ist ungültig.
  19. 1 point
    So, Schluss mit Spekulationen. Solange der Themenersteller keine weiteren Infos preisgibt, ist alles gesagt.
  20. 1 point
    Ich traue anderen "Menschen" noch viel mehr zu als sowas
  21. 1 point
    Er schreibt aber, dass sich das iPhone nicht in den eigenen Hotspot einbuchen kann, was ja auch stimmt, aber eben gar nicht nötig ist.
  22. 1 point
    So wie ich das verstanden habe geht bei ihm genau das nicht. Aber da ich mich mit den angefressenen Äpfeln nicht auskenne schreib ich auch nicht mehr dazu.
  23. 1 point
    Du musst doch nur über Mobilfunk ins Internet gehen (mit deinem iPhone) und über WLAN den HotSpot bereitstellen. Versteh das Problem auch noch nicht. Ist jedenfalls kein Problem, das mit dem iPhone alleine zu machen
  24. 1 point
    #27, könnte was bringen. Aber bei der Vielzahl anscheinend wahllos vorgenommener Umcodierungen, ist das nur der Tropfen auf den heißen Stein. Also, ab zum Händler, Auslieferungszustand herstellen und dann mit Bedacht, nach und nach umcodieren. Und immer erst die Auswirkungen abwarten. P.S. Der Freundliche soll dann direkt mal das US Licht wegmachen.
  25. 1 point
    Dabei wird alles auf Auslieferungszustand gesetzt.
  26. 1 point
    Das sieht reichlich konfus aus. Die Codierung Deines BCM (09) hast Du lt. log am letzten Samstag gehimmelt. Mach das von vorher: 0008000000000000049800885400297423D54B88626D8560E480C7240049 mal wieder rein. Byte 18 war demnach nicht 00, sondern 4B (VW351 XENON TFL-LED), d.h. es könnte so wieder gehen. Was wolltest Du mit den anderen Codierungen so ereichen? Ob die passen, prüf ich jetzt aber nicht mehr.
  27. 1 point
    Byte 18 steht doch auf 0B (VW364 Halogen), das ist m.E. nicht richtig (bei Xenon). Falls da mal 00 stand, ab zum Händler oder zu einem User mit VCP, der weiß was er da tut bzw. tun kann. Hier war es m.W. auch Byte 18. Passiert wenn man in Byte 19 Änderungen "hart codieren" möchte und wieder mal vergessen hat, das das erste Byte ja Byte 0 ist :-)
  28. 1 point
    Ich hoffe flashen war nur das falsche Wort. Was genau hast du vor?
  29. 1 point
    Schön, wenn es dich nicht nervt. Einige Andere und mich nervt das aber.
  30. 1 point
    Es gibt schon schlimme Probleme auf dieser Welt.
  31. 1 point
    Die paar kb da.... Hab den Browser auch so das ich direkt öffnen kann und finde es im Editor geöffnet wesentlich übersichtlicher als im Board, jetzt hab ich mich wahrscheinlich unbeliebt gemacht :-D
  32. 1 point
    Stell deinen Browser doch so ein, dass er dich beim Download fragt ob du es Speichern oder direkt Öffnen willst. Beim direkt öffnen landet der Scan in den temporären Internetdateien und räumt sich von alleine auf. So mache ich das jedenfalls immer.
  33. 1 point
    Da werden Ausreden kommen wie: bei der Post wurde der Inhalt getauscht. ggf auch - Rechnung gefälscht usw. Kann auch sein das wir uns alle IRREN und das die neuen VCDS sind löl
  34. 1 point
    Hallo RUZDO.O, die Lizenznummer, die auf dem Interface steht MUSS in deinem Profil eingetragen werden. Diese Lizenznummer siehst nur DU, keine anderen Forumsteilnehmer, mit ausnahme der ADMINS und PCI-Support. Du kannst dies auch HIER noch ausführlich nachlesen (gleich im ersten Beitrag). mfg Klaus
  35. 1 point
    Geschieht normalerweise innerhalb 1-2 Tagen.
  36. 1 point
    Wieso soll das nicht legal sein. Volkswagen gibt einem Benutzer die GeKo Berechtigung. In den dafür zu unterzeichneten Dokumenten steht nirgendwo drin, dass dieser Zugang nur für ODIS genutzt werden darf. Man sollte sich natürlich an alle Vorgaben der VAG halten bezüglich der Weitergabe der Login-Pins sowie dass man sich vergewissert, dass das Fahrzeug oder die Komponenten dem Eigentümer nicht entwendet worden sind. Aber ist ja auch egal, wenns nciht geht müssen wir das hier ja nicht weiter kommentieren. Danke für die Hinweise.
