Jump to content
Wartungsarbeiten in den Nächten 20. auf 21.6. sowie 21. auf 22.6. ab ca. 23:00 Uhr ×
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...
Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung Werbung
Wartungsarbeiten in den Nächten 20. auf 21.6. sowie 21. auf 22.6. ab ca. 23:00 Uhr

PCI-Support-Josef

Admin
  • Gesamte Inhalte

    796
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    34

PCI-Support-Josef hat zuletzt am 1. März gewonnen

PCI-Support-Josef hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

284 Excellent

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über PCI-Support-Josef

  • Rang
    Forensupport

Contact Methods

  • Webseite
    www.pci-diagnosetechnik.de

Profile Information

  • Standort
    Riedenburg

VCDS

  • Sachkunde Airbag
    Nein

Letzte Besucher des Profils

1.653 Profilaufrufe

VCDS Nutzerkarte

  1. Bei Fahrzeugen mit einer "Diagnosefirewall" kannst du erst dann eine Kommunikation mit den STGs herstellen, wenn die "Firewall" deaktiviert ist. Das ist eine Sache der Autohersteller und ist eben bei neuen Fahrzeugen (Neuer A8, A6, Touareg, ...) vorhanden Hier ist rein die vom Hersteller implementierte "(Diagnose)Firewall" im Fahrzeug gemeint. Hat nichts mit Windows zu tun
  2. Hallo Entschuldige bitte, da ist uns wohl intern ein Fehler unterlaufen -.- Ich hab dich jetzt manuell freigeschaltet Die Freischaltung erfolgt ja idR. innerhalb eines Werktages. Falls nach 2 - 3 Tagen immer noch nichts kommt, bitte direkt bei uns melden
  3. Hallo Die Wiki ist nur mit Kundenstatus einsehbar. Das bedeutet entweder durch ein Interface von uns oder über den Wikizugang. Grüße, Josef
  4. Hallo @OKKEund herzlich willkommen bei uns! Ich wünsche dir schon mal viel Spaß hier im VCDS Forum und der Wiki!
  5. Hallo @Jensemann Falls dein zweites Konto "Jensemann77" ist, wird es mit diesem nicht funktionieren, da der Status des Kontos Mitglied ist. Mit deinem aktuellen Konto hier sollte es aber ohne Probleme funktionieren;) Was genau hat nicht funktioniert? Kommt eine Fehlermeldung? Wird der Standort nicht gefunden? Beste Grüße, Josef
  6. Ich denke, so sollte das ja auch sein;) Das hat der jeweilige Fahrer dann auch selbst in der Hand. Es soll hier jetzt keine Diskussion über die Sinnhaftigkeit und Grenzen solcher Systeme angestoßen werden. Solche Diskussionen gibts auf Motor-Talk genug und es dreht sich letztendlich im Kreis. Das interpretiert jeder anders, jeder hat da seine eigene Meinung zu, die auch wirklich nachvollziehbar ist. Dem Beitragsersteller ging es ja um ein anderes Anliegen
  7. Gerne;) Ich denke das ist der nachvollziehbarste Gedanke zu diesem Thema Das kann man drehen und wenden wie man möchte, ein Ende würde so eine Diskussion nie finden Könnte man meinen. Aber wir gehen ja doch davon aus, dass jeder so schlau ist und das Ganze auch anders herum interpretieren kann. Von da her, leider nein. Nein, tatsächlich nicht mal per Support an solchen Fahrzeugen kann ich dir versichern. Denn woher sollen wir wissen ob das Fahrzeug nicht doch im öffentlichen Raum bewegt wird. Ich/wir verstehen aufjedenfall was du meinst. Ist ein ähnliches Thema wie z.B. Airbags. Die werden ja bei uns auch sehr streng behandelt. Ich hoffe wir finden hier noch einen gemeinsamen Nenner für die Community. Daran soll es wirklich nicht scheitern.