  37. 1 point
    "Du besitzt keine Berechtigung diesen Inhalt zu betrachten" xD .... ich hab ein kleines Tool zur Kommunikation mit dem PINService der VAG geschrieben um die Login Pins zu bekommen und nicht jedes mal ODIS benutzen zu müssen. Dafür brauche ich ab WFS4 ohne Adaption zu viele Informationen um die abzuschreiben (geht zwar, dauert mir aber zu lange). Daher wollte ich die automatisiert abrufen lassen.
  38. 1 point
    Hallo, sowohl "in die Runde" als auch ganz besonders an die Administratoren und Betreiber des Forums, als reiner "Privatanwender" möchte ich Euch allen hier mal meinen herzlichsten Dank aussprechen - ich benutze das VCDS ja im Grunde nur zu "Fehlerspeicher auslesen" und ganz oft zu "Serviceintervall-Rückstellen" sowohl bei meinen Fahrzeugen (=mehrere eigene -- "für Wald", "für Einkaufen" etc.) als auch bei den Fahrzeugen von Tochter, Sohn, Schwiegersohn, Schwiegertochter. Lese auch öfter "einfach mal so" hier im Forum und bin immer wieder über den einen oder anderen Rat sehr dankbar. Mit "Sorge" las ich allerdings dass die künftigen VCDS-Lizenzen der "Privatnutzer" auf Fahrzeuge anzahlmäßig begrenzt werden sollen/sind. Je nach dem, wie groß der "Familienverband" ist, kann es da schon mal "eng" werden wenn (wie hier) öfter auch mal "Gebrauchte" im Fuhrpark sind und dementsprechend öfter mal gewechselt wird. ;-)) ob ich mir dann eine "Händler-Version" zulegen und die Anschaffungskosten "vom Erbe abziehen" muss????? Auf jeden Fall freue ich mich sehr dass es Euch gibt und wünsche Euch allen alles Liebe und Gute und "weiter so" - Ihr seid "Spitze"!!! Viele Grüße "Seat706" (hänge hier jetzt keinen Autoscan an, ist zwar vorhanden aber würde nur (unnötig) Platz beanspruchen-ist ja keine "Problemanfrage")
  39. 1 point
    Damit hat Sebastian doch alles gesagt.
  40. 1 point
    Zudem gibt es ja noch nachfolgendes- https://shop.pci-diagnosetechnik.de/Upgrade-VCDS-VAG-COM-Altlizenzen
  41. 1 point
    Ja, das ist schon richtig was die "Preisgestaltung" anbelangt. Wenn ich bedenke, welche "Summen" ich alleine schon dadurch einsparte, dass ich sowohl an meinen eigenen als auch der "Kinder" Fahrzeuge die Servicearbeiten selbst durchführen konnte und nicht zum "Freundlichen" musste (da dann auch noch "Termin" benötigt hätte, was auch wieder "Zeitaufwand" bedeutet hätte), von Störungsdiagnosen ganz abgesehen, da hat sich die Anschaffung von VCDS (im Übrigen nach VAGCOM) schon mehrfach "rentiert". Dazu dann auch noch den allergrößten Vorteil: bei Auftreten von Störungen kann man sofort nachsehen und hat keine "schlaflosen Nächte" mehr. Was die Zahl 10 anbelangt: nun ja, selbst zwei "Fuhrwerke", Tochter u Schwiegersohn auch 2, Sohn und Lebensgefährtin auch 2 = 6 und wenn dann noch "Wechsel" --- da sind die 10 FIN´s schnell "aufgebraucht". In Anbetracht der Tatsache, dass ich sehr zufrieden bin, werde ich mich also künftig voraussichtlich nicht auf 10 beschränken und bei "Ersatz"-Bedarf vermutlich lieber die unbegrenzte Variante ordern. In diesem Sinne habe ich auch schon häufig "Werbung" für VCDS betrieben indem ich beim Gebrauchtwagenkauf (nach vorheriger lieber Anfrage) per VCDS in den Fehlerspeicher schaute (=Autoscan) und dann dem Verkäufer geduldigst erklärte was ich denn mit diesem "Zauberwerk" alles erfahren kann. Bisher wollten alle sofort selbst ein VCDS-System anschaffen; hoffe, sie taten´s auch. Viele liebe Grüße "Seat706" -- hatte nicht mit einer so schnellen Re-aktion gerechnet == gibt´s bei Euch Admin´s keinen "freien Sonntag"?
  42. 1 point
    Nein, gehst du nicht. Das hat nur damit etwas zu tun wie das Sitzungsprotokoll gehandhabt wurde beim Hinzufügen der Inhalte.
  43. 1 point
    Bitte nimm dir die Zeit und lies meinen Beitrag (#2) oben. Eine Neuanmeldung hätte keinerlei Änderung zur jetzigen Situation gebracht, die hättest die gleichen Rechte wie auch jetzt - als Mitglied. Das der ehrliche der dumme sein soll ist zwar als Stammtischparole geeignet, bietet aber außer Polemik keinerlei Wahrheitsgehalt. Um es also noch einmal klar zu sagen, du hast bisher schlicht und einfach unrechtmäßig einen Service genutzt und bist eben durch unser altes Prüfmuster nicht aufgefallen. Jetzt wurde das Prüfmuster an die Realität angepasst und deine falsche Einordnung korrigiert. Noch einmal der Hinweis, bitte lies meinen Beitrag (#2) oben - du kannst das Forum problemlos weiter nutzen und Fragen stellen etc. - daran hindert sich (außer ggf. deinem Stolz) niemand. @FKEngeln Wie von Christian bereits erwähnt, deine Frage wurde im verlinkten Thema bereits beantwortet.
  44. 1 point
    Die Gegenprüfung hätte ergeben das DU nicht der Erstbesitzer bist. Anderes sind nicht so blöde wie DU denkst.... Doch, eine Garantie ist bei zb GEBRAUCHTWAGEN immer kostenpflichtig... man man man Nur eine Gewährleistung ist kostenfrei dabei. Wenn der Verkäufer dumm ist, gibst die Garantie ggf kostenlos dazu, soviel ist die dann meistens auch immer nur wert...
  45. 1 point
    Moin.... Danke für Eure Antworten, also wird´s das HEX-V2.... WLan und ich werden nie Freunde! :-)
  46. 1 point
    Es kommt ganz auf den Anwendungfall an. Das HEX-NET kann zum Glück beide Modi, somit hat man Situationsabhängig die Wahlmöglichkeit. Bei schlechtem/instabilen WLAN nutze ich auch lieber das Kabel, aber wenn die WLAN Abdeckung gut ist, spare ich mir den Kabelverhau
  47. 1 point
    Ne, das liegt am Benutzer, der hat was gegen das Drecksding *ggg* Ich mag das bunte V2 100 mal lieber
  48. 1 point
    Die Empfehlung für diesen Nutzungsfall ist HEX-V2 (kabelgebunden) oder HEX-NET (kabellos), jeweils in der unbeschränkten (Professional) Variante. Dann liegt das Problem wohl eher im Bereich deiner eigenen WLAN Abdeckung im Gebäude, nicht am HEX-NET. Das tolle an WLAN (gegenüber Bluetooth und anderen Techniken) ist, dass man problemlos weitere Router/Range Extender einbinden kann und so (wenn man denn will) problemlos jede Ecke im Gebäude und darüber hinaus versorgen kann.
  49. 1 point
    Ich weiß echt nicht was dieser Mist mit dem USA Standlicht soll, erstmal verboten und zusätzlich noch gefährlich.
  50. 1 point
    Seid Euch sicher, das wir sehr umfangreich gegen die Raubkopierer/Clonehändler vorgehen. In einem Rechtsstaat ist das nicht so einfach und teilweise sehr langwierig (manchmal vergehen Jahre). Teils lassen wir die Händler auch eine Zeit gewähren, um genug Beweise sichern zu können. Jeder, der mit unserem Rechtsbeistand Bekanntschaft gemacht hat, wird es bleiben lassen, da bin ich mir ziemlich sicher ;-). Und jeder, den wir beim Handel erwischen, bekommt eine Strafanzeige. Man muß sich jedenfalls nicht ärgern, wenn man sich ein Original kauft. Denn damit wird es nie Probleme geben und man hat Support durch uns. Es kommt auch auf die Betrachtungsweise an: Wäre VCDS Schrott, würde es auch nicht kopiert werden. Eine Kopie bleibt eine Kopie und wird nie das Level eines Originals erreichen. Noch etwas sei gesagt: Unsere VCDS Interface werden durch uns in Deutschland hergestellt. Es gibt weltweit keine Originale die aus Fernost stammen! Alles was dort herkommt ist definitiv als Plagiat einzustufen.
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt
×