  8. Hallo @C-U-B-E-_- Schwieriges Thema.. da hat auch jeder seine eigenen Ansichten zu. Unser Gedankengang ist da aktuell folgender: Das Memory Modul stellt für uns nur eine Komfort-Nachrüstung dar. Denn der Fahrer kann zu jeder Zeit die Start-Stopp per Knopfdruck aktivieren, bzw. deaktivieren. Es liegt also nach wie vor in seiner Hand und Verantwortung. Beim Codieren ist das eben (fast immer) nicht so. Es gibt Fahrzeuge, bei denen man eine Memory Funktion Codieren könnte, okey .. Aber beim Großteil ist nach der Deaktivierung eben auch alles deaktiviert und ich kann es nicht mal eben per Knopfdruck wieder aktivieren wenn ich gerade lustig bin;) Und da ist hier bei uns die Grenze überschritten, daher untersützten wir das Codieren aktuell nicht und verweisen auf die Gesetzteslage. Die Frage ist hier wirklich wo zieht man die Grenze -da kann man auch alle Ansichten nachvollziehen. Die Gesetzteslage ist da aktuell leider auch etwas schwammig. Da muss ich dir Recht geben. Ist natürlich auch nicht gerade toll.
  9. Hallo @Kata genau das was @Christian schreibt, war das Problem. Die kurze Lizenznummer war für das System nicht eindeutig prüfbar. Daher stand im Lizenzfeld der Hinweis: Ich hab das Ganze jetzt händisch geprüft und dich freigeschaltet. Du musst also nichts mehr machen
  10. Es kam leider schon häufiger vor, dass das Interface während eines Firmwareupdates vom PC gezogen wurde. Steckt man es dann erneut an, kommt es auch oft zu Fehlern wie oben (Interface wird nicht mehr erkannt / gefunden) Geht man dann in die VCIConfig und klickt auf "Interface-Liste aktualisieren", wird es aber meistens noch gefunden und man kann ein Update starten;) Wie es aber in diesem Fall hier ist, muss man herausfinden. Es könnte natürlich auch ein Hardwaredefekt sein, dann hilft nur noch zu uns einschicken
  11. Hallo Da darf man nichts durcheinander bringen .. in den Beiträgen vorher ging es um ein AI Multiscan. Und der, der den Beitrag erstellt hat, hatte ein HEX+CAN-USB. Und ich nehme an, bei dir geht es jetzt um ein HEX-V2, richtig? Das kann man nämlich aus deiner Frage leider nicht herauslesen. Der Fehler kann jetzt mehrere Gründe haben.. Ich würde zuerst mal in der Systemsteuerung Ross-Tech Interfacetreiber deinstallieren -und VCDS selbst auch. Dann würde ich unsere aktuellste Software herunterladen, und VCDS komplett neu installieren und testen, ob es funktioniert. Falls nicht, könnte es auch sein, dass das Interface ein Firmwareupdate haben möchte. Hier einfach die VCIConfig öffnen und schauen, ob es ein Firmwareupdate gibt;) Da du von einem Startgerät gesprochen hast, kann man natürlich auch nicht ausschließen, dass es zu einer Überspannung gekommen ist und das Interface dadurch einen Schaden erlitten hat. Hier möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass man bei der Diagnose am Fahrzeug stets ein Ladegerät angeschlossen haben sollte. Dann bricht die Batterie auch nicht zusammen ..das wäre jetzt mein Vorgehen gewesen. Für diejenigen, die den Beitrag noch lesen werden;) => Wie Andrea schon geschrieben hat, wäre es denke ich trotzdem am einfachsten, wenn du einfach mal bei uns durchrufst
  12. Ja, so fremd wäre das garnicht. Ich glaube auch, dass mein Chef damals schon so einen Bereich eröffen wollte, allerdings in der Wiki;) Quasi ein Bereich, der über die Fahrzeugdiagnose hinaus geht und sich mit Problemen und Lösungsasätzen / Arbeitsanleitungen rund ums schrauben selbst befasst. Ich sprech das im nächsten Meeting mal an
  13. Vielen Dank! Genau deiner Meinung bin ich auch, @hadez16
  14. Hallo Für neue Ideen und Vorschläge sind wir natürlich immer zu haben, daher schon mal vielen Dank für deinen Vorschlag! Du meinst also eine Rubrik, in der es rein um mechanische Probleme und Lösungsansätze / Arbeitsanleitungen geht?
  15. War die Frage eigentlich rein Interesse halber? Oder besteht wirklich das Problem dass du eine längere Betriebsnummer hast, die du nicht eintragen kannst?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.